Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Blogs

Our community blogs

  1. Ich habe mich endlich aufgerafft, die vor Wochen angefangene Bluse fertigzustellen. Mich freut, dass das Teil auf Anhieb passt. Von der Optik her habe ich vorteilhaftere Schnitte, die kleine Raffung auf halber Höhe des Busens gibt diesem eine breite Form, egal wie gut der BH drunter sitzt. 

    Dennoch werde ich die Tunika sicher gern tragen, weil es einfach mal was anderes ist. 

    IMG_20220628_100300.jpg

    IMG_20220628_100409.jpg

  2. Guten Abend Zusammen!

     

    Ich bin ja mit einem breiten Becken und dicken Oberschenkeln gesegnet. Das ist eigentlich ganz gut, weil ich dadurch dünner wirke als ich bin :D das Fett sitzt tiefer und nicht am Oberkörper ;) 

    Der Nachteil ist das meine Hosen in der Regel im Schritt aufgeben weil sie durchscheuern. Am Feiertag hatte ich Lust auf ein kleines Projekt und hatte auch ein bisschen Zeit.

    Also habe ich aus meinem Stapel das jüngst zur Seite gelegte Exemplar gezogen und mich ans Werk gemacht.

     

    Zuerst habe ich Einlage und Flickstoff zugeschnitten und zwar deutlich größer als das Loch. Und für beide Seiten, auch wenn nur eine durch war. Wenn man schon dabei ist, dann gleich richtig. Die Einlage habe ich aufgebügelt und einmal rundherum mit Zick-Zack fixiert. Denn Flickstoff habe ich einmal rundherum mit der Overlock versäubert und dann aufgesteckt. Von Links, wo ich auch nähe.

    20220616_124922.jpg

    Da die Hose viel Stretch drin hat nähe ich mit durchgenähtem Zick-Zack damit es elastisch bleibt. Zwei Runden reicht um den Flicken auf dem guten Stoff zu fixieren. Den dünnen, gerissenen Teil will ich nicht noch mehr belasten. So sieht es dann von Innen aus.

    20220616_131255.jpg

    Und von Außen dann so:

    20220616_131323.jpg

    Ich habe eine angefangene Spule grau verwendet, das passt auf Jeans ganz gut und an der Stelle fällt es kaum auf. Wär doch schade um das Garn ;) 

    20220616_132252.jpg

    Wer so genau hinsieht das er das sieht ist selbst schuld :D .

    Die Jeans kann in der Freizeit noch ein paar mal getragen werden und muss noch nicht ersetzt werden. :) 

     

    LG

    Adam

  3. Als ich das T-Shirt Vera von Pattydoo mit den Raffungen in dem hellblauen Jersey mit den Punkten gesehen habe, habe ich mich gleich verliebt :classic_love:

     

    Jetzt ist ein Probeteil fertig geworden, und die Ernüchterung ist mit ihr zusammen eingekehrt :silly: 

     

    Aber seht selbst. Das Shirt an der Püppi, gefällt mir ganz gut:

    vera2.jpg

    Das Shirt an mir, gefällt mir schon nicht mehr so gut :rolley:
    vera1.jpg

    Die Armausschnitte würde ich nach meinem Grundschnitt anpassen, damit würde ich einen Teil des "Blusigen" oberhalb der Brust rausnehmen können. Der Teil Richtung Armausschnitt. Der andere Teil des "Blusigen" kommt meiner Meinung daher, dass meine Brust nicht da sitzt wo die Raffung ist. Und die Raffung sollte im Idealfall zwischen den Brüsten sitzen, wenn ich mir das Original anschaue.
    Der Jersey war auch nicht der ideale Stoff für das Shirt *hust*

    Normalerweise würde ich an einem Shirt mein "forward shoulder adjustment" machen. Das Shirt hat aber vorgezogene Schultern, daher dachte ich: Brauch ich nicht. 

    Um den Ausschnitt tiefer zu bekommen ist meine Überlegung, einfach die rückwärtige Schulter um 1-1,5cm zu verlängern und am VT die gleiche Länge wegzunehmen. Könnte das was werden? Wer eine gute/bessere Idee hat, nur her damit, bitte :hug:  :bussi: 

    Den guten Jersey möchte ich erst anschneiden, wenn ich mir sicher bin :D  

  4. Aus den Resten vom Namasté-Shirt habe ich in Kombination mit zwei anderen Jerseys eine kunterbunte Gute-Laune-Leggings genäht und durch die Regenbogenbündchen passt sie super zu den anderen Yogasachen

    20220522_193039.jpg

    Auf der linken Seite gibt es eine Tasche

    20220522_193123.jpg

     

    20220522_193249.jpg

     

    20220522_193340.jpg

    Das Schnittmuster habe ich aus meinem bewährten Leggingsschnitt selbst entwickelt, ich war neugierig auf die Variante ohne innere Beinnaht und das trägt sich wirklich gut :classic_love:

     

    20220522_193213.jpg

    • 1
      entry
    • 5
      comments
    • 82
      views

    Recent Entries

    Mit einem Moodboard wollte ich dieses Frühjahr, meine Ideen und Nähvorhaben in eine stilistische Richtung führen. Ich überlegte was ich zur Zeit schön finde, in der Mode aber auch in anderen Lebensbereichen. Welche Farben und Formen mir gut gefallen, mit was ich mir vorstellen könnte mich zu umgeben. Zuerst wollte ich das ganze analog gestalten um es später „an die Wand“ zu hängen. Dazu versuchte ich in Zeitungen und im privaten Fotoarchiv analog und digital Bilder und Fotos zu finden, die das aussagten. Das war nicht so einfach wie ich mir das vorstellte, in den Illustrierten war schwierig etwas auszuschneiden, da die Illustrierten die ich besitze eher Nähzeitungen sind und die zerschneidet man ja nicht einfach. Bei den Fotos fand ich auch nicht wirklich etwas, es fühlte sich mehr wie ein Blick zurück als in die Zukunft, wenn es auch nur die nähere ist. So entschied ich mich für ein Moodboard online mit Hilfe von Pinterest. Ich nahm mir eine Woche Zeit dafür und sammelte erstmal alles was mir in den Sinn kam und was ich schön fand. Im 2. Schritt schaute ich mir die Auswahl nochmal in Ruhe an und horchte in mich ob es tatsächlich gefällt oder eher weniger. Es wurde Bilder gelöscht, andere wurden hinzugefügt so ging es hin und her. Als die Woche zu Ende ging nahm ich mir vor die Auswahl darauf zu begrenzen das die Bilder auf dem Bildschirm passen ohne hoch und runter zu scrollen. Es gelang nicht ganz, das Original kann man sich hier https://pin.it/6YWg0zL anschauen. Das was auf einen Bildschirm (Screenshot ) passt seht ihr unten.

     

    812860B1-4D6D-40FD-BFAF-DDD866F6277A.png

  5. Meine Herzenswelt hatte zum Summer Sew Along aufgerufen, und ich habe mich direkt neugierig angemeldet und eine andere liebe Hobbyschneiderin angefixt. Als die Schnitte dann genannt wurden, klang meine Euphorie erstmal ab. Dank des Gemeinschaftsthreads  habe ich mich aber doch durchgerungen und Freitag Abend die Schnitte „Cara“ und „Palma“ gekauft.


    Cara war gestern dann ein schnelles Projekt, innerhalb von 20 Minuten inkl. Zuschnitt war sie fertig. Ok, bei 4 Nähten auch keine Kunst…

     

    B4AB58CA-D204-444A-B2E4-FFC45161EB66.jpeg

     

    Und ja, fertig ist relativ… An der Puppe sitzt das Shirt enger als an mir, woraufhin ich festgestellt habe, dass sowohl meine Hüfte als auch Taille einige Zentimeter an Umfang verloren haben 😊 Trotzdem betont das Muster leider die Rundung meines Bauches, evtl Bügel ich daher noch einen Plott auf, der optisch ablenkt. Erstmal muss ich aber entscheiden, ob ich mich dann darin waohlfühlen würde, oder ich es neu weitergeben werde. Entsprechend wird dann farblich passend gesäumt. Den Stoff hatte ich neulich als Füllmaterial in einem Paket einer lieben Hobbyschneiderin, er fühlt sich traumhaft an. Ich fürchte trotzdem, es ist wegen des beschriebenen Problems nicht unbedingt meiner…

     

    Genäht hist. das Shirt in Gr. 44, obwohl ich lt (Körper)Maßtabelle eher 48 hätte nehmen sollen. Diese Größe finde ich für mich passend und werde sicherlich noch einen zweiten Versuch mit einem neutraleren bzw. zumindest nicht so runden Muster starten. 

     

     

  6. Nachdem ich ja üüüberhaupt keine patterns besitze, habe ich mir heute mal ausnahmsweise welche bestellt

    .

    .

    .

    nein, so ist es natürlich nicht, aber ...

     

    Aber makerist hat einen Ostersale und zufälligerweise ist der Jogginganzug, der mir schon lange gefällt für 3 Euro mit dabei:

    https://www.makerist.de/patterns/jogging-hausanzug-lotta-gr-32-56-beamerfaehig

     

    Und dann hab' ich mal wieder lange über das ideale T-Shirt nachgedacht und mich entschlossen, (finanziell) ins kalte Wasser zu springen und bei cashmerette ein Basic-T-Shirt bestellt:

    https://www.cashmerette.com/products/montrose-top-pdf-pattern

    das ist mit 17,80 € (inkl tax) zwar unverschämt teuer, aber ich bin Fan von cashmerette und nachdem ich jetzt schon soooo viel (preiswerteres) ausprobiert habe, will ich dann doch mal cashermette probieren, da mich das andere nicht so überzeugt hat.

     

    Heute morgen war ich schon 1,5 h mit Hündi spazieren. Im Flutgraben am Rhein ist das Wasser wieder angestiegen und der Durchgang gesperrt. Natürlich hält sich kein normaler Hundebesitzer an die Durchgangssperre. Für die Hundele gibt's nix schöneres, als im Wasser auf der Wiese rumzusauen. :classic_biggrin:

    Mit einem total verdreckten aber glücklichem Hund ging's dann wieder heim.

     

    Ah ja, ich konnte meine Qualitäten als Leithund mal wieder unter Beweis stellen: unterwegs sind wir einem großen Rüden begegnet, der natürlich nix besseres wußte, als auf meinen Hund "rauf" zu wollen. Habe ihn vertrieben (meine Kleine hat Arthrose und so ein großer schwerer Brocken auf ihrem Kreuz ist bestimmt nicht toll). Danach war ich echt der Held für mein Hündi. :classic_cool:

    IMG_1781.jpg

    IMG_8321.JPG

  7. Ich habe es euch ja gesagt, es gibt nicht nur Nähn bei mir.

    Ich habe Taco Shells selbst gemacht und möchte euch das nicht vorenthalten. Das ist wirklich lecker und schnell gemacht.

    Ich habe mir fertige Tortillia Wraps geholt, einen Frühstücksteller drauf gelegt und den Tortillia auf die passende Größe geschnitten. Dann eine Seite mit ein bißchen Öl bepinselt und Paprika Pulver drauf gestreut. Über zweit Stäbe des Backofenrostes gehängt und in den 200°C vorgeheizten Backofen geschoben. Nach ganz kurzer Zeit waren sie fertig ( 5 - 10 min).IMG_20220202_171800.jpg

     

    Für die Füllung hatte ich Romana Herzen, Salatgurke, Zwiebeln, Mais, Tomaten und gebackene Hähnchenstreifen

     

    IMG_20220202_171813.jpg  IMG_20220202_171816.jpg

     

    IMG_20220202_171833.jpg

    Die Shells gefüllt und Joghurtsauce (Naturjoghurt, Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Petersilie - gehackt) drüber, zusammen mit Backofenfries. Sehr lecker

     

    IMG_20220202_172440.jpg

     

    Jetzt bräuchte ich nur noch ein Rezept um die Wraps selber zu machen.

     

    das Fazit von allen aus der Familie war: "sehr lecker" und ich muß sie bald wieder machen

     

     

  8. Überzeugt bin ich zwar noch nicht ganz davon, aber es ist sicher übersichtlicher wie bisher im UWYH

     

    Aus dem Grund belebe ich meinen alten Blog hier wieder.

    Es liegen noch ein paar "Altlasten" hier, die fertiggestellt werden wollen bevor es auf zu neuen Ufern geht.

     

    Beim Rock muß ich nur noch den Gummi zusammen nähen und das offene Stück verschließen.

    Dann geht er in die Wäsche.

    IMG_20220103_124455.jpg

     

     

     

    Beim roten Shirt überlege ich, ob ich die Borte verwende. Das Zeug muß weg. Ich habe wenig Verwendung für Borten.

    Künftig werde ich diese nur noch Projektbezogen erwerben.

    IMG_20220103_124605.jpg

     

     

     

    Aus dem Grund habe ich mir auch die grünen Ärmel des Toni-Kleides vom vergangenen Jahr hervorgeholt.

    Das Kleid werde ich nochmal in grün nähen und damit die Ärmel aus der Stoffrestekiste befreien.

    Auch da soll dann vorhandene Borte zum Einsatz kommen. Ich weiß noch nicht welche der beiden, aber die Tendenz geht zu der breiteren.

    IMG_20220103_125109.jpg

     

     

     

    Der seit Jahren halbfertige Jeansrock soll endlich fertig werden. 

    Warum ziere ich mich da so? Ich hatte beim Bund die Einlage vergessen aufzubügeln.

    Ob ich das noch nachholen werde? Eher nicht, ich werde es ohne Einlage versuchen, da der Jeansstoff recht stabil ist. 

    IMG_20220103_124811.jpg

     

     

     

    Dann liegt hier noch der Rock mit dem Mantel aus dem grau-blauen Scuba(?) Zumindest aus dem etwas steiferen Material.

    Da werde ich den Rock fertig stellen und als Übungsobjekt nutzen, bevor ich den Mantel Chloe fertig stelle.

    Zu dem Mantel hatte mir Petra/ @namibia2003 bereits wertvolle Tipps gegeben, die ich einbauen werde. Ich weiß nur noch nicht wie. Vielleicht mache ich daraus auch ein WiP.

    IMG_20220103_124706.jpg

     

     

    Die gezeigten Sachen sind weder schwierig noch aufwending und sollten  in absehbarer Zeit fertig werden können.

    Es hängt alles einfach an meiner Lust zu Nähen, habe ich sie oder habe ich sie nicht?

     

    Radfahren wäre mir aktuelle lieber. :cool:

  9. Ich hab in 2021 nicht viel genäht und wenn dann hauptsächlich Patchwork

    Mein im Januar gestartetes Jacken Projekt ist im Anfangsstadium gestrandet :kratzen: , Fortsetzung folgt https://www.hobbyschneiderin24.net/blogs/entry/3620-eine-neue-jacke-für-mich-endlich-oder-so/?do=getNewComment hoffentlich dann jetzt demnächst bald ;)

     

    Zwei Bildstreifen hab ich zusammen bekommen

    Jahr2021_1.jpg

    Da wären am Anfang des Jahres zwei Kissenplatten und die zugehörigen Inletts 70cm Durchmesser, zwei weitere Kissenplatten
    In den Bernina Old Blcok Quilt Along bin ich zögerlich eingestiegen, einen der Blöcke hab ich zum Stuhlbezug umgewandelt.

    Jahr2021_2.jpg

    Dann gab es noch meinen ersten Beitrag zu einer Ausstellung, die Ausschreibung Feuer und Wasser der Patchwork Gilde hat mich neugierig gemacht.
    Also hab ich den Stoffbrief bestellt, ich hab eher irritiert auf die darin enthaltenen Westfalenstoffe in grün kariert rot und weiß rot orange gemustert geguckt.

    Aber gut es lebe die Herausforderung :D da hängt er zwischen den anderen virtuell herum https://www.patchworkgilde.de/galerie/gildeausstellungen/feuer-und-wasser

    Größe 35 x 70cm

    Dann wurde die Rückseite und auch das Top vom Good Fortune nach Bonnie Hunter fertig

    zwei ganz schlichte weiße T-Shirts hab ich meiner Tochter genäht, noch ein bisschen Pacthwork gespielt

    als letztes Objekt noch eine Schlafmaske für eine Freundin

     

    Zwischendrin bin ich ziemlich versackt oder versockt :clown: gleich zwei virtuelle Wettbewerbe haben mich vom Frühjahr bis in den Sommer vergnügt

    Einmal die Socken Verrücktheit - Sock Madness bis in den Juni

    https://www.hobbyschneiderin24.net/gallery/album/5867-sock-madness-15-2021/

    und dann direkt im Anschluß das Supersock World Championship bis Anfang September

    https://www.hobbyschneiderin24.net/gallery/album/5876-supersock-world-championship-2021/

     

    Derweil hab ich immer wieder über das Thema quilten philosophiert, wie und wann könnte ich wo quilten oder doch quilten lassen

    Das in 2020 noch fertig gestellte Top aus meinem Thread "Ich Spiele mit Dreiecken" hat eine Rückseite bekommen

    PICT3265.JPG

    und durfte zum Quilten lassen verreisen siehe

    https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/180228-uwyh-ich-spiele-mit-dreiecken/?do=findComment&comment=2664727

     

    Der Wunsch nach eigenem Quilt-Vergnügen blieb und wurde stärker, mehr oder weniger zeitgleich zu dem Quilten lassen, reifte dann der Entschluss
    die große Maschine doch zu kaufen. Im Oktober wurde sie dann geliefert und aufgestellt. Meine Q20 mit auf dem kleinen Rahmen :classic_love:

    Oh ja das macht Spaß :D siehe die Bilder im Album

    https://www.hobbyschneiderin24.net/gallery/album/5887-patchworkspielereien-und-quiltübungen/

     

    Der erste große Quilt war jetzt der Good Fortune,

    large.20211117_QuiltingFinish_10.JPG

    mehr wird folgen, denn da liegen ja noch die runden Kissenplatten und die eckigen
    nicht zu vergessen noch zwei Quilt Tops aus https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/180228-uwyh-ich-spiele-mit-dreiecken/

     

    Ja und heute hab ich das Quilten in dem Fall von Hand an meinem Blau Tausch Quilt von 2008 beendet, nee das dauert so wirklich zu lange

    large.20220101_quilten_fertig.JPG

    mehr Bilder dazu hier https://www.hobbyschneiderin24.net/gallery/album/626-patchwork-blau-tausch-2008/

     

    So viel zum Rückblick ;) auf 2021

  10. Die Anleitung dazu muss ich noch etwas optimieren, aber ich hatte mal einen Fisch gehäkelt. Der ist ein etwas anderes Accessoire, wenn ich im Fursuit unterwegs bin. Damit mehr Luft zu mir gelangt, ist immer etwas in der Schnauze - und manchmal gibt es frischen Fisch :classic_tongue:  Das verwendete Füllmaterial ist Kissenfüllung. 

     

     

    20200108_205629.jpg

    • 1
      entry
    • 2
      comments
    • 391
      views

    Recent Entries

    Hallo, ich habe eine BERNINA 1150MDA zu verkaufen. 

    Kennt jemand eine Seite wo ich diese anbieten kann. Ebay Kleinanzeigen ist ja nicht so die Zielgruppe dafür, denke ich... 

    Danke schonmal🙂

  11. Mal schauen, was hier so alles passiert :)

     

    Kalt wars hier zwischendurch mal ...

     

    Winterwonderland

     

    • 1
      entry
    • 0
      comments
    • 474
      views

    Recent Entries

    Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

     

    beim Ordnen in meinem Schrank habe ich noch Stoff von Hilco Jule und Lisa gefunden.

     

    Ich habe den Stoff 2005 gekauft und ordentlich verpackt in den Schrank gelegt, nun sind meine Kinder zu groß 

    und ich benötige ihn nicht mehr, er ist also unangetastet.

     

    Wenn jemand Interesse hat bitte melden.

     

    Lisa pink ca 5,70 x 1,60 m mit 36 Motiven 95 Euro

    Lisa gelb ca 5 x 1x60 m mit 29 Motiven 80 Euro 

    Jule gelb 3 x 1x60 m mit 12 Motiven 32 Euro

    Jule orange 2,50 x 1,60 m mit 11 Motiven 30 Euro

     

    Es sind zusätzlich zu den ganzen Motiven noch Teilmotive dabei die nicht komplett sind, man kann dennoch das Gesicht oder Teile der Motive verwenden

     

    Die Jule ist von Kopf bis Fuß 39 cm groß, die Lisa ist von Fuß bis Haarspitze 50 cm groß.

     

    Streifen 2,40 x 1,45 m 20 Euro

    Blumen 1,80 x 1,50 m 20 Euro

    Diese Stoffe sind 100% Baumwolle 

     

    Strick beere 1,08 x 0,90 m 10 Euro

     

    Beige 1,35 x 0,67 m    6 Euro

    Blau 1,90 x 1,30 m       12 Euro

    Altrose Rosa 1,96 1,30 m  12 Euro

     

    Diese Stoffe müsste vielleicht Baumwolle Leinen sein

     

    Fleece rose 1,20 x 1,45 m 

    6 Euro

    Fleece rose 2,84 x 1,44 m 

    18 Euro

     

    Sind beides super weiche Fleecestoffe

     

    Alle Preise gerne Verhandlungsbasis 

     

    Liebe Grüße Yvonne

     

     

    20210217_111551.jpg

    20210217_111626.jpg

    20210217_111011.jpg

    20210217_111039.jpg

    20210217_111127.jpg

    20210217_111210.jpg

    20210217_111213.jpg

    20210217_111219.jpg

    20210217_111307.jpg

    20210217_111352.jpg

    20210217_111357.jpg

    20210217_111425.jpg

    20210217_111435.jpg

    20210217_111449.jpg

    20210217_111512.jpg

    20210217_111527.jpg

    • 1
      entry
    • 4
      comments
    • 654
      views

    Recent Entries

    Hallo zusammen, 

     

    ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: 

     

    der Oberfaden verheddert sich direkt nach dem Start sehr extrem in der Unterfadenspule.. 

     

    ich habe die Stichplatte abgebaut, die Maschine mit einem Kompressor durchgepustet und mit Nähmaschinenöl gepflegt - leider ohne Erfolg. Beim erneuten Stickversuch habe ich das Problem leider wieder, dieses Mal nicht sofort, sondern erst nach ca einer Minute. 
     

    Hat jemand eine Idee? 
     

    Lieben Dank für eure Hilfe 

     

    Silke 

  12. Seit fast 30 Jahren habe ich die Burda im Abo.

    Mehrfach gekündigt, neu geordert, fehlende Hefte nachbestellt.

    Ab sofort werde ich aus jeder Ausgabe meine Favoriten fotografieren und mir so einen besseren Überblick  verschaffen.

     

    bnm.jpg

     Stoffempfehlung: Kleiderstoff aus Baumwolle oder Mischgewebe, 2,50 m

  13. Hallo Ihr Lieben,

     

    hier kommen direkt zwei Shirt in dunkelblau - eine Farbe die wenig in meinem Schrank vertreten ist.

     

    Einmal ein schlichtes Shirt (angepasster Schnitt, Ursprung ROOS), genäht aus dem Jersey "Milchstrasse", mit kleinem Glitzer drauf (Michas Stoffecke), kombiniert mit einem Glitzer-Bündchen (Stoff-Magie Aachen).

    Mir gefällt die Kombi sehr gut, nur bei Glitzer-Bündchen muss man sich halt damit anfreunden, dass es etwas rauh ist, also kratzen kann, sind halt Metallfädchen drin... :rolleyes:

     

    Das zweite Shirt ist aus einen sehr schön weichen Jersey mit Pusteblumen drauf (Lana Lagerverkauf), mit aufgenähter petrolen Spitze (Lana Lagerverkauf), kombiniert mit Nöppchen-Bündchen (Stoff-Magie Aachen).

    Als Schnitt habe ich einen angepassten Raglan-Schnitt genommen (Ursprung ROOS 2099A).

     

    Liebe Grüsse

    Silvia

    • 1
      entry
    • 0
      comments
    • 994
      views

    Recent Entries

    Hallo,

     

    ich bin auf der suche nach einer Bedienungsanleitung von einer Singer 34KSV5

    kann auch eine Kopie sein für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

     

    Gruß Schorsch

    • 1
      entry
    • 2
      comments
    • 915
      views

    Recent Entries

    Nähen ist für mich und für viele andere das schönste Hobby der Welt. Leider ist es nicht so einfach nähen zu lernen und meist mit hohen Kosten verbunden. Das ist sehr schade, denn viele entscheiden sich dann gegen ein solches Hobby, denn es kommen auch noch Materialkosten auf einen zu. Nähen ist also ein dauerhafter Kostenfaktor!

    Dennoch lohnt sich das nähen, mit meinem kostenlosen online Nähkurs möchte ich Anfänger und Neulinge zum nähen animieren und ermutigen.

     

    Auf meinem Blog biete ist einen absolut kostenlosen Nähkurs an, hier musst du keine Daten angeben, keine Anmeldung und auch in Zukunft kommen keine Kosten auf dich zu. Du lernst in deinem eigenen Tempo alle Nähtechniken und theoretisches Wissen auf das man nicht verzichten kann. Parallel dazu erstellen wir ein Nählexikon wo du immer nachschauen kannst ohne im Internet alles zusammen suchen zu müssen!

     

     

    Warum mein Nähkurs und nicht irgendein anderer ?

     

    Ich bin Maßschneiderin, nähe seit über 10 Jahren und habe bereits im Ausland für Versace, Fendi, Balmain und Dior genäht! Wer kann das schon von sich behaupten ? Ich würde sagen die wenigsten. Hier lernte ich Nähtechniken die in keinem Nähkurs vermittelt werden, wir sprechen von Couture sewing ! Außerdem betreibe ich einen aktiven Nähblog bei dem regelmäßige und vor allem neue Nähprojekte gefragt sind.

     

    Vorteile meines Nähkurses

     

    der Nähkurs ist kostenlos

    Nähkurs nach eigenem Tempo

    regelmäßige neue Techniken

    Theoriewissen wird nicht vernachlässigt

    Hochwertige Fotos

    Leserfreundliche Texte

    Ansprechpartner

     

    Worauf wartet ihr also noch, besucht unseren Nähblog um an unserem kostenlosen online Nähkurs teilzunehmen.

    HIER geht´s zum kostenloser online Nähkurs

    • 1
      entry
    • 1
      comment
    • 941
      views

    Recent Entries

    Ich suche für meine Kayser L einen Transporteur (siehe Bilder im Anhang)

     

    Gruß vom Benno

    • 1
      entry
    • 1
      comment
    • 928
      views

    Recent Entries

    Hallo, selbst nähe ich mit einer Veritas 8014/40 seit vielen Jahren. Jetzt habe ich eine Veritas 8014/39 bekommen und möchte diese einer Nähanfängerin zur Verfügung stellen. Die Maschine läuft super, jedoch habe ich noch keine Idee, wie ich die Spule zum Neuaufspulen aufsetzen muss. Meine eigene Maschine hat eine kleiner Feder am Stift, um die Spule zu halten. Bei der 39 ist lediglich eine kleine Nase, in die vermutlich die Nut der Spule einrasten muss. Jedoch hält die Spule nicht so richtig und wird nicht mitgeführt. Hat jemand damit Erfahrung und kann mir einen Rat geben. Danke.

  14. scmi's Blog

    • 1
      entry
    • 1
      comment
    • 955
      views

    Recent Entries

    Liebe Nähmaschinenbastler!

     

    Für euch ein oft gesehenes Problem, für mich ein neues. Wer kann mir helfen eine Bedienungsanleitung für meine Phoenix 249 zu besorgen. Ich denke nach Lektüre dieses Forums z. B. an KONSTRUKTEUR.

     

    LG. scmi

    • 1
      entry
    • 1
      comment
    • 644
      views

    Recent Entries

    Kann mir jemand sagen wie ich bei der Maschine einen geraden Stich einstelle.

    Auf den Bildern sind nur Zickzack usw.

    Oder weiss jemand wo ich eine Bedinungsanleitung her bekomme.

  15. Hallo zusammen,

     

    habe meine Bernina 830 nach über drei Wochen heute endlich aus der Reparatur zurückbekommen. Nachdem ich sie eingeschaltet habe, bekomme ich als erstes die Fehlermeldung: "Sie haben den Oberfadenwächter komplett ausgeschaltet. Diese Überwachung ist für die Kontrolle von Fadenbrüchen und der Stichqualität notwendig. Wenn Sie dies wegen einer Fehlfunktion getan haben, sollten Sie unbedingt Ihr Maschine zum Händler bringen und diese überprüfen lassen. Spätestens dann, wenn Sie das aktuelle Projekt beendet haben." Kann mir jemand erklären, wie ich diesen Oberfadenwächter aktivieren kann? Habe keine Lust, deswegen die Maschine wieder zur Reparatur zu bringen und drei Wochen zu warten....:mad:

    • 1
      entry
    • 1
      comment
    • 602
      views

    Recent Entries

    Ich habe eine sehr alte Mauser Spezial Overlockmaschine geschenkt bekommen.

    Würde sie gerne auch nutzen, weiß aber überhaupt nicht wie ich sie einfädeln muss. Kann mir jemand weiterhelfen? Vielleicht kann mir auch jemand Tipps geben wo ich die Maschine überall ölen muss.

    Vielen Dank im Voraus.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.