Jump to content

Partner

Blogs

Featured Entries

  • sewing Adam

    Schulternähte bei Jersey/Strick

    By sewing Adam

    Hallo ihr Lieben!   Heute hatte ich nicht viel Nähzeit, aber für ein paar Abnäher und die Schulternähte an der Geburtstagsstrickjacke für meine Tante hat es gereicht. Der Strick ist optisch toll, aber sehr labberig. Die Schulternaht schrie geradezu nach einer Verstärkung und ich dachte mir ich zeig euch mal wie ich das bei solchen Stoffen machen.   Am Anfang sind Vorder- und Rückenteil   Die lege ich mir passgenau aufeinander, Vorderteil nach oben. Dann
    • 7 comments
    • 601 views

Our community blogs

  1. Herrlich war die Stoff-Stöber- Tour in Paris!

    Und nachdem ich ja schon eine Weile nichts mehr gekauft hatte bin ich Angesichts der Auswahl ein bisschen Eskaliert. @nowakund @violaine waren auch nicht immer hilfreich  :D "Das ist was für dich!" "Der hat auf dich gewartet!" Etc. sind halt Argumente denen man wenig entgegen setzen kann ... und will ;)

     

    Wieviel es genau geworden ist kann ich noch nicht sagen. Bei Toto habe ich nach Gewicht gekauft und zum Messen komme ich erst nächstes Wochenende wenn ich Zuhause bin. Mehr als 40 und weniger als 50 Meter, das kann ich sagen. :rolleyes: Aber Paris ist nunmal nicht jeden Tag.

     

    Die Beute des Freitags:

    20240517_224707.thumb.jpg.fcb95bc5f778c5dc93634d825792eb16.jpg

    Von Links nach Rechts:

    Ein Coupon romanit-artiger Jersey mit grafischem Muster, blauer Feinstrick in Leinenoptik, Feinstrick mit Palmen-Muster, Webware mit Montera-Druck, Tweed für den nächsten Wintermantel und Halbleinen für ein Sommerhemd. Dazu Einfassband mit Ösen, Borte mit Leo-Muster (der erste Kauf der Gruppe :D ), ein Satz Knöpfe in Nieten-Optik und teilbare (!) Reißverschlüsse in 10 cm Länge.

     

    Soweit, so gut. Dann kam der zweite Tag rund um den Marche St. Pierre..

    Die Beute des Samstags:

    20240518_180515.thumb.jpg.fcc24dec7c4a6dabaac4dc1754303c85.jpg

    Von Links nach Rechts:

    Viskosejersey mit Leo-Muster,  ein Stück Webware mit Flugzeug-Druck für Hr. Schatz, Baumwolle mit bunten Totenköpfen, Panama mit Terrarien-Druck ( Schockliebe!!!), Jersey mit Palmen UND Leo (!!!), Romanit mit Leo-Muster,  Chiffon mit Leo-Muster, grauer Baumwoll-Flanell, Poly-Jersey in Bleu, Pink & Schwarz,  hauchfeine Schurwolle mit Camouflage-Muster und ein Stück Boucle mit schwarz-blauen Streifen. An Kurzwaren noch vier große, teilbar Reißverschlüsse und noch Knöpfe. 

     

    Für das meiste habe ich schon Ideen.  Weiterhin zitiere ich @violaine: "Und in welchem Laden gibt es jetzt noch Zeit?"

     

    Liebe Grüsse 

    Adam

  2. DIY - Workblog - Beaflex

    • 1
      entry
    • 8
      comments
    • 74
      views

    Recent Entries

    Beaflex
    Latest Entry

    Mein erstes Nähprojekt ab heute ist ein Kleid aus Nähtrends 01/2024 Modell 27 Kleid Löwe. Link zum Magazin

     

    Den Stoff habe ich vor ein paar Tagen gekauft, den Schnitt angepasst und zugeschnitten.

    War nicht ganz easy wegen des geometrischen Musters.

     

    IMG_1030.thumb.jpeg.1412b8d8462ee1596339c15789bbc8a9.jpeg

  3. Ich habe mir Anfang der 80er einen Kurzarmpulli aus weißem Baumwoll-/Leingarn gestrickt.
    IMG_0335.thumb.jpeg.77bb955debadb86a71624be28b368c75.jpeg

    Nach einer Anleitung aus der „Für Sie“ (die älteren unter uns erinnern sich dunkel oder gibt es die noch? Keine Ahnung, „Frauen“zeitschriften interessieren mich nicht mal beim Arzt…). Der wurde gern getragen, weil kurz und luftig, ging zu Hose und Rock. 
     

    Die Anleitung habe ich rausgerissen und nach dem Stricken in ein Handarbeitsbuch gelegt.  Jedesmal, wenn ich dort was nachgelesen habe, fiel sie mir in die Hände. „Ach, den haste gern getragen.. aber so was trägt man heute nicht mehr“.
    IMG_0175.thumb.jpeg.08e15285a9006242af28fa0ed1a8ab66.jpeg

     

    Nun kann man ja mit überschrittenen Schultern wieder auf die Straße und ein Häkelponcho gerade fertig. Könnte ich ja mal. Dazu ein gut abgelagertes Garn aus Baumwolle mit Viskoseglanzfaden aus den frühen 90ern. War mal für meinen Exfreund und Jetztgatten vorgesehen (oder den Ex-Exfreund davor? kann ich tatsächlich nicht mehr sagen 🫣)

     

    IMG_0334.thumb.jpeg.cfde4e0096e360c0507f41e5a74ecae4.jpeg

     

    Mal sehen, ob der auch so heiß geliebt wird. Und ob ich parallel schon den Norweger in Angriff nehme. 
     

     

  4. Meine Beute vom Stoffmarkt in Kerkrade ist recht klein ausgefallen, zeigt mir aber, dass ich auch wirklich noch genug Stoff im eigenen Lager habe :D

     

    Eine liebe Hobbyschneiderin hat sich einen türkisfarbenen Leinen für eine Hose gekauft, die ich auch noch einmal nähen möchte, und mir fiel ein ich hab noch einen roten Leinen zu Hause. Also erst mal vernähen was zu Hause ist, und dann neu kaufen. Es sei denn, es springt mich etwas an, und/oder ich suche nach etwas Bestimmten.


    Der nicht-blaue Stoff unten war so ein Stoff, der mich ansprang. Aus dem wird eine weitere Be Mine Bluse. Oben rechts ein dünner waldgrüner Singlejersey, oben links ein PW-Stoff für meine PortGenius. Allerdings gestehe ich, dass ich schon wieder zögere :rolley: Eine neue Klinge für den 45er Rollschneider ist noch mitgekommen. Ach und ein Lederbändelchen (wo ist der überhaupt?) für mein Nähbuch von @StinaEinzelstück Der der dran war ist gerissen, daher durfte ein neuer mitkommen.

    image.thumb.jpeg.a9a8ce764de0f109ab0216dc6b5d650c.jpeg

    • 2
      entries
    • 20
      comments
    • 249
      views

    Recent Entries

    Da mich die Schneiderakademie sehr interessiert, habe ich mich gefreut, dass es ein Kleid ist, das mir vom Schnitt her stehen sollte. Ich trage bisher wenn dann eher selten und nur zu besonderen Anlässen Kleider (dann meist Etui), so dass ich mich noch etwas unwohl fühle. Ich denke, dass es gerade jetzt zu den wärmeren Tagen aber für den Garten öfter herausgeholt wird, so dass ich mich an die Weite gewöhnen kann und dann das Kleid noch mal aus anderen Stoffen und auch in anderen Farben nähen und tragen werde.

     

    Genäht habe ich das Kleid als Probe aus einem Double Gauze von Pepelinchen, der mir farblich nicht 100 % passt, ich den Stoff aber trotzdem schön finde.

     

    Die Anleitung per Video war super und ich kann mir vorstellen, wenn ich mal Geld über habe, mich tatsächlich bei der Schneiderakademie anzumelden, da die Schnitte durchweg in mein Beuteschema passen, auch wenn mir für manches die Gelegenheit fehlt, es zu tragen, aber ich lerne gerne dazu.

     

    Insgesamt müsste ich wohl noch einmal an die Länge dran normalerweise lasse ich oberhalb vom Knie enden, aber ich wollte auch den Zierstich an meiner neuen Maschine testen, auch wenn man den jetzt auf dem Foto nicht erkennt. Metallic-Garn in der Zwillingsnadel hat sie wirklich wunderschön gemacht, da hat meine alte tatsächlich etwas gezickt.

     

     

    Probekleid Schneiderakademi.jpeg

  5. Bisher habe ich in diesem Jahr mich mit kleineren Näh und Flickarbeiten beschäftigt. Das erste richtige Projekt waren neue Vorhänge/Gardinen für das Fenster im Nähzimmer. Stoff hatte ich schnell gefunden und die Stange war vom Gardinenvorgänger geblieben. Die alten Gardinen habe ich meiner jüngeren Tochter abgetreten, war mir aber auch ganz recht so.

    Wegen der Gardinenstange habe ich mich schnell für Schlaufen zum aufhängen entschieden und hatte schon bei den Gedanken zu Anfang eine weißen Gardinen-Stoff eingeplant. Leider stellte sicher heraus dass dieser die Schlaufen nicht hergab und etwas zu kurz ist, er hatte nur eine Höhe von 1,20 m. Die Höhe von Gardinenstange bis Fensterbrett sind aber 1,50 m, so musste noch Stoff dazu. Ich entschied mich für hellgrauen Baumwollstoff den ich auch vorrätig hatte. Daraus machte ich die Schlaufen, eine doppelte Passe zwischen Schlaufen und weißer Gardine. Das war wohl etwas großzügig beim planen, nun hatte ich für den Sockel unterhalb nur noch je einen Streifen von 15cm den ich doppelt geplant hatte zu nehmen, so fand ich den Fall schöner. Somit aber auch nur eine fertige Höhe von etwa 7 cm. So ist der ganze Store eigentlich 5-7 cm zu kurz, in Anbetracht das der Tisch bis zur Fensterbank geht, finde ich es nicht gar so tragisch.

     

    IMG_3426.jpeg.b8c870f4bb2a45ce560283d0500e7cc8.jpeg


    Er macht das Zimmer insgesamt wohnlicher, wenn die Sonne blendet kann ich ihn ganz zuziehen und es bleibt dann auch noch hell im Zimmer.  
     

     

    IMG_3427.jpeg

     

    IMG_3428.jpeg

     

     

     

  6. Schon 1/3 der Adventszeit rum - rennt bei Euch die Zeit auch so schlimm? Hier war das Kind krank und der Vater im Krankenhaus, für seine Rückkehr musste manches organisiert werden. Daher sind wir noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung und haben mit Mühe und Not zum zweiten Advent den Adventskranz fertig. Aber es geht aufwärts, und nun stehen die selbstgewerkelten Weihnachtsgeschenke an! Natürlich müssen die auch hier im Tagebuch festgehalten werden.

     

    Den Anfang macht ein Geschenk für eine Freundin mit schwarzem Briard. Sie wird diese Tasche für ihre Spaziergänge mit Hund bekommen:

     

    image.thumb.jpeg.6fa6cf09010de19db4dbfbeb4d5adaac.jpeg

     

    Der Beutel wird ITH ("In the hoop") gestickt, die Datei "Doggy-Bag Paul" ist von Stichezauber. Es sind die Formate für den 13x18 und 10x10 cm Rahmen enthalten. Ich habe die große Version gestickt.

     

    Die Öffnung für die Kotbeutel ist übrigens rund, ich hatte nur einen der Beutel leicht rausgezogen, wollte aber die neue Rolle nicht weiter öffnen. Und schon wirkt es auf dem Bild wie ein Oval 😁

     

    Auch auf der Rückseite gibt es eine Tasche, hier kann Kleinkram verstaut werden oder auch Hundeleckerlis. Lt. Datei wird auch hier noch ein Hund gestickt, da dieser aber optisch nicht mehr dem Briard ähnelt, habe ich ihn bei dieser Tasche schlicht und ergreifend weggelassen. Zunächst war ich noch versucht, den Namen aufzusticken, habe mich dann aber doch für die "leere" Variante entschieden. Natürlich auch, da ich das erst beim Sticken merkte und es mir somit zu heikel gewesen wäre, zwischen zwei Dateien zu wechseln und anschließend an der korrekten Position weiterzusticken :classic_ninja: 

     

    image.thumb.jpeg.20f57a27fba82988065b7be85f73c0d7.jpeg

     

    "Genäht" habe ich die Tasche aus weißem Kunstleder. Ich hatte sie vor zwei, drei Jahren schon einmal für die Nachbarin gemacht und wusste somit bereits, dass der "weiße" Teil des Hundes NICHT gestickt wird. Daher fiel meine Wahl auch auf das weiße Kunstleder, das ich sonst eigentlich eher ungünstig für solch einen Beutel halte. Der gestickte Hund sollte aber eben schwarz wie das "Original" werden und nicht nach "weißem Adler auf weißem Hintergrund" aussehen, und so fand sich im Stash nur diese Option. 

     

    Funfact: Für das Trennfach der Vorder- und Rückseite wird lt. Anleitung nur ein Stück Stoff hinterlegt. Es ist aber von beiden Fächern aus sichtbar, und da die Tasche mit dem Kunstleder eher auch schlecht waschbar ist, habe ich hier in meinem Fundus nach einem kleinen Stück beschichteter Baumwolle gesucht, dass dann eben fettunempfindlich bzw. abwaschbar ist, wenn die Leckerli reinkommen. Die Freundin trägt oft grün, daher fiel die Wahl auf die grünen Fächer / Blätter. Ich musste richtig lachen, als ich dann die Beutelrolle auspackte und sie nicht schwarz wie erwartet sondern in haargenau dem gleichen Grün war! 

     

    image.thumb.jpeg.30189b1b80a98b1e601dffb4a9f9a2d2.jpeg

     

    Da mein Tagebuch meine Erinnerungsfunktion ist, halte ich hier noch ein paar Kritikpunkte zur Datei fest:

    • Für mein kritisches Auge wurde der Hund nicht schön digitalisiert. Einige Linien sehen für mich "gekrickelt" aus
    • Mich stört, dass es die Aussparungen für den Untergrundstoff gibt, anstatt den Hund vollflächig zu sticken. So kann man beim Sticken wenig mit den Farben spielen
    • Die Anleitung ist recht dürftig, in meinen Augen braucht man Erfahrung mit ITH-Dateien, um hier zu brauchbaren Ergebnissen zu kommen. Beispielsweise wird nicht darauf eingegangen, dass die Zipper der Reißverschlüsse sich außerhalb des Rahmens befinden müssen, will man der Stickmaschine nicht schaden
    • Der Innenstoff ist beidseitig sichtbar und sollte daher unbedingt doppellagig genommen werden (nicht in der Anleitung erwähnt!). Für mich ist bei dem Zweck der Tasche (Kotbeutel & Leckerli) eine abwaschbare Oberfläche unabdingbar
    • statt des Schlüsselrings hätte ich viel lieber einen Karabinerhaken angebracht. Leider habe ich beim Stickvorgang nicht darüber nachgedacht, diesen dann in die Schlaufe einzufädeln, hier wäre ein Hinweis sehr hilfreich gewesen  

     

    Trotz aller Kritik bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, und ich bin mir sicher, dass sich die Freundin sehr darüber freuen wird. Insbesondere auch, weil der Hund wirklich ihrem Briard ähnelt! (Auch wenn es sicherlich eher ein Bobtail denn Briard sein soll) Es gibt ein Foto, da steht "das Original" wirklich so da wie der Gestickte, nur ohne weiß natürlich. Da es nicht mein Hund ist, möchte ich hier aber kein Vergleichsfoto posten.

  7. Kurz bevor die nächste Adventskalendertaschenaktion bei Farbenmix startet, habe ich mir eine "Just Be" (das war die Tasche von 2020) aus pinkem Kunstleder genäht.

    20231013_182615.thumb.jpg.080d872ed9fbf25c373bd40b3d849f22.jpg

     

    Das Einhörnchen hat mir wieder super geholfen

    20231015_125254.thumb.jpg.7379b1db9b862b311706a9e819c2e7ad.jpg

     

    Das Innenleben hat eine Reihe ziergestichte Schleifen bekommen

    20231015_162057.thumb.jpg.8b0a4768caee345a07e501d1bddb3ac6.jpg

     

    und ein Bändsel zum Schlüsselfinden gibt es auch

    20231015_161857.thumb.jpg.248913215123ab68af940e81f4aeb448.jpg

     

    Mein Lieblingswerkzeug zum Löcherbohren kam zum Einsatz für die Taschenfüße

    20231015_164033.thumb.jpg.de558b8bc2b69f2cf93694f40dd49ad9.jpg

     

    Büschen schief verteilt aber das gehört so

    20231015_164409.thumb.jpg.d5dc6545d4e34624be7d747ea6ab6309.jpg

     

    Ab morgen wird mich die Tasche im Wechsel mit meiner ersten "Just Be" zur Arbeit begleiten und ich freu mich schon drauf 

    20231015_171452.thumb.jpg.acd8314a628e054f0df0abbb82623fbf.jpg

     

    20231015_170946.thumb.jpg.64bc505041f7f8e9f25f25b021a3850e.jpg

    Wenn sie gepackt und in Gebrauch ist, bekommt sie auch eine bessere Form ;)

  8. jadyn
    Latest Entry

    Hier die Fotos aus dem Vorjahr..

    Stoff quer zum Fadenlauf...sollst rollt die Kante

    Zwickel an den Seiten verstürzt, oben und unten gecovert

    Seitennähte re auf re Gradstich, dann umgeklappt und gecovert

     

     

    1661667388723.jpg.0d89924dc2948c1807b328ed85b1fe29.jpg 1661667388697.jpg.277974ce7ba26666e486c3bc45485c15.jpg 1661667388684.jpg.8e492c9d1d34c24a54bacd38def8669f.jpg 

     

     

    1661784622521.jpg.ab1e307385984c536f5167a97c02169a.jpg 1661784622537.jpg.26c4357fc91e3a09c2b6b85aeedca3b0.jpg 

     

    1661784622550.jpg.5b050da1281f2a3b4c810e6bc7e10053.jpg 

     

    Der karierte Slip war unbrauchbar, der Stoff franste aus...daher dient er nun als Schnittmuster

     

     

  9. J?P Hart

    • 1
      entry
    • 3
      comments
    • 465
      views

    Recent Entries

    Good Day, I'm in need of a timing belt for my vintage Adler 199-6 and any help with a manual or parts source.

    Thanks

  10. Schon länger geplant, im Febuar 2022 begonnen, hängt die Gardine seit heute Nachmittag neben meiner Bernina Q20

     

    large.20230216_Patchwork_Gardine_4.JPG.223545bec1989ca81a8e9bfa658c2d75.JPG

     

    Simple Blöcke in Regenbogen Farben kombiniert mit weiß.

    20220217_ersteBloecke_1.thumb.JPG.ea3bae630320c73238bae40f0fbe979e.JPG 20220217_ersteBloecke_2.thumb.JPG.ece489a625b0eff05544afb29af0de67.JPG

     

    in wechselnden Richtungen zusammen gesetzt

    20220226_ersteBloecke.thumb.JPG.0e6eb8d1d66827ae24f141676a4f2236.JPG 20220217_ersteBloecke_3.thumb.JPG.c27c51a3be079c3e594441bf5db9403e.JPG

     

    Die Oberkante bekam einen Streifen Schabrackeneinlage und Gardinenösen aus Kunststoff

    hier bereite ich die Löcher vor

    20230215_Loecher_1.JPG.9c348dc5b7e1ee90b63d611e462a6ede.JPG 20230215_Loecher_2.JPG.96ae997fc5358e023fb14fade0c74041.JPG

     

    20230215_Loecher_3.JPG.8a0c36b39bb5f753c34c747b4fac39bf.JPG

     

    Die ganze Gardine ist mit Baumwoll Voile gefüttert.

     

    Inspiration aus dem Bernina Video zur Q24 https://www.youtube.com/watch?v=mJPUu7AmRW0

    schaut mal hinter der Maschine auf die Wand ;)

     

  11. Mein letztes Sweatshirt in 2022 hab ich gerade eben fertig gemacht. 

    Basis ist wieder der Klimpergroß-Schnitt, an den ich jetzt einen Stehkragen drangebastelt habe. 

    Hab mal wieder meine alte Stickmaschine aktiviert, was aufgrund von Kompatibilitätsproblemen inzwischen abenteuerlich ist. Datei ist von Urban Threads. 

    Damit verabschiede ich mich auch hier im Blog, ich mag den klassischen UWYH doch irgendwie lieber. 

    IMG_20221224_094830.jpg

  12. Da ich dieses Jahr noch spontan ein bisschen Sonne, Strand und Meer auf einer kleinen Mittelmeerinsel schnuppern darf, brauche ich ganz dringend ein Strandkleid.

    Bei der Suche nach einem geeignetem Schnittmuster bin ich über folgende Anleitung gestolpert:

    https://blog.bernina.com/de/2022/08/fransenkleid-naehen-gratis-schnittmuster/?utm_source=BERNINA International AG&utm_medium=email&utm_campaign=Blog_Contacts_DE&utm_content=Blog-Newsletter+DE+KW+35+2022

     

    Ich habe es natürlich wieder verlängert, das es kniebedeckend ist. Ich hoffe meine Verlängerung reicht, da mir nicht ganz klar wo, ab wo ich genau messen sollte...:roller:.

    Falls es doch zu kurz werden sollte, schneide ich doch noch Fransen rein;)

    Begabt wie ich manchmal bin, obwohl, es war Sonntagmorgen vor dem Frühstück, ist mir bei meinem Papierschnitt für das Rockteil der angeklebte Smokingbreich umgekippt. Gemerkt habe ich es allerdings erst, als das 1. Rockteil am Bund schon zugeschnitten war...:banghead:.

    Aber ich hatte Glück im Unglück: der Stoff hat gereicht und ich konnte das 2. Rockteil für meinen "Bonusrock" auch noch zuschneiden...:engel: 

    Das Smoking werde ich anders machen, als in der Anleitung. Ich habe noch soviel Maskengummie, das ist für die Unterfadenspule zu dick. Aber wie ich das jetzt genau mache, weiß ich noch nicht.

    Zugeschnitten ist, die Oberteile liegen neben der Cover, die aber im Moment Ihr eigenes Köpfchen hat.....:fetch:

    Aber das war echtes Schnittmustertetris. Den Rock werde ich ggf. noch füttern. Der Jersey ist ganz schön flutscht, flattrig..

  13. Nachdem ich ja üüüberhaupt keine patterns besitze, habe ich mir heute mal ausnahmsweise welche bestellt

    .

    .

    .

    nein, so ist es natürlich nicht, aber ...

     

    Aber makerist hat einen Ostersale und zufälligerweise ist der Jogginganzug, der mir schon lange gefällt für 3 Euro mit dabei:

    https://www.makerist.de/patterns/jogging-hausanzug-lotta-gr-32-56-beamerfaehig

     

    Und dann hab' ich mal wieder lange über das ideale T-Shirt nachgedacht und mich entschlossen, (finanziell) ins kalte Wasser zu springen und bei cashmerette ein Basic-T-Shirt bestellt:

    https://www.cashmerette.com/products/montrose-top-pdf-pattern

    das ist mit 17,80 € (inkl tax) zwar unverschämt teuer, aber ich bin Fan von cashmerette und nachdem ich jetzt schon soooo viel (preiswerteres) ausprobiert habe, will ich dann doch mal cashermette probieren, da mich das andere nicht so überzeugt hat.

     

    Heute morgen war ich schon 1,5 h mit Hündi spazieren. Im Flutgraben am Rhein ist das Wasser wieder angestiegen und der Durchgang gesperrt. Natürlich hält sich kein normaler Hundebesitzer an die Durchgangssperre. Für die Hundele gibt's nix schöneres, als im Wasser auf der Wiese rumzusauen. :classic_biggrin:

    Mit einem total verdreckten aber glücklichem Hund ging's dann wieder heim.

     

    Ah ja, ich konnte meine Qualitäten als Leithund mal wieder unter Beweis stellen: unterwegs sind wir einem großen Rüden begegnet, der natürlich nix besseres wußte, als auf meinen Hund "rauf" zu wollen. Habe ihn vertrieben (meine Kleine hat Arthrose und so ein großer schwerer Brocken auf ihrem Kreuz ist bestimmt nicht toll). Danach war ich echt der Held für mein Hündi. :classic_cool:

    IMG_1781.jpg

    IMG_8321.JPG

  14. flocke1972's Werkeleien

    • 2
      entries
    • 12
      comments
    • 1349
      views

    Recent Entries

    Ich habe es euch ja gesagt, es gibt nicht nur Nähn bei mir.

    Ich habe Taco Shells selbst gemacht und möchte euch das nicht vorenthalten. Das ist wirklich lecker und schnell gemacht.

    Ich habe mir fertige Tortillia Wraps geholt, einen Frühstücksteller drauf gelegt und den Tortillia auf die passende Größe geschnitten. Dann eine Seite mit ein bißchen Öl bepinselt und Paprika Pulver drauf gestreut. Über zweit Stäbe des Backofenrostes gehängt und in den 200°C vorgeheizten Backofen geschoben. Nach ganz kurzer Zeit waren sie fertig ( 5 - 10 min).IMG_20220202_171800.jpg

     

    Für die Füllung hatte ich Romana Herzen, Salatgurke, Zwiebeln, Mais, Tomaten und gebackene Hähnchenstreifen

     

    IMG_20220202_171813.jpg  IMG_20220202_171816.jpg

     

    IMG_20220202_171833.jpg

    Die Shells gefüllt und Joghurtsauce (Naturjoghurt, Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Petersilie - gehackt) drüber, zusammen mit Backofenfries. Sehr lecker

     

    IMG_20220202_172440.jpg

     

    Jetzt bräuchte ich nur noch ein Rezept um die Wraps selber zu machen.

     

    das Fazit von allen aus der Familie war: "sehr lecker" und ich muß sie bald wieder machen

     

     

  15. Überzeugt bin ich zwar noch nicht ganz davon, aber es ist sicher übersichtlicher wie bisher im UWYH

     

    Aus dem Grund belebe ich meinen alten Blog hier wieder.

    Es liegen noch ein paar "Altlasten" hier, die fertiggestellt werden wollen bevor es auf zu neuen Ufern geht.

     

    Beim Rock muß ich nur noch den Gummi zusammen nähen und das offene Stück verschließen.

    Dann geht er in die Wäsche.

    IMG_20220103_124455.jpg

     

     

     

    Beim roten Shirt überlege ich, ob ich die Borte verwende. Das Zeug muß weg. Ich habe wenig Verwendung für Borten.

    Künftig werde ich diese nur noch Projektbezogen erwerben.

    IMG_20220103_124605.jpg

     

     

     

    Aus dem Grund habe ich mir auch die grünen Ärmel des Toni-Kleides vom vergangenen Jahr hervorgeholt.

    Das Kleid werde ich nochmal in grün nähen und damit die Ärmel aus der Stoffrestekiste befreien.

    Auch da soll dann vorhandene Borte zum Einsatz kommen. Ich weiß noch nicht welche der beiden, aber die Tendenz geht zu der breiteren.

    IMG_20220103_125109.jpg

     

     

     

    Der seit Jahren halbfertige Jeansrock soll endlich fertig werden. 

    Warum ziere ich mich da so? Ich hatte beim Bund die Einlage vergessen aufzubügeln.

    Ob ich das noch nachholen werde? Eher nicht, ich werde es ohne Einlage versuchen, da der Jeansstoff recht stabil ist. 

    IMG_20220103_124811.jpg

     

     

     

    Dann liegt hier noch der Rock mit dem Mantel aus dem grau-blauen Scuba(?) Zumindest aus dem etwas steiferen Material.

    Da werde ich den Rock fertig stellen und als Übungsobjekt nutzen, bevor ich den Mantel Chloe fertig stelle.

    Zu dem Mantel hatte mir Petra/ @namibia2003 bereits wertvolle Tipps gegeben, die ich einbauen werde. Ich weiß nur noch nicht wie. Vielleicht mache ich daraus auch ein WiP.

    IMG_20220103_124706.jpg

     

     

    Die gezeigten Sachen sind weder schwierig noch aufwending und sollten  in absehbarer Zeit fertig werden können.

    Es hängt alles einfach an meiner Lust zu Nähen, habe ich sie oder habe ich sie nicht?

     

    Radfahren wäre mir aktuelle lieber. :cool:

  16. Die Anleitung dazu muss ich noch etwas optimieren, aber ich hatte mal einen Fisch gehäkelt. Der ist ein etwas anderes Accessoire, wenn ich im Fursuit unterwegs bin. Damit mehr Luft zu mir gelangt, ist immer etwas in der Schnauze - und manchmal gibt es frischen Fisch :classic_tongue:  Das verwendete Füllmaterial ist Kissenfüllung. 

     

     

    20200108_205629.jpg

  17. zielgruppe's Blog

    • 1
      entry
    • 2
      comments
    • 1038
      views

    Recent Entries

    Hallo, ich habe eine BERNINA 1150MDA zu verkaufen. 

    Kennt jemand eine Seite wo ich diese anbieten kann. Ebay Kleinanzeigen ist ja nicht so die Zielgruppe dafür, denke ich... 

    Danke schonmal🙂

  18. Forenkasper's Blog

    • 1
      entry
    • 1
      comment
    • 1316
      views

    Recent Entries

    Mal schauen, was hier so alles passiert :)

     

    Kalt wars hier zwischendurch mal ...

     

    Winterwonderland

     

  19. teletubbie_2004's Blog

    • 1
      entry
    • 0
      comments
    • 1071
      views

    Recent Entries

    Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

     

    beim Ordnen in meinem Schrank habe ich noch Stoff von Hilco Jule und Lisa gefunden.

     

    Ich habe den Stoff 2005 gekauft und ordentlich verpackt in den Schrank gelegt, nun sind meine Kinder zu groß 

    und ich benötige ihn nicht mehr, er ist also unangetastet.

     

    Wenn jemand Interesse hat bitte melden.

     

    Lisa pink ca 5,70 x 1,60 m mit 36 Motiven 95 Euro

    Lisa gelb ca 5 x 1x60 m mit 29 Motiven 80 Euro 

    Jule gelb 3 x 1x60 m mit 12 Motiven 32 Euro

    Jule orange 2,50 x 1,60 m mit 11 Motiven 30 Euro

     

    Es sind zusätzlich zu den ganzen Motiven noch Teilmotive dabei die nicht komplett sind, man kann dennoch das Gesicht oder Teile der Motive verwenden

     

    Die Jule ist von Kopf bis Fuß 39 cm groß, die Lisa ist von Fuß bis Haarspitze 50 cm groß.

     

    Streifen 2,40 x 1,45 m 20 Euro

    Blumen 1,80 x 1,50 m 20 Euro

    Diese Stoffe sind 100% Baumwolle 

     

    Strick beere 1,08 x 0,90 m 10 Euro

     

    Beige 1,35 x 0,67 m    6 Euro

    Blau 1,90 x 1,30 m       12 Euro

    Altrose Rosa 1,96 1,30 m  12 Euro

     

    Diese Stoffe müsste vielleicht Baumwolle Leinen sein

     

    Fleece rose 1,20 x 1,45 m 

    6 Euro

    Fleece rose 2,84 x 1,44 m 

    18 Euro

     

    Sind beides super weiche Fleecestoffe

     

    Alle Preise gerne Verhandlungsbasis 

     

    Liebe Grüße Yvonne

     

     

    20210217_111551.jpg

    20210217_111626.jpg

    20210217_111011.jpg

    20210217_111039.jpg

    20210217_111127.jpg

    20210217_111210.jpg

    20210217_111213.jpg

    20210217_111219.jpg

    20210217_111307.jpg

    20210217_111352.jpg

    20210217_111357.jpg

    20210217_111425.jpg

    20210217_111435.jpg

    20210217_111449.jpg

    20210217_111512.jpg

    20210217_111527.jpg

  20. folkertS's Blog

    • 1
      entry
    • 4
      comments
    • 1057
      views

    Recent Entries

    Hallo zusammen, 

     

    ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: 

     

    der Oberfaden verheddert sich direkt nach dem Start sehr extrem in der Unterfadenspule.. 

     

    ich habe die Stichplatte abgebaut, die Maschine mit einem Kompressor durchgepustet und mit Nähmaschinenöl gepflegt - leider ohne Erfolg. Beim erneuten Stickversuch habe ich das Problem leider wieder, dieses Mal nicht sofort, sondern erst nach ca einer Minute. 
     

    Hat jemand eine Idee? 
     

    Lieben Dank für eure Hilfe 

     

    Silke 

  21. Seit fast 30 Jahren habe ich die Burda im Abo.

    Mehrfach gekündigt, neu geordert, fehlende Hefte nachbestellt.

    Ab sofort werde ich aus jeder Ausgabe meine Favoriten fotografieren und mir so einen besseren Überblick  verschaffen.

     

    bnm.jpg

     Stoffempfehlung: Kleiderstoff aus Baumwolle oder Mischgewebe, 2,50 m

  22. Hallo Ihr Lieben,

     

    hier kommen direkt zwei Shirt in dunkelblau - eine Farbe die wenig in meinem Schrank vertreten ist.

     

    Einmal ein schlichtes Shirt (angepasster Schnitt, Ursprung ROOS), genäht aus dem Jersey "Milchstrasse", mit kleinem Glitzer drauf (Michas Stoffecke), kombiniert mit einem Glitzer-Bündchen (Stoff-Magie Aachen).

    Mir gefällt die Kombi sehr gut, nur bei Glitzer-Bündchen muss man sich halt damit anfreunden, dass es etwas rauh ist, also kratzen kann, sind halt Metallfädchen drin... :rolleyes:

     

    Das zweite Shirt ist aus einen sehr schön weichen Jersey mit Pusteblumen drauf (Lana Lagerverkauf), mit aufgenähter petrolen Spitze (Lana Lagerverkauf), kombiniert mit Nöppchen-Bündchen (Stoff-Magie Aachen).

    Als Schnitt habe ich einen angepassten Raglan-Schnitt genommen (Ursprung ROOS 2099A).

     

    Liebe Grüsse

    Silvia

  23. schorsch58's Blog

    • 1
      entry
    • 0
      comments
    • 1269
      views

    Recent Entries

    Hallo,

     

    ich bin auf der suche nach einer Bedienungsanleitung von einer Singer 34KSV5

    kann auch eine Kopie sein für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

     

    Gruß Schorsch

  24. Sabrina_slg's Blog

    • 1
      entry
    • 2
      comments
    • 1176
      views

    Recent Entries

    Nähen ist für mich und für viele andere das schönste Hobby der Welt. Leider ist es nicht so einfach nähen zu lernen und meist mit hohen Kosten verbunden. Das ist sehr schade, denn viele entscheiden sich dann gegen ein solches Hobby, denn es kommen auch noch Materialkosten auf einen zu. Nähen ist also ein dauerhafter Kostenfaktor!

    Dennoch lohnt sich das nähen, mit meinem kostenlosen online Nähkurs möchte ich Anfänger und Neulinge zum nähen animieren und ermutigen.

     

    Auf meinem Blog biete ist einen absolut kostenlosen Nähkurs an, hier musst du keine Daten angeben, keine Anmeldung und auch in Zukunft kommen keine Kosten auf dich zu. Du lernst in deinem eigenen Tempo alle Nähtechniken und theoretisches Wissen auf das man nicht verzichten kann. Parallel dazu erstellen wir ein Nählexikon wo du immer nachschauen kannst ohne im Internet alles zusammen suchen zu müssen!

     

     

    Warum mein Nähkurs und nicht irgendein anderer ?

     

    Ich bin Maßschneiderin, nähe seit über 10 Jahren und habe bereits im Ausland für Versace, Fendi, Balmain und Dior genäht! Wer kann das schon von sich behaupten ? Ich würde sagen die wenigsten. Hier lernte ich Nähtechniken die in keinem Nähkurs vermittelt werden, wir sprechen von Couture sewing ! Außerdem betreibe ich einen aktiven Nähblog bei dem regelmäßige und vor allem neue Nähprojekte gefragt sind.

     

    Vorteile meines Nähkurses

     

    der Nähkurs ist kostenlos

    Nähkurs nach eigenem Tempo

    regelmäßige neue Techniken

    Theoriewissen wird nicht vernachlässigt

    Hochwertige Fotos

    Leserfreundliche Texte

    Ansprechpartner

     

    Worauf wartet ihr also noch, besucht unseren Nähblog um an unserem kostenlosen online Nähkurs teilzunehmen.

    HIER geht´s zum kostenloser online Nähkurs



×
×
  • Create New...