Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Der Sommer verabschiedet sich so langsam auch bei den Zuckerpuppen im September


Angel56
 Share

Recommended Posts

  • Replies 184
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@Scherzkeks  ein schönes Bild, Danke :winke:

 

Der Sommer verabschiedet sich, es ist Erntezeit :D :clown:

gestern und heute nach den Zwetschgen nun die Äpfel, 554kg Äpfel haben wir heute an der Kelterei abgeladen.

Die werden jetzt zu leckerem Apfelsaft und Apfelwein -- das beste was ein Apfel werden kann -- ach nein das sind die anderen
nicht die Kelterei im Nahbereich ;)

 

schönen restlichen Vize Freitag :winke:

Link to comment
Share on other sites

@Scherzkeks @Gypsy-Sun sooo schöne Bilder von Euch, die machen mir direkt Lust auf´s Meer .

Gut, ich war ja vor kurzem am schwäbischen Meer, dem Bodensee und hatte den Stadtsee von Bad Waldsee in 5 Minuten Entfernung, aber es ist halt nicht das Gleiche ;).

Einen schönen Urlaub noch Euch Beiden :hug:!

 

@akinom017 oh, was für eine Ausbeute :classic_ohmy:! Unsere 2 Apfelbäume (einer davon noch klein) brachten dieses Jahr zusammen gerade mal 10 Äpfel, alle anderen waren faul!

 

Link to comment
Share on other sites

@Scherzkeks So schön, am Meer:classic_smile:

 

vor 13 Stunden schrieb akinom017:

Die werden jetzt zu leckerem Apfelsaft und Apfelwein

Super, das schmeckt einfach gut.....

 

vor 11 Stunden schrieb Gypsy-Sun:

und waren heute an der nördlichsten Spitze Festlandseuropas.

Toll sieht das aus, ich mag das auch, am Meer stehn, die unendliche Weite. Genießt euern Urlaub

 

vor 10 Stunden schrieb Gabriella1:

Gut, ich war ja vor kurzem am schwäbischen Meer, dem Bodensee und hatte den Stadtsee von Bad Waldsee

Bodensee ist auch immer schön. Wir fahren immer mal wieder einfach spontan an den See, für einen Tag. Bad Waldsee ist auch sehr schön. Dann hattet ihr auch einen schönen Urlaub.

 

Mein Mann ist in der Klinik, er wird heute operiert. Dann hat er es hinter sich mit den Augen. 

Ich habe heute Bügelwäsche und nochmal Bügelwäsche:classic_biggrin:, somit bin ich beschäftigt. Dann koch ich heute Kürbissuppe und meine liebe Freundin kommt zum Mittagessen, danach gibts noch Kaffee Zwetschgenkuchen. Ein ausgefüllter Tag.

Gestern hatte ich Lust, nach meinem Arztbesuch einkaufen zu gehn, Poloshirts für meinen Mann, er geht ja nicht gerne einkaufen, wie wahrscheinlich die meisten Männer:D, bin auch fündig geworden und für mich gleich mit.:classic_biggrin: 

 

Nun hoffe ich, das es wieder so ein schöner sonniger Tag wird wie gestern und wünsche euch einen schönen Tag

 

 

Link to comment
Share on other sites

@Scherzkeks, @Gypsy-Sun: tolle Urlaubsbilder habt ihr gezeigt.

 

vor 15 Stunden schrieb akinom017:

554kg Äpfel

Das ist ja viel. Wieviel Bäume stehen denn bei euch?

 

vor 2 Stunden schrieb MOC:

Er ist begeistert, hat mir auch gleich ein Bild geschickt, passt so gut zu dem Quilt, den ich ihn genäht habe.

Das ist ja toll. Dann war es das perfekte Geschenk :)

 

vor 1 Stunde schrieb MOC:

Mein Mann ist in der Klinik, er wird heute operiert. Dann hat er es hinter sich mit den Augen. 

Ich drück die Daumen, dass alles gut geht

 

vor 1 Stunde schrieb MOC:

Ich habe heute Bügelwäsche und nochmal Bügelwäsche:classic_biggrin:,

Also falls dir langweilig wird. Ich hätt da auch noch welche :p

 

Gestern habe ich Stoff für Randstreifen, Binding und die Rückseit und das Batting für den Freundin-Quilt bestellt. Das hat mich dann auch gleich motiviert. Endlich die restlichen Quadrate zuzuschneiden. Nachdem der Stapel immer kleiner wurde ging es auch immer flotter von der Hand. Leider habe ich mich zwei mal verschnitten und die Quadrate waren genau abgezählt. Also warte ich auf die Bestellung und mops dann noch zwei Quadrate von den Randstreifen( in der Hoffnung, dass ich mich da nicht auch noch verschneide.

 

Der Pullover wächst auch weiter. Ich bin weitergekommen als jemals zuvor :classic_laugh:. Bin jetzt endlich bei den Abnahmen für das Armloch und das geht auch im Lochmuster recht gut von der Hand (beim Häkeln ist das irgendwie viel komplizierter)

 

Heute bin ich wieder am anderen Standort. Heißt es wird ein langer Tag und der freundliche Bügelberg wartet auch noch auf mich. Ansonsten noch einkaufen und das war es dann aber auch.

 

euch einen schönen sonnigen Tag

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Kathrine:

Das ist ja viel. Wieviel Bäume stehen denn bei euch?

Geht noch :D mehrere eine Reihe Hochstamm Apfelbäume im Feld sind uns und ein inzwischen nicht mehr kleiner Halbstamm Apfelbaum im Hausgarten.

 

Ich hab seit Mittwoch frei, bislang nur Ernte und einkochen, die Hoffnung war auch an die Nähmaschine zu kommen.

Räumarbeit wartet auch noch auf mich, ich hab für Mitte Oktober einen Sperrmülltermin bekommen, und bis dahin muss das was da weg soll ja auch ausgeräumt und abgebaut sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Gypsy-Sun:

Ach prima, @MOC. Dieses Jahr ist wirklich für die Tonne 🗑. An so viele Kranke, Kränkelnde, Ungesunde wie in diesem Jahr kann ich mich hier und in meinem analogen Leben bisher nicht erinnern!

Für Dich: :hug:  :bussi: :powerknutscher:

Für mich ist das kein "perfektes" Jahr :rolleyes:, aber ich muss leider sagen, da gab es früher leider noch "viel grössere Happen zu verdauen". 

Brauch ich aber auch alles nicht... Aber ich bin deutlich dankbarer geworden, und kann mich mehr über normale und schöne Dinge freuen. Auch wenn die "Sicht" manchmal was trüb ist... 

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Edited by Scherzkeks
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gypsy-Sun:

An so viele Kranke, Kränkelnde, Ungesunde wie in diesem Jahr kann ich mich hier und in meinem analogen Leben bisher nicht erinnern!

Gypsy darfst aber nicht vergessen wir werden alle älter und so auch mehr Zipperlein, bei dem einen eher beim anderen später. 

Letzte Woche ist mir ja mit Verspätung gesagt worden das meine Haushaltshilfe nicht kommt wäre was mit ihrer Tochter und Krankenwagen samt Notarzt, das Mädel 24 Jahre hat eine Lungenembolie und im Kreis kein freies Bett zu kriegen. Da fragt man sich dann schon wie kommt ein so junges Mädel an sowas.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Gypsy-Sun:

Danke, @Scherzkeks , :hug:. Ich bin leider im Moment etwas dünnhäutig, weil ich nur Doofes höre.

Das verstehe ich sehr gut... :hug:

Ich bin auch in Krisen sehr "dünnhäutig", und kann im Moment auch nicht sagen, dass es mir nur supi geht... Heute wieder mit meinem Bruder wegen meiner Mutter telefoniert - es bleibt weiterhin Grund zur ernsten Sorge.

Nach solchen Gesprächen bin ich immer sehr mitgenommen.

Aber das Schöne im Leben bewusster wahr zu nehmen habe ich in langer Krankheit dann gelernt. Das klingt irgendwie so "altklug", aber ist nicht so gemeint - es war nur oft sehr schwer, und dann muss man sich "Glücks-Inselchen" schaffen - und wenn es nur eine schöne Tasse Tee ist, oder der Lieblings-Joghurt o.ä.

Das bewusster wahr zu nehmen, hilft auch anderen "Alltags-Unfug" besser zu verarbeiten. 

 

vor 1 Stunde schrieb Angel56:

das Mädel 24 Jahre hat eine Lungenembolie und im Kreis kein freies Bett zu kriegen.

Hoffentlich geht es ihr bald besser! :hug:

 

Liebe Grüsse 

Silvia 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Scherzkeks:

es bleibt weiterhin Grund zur ernsten Sorge.

Och nö und bei mir war hängen geblieben "kann man gut mit Medikamenten in den Griff bekommen, ist allerdings langwierig". Autoimmunerkrankung halt ...

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Gypsy-Sun:

Och nö und bei mir war hängen geblieben "kann man gut mit Medikamenten in den Griff bekommen, ist allerdings langwierig". Autoimmunerkrankung halt ...

Ja, im Prinzip stimmt das so auch...

Aber es geht ihr weiterhin schlecht, also sie fühlt sich sehr schlecht.

Der Hausarzt will jetzt nochmal alles Mögliche an Blutwerten checken, um nicht irgendwas zu übersehen.

Aber ehrlich gesagt glauben mein Bruder und ich, und der Hausarzt hat es wohl auch schon angedeutet, dass sie einen Psychologen zusätzlich aufsuchen sollte. Will sie aber nicht, "weil was soll das bringen" (O-Ton).

Ich will das jetzt nicht weiter genauer ausweiten, aber das wäre meiner/unser Meinung nach schon seit Jahren nötig - sie hat einige schwere Dinge durch gemacht, und es definitiv nicht verarbeitet.

Aber "solche Krankheiten" hat man einfach nicht, so in ihrer Sichtweise. :classic_wacko:

Im Moment weiss ich da so auch nicht weiter... Einsicht mit der Zeit? :nix:

Keine Ahnung, ob das funktioniert. 

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Scherzkeks:

Das bewusster wahr zu nehmen, hilft auch anderen "Alltags-Unfug" besser zu verarbeiten. 

Silva da hast du recht und ich denke auch so und versuche auch nur das schöne für mich zu behalten in Gedanken und das Negative nicht zu nah man mich ran zu lassen, klappt aber nicht immer so.

vor 2 Stunden schrieb Scherzkeks:

Aber "solche Krankheiten" hat man einfach nicht, so in ihrer Sichtweise

Silvia mein Mann denkt auch so, mein Jüngster hat letztes Jahr unschöne Diagnose bekommen und da kam vorher oft der soll sich mal zusammen reißen erst als er dann seine Rente mit 37 durch hatte wurde dann doch mal mehr hinterfragt. Aber wenn man meint Psychologen Psychiater sind alles selbst welche die mit ihrem Leben nicht klar kommen da kommt man nicht gegen an.:hug:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Angel56:

mein Mann denkt auch so

Ein schwieriges Thema...

Ich habe ja selbst eine psychische Grunderkrankung seit 23 Jahren (wenn auch schon länger ruhend, aber dennoch mit einigen Einschränkungen im Alltag), und da muss man sich immer wieder echten Mist anhören! :traurig:

Gerade wenn es einem akut schlecht geht, ist dies alles andere als einfach zu ertragen...

 

vor 19 Minuten schrieb Angel56:

mein Jüngster hat letztes Jahr unschöne Diagnose bekommen und da kam vorher oft der soll sich mal zusammen reißen erst als er dann seine Rente mit 37 durch hatte wurde dann doch mal mehr hinterfragt

Das klingt sehr hart... und auch als Mutter sicher nicht einfach zu verkraften. :hug:

 

vor 19 Minuten schrieb Angel56:

und versuche auch nur das schöne für mich zu behalten in Gedanken und das Negative nicht zu nah man mich ran zu lassen, klappt aber nicht immer so.

Wäre ja auch zu einfach, wenn es immer klappen würde. :clown:

Ich habe Phasen, da klappt es besser - und Phasen, da klappt es irgendwie überhaupt nicht. 

Ich arbeite beständig an mir... :roller:

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Edited by Scherzkeks
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.