Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Mann macht.

  • entries
    90
  • comments
    897
  • views
    7,200

Gewichtiges zum Zuschneiden


sewing Adam

580 views

Komischer Titel heeute, ne? :D

 

Hier im Forum hab ich schon öfter von Zuschneidegewichten gelesen, also Beschwerungen für die Schnitteile beim zuschneiden. Nadeln benutze ich ja nur ganz selten um den Schnitt zu fixieren, aber Bücher oder Lineale sind auf Dauer auch nicht die optimale Lösung.

Beim kramen in der Restekiste habe ich ein Stück festen Twill gefunden, der sich sicher gut eignen würde. Aber mit was beschweren? Sand ist doch etwas zu fein. Die Lösung kam, wie so oft, völlig fachfremd daher: Deko-Split aus dem Euroshop. Günstig, schwer, kein Kiesel aber groß genug um nicht durch die Nähte rieseln zu können.

1000042409.thumb.jpg.ec2cc3c9870f493705b03612174af1d3.jpg

 

Größentechnisch erschien mir Faustgröße sinnvoll, im Weg sollen sie ja auch nicht sein. Mein Reststück hat für 6 Rechtecke in Größe 20x13 cm (inklusive NZG) gereicht.

An den habe ich erstmal eine Längsseite 1 cm umgebügelt:

1000042408.thumb.jpg.3ec3fe1fccb2b9302347cc515d04d32e.jpg

 

Dann habe ich die Teile Rechts auf Rechts zur hälfte gefaltet und die umgebügelte Nahtzugabe nach Links geschlagen. An zwei Seiten mit der Maschine geschlossen sah das dann so aus:

1000042410.thumb.jpg.813b6c5e20928eead991f106a60141e6.jpg

 

Gewendet gibt das eine schöne, saubere Kante:

1000042411.thumb.jpg.89eecd216b6f1280d431236359d816b7.jpg

 

Dann habe ich mal gemessen wieviel Platz mein Trichter braucht und das Stück mit einer Nadel markiert. Den Rest habe ich mit kleiner Stichlänge zugesteppt:

1000042413.thumb.jpg.525a4058e59aeffc35ead42da66725d3.jpg

 

Und dann gefüllt. Trichter rein und mit etwas Geduld den Split einfüllen:

1000042414.thumb.jpg.fa08c1c8e02875da1ce1bddbf8a1a9c4.jpg

 

Anhand des verbrauchten Split waren das gute 200 Gramm je Beutel. Wenn der Beutel voll war habe ich den Split soweit wie es ging nach unten gedrückt und die Öffnung 1,5 cm von der Kante mit einer Nadel fixiert:

1000042415.thumb.jpg.841326bc2887e280fa9e1226f0299774.jpg

 

So konnte ich mit der Nähmaschine ohne Probleme - bis auf ein bisschen rutschen beim vernähen, hier wäre der RV-Fuß vielleicht die bessere Wahl gewesen - die kleine Öffnung zusteppen.

1000042416.thumb.jpg.24197d5f4d576c0c4bf6c9ef1dbdec25.jpg

 

Fertig!

1000042417.thumb.jpg.dee91fc8d8fe02604b021ee14aa9897d.jpg

 

Ich hoffe ich kann sie schon bald testen. Sollten sie mir wieder erwarten nicht taugen war es ein billiges Experiment. Wenn sie taugen umso besser ;) 

 

Benutzt ihr Gewichte zum Zuschneiden?

 

LG Adam

 

 

Edited by sewing Adam

16 Comments


Recommended Comments

Dieses Dekozeug als Füllung ist eine pfiffige Idee!

Ich benutze dicke Metallringe aus dem Baumarkt. Allerdings habe ich schon öfter darüber nachgedacht, den Bestand auszubauen. Vielleicht lasse  ich mich von Deiner Lösung inspirieren. Dankeschön für's Teilen!

Link to comment

Ich hab 10 Unterlegscheiben aus'm Baumarkt - die größten, die im Sortiment waren.
Hatte ich mal in einem Craftsy-Video gesehen ...
Aber die Beutelchen sind chic.

Der Vorteil bei den Scheiben ist, dass sie praktisch keine Höhe haben, also auch nicht beim Kreiden oder Schneiden im Wege sind ...

Link to comment

Was ne klasse Idee, Adam 🤩 Jetzt kann ich endlich die kleinen Pyramiden nähen, die @Scherzkeksverlinkt hat 😂

Link to comment

Klasse Idee, damit könnte ich meine Säckchen ersetzen. Die ind auch mit Dekosteinen gefüllt und oben einfach mit nem Streifen Stoff zugebunden.

 

Zudem habe ich auch noch die großen Baumarktscheiben, für die feinen Stoffe habe ich sie teilweise noch mit Baumwollgarn umhäkelt und oben noch Perlen eingehäkelt. Ansonsten müssen auch schon mal am Meer gesammelte Kieselsteine herhalten.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Link to comment
Scherzkeks

Posted (edited)

vor 2 Stunden schrieb AndreaS.:

Was ne klasse Idee, Adam 🤩 Jetzt kann ich endlich die kleinen Pyramiden nähen, die @Scherzkeksverlinkt hat 😂

:lol: :lol:

Mir war das tatsächlich zwischendurch wieder komplett entfallen... :roller:

Also wieder kleine, schöne Reste zur Seite legen. :cool:

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Edited by Scherzkeks
Link to comment

@Junipau Danke dir, das mit den Ringen hatte ich auch schon öfter gehört aber ich befürchte die würden in meinem Chaos schnell verschwinden :D

 

@PiNord sie sind etwa 3 cm hoch, ich hoffe das sie mir nicht im weg sind, das hatte ich nicht bedacht. Ich denke aber es wird gehen.

 

@Scherzkeks die Pyramiden sind Süß! :)

 

@AndreaS. immer gerne zu Inspirations-Diensten ;) 

 

@Lieby Stein pur? Zuerst dachte ich das könnt ekratzig werden aber Kiesel vom Meer sind ja glatt geschliffen. Auch gut! :)

 

LG Adam

Link to comment

Auch eine hübsche Lösung.

 

Du fragtest, ob wir Nähgewichte benutzen?

 

Sehr häufig. Ich habe einige 500gr. Hantelscheiben, und einige selbstgemachte Gewichte mit Betonfüllung.

 

Darf ich den Link zu meiner Anleitung hier einfügen? War für mich eine Mischung aus Upcycling und Resteverwertung.

 

 

Link to comment
derhindemith

Posted

Aehnlich habe ich meine gemacht, nur mit Kugellagerkugeln. Ich habe nur die Stoffe vorher mit Buegeleinlage verstaerkt. Ich finde sie super.

Link to comment

@Großefüß auch hübsch, aber die Dosen sind ja recht groß, sind die nicht manchmal im weg beim zuschneiden?

 

Kugellagerkugeln, hat sicher gut Gewicht, aber wird das im Stoffbeutel nicht rutschig?

 

Ich habe es heute mal an einem kleinen Stück ausprobiert beim zuschneiden und das hat gut funktioniert. Ich bin also guter Dinge. :)

 

LG Adam

Link to comment

Bei den eher größeren  Teilen, für die ich die genommen habe, gingen die gut. Ich schneide kurvige Teile lieber mit der Schere, angezeichnet, und nicht mit dem Rollschneider.

 

Link to comment
sewing Adam

Posted (edited)

Ich schneide ja generell nur mit der Schere, deswegen dürfen sie ja nicht im Weg sein ;) Bei einem Shirt hat es jetzt gut funktioniert, mal sehen wie es bei einem größeren Projekt wird...

 

LG Adam

Edited by sewing Adam
Link to comment

 

Deine Idee finde ich auch gut.

 

 Ich benutze u.A. die gekauften Gewichte, ein Geschenk meines Mannes.

Das sind 4 Kleine und 6 Große Gewichte

und der Rollschneider hat seinen Platz.

 

 Hab hier im  Forum mal gesehen,  dass eine Hobbyschneiderin "angezogene Unterlegscheiben mit Filz der mit einem Kopf in der Mitte gehalten wurde, benutzte.

 Die finde ich besser als  die Gekauften, sie sind nicht so hoch und stören weniger beim Zuschneiden.

16929142248826267151628041494773.thumb.jpg.031fae5e860f1a2f67e83f5221275ff8.jpg

 

Link to comment
derhindemith

Posted

9 hours ago, sewing Adam said:

Ich schneide ja generell nur mit der Schere, deswegen dürfen sie ja nicht im Weg sein ;) Bei einem Shirt hat es jetzt gut funktioniert, mal sehen wie es bei einem größeren Projekt wird...

 

LG Adam

Wie geht editieren? Ich sehe es nirgendwo.

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb derhindemith:

Wie geht editieren? Ich sehe es nirgendwo

Auf die drei Pünktchen neben deinem Nickname klicken und dann "Bearbeiten" auswählen. Geht aber nur 59 Minuten nach der Erstellung, also jetzt nicht mehr.

Link to comment
derhindemith

Posted

7 hours ago, Großefüß said:

Geht aber nur 59 Minuten nach der Erstellung, also jetzt nicht mehr.

Deswegen. Danke!

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.