Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Junipau

Members
  • Content Count

    4055
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Junipau

  • Rank
    Lebendes Inventar

Personal Information

  • Wohnort
    NRW
  • Interessen
    Singen, Lesen, Foto, Garten

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina Aurora 450; Bernina 1110D; Babylock Sashiko; Pfaff Varimatic 899, Janome HD 2200
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Kleid 3m, Hemd 2m, bl.Jacke 3m, Badvorleger ca. 1m, Jerseyrock 1m, 4 BH 120cm, Oberteil 1m, schw. Jacke 3m, Top 80cm, Kleid 2,50m, Bluse 1,80m, bl. Tunika 1,70m, Rock 1m, Kleid 2m, bl.Shirt 1m, Babydecke ca. 1m,

Recent Profile Visitors

2766 profile views
  1. Die Bluse habe ich gerade entdeckt, die ist wunderschön 😍 Und im perfekten Junipau-Blau -falls Du also Platz im Schrank brauchst, biete ich ihr gerne eine neues Zuhause 😇 Die Spüllappen finde ich beeindruckend! Ich habe immer die Kinderwaschlappen von Ikea, 10 Stück aus Frottee für wenig Geld, perfekt waschbar. Bei dem Durchsatz in meinem Haushalt käme ich mit Stricken gar nicht hinterher... Und Klos werden mit zerschnittenen Handtüchern geputzt - so lassen sich die Lappen auch nach der Wäsche gut auseinander halten. Aber toll aussehen tun die Lappen mit den hübschen Motiven, da macht das Spülen bestimmt mehr Spaß mit. LG Junipau
  2. Junipau

    Aran- Pulli

    Dankeschön allerseits! Ich gestehe, gedämpft habe ich ihn immer noch nicht. Wie körperbetont er sitzen wird, ist also immer noch ungeklärt. Die Zöpfe ziehen sich wirklich heftig zusammen. Aber das wird schon. Aus den anderen Wollbergen aus Irland gibt es aber keine weiteren Zöpfe, die Geduld ist vorerst aufgebraucht.
  3. Vorne kannst Du alle Stoffe nehmen, die Dir gefallen - für häufiger gewaschene Quilts vielleicht eher in etwas einheitlicherer Qualität, für Wandbehänge geht so ziemlich alles, was gefällt. Ich habe schon tolle Beispiele mit Samt und Seide und Wollstoffen gesehen. Aber die schon genannten Hemden sind auch klasse (ich nähe gerade am dritten Hemdenquilt). Und sonst einfach andere bunte Webstoffe - das sind bei dem Muster doch lauter kleine Stücke. Sollte also so ziemlich alles gehen, was Du noch vielleicht in Deiner Restekiste hast (Jersey kann man zur Not mit Bügeleinlage bebügeln, dann dehnt es sich nicht mehr und geht auch). Für den weißen Hintergrund tut es auch ein Kopfkissenbezug oder ein Stück Bettlaken, wenn es nicht zu grob gewebt ist. Und die Rückseite ist vollkommen frei - da habe ich neben normalen BW-Webstoffen ("Patchworkstoff") schon alte Bettücher und Bettbezüge, Leinen aus dem 19. Jh., Samt, Wolldecken, Fleece und BW-Flanell (wie für kuschelige Pyjamas) verwendet. Geht alles. Wenn es Dein erster Versuch ist, würde ich mal ein Haus zur Probe aus irgendwelchen Resten zusammensetzen. Und dann schaust Du weiter, dann siehst Du ja, wieviel Du pro Farbe brauchst. Und zur Not gibt es hier ja Hilfe LG Junipau
  4. Die Spüllappen, die nicht spülen sollen, sehen aus wie ein Anfang für eine wunderschöne Decke - da können noch viele Gartenkinder dazu kommen Und die Häkelarbeit wirkt auf mich Laien ziemlich ordentlich; da sehe ich nicht, was Du aufribbeln möchtest... Aber da hat natürlich jede ihren eigenen Blick und Anspruch. Nur gut, daß ich meine gesammelten BW-Garn-Vorräte verschenkt habe; da bleibe ich jetzt erstmal resisitent gegen neue Viren. LG Junipau
  5. Das Bulli-Kissen hat mich auch in Versuchung geführt, das wäre etwas für meine Schwester... Aber ich habe nicht genug Stoff in ihren Lieblingsfarben, das rettet mich gerade 😇 Einige Blöcke sind zumindest zugeschnitten, theoretisch könnte es weitergehen mit den 100 Blöcken... KG Junipau
  6. Schöne Ideen sammelt Ihr hier!! Ich bleibe Zaungast, irgendwie stricke ich zur Zeit antizyklisch. Will sagen, momentan habe ich richtig dicke Wolle für Wintersachen auf den Nadeln, einen Islandpullover für eine Tochter zu Weihnachten und einen dicken Schal für die andere Tochter zum Geburtstag im Winter. Paßt beides nicht zum Thema... Viel Spaß beim Werkeln! LG Junipau
  7. Das ist gut beschrieben... Ich fürchte, so etwas gibt es immer wieder - im BeeSwap vor drei Jahren hatten wir auch so einen Fall. Die ersten zwei Monate war alles gut, nachdem sie dann ihre Blöcke bekommen hatte, haben wir nichts mehr gehört. Und offenbar dank schlechtem Gewissen hat sie sich seither auch nicht mehr hier gemeldet. Ich drücke Euch die Daumen für für neue Runde und wünsche viel Spaß! So etwas sollte ja kein zweites Mal passieren... LG Junipau
  8. Junipau

    Culotte Gobi

    Klasse! Sehr schönes Ergebnis, den holprigen Weg sieht man nicht. Viel Freude damit!
  9. Das ist ähnlich wie mit Fotos... Die sehen im schwarzgrundigen Album auch deutlich leuchtender und kontrastreicher aus als auf weiß oder gar beige. Aber bei so einer Decke muß es natürlich auch zur Einrichtung passen. Das kann toll leuchten, aber wenn die Decke dann im Schrank verschwindet, weil sie nicht zum sonstigen Stil paßt, hat keiner etwas davon. Ich habe noch gar nichts weiter getan an meinem Kram, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Irgendwann geht es weiter Immerhin hatte ich Zeit nachzudenken, wie es weitergeht - ich glaube, auf die Rückseite kommt eine Art Lasagnequilt aus den unendlichen Hemdenstreifen, die hier immer noch liegen. Und dann will ich das in Portionen aufteilen und mal endlich wieder etwas mit der Sashiko quilten, es wird also auch so eine Art quilt-as-you-go. Danke für die diversen Inspirationen im Laufe der letzten Wochen hier ! LG Junipau
  10. Junipau

    ELNA ELNITA 200

    Das heißt, daß das Foto gar nicht Deins ist - dann wäre es gut, Du entfernst das bitte, weil es den Forenregeln widerspricht. Wir dürfen nur eigene Fotos einstellen. Kannst Du die Maschine zur Probe nähen? Das wäre dann die beste Lösung. Oder kann der Verkäufer Die ein Video schicken, auf dem er ein paar Lagen Jeans näht? Grundsätzlich ist Elna recht robust, aber ich kenne das Modell nicht. Und im Bedienungsanleitungen steht das normalerweise nicht drin, höchstens wie hoch der Nähfuß anzuheben ist. Aber auch das könnte der Verkäufer ausmessen, wenn er es nicht sonst weiß. Oder Stoff stapeln unterm Füßchen und fotografieren. LG Junipau
  11. Junipau

    ELNA ELNITA 200

    Warum probierst Du es nicht einfach aus? Also einfach die Stoffstärke und Menge der Schichten langsam steigern und schauen, wann die Maschine zeigt, daß es ihr zuviel wird? Wichtig wäre noch, daß Du eine ordentliche Nadel benutzt und nicht irgendeine alte stumpfe. LG Junipau
  12. Mein Corina-Projekt aus echt irischer Wolle von glücklichen Schafen ist fertig und sogar tragbar. Eigener Entwurf, jetzt weiß ich, was die Profis anders planen - die Muster auf den Armen stoßen im Idealfall im Raglan auf ein passendes Muster vom Korpus. Aber für den ersten Pulli dieser Art bin ich zufrieden. Strecken ist bei der Methode schwierig, ich werde probieren, ihn von der Innenseite ein bißchen mit viel Dampf zu bügeln. Der Schritt fehlt noch. Ach so, Nadelstärke 5, ich habe ca. 900 g Wolle gebraucht für Größe 42.
  13. Das sieht aber durchaus nach "richtigem" Patchwork aus, liebe Andrea! Kleiner Tip für die langen gelben Streifen: Berechne deren Länge lieber, statt nur anhand der bereits zusammengesetzten Streifen zu messen! Das zieht sich nämlich gerne, und wenn die Streifen dann ein bißchen länger sind, als sie es in gerechnet wären, dann zieht es sich noch ein bißchen mehr, und so kommt dann eins zum nächsten, und irgendwann wellt es sich... Also lieber die zusammengesetzten Streifen ein klein bißchen einhalten beim Zusammennähen (und den gelben Zwischenstreifen ein kleines bißchen dehnen), um alles einigermaßen gerade zu halten. LG Junipau
  14. Den blau-weißen Block würde ich nehmen 😅 Die Stoffe hatte ich für meine Große im Programm, als sie noch klein war... Weckt nette Erinnerungen! Bei mir geht gerade gar nichts weiter. Aber das wußte ich ja schon... Ich packe aber ein paar Hemden für den Urlaub ein. LG Junipau
  15. Endlich habe ich wieder einen kleinen Moment Zeit gefunden und die bereits zugeschnittenen Blöcke zusammengenäht. Jetzt müssen aber auch wieder ganz blaue entstehen, sonst wird es zu bunt😅 Dauert wahrscheinlich aber wieder ein bißchen, bis es weitergeht, vor der Sommerpause häuft sich gerade noch so einiges, das so tut, als sei es wichtiger. LG Junipau
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.