Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

AndreaS.

Members
  • Content Count

    9069
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About AndreaS.

  • Rank
    Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers

Personal Information

  • Wohnort
    Frankfurt, Main
  • Interessen
    Seife sieden, Cremes rühren, Radfahren, nähen und seit neuestem Brot backen, Smoothies machen :-)
  • Beruf
    Projekttante

sonstige Angaben

  • Maschine
    Janome 9400 QCP, Babylock Evolution, Brother innovis 600, Singer Concerto 2
  • Regionale Gruppentreffen
    Rammadamma

Recent Profile Visitors

2865 profile views
  1. Ich habe den alten Schnitt ausgedruckt und gestern Abend zusammengeklebt. Das Rückenteil ist gleich, mit Ausnahme der Armausschnitte, die sind bei dem neuen größer. Das alte VT ist taillierter. Der Brustabnäher ist kleiner, und der Saum tippt leicht nach außen, die Armausschnitte sind natürlich auch größer. Insgesamt ist das alte Sorbetto kürzer. Vllt habe ich auch deshalb das Gefühl, dass es so viel zu weit ist, weil das neue Sorbetto um einiges länger ist und damit auf meiner Hüfte stockt. Dann wäre ja nur Länge rauszunehmen... Ich kürze das Shirt und dann schau ich es mir noch einmal an. Evtl. muss ich die Armausschnitte wieder ein bisschen kleiner machen. Das hilft mir zwar bei dem jetzigen Shirt nichts, aber für die zukünftigen
  2. Oioioi, Petra ist wieder dabei Viren zu schleudern. Das will ich gar nicht sehen 🙈
  3. Unruhig will ich Dich nicht machen Lehrling Abzeichnen brauchst Du aber doch nur die Variante, die Du nähen willst, oder? Ich muss mal schauen, ob ich den alten Schnitt noch ausgedruckt habe, sonst würde ich ihn mir auch noch einmal ausdrucken, damit ich richtig vergleichen kann, da ich mir nicht sicher bin was ich alles geändert hatte, außer die Hüfte auf Gr. 14 zu erweitern...
  4. Äh? Ich weiß nicht wovon Du gerade sprichst Marieken Seit geraumer Zeit arbeite ich am Sorbetto. nervös bin ich nicht, und Stress habe ich auch nicht. vielleicht projezierst Du Deine Probleme nicht auf mich. Danke schön.
  5. Nerv. Nach meinem Verständnis, und nachdem was ich heute ausprobiert habe, ist das neue Sorbetto verschlimmbessert Mal schauen, ob jetzt noch etwas von dem zugeschnittenen Stoff retten kann GsD hatte ich noch einen Schlüppi fertig genäht. Zugeschnitten lag der auch schon ein paar Monate hier herum. Mal schauen, ob ich nächstes WoE etwas schaffe. Vermutlich aber eher nicht. Und ich muss mir überlegen was ich mache. Shirts hatten in letzter Zeit ja ganz gut geklappt
  6. @namibia2003 Allein der Name ist es wert nachzuschauen Den Schnitt hätte ich mir gerne mal aus der Nähe angeschaut. Näh mal bitte ich möchte gucken
  7. Stoff hatte ich noch herausgesucht, aber mit dem Zuschnitt hatte es dann noch eine Weile gedauert. Gestern Abend habe ich dann die ärmellose Variante zusammengenäht. Was soll ich sagen? VIEL zu weit Da ich extra geschaut hatte welche Maße heute und welche Größe ich damals kopiert hatte (die beiden passten zur gleichen Größe), habe ich die Schnittmuster nicht mehr übereinandergelegt. Oh well. Heute schaffe ich es nicht, aber morgen werde ich das Schnittmuster anpassen (vllt schiebe ich am alten nur den Brustabnäher an die richtige Stelle...). Da es auch viel zu lang ist, sollte ich auch das zugeschnittene Teil noch gut abändern können. Blöd das! Wer kann den ahnen, dass die Größe unterschiedlich ist! Tante Edit sagt: HA! Ich habe eben eine https://www.sewhopeful.com.au/2013/10/red-velvet-forward-sloping-shoulder-adjustment/Anleitung gefunden wie man die "forward shoulder adjustment" bei einem Schnitt mit überhängenden Schultern machen kann. Das werde ich mir auf alle Fälle genauer anschauen.
  8. Nach dem Essen gab es noch ein Eis mit einer Freundin Die "herkömmlichen" Änderungen am Schnitt habe ich gemacht. 2x. Version 1 ohne Ärmel. Version 3 mit Ärmel. Jetzt mag ich irgendwie nicht mehr Vllt schau ich noch nach Stoffen....
  9. Sehr gerne, Dod Die Bluse sieht toll aus!
  10. Brustpunkt verlegen mit DIESER Anleitung ging auch ganz flott. Jetzt muss ich mich aber fertig machen. Bin mit meinem Bruder um halb eins zum Essen verabredet
  11. Ah, gut zu wissen Gerade habe ich im Netz noch mal nach Varianten vom Sorbetto gestöbert und eins mit Biesen, ein Sorbetto-Kleid gefunden. Das Kleid wird mit Beleg gearbeitet. Wunderbar, 2 in 1. Biesen habe ich noch nie genäht. Das muss ich dann erst mal üben. Gefällt mir aber schon sehr. Wenn ich die Biesen, dann noch in das Kleid mache... Den passenden Stoff dafür habe ich auch schon im Hinterkopf. Vermutlich muss ich aber füttern und ich habe kein passendes Futter... Eins nach dem andern.
  12. Danke Heidrun Ich m ach noch mal einen separaten Thread auf und frage, wie ich so einen Schnitt am besten anpassen kann. Gefallen tun mir ja diese Schnitte auch. Mal schauen, ob sich die Stoffspenderin erinnert Was ich aber herausgefunden habe: Mit weichen Stoffen gehen Schnitte mit überhängenden Schultern. Vllt probier ich das Sirius noch einmal aus Viskosejersey. Das neue Sorbetto mit Ärmel habe ich zusammengeklebt. Den alten Schnitt danebengelegt Die sind so unterschiedlich, dass ich jetzt das Sorbetto ohne Ärmel auch noch einmal ausgedruckt habe und zusammenklebe. Mal schauen, ob ich dann was ableiten kann. Gefunden habe ich immerhin, dass ich auch damals Gr. 12 (hab ich jetzt wieder kopiert) genäht hatte
  13. Danke Katja. Gefallen tut mir das auch. Nutzt nur nix, wenn die Passform nicht hinhaut Sorbetto ist rauskopiert. Nahtlinie auch schon eingezeichnet. Morgen noch Brustpunkt und Abnäher verlegen, und die Armausschnitte muss ich mir anschauen. die sind für mich zu gerade
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.