Jump to content

Partner

Strickprojekt zur Skiweltmeisterschaft 2025 in Trondheim / Norwegen


Beaflex

Recommended Posts

Für alle Fans von Norwegerpullover ist vielleicht diese Strickanleitung interessant, die von houseofyarn.no zur Skiweltmeisterschaft 2025 angeboten wird.

Die Meisterschaft findet in Norwegen Trondheim statt.

 

Bisher habe ich nur für ein Herrenmodell in schwarze eine englische Anleitung gefunden.

Für die anderen Farben und auch andere Modelle für Frauen und Kinder kann vielleicht die Farbangaben und Größen aus der norwegischen Version abgeleitet werden.

Klickt man auf das jeweilige Modell, kann über die Schaltfläche „Last ned oppskirft“ die möglichen Anleitungen angezeigt und heruntergeladen werden.

Gilt übrigens auch für alle anderen Modelle auch auf der Seite von Houseofyarn

 

Anleitung in englisch für einen Herrenpullover =

https://v.imgi.no/houseofyarn-5843638-355-126-10a_dsa_vm_genser_zip_oppskrift_en

 

Ich möchte für mich und meinen Mann je ein Modell stricken, bin aber gerade noch dabei andere Strickprojekte abzuschließen.

 

Vielleicht hat ja jemand Lust auch ein solches Modell zu stricken, deshalb stelle ich den Beitrag frühzeitig ein, damit der Pullover bis zur Skiweltmeisterschaft 2025 fertig wird.

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 72
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Beaflex

    24

  • Paula38

    19

  • Junipau

    5

  • Akelei

    4

Top Posters In This Topic

Posted Images

vor 22 Minuten schrieb Beaflex:

Bisher habe ich nur für ein Herrenmodell in schwarze eine englische Anleitung gefunden.

So, wie ich das verstehe, ist das eine Anleitung für alle. Es gibt Größen von XS bis XXXL. Irgendwo steht bei den Größenangaben:“sleeve length Woman“. Die Musterzeichnung ist auch für alle gleich, fängt nur eher an und endet eher… 

 

Ich brauche keinen Norweger….ommmmmmmmm,

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Beaflex:

Vielleicht hat ja jemand Lust auch ein solches Modell zu stricken, deshalb stelle ich den Beitrag frühzeitig ein, damit der Pullover bis zur Skiweltmeisterschaft 2025 fertig wird.

Danke fürs Teilen.

 

Link to comment
Share on other sites

Sehr schöner Norwegerpulli, danke  für den Link. Aber ich stricke zur Entspannung ...

 

(Und ich habe eine echte Norwegerjacke und nen Norwegerpulli, das reicht erstmal in der Art.)

Link to comment
Share on other sites

Danke @Paula38 für den Hinweis.

 

@Kiwiblüte, Du hast ja gerade ein Norwegerprojekt, vielleicht gibt es noch ein weiteres 😉.

 

@Großefüß, mit genug Zeit bis 2025 kann man acuh entspannt am Norweger stricken. Vielleicht immer eine Farbe pro Reihe und alle anderen Maschen als Hebemaschen und dann die nächste Farbe usw. 
Ob das tatsächlich funktioniert habe ich noch nicht probiert. 🤔

Link to comment
Share on other sites

@Beaflex ich habe früher schon versucht Muster mit zwei Fäden abwechselnd zu stricken. Das habe ich damals nicht gut hingekriegt und abgebrochen.

 

Da habe ich keine Lust mehr, mich auf die komplizierten Einstrickmuster zu konzentrieren. Außerdem muss man in den farbigen Reihen immer den anderen Faden hinten mitlaufen lassen. Dadurch werden die Pullover sehr dick und für den normalen Alltag auch für mich zu warm.

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Beaflex:

 

@Großefüß, mit genug Zeit bis 2025 kann man acuh entspannt am Norweger stricken. Vielleicht immer eine Farbe pro Reihe und alle anderen Maschen als Hebemaschen und dann die nächste Farbe usw. 
Ob das tatsächlich funktioniert habe ich noch nicht probiert. 🤔

 

Das frage ich mich auch schon lange. Ich mag Hebemaschen, aber an mehrfädiges Muster-Stricken habe ich mich immer noch nicht rangetraut.

 

Beziehungsweise meine wenigen Versuche dazu fand ich einfach ziemlich nervig...

 

Hier ist mal eine Ravelry-Suche mit Pullovern mit Hebemaschen. So hundertprozentig Norweger ist das alles nicht, aber ist schon cool, was für kompliziert aussehende Muster man damit machen kann. (Der Kaleidoscope ist direkt in meinen Warenkorb gehüpft; der ist gerade kostenlos, weil ganz neu. Der sieht ja wohl hammer-beeindruckend aus!)

 

https://www.ravelry.com/patterns/search#craft=knitting&photo=yes&pc=pullover&pa=mosaic&sort=best&view=captioned_thumbs

 

Hebemaschen sind ein bisschen dicker (deswegen nimmt man die ja gerne für die Fersenrückwand), aber ich glaube, nicht ganz so dick wie fair isle, oder?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Beaflex:

Du hast ja gerade ein Norwegerprojekt, vielleicht gibt es noch ein weiteres 😉.

Mal sehen🤔, habe mir schon einen ausgeguckt.

Link to comment
Share on other sites

Liebe @Beaflex, ich habe mir die Anleitung noch nicht anschauen können, werde ich sicherlich noch tun.

Norweger Pullis sind schön und warm und außerdem eine herausfordernde Strickarbeit.

Ob die Sportler handgestrickte Pullis tragen?

 

Ich denke zunächst, dass dieser Thread  ins allgemeine „Stricken und Häkeln“ sollte, weil er mit den Quartals-Themen weniger zu tun hat. 
 

Wenn jetzt viele unbedingt die Anleitung verwirklichen möchten, dann könnten die „ Norweger“ aber umziehen …

zum „gemeinsamen motivierten Stricken“.


 😊

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das war doch jetzt eigentlich absolut passend zum Thema "Stricken gemeinsam und motiviert "??  Ich hätte jedenfalls auch unter dem Stichwort nach Mitstrickerinnen gesucht - darum ging es doch? Aber gut, wenn das nur quartalsweise erlaubt ist... 

 

Der Norweger ist sehr schön! Mit Hebemaschen kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß sich da ein solches Muster produzieren läßt - aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Momentan ist die Tapetenrolle lang, und ein Norweger steht nicht wirklich darauf. Aber abgespeichert habe ich mir das Muster als mal, man weiß ja nie 😁 

Bei Fragen helfe ich gerne, wenn ich kann, meldet Euch.

 

Edited by Junipau
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Großefüß:

Außerdem muss man in den farbigen Reihen immer den anderen Faden hinten mitlaufen lassen. Dadurch werden die Pullover sehr dick und für den normalen Alltag auch für mich zu warm.

Ja und nein. Ja, man muß die zweite Farbe mitlaufen lassen, nein, ein Pullover *muss* deshalb nicht automatisch dick und sehr warm werden. Ich habe einen Durchgehend farbgemusterten Pullover aus Einband gestrickt, der wiegt gerade einmal 352 Gramm.

 

vor einer Stunde schrieb Capricorna:

an mehrfädiges Muster-Stricken habe ich mich immer noch nicht rangetraut.

 

Beziehungsweise meine wenigen Versuche dazu fand ich einfach ziemlich nervig...

Wenn man sich einmal ein bißchen Zeit nimmt, eine Technik zu üben (beidhändig, oder zwei Fäden über die eine Hand, z.B. mit Strickfingerhut), dann geht es sehr rasch unkompliziert und sowohl ich als auch die meisten, mit denen ich darüber geredet habe, haben nicht wirklich arg lang dafür gebraucht. Wenn man grundsätzlich Interesse hat, ist es eine Überlegung Wert, die Mühe zu investieren.

 

vor 7 Minuten schrieb Junipau:

Mit Hebemaschen kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß sich da ein solches Muster produzieren läßt - aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Ja, ich denke auch, daß der Effekt da sehr verschieden ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb sisue:

ein Pullover *muss* deshalb nicht automatisch dick und sehr warm werden

Ok, du weist wahrscheinlich nicht, das ich wegen meiner Rhizartrose - rechtes Daumengelenk - nicht mehr mit dünnen Nadeln stricken kann. Ich hab das jetzt mehrmals probiert, gut geht ab Stärke 5, evtl. 4,5. 

 

Und ich hab Plussize, so 50 / 52 am Po und das in Langgröße  für 1,81m. Ich bin  vor 4 Monaten erst wieder angefangen zu stricken und bin nicht so kühn, mir da so ein Riesenprojekt vorzunehmen.

 

Wer zu der Skimeisterschaft sls Zuschauer fährt, wird den dicken Pulli gebrauchen können.

 

Ich habe meine oben erwähnten Norweger nur selten getragen,  weil die mir im Alltag zu warm waren.

 

Aber ich schaue gerne zu, was ihr so strickt.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb charliebrown:

Ich denke zunächst, dass dieser Thread  ins allgemeine „Stricken und Häkeln“ sollte, weil er mit den Quartals-Themen weniger zu tun hat. 
 

Wenn jetzt viele unbedingt die Anleitung verwirklichen möchten, dann könnten die „ Norweger“ aber umziehen …

zum „gemeinsamen motivierten Stricken“.


 😊

 

 

Sorry, wenn ich es falsch platziert habe, danke fürs umziehen.

 

Es ist ja noch etwas Zeit und wenn die warmen Tagen kommen, werden bestimmt nicht unbedingt Norweger gestrickt. Zumindest kann schon mal überlegt werden, ob man diesen Norwerger stricken möchte und es gibt genug Zeit für die Vorbereitung.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb knittingwoman:

"Einband" stricken, bitte klärt mich auf

danke dir, dachte da eher an eine Stricktechnik als an ein Garn

Edited by knittingwoman
Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb knittingwoman:

"Einband" stricken, bitte klärt mich auf

Es ist ein dünnes isländisches Garn mit einer Lauflänge von ca. 250 m auf 50 g.

 

vor 26 Minuten schrieb knittingwoman:

dachte da eher an eine Stricktechnik als an ein Garn

Ich verstehe ja, daß du dieses spezielle Garn nicht kennst (das hätte ich vielleicht allgemeiner formulieren sollen), aber immerhin habe ich "aus Einband gestrickt" geschrieben. ;)

Link to comment
Share on other sites

@Beaflex Du hast mich ja ganz schön angefixt - ich bin schon auf der Suche nach Garn…. 
 

Reine Wolle ist nix für mich. Ich hatte mal eine Mischung aus Baumwolle mit Wolle… das könnte ich mir gut vorstellen. Noch jemand dabei? Welche Farbkombi gefällt Euch? 

Link to comment
Share on other sites

Helft mir doch mal bitte auf die Sprünge, ich bin mit den Links etwas überfordert :classic_unsure: Der Link zum House of Yarn ist nur die Quelle der kostenlosen Anleitung für den später verlinkten Männerpulli, oder gibt es da noch weitere Freebies, die ich übersehen habe? Mein Norwegisch ist ein bisschen eingerostet 🤭 Und mein Programm übersetzt Seiten nicht automatisch...

 

@Capricorna Bei Dir lande ich auf einer ganzen Ravelry-Sammlung, und wenn ich nach "Kaleidoskop" suche, werden mir drei Treffer angezeigt. Welchen Pulli meintest Du denn genau? Wobei sie alle sehr schön sind...

 

Wobei ich nix tue. Ich will nur spielen :clown: Alles, was über rechte Maschen hinausgeht, wird bei mir nie fertig, weil es nicht während der Arbeit (Video-Zuhör-Konferenzen) gestrickt werden kann...

Link to comment
Share on other sites

Von weiteren Freebies war hier eigentlich nicht die Rede, oder? Die verlinkte Anleitung hat aber mehrere Größen drin, die für Frauen und Männer geeignet sind. :)

 

Mein Link zu Ravelry war eine Sammlung, ja. Ich hatte einfach mal alle Pullover mit Hebemaschen rausgesucht, als Alternative zu Fair isle-Mustern. :)

Kaleidscope ist der hier: https://www.ravelry.com/patterns/library/kaleidoscope-52

 

Du kannst dir von Google jede Website übersetzen lassen, guck mal hier:

https://translate.google.com/?sl=de&tl=fr&op=websites

Da gibst du einfach die Adresse der Website ein, den Rest macht dann der Browser. Eventuell musst du danach oben noch die gewünschte Ausgangs- und Zielsprache einstellen, falls das nicht automatisch erkannt wird. Das ist super praktisch :)

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

@achchahai es ist der zweite Link im Eingangspost, zum "Herrenpulli". Da kommt sofort ein Download, wenn Du darauf gehst. Aber wie schon mehrfach hier geschrieben wurde, ist das de facto unisex.

Auf der Seite von House of Yarns ist der Pulli aber auch gleich zweimal zu sehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Paula38:

@Beaflex Du hast mich ja ganz schön angefixt - ich bin schon auf der Suche nach Garn…. 
 

Reine Wolle ist nix für mich. Ich hatte mal eine Mischung aus Baumwolle mit Wolle… das könnte ich mir gut vorstellen. Noch jemand dabei? Welche Farbkombi gefällt Euch? 


Super, @Paula38, dass freut mich. Ich bin auf alle Fälle dabei, bin aber noch an einem Tea Top, das fertig werden soll.

Meine Farben werden vielleicht Lila, rosa, pink werden, muss aber noch überlegen.

 

@achchahai auf der Seite von House of Yarn können auch für andere Modelle eine kostenlose Anleitung heruntergeladen werden, aber nur wenige sind in englisch.

Wie im ersten Eintrag geschrieben geht das so:

Klickt man auf das jeweilige Modell, kann über die Schaltfläche „Last ned oppskirft“ die möglichen Anleitungen angezeigt und heruntergeladen werden.

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich sehen kann, findet man die Anleitungen bei den verschiedenen Modellen unter „Laste ned opskrift“. Die Beschreibungen sind dann aber auf Norwegisch.

 

Grüssle,

eufrosyne

Link to comment
Share on other sites

@Beaflex, danke für die Anleitung, ich denke auch schon über Garn nach.

Ich stricke sicher auch mit. Ich hätte hier mehrere Abnehmer:silly:

Liebe Grüße Ursula 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...