Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

achchahai

Members
  • Content Count

    327
  • Joined

  • Last visited

About achchahai

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Vordertaunus

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ohoh, da überschätzt Du mich jetzt aber! Ja, meine Lehrmeisterin war eine Schneidermeister, das Nähen habe ich aber privat von ihr beigebracht bekommen und um ehrlich zu sein nie etwas mit Muster bei / mit ihr genäht. Von daher kann ich Dir leider nicht sagen, wie es ein Profi machen würde, meine Ersatzoma (so nannte ich sie, nachdem meine letzte Oma starb) Ist leider mittlerweile auch seit 3 Jahren tot, daher kann ich sie auch nicht mehr fragen. Ich selbst richte mich bei Mustern eigentlich nach der Zwickelnaht (heißt das so? Ich habe gerade Wortfindungsstörungen), ob das allerdings richtig ist, oder ob es da überhaupt eine Richtlinie gibt? Ich kann gerne am Wochenende mal in meiner Literatur nachschauen, aber hier antwortet sicherlich jemand früher, der besser Bescheid weiß ☺️
  2. Kleben muss heutzutage übrigens niemand mehr, dafür gibt es doch die tollen Plott-Services 😉
  3. Schau bei dem Bronte Top auch mal ein bisschen nach Beiträgen von Leuten, die es genäht haben. Es war vor ein paar Jahren kurze Zeit ziemlich gehypt, wenn ich mich richtig erinnere, hatte es aber auch große Tücken beim Nähen. Übrigens war ich gerade total verwirrt, weil die Burda mir das hier als amerikanischen Ausschnitt verkaufen wollte: https://www.burdastyle.de/produkt/magazin-schnitt/brautkleid-amerikanischer-ausschnitt-03-2011-106_106-032011-DL. Finde ich aber auch gut! 😊
  4. Ein bisschen enger am Hals ist Winterhude von Pech & Schwefel Pattydoo erklärt für das Liv-Shirt, wie man es auf den amerikanischen Ausschnitt anpasst: https://www.pattydoo.de/schnittanpassung-amerikanischer-ausschnitt. Vielleicht hast Du ja schon einen gut sitzenden Grundschnitt, den Du nach diesen Erklärungen entsprechend Deiner Vorstellungen anpassen kannst?
  5. Wäre das Bronte Top etwas für Dich? Ich hatte auch mal einen Schnitt genäht, mir fällt bestimmt der Schnitt wieder ein. Du weißt schon, das Alter...
  6. Willkommen und schön, dass Du den Weg zu uns, vor allem aber zurück zum Nähen gefunden hast! Keine Sorge übrigens, hier näht jeder mit dem Werkzeug, das ihm liegt (es gibt sogar Handnäher), und es wird ganz bestimmt niemand wegen der Maschine ausgeschlossen. Viele von uns nähen auch auf ganz einfachen Maschinen die tollsten Sachen! Beim Rest kann ich Beike / @MickyG nur zustimmen 😊
  7. So langsam bekomme ich Angst, liebe @Hand-made! Wenn Du uns am Samstag ein Ballkleid präsentierst, ich weiß nicht, ob mich das noch überraschen würde 😜 Bis dahin ziehe ich jedenfalls meinen 🎩 vor Dir. Deine neue Hose sieht gut aus, noch besser ist natürlich, dass Du glücklich mit dem Ergebnis bist! Ich selbst nähe übrigens seit mehr als 30 Jahren und habe zusammen mit meiner Lehrmeisterin u.a. mehrere Hosenanzüge fabriziert. Hätte ich heute Nachmittag angefangen, ich hätte wahrscheinlich noch jetzt nicht den Zuschnitt beendet geschweige denn fertig genäht und das noch mit einem perfekten Musterverlauf. Wann darf ich zum Nähkurs kommen? Den Zaubertrank möchte ich auch mal kosten!
  8. Bei der Vorstellung dieses Stöffchens für eine Hose würde ich schon sagen „überambitionierte Anfängerin“ 😂 Aber nach dem, was wir bislang von Dir zu sehen bekommen haben, zögere ich keinen Augenblick zu glauben, dass Du da wirklich eine tolle Hose draus zaubern wirst und bin gespannt, was wir in Kürze hier zu sehen bekommen werden. Den Stoff finde ich schon mal sehr schön.
  9. Morgen ist hier nach 10 Wochen wieder der erste Schultag (Mir graut jetzt schon vor dem Wecker. Mir macht das Frühaufstehen ja nichts aus. Aber dem Kind, das erst um 22 Uhr einschlief?). Da meine Tochter ähnlich wie ich lieber Loops denn Masken trägt, habe ich heute Abend noch schnell ein Stöffchen aus der Kiste mit den Kinderstoffen genommen, die ich möglichst schnell leer bekommen möchte. Kein wirklich spannendes Projekt, da es aber irgendwie auch zu meiner Stoffverwertung zählt, zeige ich es Euch trotzdem Die Lichtverhältnisse waren schon nicht mehr die Besten... Übrigens wurde heute zum Radfahren verzweifelt eine kurze Hose gesucht, alle waren zu eng oder bis auf eine Grenzwertige dann doch zu kurz. Also weiß ich, was ich als nächstes nähen darf. Mal schauen, ob ich dafür dann auch noch Stoffe finde, die nächstes Jahr vielleicht zu kindlich empfunden werden. Wahrscheinlicher sind aber Hosen in unis.
  10. @StinaEinzelstück Stina, bitte nicht damit aufhören! Wie Du schreibst, Du bist Hobbyschneiderin und hast immer betont, dass das hier Deine Methode ist. Mir ist es völlig egal, was professionell ist und was nicht, ich Nähe selbst nur zum Hobby und entscheide für mich, welche Methoden ich übernehme. Auch wenn ich bei manchem weiß, dass meine Schneidermeisterin sich dabei im Grab rumdrehen würde. Und von Deiner Methode möchte ich mich eindeutig noch mehr inspirieren lassen
  11. Ich für meinen Teil lerne hier nicht nur viel dazu, sondern ziehe auch meinen Hut, dass Du das alles so nebenbei mit kleinen Kindern zuhause machst. Besonders bei so kleinen Teilen, wo man sich auch noch konzentrieren muss! Bei mir wäre da ziemlich schnell eher großes Chaos als tolle Blöcke!
  12. @Großefüß Wo Du Recht hast, hast Du Recht! @chittka Das habe ich auch schon überlegt, allerdings gibt es halt doch so ein paar Gelegenheiten, wo ein Kleid eher ungünstig ist, und dann braucht das Kind eben auch Shirts. Und daran mangelt es im Gegensatz zu Kleidern noch mächtig. Daher muss es erstmal ein Shirt bleiben, trotz ungünstiger Proportionen 😁 Im Gegensatz zu Kleidern, die hier immer mit einem entzückten Glücksschrei entgegen genommen werden, ist alles andere halt auch nicht so motivierend zu Nähen... Demnächst müssen trotzdem noch mehr Shirts, auch Langarmige und Hosen ran. Voraussichtlich wird es mit einem gesmokten Top weitergehen, dem nur noch die Träger fehle, und dem E&E Jumpsuit aus dem gezeigten Katzen-Doublegauze, der schon seit 3 Wochen fertig zugeschnitten auf dem Tisch liegt. Ich bin echt die Queen of Ufos 😱
  13. Mir gefällt diese Methode echt gut, vielen Dank fürs Vorstellen! (auch wenn Du meinen Kaffee nicht möchtest 😉) Trotzdem noch eine blöde Frage: Hat es einen Grund, dass Du mit farbigem Unterfaden quiltest? Machst Du das immer oder ist das jetzt zum Zeigen? Ich habe wenig PW Erfahrung 🤭
  14. Oh, Du bist wieder im Büro? Was passiert denn dann mit Deinen Hexies, wenn der Balkon verwaist? 😳
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.