Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Paula38

Members
  • Content Count

    1579
  • Joined

  • Last visited

About Paula38

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    im Norden zwischen Bremen Hamburg und Hannover

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina 1008, Janome QC 6260, Singer 216, Babylock Enlighten und Babylock BlCS 2

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen Dank für Eure Hinweise! das Katerchen bleibt durchaus einige Stunden allein Zuhause, ohne die Bude umzudekorieren. Wie bei Kindern soll er aber nicht zwei ganze Tage und über Nacht allein bleiben. Das Nähzimmer wird Tabu sein und ins Wohnzimmer darf er wegen der Weihnachtsdeko und der Orchideen nur unter Aufsicht. Da ich im Wohnzimmer auch gern stecke, hefte und vorbereite, werde ich hier alles gründlich absuchen und saugen. Er ist zwar lebhaft, aber vorsichtig neuen Dingen gegenüber. Und ich besorg ihm noch eine schönen Karton zum drin verstecken (Ablenkung funktioniert ja auch bei Menschenkindern)
  2. Hallo ihr Katzenliebhabende! selbst habe ich keinen Stubentiger, allerdings ist bei meiner Tochter und ihrem Freund eine junge Katze eingezogen. In einer Großstadt soll sie als reine Indoorkatze aufwachsen. Kurz vor Weihnachten darf der kleine Kater dann mal mit zu uns. Natürlich versuche ich, vorher alle Nadeln einzusammeln, aber ihr kennt das sicher, es waren doch alle weg, was machen die beiden denn da im Teppich?..... wie gefährlich sind liegengebliebene Nadeln für ein Kätzchen? und überhaupt, an was denke ich vielleicht gar nicht? über Tipps würde ich mich sehr freuen!
  3. Vorab: Ich habe (noch) keine Stickmaschine, daher eigentlich keine Ahnung. vermutlich kannst du aber die Dateien der Karte (SDKarte?) mittels Lesegerät in deinem PC speichern und von dort mittels USB Stick in die neue Maschine bekommen. Hat dein PC einen Kartenslot? Sonst gibt es für ein Euros entsprechende SDLesegeräte, die mehrere kartenfomatf über USB an den Rechner anschließen. Vielleicht könnte man damit sogar die Karte Sogar direkt an die Maschine anschließen? ich werde mal interessiert abwarten, was wirklich Wissende dazu zu sagen haben...
  4. @Marieken mein Anspruch ist: wenn besser passt, als gekauft, bin ich erstmal zufrieden. Wenn ich das Teil dann nochmal nähe, kann ich dann ja evt noch was ändern. Ich muss nämlich aufpassen, dass ich die Messlatte nicht immer höher lege und mir beim Hobby nicht (auch noch) Stress mache und nicht wirklich zufrieden bin. Soll ja Immer noch Spaß machen. und übrigens ich finde die Idee, alle Maße zusammen zu tragen und damit quasi die Denkarbeit vorab zu machen soooo faszinierend..... und kommt meiner Auffassung so was von entgegen...
  5. @SternenlumschDa brauchst du dir keine Sorgen machen. Ein solcher Ton ist hier absolut unüblich. Ich schätze den netten Ton und die Hilfsbereitschaft hier sehr. Hier werden auch die einfachsten Fragen in aller Regel nett und oft zum wiederholten Male beantwortet, ach wenn sich die Fragen manchmal durch Recherche im Forum selbst beantworten ließen. Kopf hoch — hier bekommt jede vernünftige Frage auch eine ebensolche Antwort!
  6. Ich finde das auch spannend. Allerdings bisher die angebotene Auswahl an SM/Kollektionen recht schmal. Die SM, die mich interessieren, krieg ich nur mit der Kauf Version... aber ich warte mal Deine Erfahrungen ab.
  7. Hallo Tatina, Ich würde die Maschine auch zurückgeben. Sprich mit deiner Mutter, ob Du ihre mal für eine Zeit leihen kannst, bevor Du Geld für was vernünftiges ausgibst (genauso sagen). Wenn sie selbst nicht (viel) näht und die Maschine kaum braucht, geht das bestimmt. Wenn sie selbst viel näht und daher auf die Maschine nicht verzichten möchte, geht sie mit Dir vielleicht gern eine gebrauchte ansehen und kaufen oder gibt dir einen Zuschuss (den du ihr vielleicht zurückgeben kannst) für etwas besseres. Oder sie kauft sich selbst ne neue und überlässt dir ihre alte. Würde ich bei meinen Töchtern so machen. Ich hatte, als ich bei meinen Elter ausgezogen bin, die Maschine meiner Mutter (zunächst zum Gardinennähen) geliehen. Da die dann immer bei mir war, wenn meine Mutter sie brauchte, habe ich von meiner Oma schnell eine gute Maschine geschenkt bekommen. Sie sagte mir, ich bekäme von ihr kein Hochzeitsgeschenk mehr, sollte ich mal heiraten, da sie meiner Schwester die Nähma zu Hochzeit geschenkt hatte.
  8. Jaa, Gratulation zum neuen Schätzchen, wobei mich die Punkte auch eher abschrecken würden... Farbe schon (warum sind Nähmaschinen eingentlich Fassbinder weiß?) aber gleich so kleinmädcheneinhornmäßig?
  9. Jo, hab grade drei Schnite bestellt, da kamen noch 15€ Porto dazu. Für einen lohnt das nicht....
  10. Klasse Sachen dabei, und bis zum 02.12. die Schnitte für 3,49 Dollar, da hab ich doch gleich bestellt.....! und die Tapetenrolle wird schon wieder länger...
  11. Ich find auch, für die ersten Versuche ist das prima - hast Du da ein neues Talent entdeckt? und zum Thema Kuchenbude (ich weiß nicht wirklich, wie groß das ist):? ich habe im letzten Frühjahr einen Windschutz für den Campingplatz genäht- aus Cordura mit Fensterfolie. Soviel geflucht habe ich selten. Und auch noch nie soviel so schiefe Nähte. Weil die Masse an störrischem Material vorn und hinten zieht. Und an den Seiten im Weg ist... letztendlich fertig geworden, funktioniert und sieht von weitem gut aus. Mir reicht es, würde ich aber vermutlich aber nicht wieder machen... Ich will dich nicht entmutigen - Versuch aber auch mal, größere Stoffmengen zu bewältigen- Tischdecke Säumen z.B. Und besorg dir Probematerial von dem Stoff, aus dem du die Kuchen Bude nähen willst. Probier aus, ob Deine Maschine das vernünftig näht (Stoff mehrfach falten und Nahtkreuzungen imitieren).
  12. Echt toll! das wäre auch was für mich, mir fehlt aber ein ausreichend großes Stück Wand. Unser echter Baum steht immer in der Ecke, halb vorm Bücherregal und halb vorm Fenster... kann ich beides über Weihnachten nicht wegräumen... aber toll sieht er aus...
  13. Auch von mir ein herzliches Willkommen! Irgendwie sind Nähmaschinen tatsächlich Rudeltiere....scheinen sich auch in Norddeutschland ausgesprochen wohl zu fühlen (hier wohnt auch ein kleines Rudel). Historische Gewänder gibt es hier aus verschiedenen Epochen, schau doch mal in die Galerie , unter Karneval, Rollenspiel und mehr, da kannst du auch Werke von Dir einstellen.
  14. Such mal „Zeltgarn“. In einem Onlineshop für Bootszubehör habe ich mal eine Flüssigkeit gekauft, die Nähte nachträglich abdichtet, wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit. Nein, ich war bisher zu faul, sie auf meinem Windschutz aufzutragen...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.