Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Eva-Maria

Gemeinsam nähen im Januar 2020

Recommended Posts

Moin,

 

neues Jahr - neues Glück! Dieses lockere Nähtreffen mit seinem zwanglosen Austausch hat mir so gut gefallen, daß ich es gern fortsetzen möchte, und ich hoffe auf Gleichgesinnte. Ich habe es zwar dieses Jahr noch nicht an die Nähmaschine geschafft, aber das dürfte nächste Woche kommen.

 

Als Motivation zeige ich Euch mal eins der Weihnachtsgeschenke für meinen Mann (obwohl das eigentlich ins vorige Jahr gehört - aber das war ja noch geheim ...): Tablettenetui.

 

Also: Demnächst auf zu neuen Taten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja ein tolles Teil geworden, klein und handlich für unterwegs :super:

Danke für die ausführliche Beschreibung!

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Eva-Maria das ist ja mal eine gute Idee. Ich bin immer auf der Suche nach kleinen Geschenken. Wird vorgemerkt 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Eva-Maria,

 

danke für das Eröffnen des neuen Threads. Das Tabletten-Etui ist schick geworden, danke für die Erklärung in der Galerie. So Kleinteile halten doch oft deutlich länger auf als ein Kleidungsstück. Ich hoffe dass wieder viele hier mitschreiben. Ich werde mich auf jeden Fall bemühen öfter hier vorbei zu schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versuche es auch wieder. Im Dezember kam der Fred ja gar nicht zustande und ehrlich gesagt, hatte ich ihn innerlich schon aufgegeben :D. Und wegen der vielen Jahresanfangsposts dachte ich eh, dass es untergeht.
 

Nu wohl doch nicht, also bin ich dabei. Trotz Urlaub habe ich fast gar nicht genäht sondern einiges gestrickt und gefaulenzt (bzw. einiges ziemlich umfangreiches im Haus erledigt, was leider überhaupt nicht auf der Liste stand. Wo ich es doch sooooo dolle liebe, Dinge als erledigt durchzustreichen :klatsch:!). Das Faulenzen fand ich aber nötig und gut. So langsam erwachen aber meine Lebensgeister wieder *ALARM*.

 

Heute soll definitiv die Joggingbüx fertig werden. Die braucht seit ner Woche oder so nur noch die Bündchen unten und meine Änderungen möchte ich festhalten. Der Schnitt ist grundsätzlich sehr schön 😍 und auch der Aufwand mit den Reißverschlüssen lohnt sich. Dafür, dass ich mich nur für diesen Schnitt entschieden habe, um RV zu üben...:lol:. Wird definitiv mein Stammschnitt, da die Änderungen auch super geworden sind. Danke an @Nähbert für ihren beiläufigen Tipp, wieviele cm man am Besten wegnimmt für bzw. gegen die Stoffbeule vorne. 2 cm haben tatsächlich gereicht!

 

Ich mach mich jetzt mal fleißig, damit ich bis heute Nachmittag was geschafft bekomme und nähen kann. Ach ja...so langsam nebenbei soll es an den BH gehen, das soll was werden :silly:. Da muss @Maruscha11 mit Rat und Tat dran glauben, denn sie hat mir das Projekt eingebrockt! Von alleine wäre ich da niemals nicht drangegangen.

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken Danke, du hast es wieder wunderbar getroffen mit deinen Worten über den Thread. Ich finde es toll, wie du die Sachen auf den Punkt bringst. :hug:

 

auf deine Jogginghose bin ich gespannt. Ich habe schon länger einen Burda-Schnitt hier liegen, der ist aber noch nicht ausprobiert. Hattest du schon geschrieben um welchen Schnitt es geht?

 

Ich werde jetzt auch erstmal ein bisschen durch den Haushalt toben und hoffentlich morgen mal dem Hobby frönen. Heute muss ich allerdings noch zwei Jeans-Hosen von Tochterkind reparieren. Immer diese blöden Gürtelschlaufen. die gehen ständig kaputt. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da lass ich mich auch mal inspirieren. Meine Nähma steht auch schon längere Zeit und so langsam kommt die Lust zum nähen wieder.

 

Bei mir steht eine Husse für unseren Drucker an, mein Mann wünscht sich den und dann will er noch eine für seine BüroStuhl-Kopflehne.

 

Für die Kopflehne habe ich schon mal das Schnittmuster erstellt und für den drucker eine Zeichnung gemacht mit den Maßen.

Werden auch Ergebnisse gezeigt ?

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

noch nichts neu Genähtes, aber noch ein Weihnachtsgeschenk - die Schürze für unsere Tochter.

 

Nähpläne für demnächst sind schon vorhanden; ich hoffe, es klappt kommende Woche. Von meinem rosa Wollmantel liegen noch Reste, und ich könnte gut eine Mütze gebrauchen. Mal sehen, wie gut mich die vorhandenen Stücke inspirieren ... Und die lange vor Weihnachten angefangene Weste wartet auch noch auf den Knopfverschluß. Außerdem muß ich für mein kirschrotes Walkkostüm einen neuen Rock nähen: Der vorhandene ist mir inzwischen deutlich zu weit, Ändern macht keinen Spaß, und der angedeutete Wickelschnitt ist in der Realität nicht so ausgefallen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich habe aber noch Stoff für einen schmalen Rock und eine Weste im Herrenschnitt - damit ist klar, was passieren soll. Jetzt fehlt nur noch der Schritt zum Anfangen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MickyG Dankeschön, manchmal geb ich mir Mühe beim Schreiben :D. Der Schnitt der Joggingbüx ist Roxie von Pattydoo. Ich hoffe für dich, dass das morgen mal klappt mit deinem Hobby, du bist ja auch immer so eingespannt im Alltag, dass es hinten überfällt. Doof, nä? Wie gut ich das kenne :rolley:.

 

Heute wieder Paradebeispiel dafür. Um 19:30 Uhr bin ich an die Näma gekommen. Unter Auferbietung aller Kräfte, weil die Hose doch angekündigt definitiv fertig werden sollte. Okeeeee, nu bin ich zufrieden, weil wir auch 2 Dinge von der Liste streichen konnten und die Wama läuft, das Schwiegermütterchen gefahren wurde, leckeres Essen ist auch entstanden. Ach ja, Sport haben wir alle drei gemacht 😍

 

@Hinterländerin schön, dass du dabei bist! Und natürlich zeigen wir uns unsere Werke! Wobei ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, dass meine eher bescheidene Ausbeute diesmal in einer Galerie hier landet, damit alle etwas zum Stöbern haben. 
 

@Eva-Maria dir geht irgendwie die Arbeit auch nicht aus. Da frage ich mich manchmal, was andere Leute ohne Nähma mit ihrer Freizeit anfangen!?

 

Hier mal die fertige Probebüx mit allen Fehlern (z. B. am Beleg für den Taschenreißverschluss. JETZT weiß ich, wie ich den Beleg an den RV anpassen kann um einmal komplett drumherum zu nähen. Dafür musste ich das aber erst einmal machen, um überhaupt zu verstehen, wie so etwas funktioniert. Diverse andere Fehler meinerseits oder auch eine Schwächen des SM in Kombination mit meinem Stoff sind nicht unbedingt ersichtlich.).


Mein Probestück Jogginghose Roxie von Pattydoo:

 

173D57E4-D975-4CDD-B7CD-BAD2A62663B1.jpeg

 

Das.war ne lange Geburt, aber den Schnitt finde ich Klasse und ich musste nur wenige Änderungen vornehmen (figurbedingt). Und das Schönste war: das hab ich größtenteils selbst geschafft. Es tut sich was an der Nähfront 😊.

 

Und was tut sich bei euch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb MickyG:

. Heute muss ich allerdings noch zwei Jeans-Hosen von Tochterkind reparieren


Reparaturarbeiten finde ich zum 🤮... bei mir liegt auch noch was auf dem Stapel - stört mich aber nicht, da ist noch Platz :D

 

vor 3 Stunden schrieb Hinterländerin:

Bei mir steht eine Husse für unseren Drucker an


.... und meine Mutter wünscht sich so etwas für ihren Heißluftgrill. Da habe ich im Moment aber auch noch keine Lust zu. Erst mal muss noch ein Küchenhandtuch herhalten.


Jetzt muss ich erst mal abschicken, zitieren und adressieren geht gerade nicht mehr. 
Gleich geht es weiter ... 

 


 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@susa1962 Ja Susa, Reparaturen mag ich überhaupt nicht. Oder fast noch schlimmer, wenn mein Mann einem Bekannten anbietet: meine Frau kann nähen, die macht dir bestimmt die Gardinen für xy :banghead:

 

Aber es hilft nicht, im Moment bin ich noch hier, abe gleich sind alle Themen gelesen und dann muss die Nähma laufen. Vielleicht kommt dann auch die Lust auf mehr wieder zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Eva- Maria Schürze: auch eine gute Idee. Ich habe auch Topfhandschuhe verschenkt. Die sind allerdings so gut angekommen, dass sie als Deko im der Küche hängen und zum Benutzen die alten genommen werden. Ich könnte ja noch eine Deko-Schürze nähen 😀

 

@Marieken Die Büx ist Dir aber wirklich gut gelungen 👍. Sitzt mega!

 

Bei mir tut sich heute nichts mehr. 
Habe erst den Wagen aus der Werkstatt geholt, jährliche Inspektion, alles in Ordnung, 400 € - ohne Worte (Auto fängt mit Au an...)

Danach noch Papier besorgt für eine Sterne-falten-Lehrstunde (haben sich meine Freundinnen von mir gewünscht). Nach Weihnachten ist vor Weihnachten 😀

Gerade eben noch eine Powerpoint-Präsentation vorbereitet und jetzt ist Schluss. 
Der Crosstrainer muss bis morgen warten. Winke winke in die Sportgruppe ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Marieken:

@MickyG Dankeschön, manchmal geb ich mir Mühe beim Schreiben :D. Der Schnitt der Joggingbüx ist Roxie von Pattydoo. Ich hoffe für dich, dass das morgen mal klappt mit deinem Hobby, du bist ja auch immer so eingespannt im Alltag, dass es hinten überfällt. Doof, nä? Wie gut ich das kenne :rolley:.

 

Heute wieder Paradebeispiel dafür. Um 19:30 Uhr bin ich an die Näma gekommen. Unter Auferbietung aller Kräfte, weil die Hose doch angekündigt definitiv fertig werden sollte. Okeeeee, nu bin ich zufrieden, weil wir auch 2 Dinge von der Liste streichen konnten und die Wama läuft, das Schwiegermütterchen gefahren wurde, leckeres Essen ist auch entstanden. Ach ja, Sport haben wir alle drei gemacht 😍

 

@Hinterländerin schön, dass du dabei bist! Und natürlich zeigen wir uns unsere Werke! Wobei ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, dass meine eher bescheidene Ausbeute diesmal in einer Galerie hier landet, damit alle etwas zum Stöbern haben. 
 

@Eva-Maria dir geht irgendwie die Arbeit auch nicht aus. Da frage ich mich manchmal, was andere Leute ohne Nähma mit ihrer Freizeit anfangen!?

 

Hier mal die fertige Probebüx mit allen Fehlern (z. B. am Beleg für den Taschenreißverschluss. JETZT weiß ich, wie ich den Beleg an den RV anpassen kann um einmal komplett drumherum zu nähen. Dafür musste ich das aber erst einmal machen, um überhaupt zu verstehen, wie so etwas funktioniert. Diverse andere Fehler meinerseits oder auch eine Schwächen des SM in Kombination mit meinem Stoff sind nicht unbedingt ersichtlich.).


Mein Probestück Jogginghose Roxie von Pattydoo:

 

173D57E4-D975-4CDD-B7CD-BAD2A62663B1.jpeg

 

Das.war ne lange Geburt, aber den Schnitt finde ich Klasse und ich musste nur wenige Änderungen vornehmen (figurbedingt). Und das Schönste war: das hab ich größtenteils selbst geschafft. Es tut sich was an der Nähfront 😊.

 

Und was tut sich bei euch?

 

 

@Marieken Schicke Büx. Und so aufwendig mit Taschen.  Toll gemacht.

 

Ich werde mich jetzt an die Nähma verziehen und reparieren. Also dann bis morgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Ihr Lieben 

da werkel ich doch auch wieder mit!

Da ich grad im Nixenhaus bin habe ich mir ein Projekt vorgenommen, das eher einen sehr großen Zuschneidetisch erfordert und mich an den Reitmantel/-Cape für eine Bekannte gemacht. Zugeschnitten ist er und zwei Nähte habe ich noch geschafft, bevor wir zum Kaffeeklatsch zu meiner liebsten Freundin in die Seestadt gefahren sind. Morgen geht's weiter und dann gibts auch ein Foto.

@Eva- Maria ein praktisches Täschchen und dann noch hübsch und maßgeschneidert, toll!

@Marieken die Jogginghose ist schick geworden und sitzt wirklich gut!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

 

gestern habe ich mich tatsächlich noch aufgerafft und die beiden Jeans-Hosen von Tochterkind repariert. Sie schafft es immer wieder die Gürtelschlaufen zu schrotten, entweder sind die durchgescheuert oder der Stoff der Hose ist eingerissen. Ich habe dann an einer Hose ein Stück druntergelegt, dann mit Gradstich heftig fixiert und die Schlaufe wieder angenäht. An der anderen Hose war die Schlaufe nicht zu retten, da habe ich einfach von einer aussortierten Hose meines Mannes eine Schlaufe abgetrennt und dann genäht. Im Endeffekt hat das Trennen länger gedauert als das komplette Nähen. Und weil es so gut geklappt hat habe ich noch eine Bade-Boxerhose von meinem Sohn und die Arbeitslatzhose meiner Tochter geflickt. Vier Teile weniger. :jump:

 

Ich habe gestern allerdings auch noch einen Tobsuchtsanfall bekommen. Ich habe ja schon mal geschrieben dass ich mir meinen Nähbereich mit Sohn und Mann teilen muss und da immer Chaos herrscht. Aber nachdem ich gestern wirklich alles hin und herräumen musste und noch nicht einmal einen Nahttrenner (und da habe ich viele davon) gefunden habe ist meine nächste Aufgabe (entweder gleich oder morgen) erstmal gründlich zu räumen. Ich habe mir schon zwei Samla-Boxen vom Schweden organisiert und dann gehts es rund.

 

@Nixe28 Regencape hört sich gut an. Bei dem Wetter auf jeden Fall eine gute Wahl.

 

@Marieken im anderen Thread habe ich schon gesehen dass du auch wieder fleißig an der nächsten Jogginghose arbeitest. Toll dass du mit der Anpassung so gut klar gekommen bist.

 

Ich glaube räumen mache ich morgen, hier im Zimmer ist es eisig, ich habe noch einiges an Strickzeug und kann mit da an den warmen Kachelofen setzen. Ich werde weiter berichten. :cool:

 

Euch noch einen schönen Abend.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MickyG:

Ich habe gestern allerdings auch noch einen Tobsuchtsanfall bekommen. Ich habe ja schon mal geschrieben dass ich mir meinen Nähbereich mit Sohn und Mann teilen muss und da immer Chaos herrscht.

Oh, das kann ich gut verstehen! Im Nixenhaus habe ich die luxuriöse Situation eines über 30qm großen Ateliers für mich ganz alleine aber im Ruhrpott war es auch ein anstrengender Weg, dass meine Nähbereiche Tabu sind. Es reizt ja auch ungemein, auf freien Flächen mal eben was abzulegen oder abzustellen... inzwischen klappt es aber einwandfrei.

Ich wünsche Dir starke Nerven und Durchhaltevermögen!

Und dann auch noch Flickereien für andere, doof. :hug:

 

Der Reitmantelprototyp aus billigstem Fleece ist fertig und wird morgen zum Testen ausgeliefert.

IMG-20200104-WA0005.jpeg

 

IMG-20200104-WA0003.jpeg

In Ermangelung eines Pferdes habe ich meinen Stuhl drunter gestellt, denn der Mantel soll sowohl Reiterin als auch Pferd bedecken.

Anschließend habe ich noch ein Shirt für den Liebsten genäht, er hat Montag Geburtstag :classic_love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@susa1962 @MickyG @Nixe28 danke für euer Lob. Es hat mich genauso gefreut wie die Tatsache, dass meine doch nicht wenigen Änderungen mal endlich auf den Punkt das Wunschergebnis getroffen haben. Aber so ne Büx ist wohl auch um einiges leichter als eine Anpassung an einem Oberteil. Da verspreche ich mir viel vom Patternmaker, der bald gekauft wird.

 

@Nixe28 ein im wahrsten Sinne des Wortes großes Werk :D. Das Handling dieser Stoffberge war bestimmt nicht leicht?

 

@MickyG ja, immer diese Mitbewohner. Das mit dem Aufräumen ist in den letzten Monaten hier schon deutlich besser geworden. Da muss man aber dran bleiben und immer wieder klare Ansagen machen. Ist es bei euch auch so, dass ohne dich nichts läuft? Manchmal könnte ich spucken 🤢. Ich versuche gerade, mich da ein wenig abzunabeln. Ok, das Kind muss das berechtigterweise erst lernen. Aber mein Mann? Sitzt gestern auf dem Sofa, iPad in der Hand und fragt mich nach der Uhrzeit. HALLO??? IPAD??? Manchmal möchte ich ausprobieren, wie es wäre 3 Wochen mal nur für sich selbst zu sorgen. Ich würde wahrscheinlich in Zeit ertrinken. Aber dann...würden sie mir wohl wieder fehlen :lol:. Ab und an Thermik in der Bude muss aber auch mal sein. War eh schon viel zu harmonisch in diesen Ferien :p.

 

@all: heute fahren wir mit Schwiegermütterchen nach Ochtrup in das Restaurant der Griechen, die früher unseren Lieblingsgriechen betrieben haben. Wir hatten immer eine herzliche Beziehung und vor ein paar Wochen stand eine Delegation der Familie unerwartet vor unserer Tür. Die kleine Fortini ist mittlerweile verheiratet 😱. Die hat damals unseren Lütten in der Babyschale geschaukelt, damit wir in Ruhe essen konnten. Tja, der Lütte wird bald auch 14. Kinners, wie die Zeit vergeht :classic_rolleyes:. Ob ich danach noch nähe oder wir dem Zögling den neuen Schreibtisch bauen und die Tür der Waschküche endlich abhobeln, steht in den Sternen. Alternativ könnte man faulenzen 😉.

 

Euch einen schönen Sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich bin auch wieder da, momentan bin ich doch ein bißchen außerhäusig gewesen, versuche aber das wieder zu reduzieren. Mein UWYH ist für mich für meinen etwas konsequenteren Stoffabbau wichtig und auch um meine Erkenntnisse irgendwo zu dokumentieren...so wie ich z.B. auch ab und zu mal in meinen Gymnastikanzug WIP reinschaue und sogar bei meinen eigenen Schreibereien Aha -Erlebnisse habe. Je mehr ich weiß, um so weniger weiß ich.....kennt Ihr auch das Gefühl?

Die Jogginghose ist ja klasse geworden, wenn Du die nächste nähen willst, @Marieken, dann schicke ich Dir mal ein Stück von meinem Gummi mit Kordel...bei jeweils 10m weiß und schwarz und dann noch die vorherigen Fehllieferungen ohne Kordel....habe ich genug breites Gummi...(in D)

Schwiegermütterchen ist in unserer Gegend eine völlig ungewohnte Bezeichnung für die Schwiegermutter...ich stelle mir da immer eine kleine verhutzelte Oma aus einem russischen Märchen vor...:classic_biggrin: 

 

@Nixe28 Der Mantel sieht ja beeindruckend aus...wird das für eine Reitershow? Der Prototyp könnte dann für den Weihnachtsmann Verwendung finden :klatsch1:

Habt alle einen schönen Sonntag...

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jadyn Dankeschön. Dein Gummi habe ich mir auch nach deinem Tipp damals angeschaut, es war für diesen Schnitt aber nicht das richtige. Für andere Dinge finde ich es aber superpraktisch! Und das erinnert mich daran, dass ich dir noch ein Päckchen schicken wollte. Stups mich doch mal an, wenn ich das wieder vergesse :klatsch:. Ha, ich hab mich jetzt selber ausgetrickst, indem ich dein „Zeug“ wieder aus dem Schrank gerupft und ins Nähzimmer gelegt habe. Manchmal ist Aufräumen kontraproduktiv :p.

 

Und Aha-Erlebnisse? Ich torkele von einem zum anderen 😂. Ist halt noch viel Nähspeicher zu füllen bei mir. Allerdings ist Fortschritt bzw. Weiterentwicklung ja etwas, was uns Menschen sehr gut tut, also lernen wir gerne weiter, oder? Wobei ich das ab und an auch sehr genieße, wenn eine Arbeit einfach fließt weil man weiß, was man tut :classic_rolleyes:
 

Nochmal schönen Sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Marieken:

Aber mein Mann? Sitzt gestern auf dem Sofa, iPad in der Hand und fragt mich nach der Uhrzeit. HALLO??? IPAD???

You made my day :lol:

 

Aber Moin erstmal, Ihr Lieben!

Danke für die Lobe, ick freu mir :classic_blush:

Die Reiterin wünscht sich für Ausritte mit ihrem schwarzen Pferd einen roten Mantel und da kam ich ins Spiel...

Sie hatte einen bei eBay gesehen, den sich jemand anfertigen lassen hatte und der gefiel ihr auch sehr gut aber leider war der Mantel schwarz. Anhand von Fotos habe ich den mithilfe eines Schnittmusters für einen Zauberermantel jetzt nachgebaut. Ich liefere den heute noch ab und dann kann sie testen, ob sie und das Pferd genügend bedeckt sind und ob die Bewegungsfreiheit in Ordnung ist.

Dann suchen wir nach vernünftigem Material und es gibt einen Reitmantel in schön :cool:

Ich wünsche Euch allen frohes Schaffen, ich werde heute nicht zum Werkeln kommen...

 

Edited by Nixe28

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Jogginghose sieht super aus, so was könnte ich auch mal in Angriff nehmen. Ich werde aber jetzt erst mal in mein Nähreich gehen, hab noch ein paar angefangene Schlüppis rumliegen, die ich fertig machen will und dann plane ich einen Schlafi aus Trigema-Pikee.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Nixe28:

Im Nixenhaus habe ich die luxuriöse Situation eines über 30qm großen Ateliers für mich ganz alleine

Ach, träum... :clown:

Ich teile mir auch meinen Bereich, und da dort nicht soviel Platz ist (für beide 14qm), steht man sich schonmal im Weg... aber meistens bin ich es dann :p, denn sowas wie Zuschneiden erfordert einfach Platz.

Aber Ordnung halten ist auch hier eindeutig weiblich besetzt (und ich damit hier alleine), und da könnte ich auch schonmal :fetch:

Aber meist muss ich nur "dezente" Hinweise geben. :D

Mein Nähkram wird ohne Fragen nicht mehr angetastet, aber das war wirklich ein langer Weg... Denn wenn mich eins wirklich nervt, dann ist es meinen Kram suchen, den andere verschlumpft haben. :beleidigt

 

vor 4 Stunden schrieb Nixe28:

Schnittmusters für einen Zauberermantel

Daran habe ich direkt gedacht. :)

Kann ich mir auf einem Pferd wirklich beeindruckend vorstellen. :super:

 

Am 3.1.2020 um 20:25 schrieb Marieken:

Mein Probestück Jogginghose Roxie von Pattydoo:

Sehr schön geworden! :klatschen:

Jogginghose steht bei mir auch noch sehr bald an, ich hatte da einen Schnitt von näähglück, den passe ich für mich noch etwas besser an.

 

Euch einen entspannten, kreativen Tag! :)

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nixe28 Der Regenmantel ist einfach toll! Mal abgesehen von der Farbe erinnert er mich total an "Aschenbrödel". Hatte die nicht auch so einen Mantel an? Sieht zu Pferde bestimmt richtig edel aus. Super!

 

vor 7 Stunden schrieb Marieken:

Ist halt noch viel Nähspeicher zu füllen bei mir. Allerdings ist Fortschritt bzw. Weiterentwicklung ja etwas, was uns Menschen sehr gut tut, also lernen wir gerne weiter, oder?

 

Du bist doch jetzt wirklich schon auf einem sehr fortgeschrittenen Level und wagst Dich an tolle Projekt, die dann außerdem auch gelingen. Läuft …. 

 

vor 7 Stunden schrieb Nixe28:
vor 9 Stunden schrieb Marieken:

Aber mein Mann? Sitzt gestern auf dem Sofa, iPad in der Hand und fragt mich nach der Uhrzeit. HALLO??? IPAD???

You made my day :lol:

 

 Das unterschreibe ich so… Männer ...

 

Ich bin gerade auf dem Sofa angekommen. Heute Nachmittag war ich im Nähzimmer, aber jetzt ist Feierabend: verspätetes Kaffeetrinken.

Mit dem Ergebnis heute bin ich aber zufrieden: die Pellworm-Jacke habe ich fertig, danach einen Sweatshirt-Schnitt, den ich schon mal genäht habe, in eine Nummer kleiner abgepaust und zum Schluß noch einen Leseknochen genäht, der jetzt schon auf meinem Schoß liegt und mein Tablet abstützt. Dafür wollte ich ihn haben.

 

Ein Foto von der Jacke setzt ich gleich vom Handy aus rein, sonst muss ich das Foto extra erst umspeichern.

 

Nach dem Stückchen Torte und einer kleinen Verdauungspause gehe ich dann aber auch noch auf dem Crosstrainer. Habe ja noch lauter Vorsätze.

 

Euch einen schönen Rest-Sonntag!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So - jetzt das Foto. Den Stoff hatte ich schon ewig liegen. 
 

 

D8712BCC-94B7-46C9-85B5-6D560A031C61.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.