Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

MickyG

Members
  • Content Count

    2290
  • Joined

  • Last visited

About MickyG

  • Rank
    Foren-Fan

Personal Information

  • Wohnort
    NRW zwischen W und LEV

sonstige Angaben

  • Maschine
    Husquarna Liliy 550 und Bernina 1110D

Recent Profile Visitors

1121 profile views
  1. Oh wow, da bin ich gespannt. Drei mal drei ist ja nicht wirklich groß
  2. @slashcutter ich lese immer sehr gerne bei dir mit und ich bewundere deine Kreativität. Viele von deinen Ideen haben mich inspiriert und einige habe ich auch selbst versucht. Besonders gerne lese ich über deine Aktivitäten in Bezug auf Momdu und die syrische Familie. Ich finde es so toll auch mal positive Dinge zu lesen und nicht immer nur die in der Presse berichteten negativen Stories. Da klingt soviel Wärme mit, wenn du schreibst und ich war wirklich berührt dass das in Deutschland geborene Mädchen einen typisch deutschen Namen bekommen hat. Ich finde das sagt viel über die Familie aus und das ist toll. Ich wünsche Dir und deinen Gästen einen tollen Nachmittag.
  3. Hallo Ilsebilse, wenn du die Infos zu deinen Blöcken aus dem "Quilt für Anfänger" haben möchtest, die Unterlagen habe ich noch hier. (Manchmal bin ich ein Sammler) Ich zitiere mal deinen Text von damals: Ein Quilt zum Gesamtbegriff Buddhismus und asiatische Kultur. Als Motive kommen, neben Buddhas, diverse Formen, Farben, Symbole und Gegenstände in Frage, siehe auch meine beigefügten Bilder. (die habe ich leider nicht) Zum Beispiel Bambus, Blumen, Gräser und Blätter, Endlosknoten, Dharma-Räder, YinYang, Fische, Blumen, Tropfen, KReise, leichte florale Muster, geometrische Formen. Alles was die Ausgeglichenheit und Lebensfreude ausdrückt. Das schließt auch kräftige Farben nicht aus, solange sie harmonisch kombiniert werden. Endgröße: 20 x 20 cm einzelne Blöcke absolute No Go's: Neon-Farben, kitschige Mangas u.ä., chinesiche Comics und Schriftzeichen, zuviel Glitzer, Kitsch generell Ich glaube, dass ich damals die Blöcke die ich zu deinem Thema genäht habe auch hier in der Galerie abgelegt habe. Da muss ich gleich mal schauen. Edit: Ich habe ein Album, d.h. "Patchwork für Anfänger 2012 bis 2014", da sind die Blöcke von dir drin.
  4. Ihr seid ja soooooooo pööööööse...... die ganze Zeit lese ich mit und dachte ich sei immun gegen eure Viren. Morgen kommt das Buch an...... ich muss verrückt sein...
  5. Hallo zusammen, @Großefüß coole Schlafbrille. Zum nähen bin ich kaum gekommen. Der Garten hat ganz laut hier gebrüllt, aber so haben wir auch viel geschafft. Einiges ist inzwischen Rehsicher gemacht, die Johannisbeeren sind gesichert und Kirschen gepflückt. Da koche ich gleich ein bisschen Marmelade ein. Letzte Woche habe ich in einem Tagesthread geschrieben dass meine Schwägerin aufräumt. Dabei sind inzwischen drei Kistchen mit Nähzubehör bei mir gelandet, grob habe ich schon durchgeschaut. Da sind Teile drin die ich garnicht kenne. Wenn ich durch bin mache ich mal Fotos. Und so wie es aussieht bekomme ich auch die Nähmaschine im Tisch, eine AnkerRZ etwa von 1957. Mal sehen wann mein Mann das Schätzchen holen kann. Die steht auf dem Speicher und ist heftig schwer. Euch noch einen schönen Tag.
  6. Hallo zusammen, @susa1962 @Nixe28 und @Scherzkeks Danke für eure Gedanken zu den Tigerenten. Ja, irgendwie hänge ich dran und vielleicht findet sich wirklich mal der richtige Moment für die Tierchen. Also werde ich sie die Tage mal auseinandernehmen und mit der Maschine nachnähen. Heute war so ein richtiger Gammeltag (was ich heute nicht so recht genießen konnte) und ein Chaos-Tag. Irgendwie sind mir einige Dinge nicht wirklich geglückt. Die Erdbeer-Tiramisu-Creme war viel zu flüssig, ich hab's aber auch nicht anders hingekriegt, dann war nicht genug Rhabarber für den Kuchen da (meiner hat dieses Jahr ziemlich geschwächelt) und dann im Nähzimmer bin ich mal wieder auf "blöde" Ideen gekommen. Aber egal, der Tiramisu wird notfalls mit dem Löffel gegessen, der Rhabarber reicht für ein Chutney und ich kaufe morgen welchen für den Kuchen und im Nähzimmer ..... na ja, da brauche ich ein paar ruhige Minuten. Ich habe an den Reparaturen weiter gemacht, ein T-Shirt von mir und ein Rock von Tochterkind sind fertig, und die blöde Idee war, an einem Shirt (Hängerchen) sollte eigentlich nur das Framilon erneuert werden, aber da der Sitz von dem Teil nicht so dolle ist (die Ärmel rutschen von den Schultern) habe ich ein bisschen hin und her probiert und gesteckt und eine Lösung für das Problem gefunden. Allerdings musste ich eine Overlock-Naht, eine normale Naht und eine Absteppung auftrennen. Als ich das vor acht Jahren genäht habe sollte das wohl eine Ewigkeit halten. Eine Seite habe ich geändert, genäht (natürlich Ovi) und bin verrutscht. Also nochmal trennen. Jetzt habe ich keine Ruhe mehr, also wird morgen der Rest gemacht. Ich habe das gleiche Shirt nochmal zugeschnitten aber noch nicht genäht (ein Ufo aus 2012) und ich will die Änderung dann direkt an dem neuen Shirt ausprobieren. Allerdings habe ich jetzt gesehen, dass das Shirt eigentlich mit Belegen genäht wird, das erste ist allerdings ohne. Da muss ich noch ein bisschen grübeln wie ich die Änderung hinbekomme. Das Wetter hier war den ganzen Tag trübe und es hat geregnet. Kaum vorstellbar dass es morgen sonnig bis 27 Grad werden soll. Euch noch einen schönen Tag.
  7. vorsichtig mal rein schleich..... @Marieken Danke für das Eröffnen des neuen Threads. Am Anfang dachte ich, ich schreib auch mal wieder, aber dann habt ihr so losgelegt, da kam ich nicht hinterher. Zumal ich neuerdings oft auf dem Tablet lese und da nicht so gerne schreibe. Aber heute ......... TADAAAAA........ extra für euch am PC, damit ich besser antworten kann. Marieken, deine Kleider gefallen mir beide sehr gut, vor allem das pinke ist der Knaller. Und warum nicht ärmellos und kniekurz? Hauptsache du fühlst dich wohl. @Großefüß Die Verzierung an deinem Shirt sieht klasse aus, ich bin aber auch auf deine Erfahrungen mit dem Waschen gespannt. @Näh-Elflein Der Rock ist absolut für dich gemacht, sehr ausgefallen wie immer. Deine Slytherin-Maske ist der Knaller, aber ich bin auch eher nicht Haus Slytherin. Sorry. Viel Spass an der Ostsee..... da wäre ich auch gerne. @Prallinchen20 Ich freue mich für dich dass du den schweren Tag nicht alleine verbringen musstest, sondern liebe Menschen an deiner Seite hattest. Danke auch für das tolle Pizza-Sonnen-Rezept. Das sieht so toll aus. @Eva-Maria deinen WIP habe ich schon entdeckt, viel Erfolg. @Manfred Wie weit bist du mit deinem Jeans-Hemd? Alle anderen seid lieb gegrüßt. Seit einigen Wochen (Monaten) kriege ich einfach den Dreh nicht, die Umstellung beim Arbeiten, die ganze Situation, das hat mich ziemlich geschlaucht und meine Energie geraubt. Jetzt habe ich Urlaub bis zum 19.6. und hoffe, dass ich in der Zeit mal ein bisschen was kreatives auf die Reihe bringen. Da mein Mann trotz Urlaub irgendwie doch ständig arbeiten muss, sollte das klappen. Zuallererst habe ich entschieden dass der Haushalt nur auf Sparflamme läuft. Dann habe ich einige Einkäufe erledigt, die schon länger auf meiner Liste standen. Heute habe ich es dann tatsächlich geschafft im Nähzimmer zu sein. Ich habe erstmal mit Reparaturen angefangen, die blockieren mich aber es fällt mir immer total schwer, die zu erledigen. Eine Jacke, eine Hose und zwei abtrennbare Hosenbeine sind schon fertig, gleich werde ich die Ovi umfädeln und einen Rock reparieren. Einige Sachen müssen warten bis Tochterkind am Samstag kommt, aber das ist nicht viel. Eine Sache liegt mir total im Magen, ich weiß nicht wie ich mich entscheiden soll. Als meine Kinder im Kindergarten waren (also so 20 Jahre her) waren beide in der Tigerenten-Gruppe. Damals haben einige Mütter und ich Tigerenten aus diesem Plüsch genäht, aber per Hand. Einige Nähte sind aufgegangen, aber an den Enten ist nichts dran, die sehen aus wie neu. Meine Kinder wollen die eigentlich nicht mehr haben, aber mir würde es zu leid tun, die einfach zu entsorgen. Jetzt überlege ich ob ich die Füllung entferne, auf links drehe und die Nähte alle mit der Nähma nachnähe. Auf der anderen Seite, für wen soll ich das machen? Da muss ich noch ein bisschen drauf rum kauen. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen etwas aktiver hier mitschreiben kann und freue mich auf einen regen Austausch mit euch. P.S. @Marieken Die von meiner Tochter gewünschten Beutelchen habe ich genäht und sie sind gut angekommen. (Aber auch da habe ich ewig getrödelt).
  8. Hallo ihr Lieben, ich oute mich mal als stiller Mitleser und konnte mich gestern schwach daran erinnern, dass ich mal einem WIP gefolgt bin. Den Link zum Kaffeetaschen-WIP hänge ich euch an, ich hoffe er klappt. https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/123158-wip-kaffeetütentasche/ Weiterhin viel Spaß bei unserem schönen Hobby.
  9. Das ist ein ganz tolles Nähreich geworden, ich bin hin und weg. Deine Bilder werde ich später meinem Mann zeigen in der Hoffnung dass es in meinem Zimmer auch endlich weiter geht. Gratulation zu deinem Mann, der dich so toll unterstützt hat.
  10. Oh wie süß die vorletzte sieht aus wie unsere Maus, die wir leider im letzten Jahr gehen lassen mussten.
  11. Hallo und herzlich willkommen hier im Forum. Hier gibt es viele liebe und hilfsbereite Menschen die ganz "unverblümt" Viren streuen die ein "haben-wollen"-Syndrom auslösen. Heißt du bekommst hier so viele Anregungen und Tipps so dass sich deine Nähmaschine sicher nicht über Zuwenig Zuwendung beklagen kann. Ich wünsche dir hier viel Spaß.
  12. @slashcutter das ist eine großartige Aktion von dir.
  13. Wow, was für eine tolle Jacke, sowohl in der kurzen als auch in der langen Version. Richtig schick.
  14. Guten Abend ihr Lieben, ich schaue gerade mal kurz vorbei, ich muss mal auf andere Gedanken kommen. Heute morgen ist mein Schwager nach langer Krankheit aber doch überraschend verstorben. Er wäre nächste Woche 55 Jahre alt geworden. Ich mache mir ziemliche Sorgen um meine Schwägerin (obwohl wir nicht den besten Kontakt zueinander haben), sie hat keine Kinder, lebt zwar mit ihrer Mutter im selben Haus aber wenig bzw. schwieriger 'Kontakt und auch sonst keinen Freundeskreis oder jemanden der sich kümmert. Sie ist selber gesundheitlich nicht so fit und auch ihr Leben läuft nicht wirklich rund. (Sie ist trockene Alkoholikerin) Ich habe ihr natürlich Hilfe angeboten, ob sie die annimmt glaube ich allerdings nicht, mein Mann hat ihr heute auch angeboten, dass wir für sie da sind. Sie steht jetzt alleine da mit einem Haus, großem Garten und dem Wunsch alles selber mit sich auszumachen. Sie tut mir so unendlich leid.
  15. Marieken, falls ich jemals mein Unkraut ausgerottet habe lasse ich mich überreden. Was macht die Baustelle? Alles im Lot? Toller Kalender! 👍 tolle Idee dein Rucksack. so niedlich ja; so geht es mir auch.... danke für den süßen Engel. zwei Tage Urlaub sind schon rum, ich dümpele so vor mich hin. Alles irgendwie seltsam. Eigentlich wären wir am Montag mit meinem Papa an die Ostsee gefahren, Geschenk zu seinem 80. Geburtstag. Ich habe viele Pläne aber wenig Elan. Ab nächste Woche bin ich zunächst für zwei Wochen in Kurzarbeit, 20. %, also ein Tag pro Woche weniger arbeiten. Aufgeräumt habe ich schon einiges, morgen ist der Nähtisch dran, der war mal wieder Ablage für alles. ☺️ Bleibt gesund. 😘
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.