Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

susa1962

Members
  • Content Count

    649
  • Joined

  • Last visited

About susa1962

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    NRW / OWL
  • Interessen
    Nähen, Basteln, Singen, Garten

sonstige Angaben

  • Maschine
    Nähmaschinen Bernina 1030 u. Janome NEK 50, Overlock Bernette 334D und Babylock Enlighten, Babylock Gloria, Stickmaschine Brother Innovis NV800E, Plotter Silhouette Cameo, Transferpresse Profisqueezy

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das muss wohl so sein. Meine Eltern sind jetzt 61 Jahre verheiratet und sagen, dass irgendwo immer eine Baustelle oder ein Projekt war. So richtig fertig wird man nie, auch wenn man immer denkt „jetzt ist alles fertig“. Auf meiner Projektliste lauern auch noch ein paar größere Punkte. Aber immerhin lassen sie/wir jetzt viel machen. Früher hat mein Vater alles selber gemacht - sogar zusammen mit meiner Oma einen ganzen heißen Sommer lang nach Feierabend unser ganzes Haus incl. Anbau verklinkert. Durch solche Sachen weiß man allerdings Besitz viel mehr zu würdigen. Ich hänge sehr an all diesem hier, weil so viel Herzblut der ganzen Familie drin steckt. Freu Dich über Deine neue Hütte / ist doch auch irgendwie ein befriedigendes Gefühl, wenn ein Werk vollendet ist. Wie beim Nähen 😀 @schokostern schöne Ausbeute. Mein Stoffmarkt-Besuch ist erst am 03.10.19. GSD habe ich noch ein paar Stoffe bis dahin. Auf Fotos Deines Rauschenbergers bin ich gespannt, ebenso wie die der Täschen. Deko-Getüddel ist manchmal schwieriger zu nähen als Kleidung, weil es oft so klein und fummelig ist. Ich werde mich jetzt mal bemühen, ein paar Kleinigkeiten auf Vorrat für die „Geschenkekiste“ zu nähen. Habe ich mir wieder fest vorgenommen , nachdem ich vorgestern Abend noch schnell ein Kosmetiktäschen als Dankeschön für einen großen Eimer Zwetschgen dazwischen schieben musste. So - jetzt nähe ich gerade noch einen Slip fertig (Gummi fehlt noch), dann geht’s raus in den Garten. @all: Wünsche Euch einen wunderschönen sonnigen Herbsttag...
  2. Gerne... ich habe mich damit nur revanchiert für viele schöne Anregungen, die ich kreuz und quer im Forum bekommen habe, bevor das ganze eine „Eigendynamik“ entwickelt hat. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Einrichten!
  3. Für die Böden gibt es auch nette kleine Helferlein wie draußen für den Rasen
  4. Das wäre ja schön. Marieken müsste noch meine Handy-Nr. haben (sonst sag Bescheid, dann PN), dann können wir uns ggf. "zusammenschreiben".
  5. @Nixe28 Ja, bitte bleib wg. Cux am Ball. Es war sehr schön dort 😀 Der nächste Stoffmarkt, der für uns auf dem Plan steht, ist der 03.10. in Osnabrück. Hannover war schon, da konnten wir aber nicht. Am vorletzten Tag der Herbstsaison ist aber noch mal Hannover. Da fahre ich auf alle Fälle nochmal - da gibt es echte Schnäppchen zu machen. Nicht, dass mir der Stoff ausgeht
  6. Du hast Doch Deine zwölf Teile bestimmt schon erreicht Danke, dann wünsche ich Dir auch viel Spaß in Deinem neuen Reich. Gibt es Fotos? Ich gucke mir so etwas doch so gerne an.
  7. Danke schön. Ich freue mich so sehr, dass es Euch allen gefällt. Ich habe ja auch zwei Matten zusammen gestückelt, aber noch lieber hätte ich eine durchgehende - schon alleine, um die Kanten zu schonen. Ich bin so pingelig mit meinen Sachen , war ich als Kind schon. Grün ist das neue Braun
  8. @Karbonmäuschen wie immer im Leben: es kommt nicht auf die Größe an 😂😂
  9. Quatsch, das sind ja gar keine Kallax-Kommoden. Diese Rollcontainer meine ich. Alex ... 🤔... in DEN Schubladen ist das Garn. Man kommt schon ganz durcheinander 😂
  10. Ich hab den ersten Teil schon mal abgeschickt, bevor gleich alles wieder weg ist Jetzt geht‘s weiter: Der Schwede ist einfach genial 😀 Meinst Du die für die großen Rollen? Schnittmusterpapier und so was? Die gibt es auch beim Schweden. Da, wo es auch das andere Zubehör für die Lochplatten gibt. Das sind einfach nur halbrunde Bügel, die man nach Belieben irgendwo einhaken kann. @haniah @Lehrling @Nähbert danke für Euer Lob. Ich habe vorher unendlich viel geguckt und mir überall Inspirationen geholt - auch hier im Forum. Und wenn das Grundgerüst erst steht, greift eins ins andere und es ergibt sich von selbst. Ich freue mich riesig, dass es Euch allen gefällt 😀😀😀
  11. Tröste Dich - ich musste auch sehr lange darauf warten und mich immer behelfen (da es Omas Wohnung war, habe ich aber gerne gewartet) Vorfreude ist die schönste Freude -bestimmt auch für Dich 😀 Ja, Hauptsache man kann die Tür hinter sich zumachen. Hatte ich lange nicht... Wenn Du Dich in Deinem Nähreich wohl fühlst, ist doch alles gut - znd chaotisch darf es zwischendurch ruhig mal sein. Darf für mich nur kein Dauerzustand werden. Übrigens habe ich mit Oma immer geschimpft, wenn sie gesagt hat „lohnt sich vielleicht nicht - weg weiß wie lange ...“ Wenn man sich nur einen Tag drüber freut, hat es sich gelohnt. Wenn es irgendwann mit Nähen nicht mehr klappen sollte, kann man den Raum ja sicher für ein anderes Hobby nutzen Ja, in den Schubladen der Kallax-Kommoden. Den Zuschneidetisch finde ich auch mega praktisch. Leider habe ich aber noch keine Schneidematte gefunden, die ihn kpl. abdecken würde. Entweder zu groß oder zu klein 😥 Dann wirst Du auch nicht abgelenkt 😂 Danke schön - freue mich, wenn es Dir gefällt 😀. Die Einladung an @Marieken und Dich wg. Stoffmarkt Hannover oder so steht noch. Apropos: was macht Cuxhaven 😀?
  12. während eines Nähprojektes sieht das natürlich auch nicht immer sooo clean aus. Gestern Abend habe ich z.B. sehr spät noch an einem Slip gewerkelt und dann alles so liegen lassen, so dass ich heute Abend gleich weitermachen kann. Aber NACH einem Projekt habe ich endlich den Platz dafür, um alles wieder wegzuräumen. Dann sieht es so aus wie auf den Fotos. Dieses Luxus, auf den ich so lange Jahre verzichten musste, genieße ich sehr. Danke schön Hattest Du nicht geschrieben, dass es bei Dir in ein paar Jahren auch soweit ist? Oder verwechsele ich das was?? Übrigens: auch wenn es hier nicht hingehört - tolles Kleid, das Du da in Arbeit hast Freut mich, dass es Dir gefällt. Ein höherer Schrank hätte nicht so einfach funktioniert, weil die Decken"höhe" seeehr niedrig ist. Den hätten wir im Stehen aufbauen müssen und dann hätte ich Angst um die Decke gehabt. Danach hätte ich wahrscheinlich wieder tapezieren/streichen müssen. Breiter wäre gut gewesen, wäre aber zu Lasten der Bügelecke gegangen. Aber so schlimm ist das auch nicht. Ich habe jetzt mehr als genug Platz , weil im Gästezimmer nebenan auch noch ein Schrank steht, der bis auf ein paar Jacken kpl. frei ist und die Sideboards dort sind auch noch nicht gefüllt. Passt schon :-) Dazu hätte mir auch der Platz gefehlt. Sooo üppig ist das Raumangebot nicht, weil ich ja dir große Tischflächen für den Maschinenpark brauche und an der anderen Wand stehen Schrank und Bügelbrett. Eigentlich wollte ich ja noch gerne Omas Sessel integrieren, aber nicht mal der passte mehr hinein, ohne das es zugestellt und wieder Behelf gewesen wäre. Der hat jetzt einen Ehrenplatz auf dem Flur dieser Etage gefunden. Wenn ich nicht mehr kann, lege ich mich ins (Gäste-)bett . Den Ausblick genieße ich auch sehr - von oben und von unten. Wir sind GSD noch das einzige Haus, dass diese Baulücke mit Blick bis zum Wald genießen kann. Hoffentlich wird sich der Bauer noch lange nicht von seinen Feldern trennen. Aber die Chancen stehen gut, denn direkt hinter dem Wald wurde vor ein paar Jahren ein mega-hohes Windrad gebaut. Uns stört es nicht, gerade weit genug entfernt. Wenn die Felder aber mal Bauland werden sollten, könnte ich mir vorstellen, dass es dort anders aussieht und die Bauplätze nicht weggehen würden wie warme Semmeln. Ich glaube sogar, dass es eng mit dem Mindestabstand werden könnte.
  13. Mir ist bei meiner normalen Nähmaschine mal in einer längeren „Ich bin an und steh nur rum-Phase“ irgendetwas durchgebrannt. Hat total gestunken und gequalmt. Da war ich froh, dass ich in der Nähe war und schnell den Stecker ziehen konnte. Seitdem stelle ich die Maschinen für LÄNGERE Nähpausen aus - besonders wenn ich für längere Zeit den Raum verlasse.
  14. Aber jetzt: Leider kriege ich es nicht hin, Abstände zwischen den Fotos einzufügen. Deshalb hängen jetzt wahrscheinlich alle aneinander. Ich hoffe, es stört Euch nicht
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.