Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Hinterländerin

Members
  • Content Count

    268
  • Joined

  • Last visited

About Hinterländerin

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Hier im Daheim

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff creative 7570 incl. Stickaggregat, Overlock AEG 4F
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    2Wickeltaschen mit Auflagen
    2 Handtaschen
    1 Eckbank neu bezogen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo , hab euch mal den Link kopiert zum guggen im alten Thread: https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/175587-es-summt-wieder-im-nähkästchen-bee-swap-20172018/page/23/ Da hat Nina schöne Bücher Exemplare gezeigt. Wobei ich nicht auf dem schwarzen Hintergrund bestehe. Der kann auch dunkelgrün,- grau, -blau sein. Die Techniken sind egal. Die Titel bunt gemischt. Ich selbst hab zum Beispiel: "Frau Wolle" und "Taschenputtel" als Titel in Arbeit. Die Maße sind ja in der Tabelle angegeben. Bin auch schon auf die Galerie gespannt, die Akinom017 uns zeigt
  2. Also wenn ich mit meinem Programm Schriften erstelle, werden alle Buchstaben auch üäö@$&€ , Sonderzeichen etc. erstellt. Das Programm speichert diese in einem separaten Ordner ab, der so heisst wie die Schrift. Aus diesem kann ich alle Buchstaben wählen ,die ich dann will.
  3. Auch von mir alles Liebe und Gute! Lass dich feiern , reich beschenken und doll verwöhnen!
  4. Hallo , ich würde an dem etwas "angefressenen Patienten" direkt das Schnittmuster abnehmen. Und einen neuen herstellen und den alten behalten. Ich hab damals für meine Tochter auch einen neuen Hasen gemacht, den in eine leere Zauberkiste gelegt, dann mit ihr zusammen den alten und viel Zauberpulver, Bändchen und tata ! !!! ein neuer war daraus geworden. Der neue wurde problemlos angenommen und viel später hat sie ihren alten auch noch gehabt. LG
  5. @sewing.sue Sehr schöne Auswahl hast du bekommen. Und alle sehen so gleichmässig aus! Wird mal was schönes! @akinom017 Hoffentlich war meiner dabei
  6. Hab mal gegockelt wie die aussieht, eine schöne grosse Maschine. Wünsche dir viel Spass !
  7. Bezüge für Stühle kann man auch neu machen(Beziehen) Haste mal ein Bild?
  8. @akinom Das Bienchen war fleißig und hat für dich was fertig gemacht! Zugeklebt, Marke drauf, und morgen geht's in den gelben Kasten.
  9. Kann man das Bild sehen? Ich sehe grad nix nur ein Kästchen mit Büroklammer drin???
  10. Hallo, ich habe dein Bild mal bearbeitet:probe.bmp Hoffe das ist in Ordnung Rot sind Startpunkte, Grün - Endpunkte, Blaue Linien Sprungstiche Ich versuche möglichst wenig Sprungstiche zu erreichen. Vielleicht hilft dir die Idee ein bisschen weiter.
  11. Hallo, beim selbsterstellen von Mustern mach ich mir vorher Gedanken wie es gestickt werden soll, so dass möglichst wenig Sprungfäden entstehen. Dein Motiv würde ich mit dem Schriftzug oben anfangen, dann die Mitte und zuletzt den Schriftzug unten. Beim erstellen mache ich erstmal jeden Teil mit einer anderen Farbe. Dann kann ich später das Muster einfacher bearbeiten und Teile entfernen, oder kopieren etc. Erst wenn ich mit dem Muster kpl. zufrieden bin, ändere ich die Farben in die tatsächlichen, kombiniere die Farben und bekomme so alles auch in eine Farbe fertig. Das muss aber geübt werden. Bei meiner Pfaff waren damals viele Stickmuster dabei. denen hab ich zugeschaut und einiges gelernt. Gib nicht auf, immer wieder probieren, und viele alte Klamotten für Probesticks aufbewahren. Für weitere Fragen bist du hier ja richtig! LG
  12. Das heißt du hast die Schrift mit dem Muster in der Mitte in einem Zug (Automatisch) digitalisieren lassen? Dann entstehen solch viele "Sprungstiche" die man hinterher abschneiden muss. Bei mir funktioniert das so im Groben: -Bild laden -Stickgrösse (Bereich) wählen -einzelne Konturen anklicken und mit den entsprechenden Mustern füllen. -Schriften mit Fonteditor erstellen -zum Muster hinzufügen -kpl abspeichern fertig Danach überprüfe ich nochmals im Sticheditor, ob der Ablauf stimmt, die Stiche ordentlich aussehen, füge Stopps ein etc. Das müsste bei Embird auch gehen. Dann musst du dein Erstellen der Muster ganz neu überarbeiten.
  13. Bei der Erstellung einer Schriftdatei kann man wählen wie die Schrift gefüllt wird, (ich arbeite zwar nicht mit Embird) In den Einstellungen . Bei komplizierten Schriftarten erstelle ich den Schriftzug als Bild und digitalisier die Buchstaben selbst.
  14. Ohh, ich sehe da geht es ja nicht nur mir so! Meine Software möchte ich nicht missen, denn von den gekauften Mustern habe ich schon manchmal einige Stiche(wegen zu viele auf einem Platz) entfernt. Die sind manchmal ganz schön dicht digitalisiert. Und die Schriften die ich damit erstellen kann, finde ich, darf auch nicht fehlen. Ich werde mir irgendwann noch den Rahmen mit 13x18 noch zulegen, da der große für die ganz kleineren Sachen etwas unhandlich ist . Das Handling mit der Maschine ist wirklich einfach. Habe während der Lieferzeit im Netz die Bedienungsanleitung gelesen, und so kam sie mir schon ganz vertraut vor, beim ersten Sticken. Nun bin ich meine privaten Dateien von .vip auf .pes am ändern und kann die Versatzmotive nun endlich kpl. abspeichern und Sticken LG
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.