Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Eva-Maria

Gemeinsam nähen im November

Recommended Posts

Hallo Ihr,

 

inzwischen ist ein neuer Monat angebrochen, aber wir treffen uns weiter im Nähcafé, denke ich. Noch im Oktober ist der zweite Schlafanzug für meinen Mann fertig geworden (zu sehen in der Galerie), und ich kann mich wieder anderen Dingen widmen.

 

Dazu gehört eine angefangene Weste im Herrenschnitt, die ich wegen des Kinderkleids, des Pinguinkissenbezugs und der Nachtwäsche beseitegelegt hatte. In Planung ist auch schon ein Weihnachtsgeschenk: Meine Jüngste wünscht sich eine Schürze. Außerdem stehen immer noch Änderungen an, damit ich noch mehr Lieblingssachen nach Gewichtsverlust wieder tragen kann (noch eine Hose und eine ganze Reihe Röcke), darunter ein schräg geschnittener Karorock mit seitlichem Reißverschluß, bei dem sich das Futter ganz blöd nähen ließ. Ich glaube, ich trenne den Bund ab, halte die Taillenkante etwas ein und nähe einen neuen Bund an. Dazu muß ich zwar anderen Stoff nehmen, weil ich keine Reste mehr habe, aber ich trage sowieso immer etwas darüber.

 

Euch allen einen erfolgreichen Nähmonat und außerhalb davon eine angenehme, streßfreie Zeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yeahh, @Eva- Maria: Danke fürs Eröffnen! Der Schlafanzug sieht kuschelig aus und so soll das ja auch sein!

 

Nach Abgabe meines Challengeprojektes habe ich wieder ein bisschen mehr Luft denke ich. Und mach jetzt erstmal eine kleine Nähpause. Allerdings hat mir die Jacke auch enormen Auftrieb und ein gehöriges Stück Selbstvertrauen geschenkt. Ich bin ab sofort eine fortgeschrittene Anfängerin, jawollja. Die Jacke hatte 3 von 4 Punkten beim Nählevel. Etwas, was ich auch erst gesehen habe, als alles schon eingekauft und entschieden war :lol:.  Ein Projekt habe ich schon im Kopf, das geht mal völlig andere Wege und parallel dazu wird erstmal was Leichtes genäht :p.

 

Allen einen herzlichen Gruß und die besten Wünsche für den neuen Nähmonat!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch wieder mit dabei. 

Bei der Challenge habe ich interessiert mitgelesen. Mega Sachen sind dabei rumgekommen - wahrscheinlich kann ich mich gar nicht entscheiden 😥

@Marieken Deine Jacke ist auf alle Fälle super toll geworden. Gratuliere - sag nie mehr, dass Du Anfönger bist. Selbst fortgeschrittener Anfänger trifft es nicht. Eine Susan hängt in meinem Schrank auch, aber eine kürzere Variante. Deine längere finde ich allerdings fast besser. 

 

@Eva- Maria Schlafanzüge sind immeer gut. Kann gar nicht kuschelig genug sein. Toll!

 

ich verziehe mich jetzt ins Nähzimmer und mache mit der Weihnachtsgeschenk-Produktion weiter. Neben zwei Schlafanzügen habe ich auch schon 11 Minibörsen  fertig, acht muss ich jetzt noch. Zugeschnitten habe ich aber schon alle. Auf geht’s... 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Eva- Maria Danke fürs Eröffnen vom November-Cafe. Ich bin gerne wieder dabei. Deine Schlafanzüge sind sehr schön geworden.

 

@Marieken Deine Jacke von der Näh-Challenge ist toll geworden, also ein Anfänger bist du garantiert nicht mehr. Gratuliere zu einem neuen Lieblingsteil. :klatsch1:

 

@susa1962 Viel Spaß bei deiner Weihnachts-Geschenke-Produktion.

 

Ich habe gerade auf den letzten Drücker mein Challenge-Projekt eingestellt. Ich wollte nähen, aber da mein Vater wieder im Krankenhaus (in Düsseldorf, etwa 50 km von mir entfernt) ist, musste ich umdisponieren. so ist ein Uralt-Ufo fertig geworden.  Vermutlich kommt mein Vater nächste Woche aus dem Krankenhaus, dann wird es etwas ruhiger.

 

Ich freue mich auf einen schönen Monat mit euch. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo, ich versuche diesen Monat auch wieder dabei zu sein

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen, ich werde auch wieder hier dabei sein...seht es mir nach, wenn ich nicht so viel schreibe....und alles kommentiere...ich übe PC Abstinenz. Ich will versuchen, diese Zeit in Nähzeit umzusetzen...Die letzten Wochen haben mir gezeigt, daß das gut funktionieren kann...

Ich plane meine nächsten Softshelljacken. Ich habe meinen Angststreß überwunden und bin gut mit dem Material zurecht gekommen. Leider sehe ich meine meisten Nähwerke ja nicht so oft wieder und weiß nicht, ob alles so stimmig ist. Z.B. der Kurzmantel ....den würde ich gerne noch mal nähen...meiner ist ja ein Kindermodel aus der Ottobree....ich würde gern Susan von Pattydoo nähen, schon alleine der Taschenbeutel wegen...meine Frage jetzt an @Marieken, sollte man nicht einen RV einbauen, der sich von beiden Seiten öffnen läßt?  Bei meinem Kurzmantel habe ich ihn nicht bis unten gehen lassen...es ist ein Kindermantel...aber ich befürchte, er wird sehr strapaziert...magst Du mal zu gegebener Zeit schreiben, wie Du das siehst? (oder ist es jetzt zu spät für ungefütterten Softshell?)

 

Leas.jpeg

 

Als zweites will ich die Herrenjacke Simon nähen. Ich habe bei Pattydoo angefragt, ob es vielleicht irgendwann eine Innenjacke geben wird ( 2in1) oder welche Jacke oder Pulli darunter passen könnte. Ich möchte sie so auch als Winterjacke nutzbar machen....

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag...und bis demnächst

Share this post


Link to post
Share on other sites

@susa1962 @MickyG Dankeschön :hug:. Euer Lob freut mich sehr und tut meiner Nähseele gut. Ihr seht, ich mache alles, um irgendwann mit euch mithalten zu können :D!

 

@jadyn: in der Anleitung wird durchaus auf einen Zweiwegereißverschluss als Möglichkeit (!) hingewiesen. Ich habe mich trotzdem dagegen entschieden, weil es halt diesen Arbeitsschritt mit dem Kürzen des RV gibt. Das konnte ich nicht einschätzen, weil ich noch niemals nicht so etwas gemacht habe vorher. Selbst das RV einnähen habe ich geübt :lol:.  Kürzen musste ich. Im Nachhinein wäre das aber auch bei der Zweiwegevariante möglich gewesen (jetzt, wo ich es verstanden habe :D). Insofern ist Zweiwege sicherlich eine bequemere Lösung, aber es geht auch so! Mein Mantel ist nur 13 cm länger als die Jacke. Bin gespannt auf dein Werk!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb jadyn:

sollte man nicht einen RV einbauen, der sich von beiden Seiten öffnen läßt?  

 

Das habe ich bei meiner so gemacht und finde es sehr bequem und praktisch. Leider gibt es hier im örtlichen Handel überhaupt keine Zweiwege-RV zu kaufen, so dass ich sie immer schicken lassen muss. Da ich auch in meine normalen Sweat- u. Fleecejacken nur Zweiwege-RV nähe, habe ich mir vor längerer Zeit mal eine Farbmusterkarte von einem farblich sehr gut sortierten Online-Shop bestellt. Jetzt kann ich sicher sein, dass die Farbe auch passt. 

 

Fast vergessen: sehr schicker Kurzmantel !!!

Edited by susa1962

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit den 2-Wege RV ist für mich auch immer das größte Problem. Bis ca. 70cm Länge geht es gut ohne aber bei längeren Jacken ist es schon schöner, wenn man sie von unten öffnen kann z.B beim Autofahren. In meinem neuesten Fleecemantel ist ein RV mit 100cm,

20191021_201839.jpg

da war die Auswahl grottenschlecht und auch der Stoffmarkt hilft da nicht weiter. Hinzu kommt, dass ich RVs mit Kunststoffzähnen nicht mag und die mit Spirale bevorzuge. Ein echtes Beschaffungsproblem  vor allem wenn man pink liebt :ohnmacht:

Ich finde es auch nicht schön, wenn der RV nicht bis zum Saum geht, das macht es auch nicht leichter...

In meinen nächsten Softshellmantel kommt deshalb ein schwarzer RV, auch wenn der Mantel pink wird.

Nützt ja nix!

@susa1962 soooo viele Täschchen nähen, oha.....

@Marieken Glückwunsch zur Zwischenprüfung ;) die Jacke ist wirklich toll geworden!

@Eva-Maria schöner Schlafi!

@MickyG der Pulli ist der Knaller!

@jadyn aus welchem Softshell wirst Du Deine Susan nähen? Meiner bekommt ein Muster, wenn er feucht wird :classic_love:

@Klaudia schön dass Du da bist!

 

Heute werde ich eher nicht zum nähen kommen, es gibt da ein interessantes Event, dass wir uns heute mal ansehen wollen....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb jadyn:

Z.B. der Kurzmantel ....den würde ich gerne noch mal nähen...meiner ist ja ein Kindermodel aus der Ottobree....ich würde gern Susan von Pattydoo nähen, schon alleine der Taschenbeutel wegen...meine Frage jetzt an @Marieken, sollte man nicht einen RV einbauen, der sich von beiden Seiten öffnen läßt?

Dein Mantel ist sehr schön geworden! :super:

Ab einer gewissen Länge finde ich 2-Wege-Reissverschlüsse auch sinnig, schwer zu bekommen sind sie wirklich...

Da ich eigentlich nur YKK einnähe (sicherer ist das ;) ), ist die Auswahl vor Ort schon bei den 1-Wege-Reissverschlüssen schlecht. Ich bestelle fast immer, aber auch da muss man oft Farbkompromisse eingehen.

Kürzen tue ich nicht gerne, wenn ein paar Zentimeter zum Saum fehlen stört mich das nicht.

Nur bei Kindern - je nach Alter, würde ich kein 2-Wege nehmen. Meine Erfahrung ist, die Jüngeren kommen da oft nicht mit klar.

 

@Nixe28 

Deinen Mantel finde ich auch sehr schön, vorallem den Schnitt.

Aber diesen Winter steht bei mir ein anderer auf dem Plan, und die Nähliste mehr als voll...

 

@Marieken 

Toll, dass Du Dich an den Mantel gewagt hast! :klatschen::rose:

Ich habe in den ersten Jahren fast nur (Klein-) Kindersachen genäht, und da kam es nicht soooo auf Perfektion an. :D

 

vor 5 Stunden schrieb jadyn:

ich übe PC Abstinenz. Ich will versuchen, diese Zeit in Nähzeit umzusetzen...Die

Nehme ich mir auch immer wieder vor, aber klappt eher mäßig... :rolleyes:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, schöne Jacken habt Ihr gemacht!

 

Ich hab heute ein wenig Ecken mit Schrägband geübt. Manchmal hab ich echt zwei linke Hände ...

 

Und dann noch die weiter verwendbare Verpackung für die zu verschenkenden Babyjäckchen fertig gemacht.


Schönen Abend noch!

 

Liebe Grüße, Saum!

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Saum 

Die "Verpackung" ist ja ausgesprochen hübsch! :klatschen:

Alleine dies würde doch locker als Geschenk durchgehen. :cool:

 

Heute gestrickt, gestrickt, gestrickt... die Socken wachsen langsam.

Und mir Gedanken über Weihnachtsgeschenke gemacht, bzw für wen/was ich selber machen möchte.

Ich setze mich damit immer gerne sehr unter Druck - das will ich dieses Jahr nicht.

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nixe28 Boah - das sind aber tolle Jacken. Sowohl die im Animal-Print als auch die von nebenan aus der Challange. Da gefällt mir der Schnitt mit dem „hinten länger“ besonders gut. 

Eine Stoff und Stil Filiale hat kürzlich auch in Hannover aufgemacht. Die wartet aber leider noch auf unseren Besuch - wir haben es noch nicht geschafft. Wenn ich da bin, gucke ich mal nach dem Schnitt. Habe ja noch nicht genug :D

 

@Saum Die Ecken sehen doch schon perfekt aus. 

Die Verpackung könnte tatsächlich schon das Geschenk sein. Gute Idee ... 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jadyn und @Nixe28 Eure Jacken/Mäntel sind wirklich schick geworden.

 

@Saum Die Ecken sehen sehr gut aus, hast du nach einer bestimmten Technik gearbeitet? Ich kämpfe beim Binding immer mit den Ecken und brauche ewig.  Die Verpackung für das Jäckchen ist toll.

 

Ich habe heute wenig gemacht, nur das Chaos im Nähzimmer ein wenig beseitigt. Da lag so viel Bürokram rum, der da nicht hin gehört. Morgen wird es leider auch knapp mit Nähzeit, nach der Arbeit muss ich mit meinem demolierten Auto zum Sachverständigen und abends habe ich dann Sport.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MickyG: Ich kämpfe auch - dauert ewig - und ich trenne viel. Daher auch die Übung.

Eins hab ich ganz klassisch genäht - nach YouToube Video - musst Du nach „Einach nähen“ und „Anna“ suchen. Das Andere ist mit einem Schrägbandeinfasser Tool zu meiner Nähmaschine. Ich finde das aber mit beiden Varianten fummelig.

 

Viele Grüße, Saum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgähn alle miteinander :),

 

nach der Challenge dümpel ich so ein bisschen vor mich hin und weiß nicht, was ich nähen soll. Irgendwie habe ich zig Ideen, tauche in Schnitte und Stoffe und kann mich doch nicht entscheiden. Das finde ich gerade ein bisschen blöd und ich glaube, es liegt daran, dass ich nach der Jacke für die Challenge nur noch besonders tolle Sachen fabrizieren will :silly:. Nun, wir werden

sehen. Brauchen tue ich auf jeden Fall eine warme Jogginghose...falls jemand einen Schnitt weiß, immer her damit. 

 

@Saum dein Beutel ist superschön, was für eine Arbeit für eine Verpackung, toll!

 

>>> Was näht ihr denn gerade so, bzw. was habt ihr vor zu nähen?

 

Hier hat’s gefroren 🥶. Wird Zeit, dass die alten Winterreifen morgen verkauft werden und mein Auto in die Garage kann. 
 

Wir haben seit gestern Besuch, der schläft aber noch und gleich geht’s erstmal runter ins Dorf, um Brötchen zu holen. Nach dem Frühstück müssen wir dann eine Lösung für das Autoproblem vom Besuch finden: ein Reifen ist platt :classic_blink:. Und bis nach Frankfurt ist es ja doch ne Ecke und der Reifenladen macht natürlich erst morgen früh auf.

 

Ich wünsche euch einen wunderbar sonnigen Sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Marieken:

>>> Was näht ihr denn gerade so, bzw. was habt ihr vor zu nähen?

Ich nähe gerade eine schlichte Hose aus einem Art "Jeans". Über die Jahre angepasster Schnitt, schlicht mit Gummizüge oben.

 

Ich verstehe gut, dass man nach einem anspruchsvollem Projekt auch weiterhin nur "Tolles" nähen will, aber ich empfinde auch das schlichtere Nähen immer wieder als sehr entspannend. :)

 

vor 7 Stunden schrieb Marieken:

Brauchen tue ich auf jeden Fall eine warme Jogginghose...falls jemand einen Schnitt weiß, immer her damit. 

Ich habe die Sanna von näähglück genäht, und war damit zufrieden (mir ist sie was zu lang, aber ich bin auch ein Kurzbein-Indianer :silly: ).

https://www.naahgluck.de/product/sanna/

Ich finde die Schnitte immer sehr gut erklärt.

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scherzkeks Dankeschön! Auf @Nixe28‘s Tipp hin, habe ich auch mal meine Bücher durchforstet und auch eine Jogginghose gefunden. Die vergleiche ich jetzt mal mit deinem Schnitt, bzw. lege auf den vorhandenen meine Hose auf.
 

Ja, etwas Einfaches ist durchaus willkommen, allerdings soll es trotzdem schön werden :classic_wink:.

 

Unser Besuch ist immer noch da, hat jetzt aber immerhin einen Leihwagen. Die Ärmsten :classic_blink:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Saum

Sind die Stickmotive die Du auf die Geschenkverpackung gestickt hast, welche aus Deiner Stickmaschine oder wo hast Du die süßen Babymotive her?

Die Verpackung allein ist ja schon ein tolles Geschenk.

@Marieken

alternativ werfe ich noch die Jogginghose Roxie in den Ring.

https://www.pattydoo.de/schnittmuster-jogginghose-damen-roxie

Ähm....Du kannst ja schon mal anfangen und dann berichten😉.

Dann muss ich die Fehler nicht alle selber machen😁.

Ich brauche doch auch noch eine für die Reha.

Heute habe ich zunächst mal Stoffreste zu einem Slip verarbeitet.

Dazu habe ich erstmals eine Naht ins Hinterteil genäht. Dann auch noch mit farblich nicht passenden Gummi.Wollte das doch immer schon mal ausprobieren.

Autoreifen...Die Autos haben ja leider kein vollwertiges Reserverad mehr - nur noch diese doofen Reparaturkits.Ich hatte mir schon überlegt, ob ich beim nächsten Radwechsel nicht den relativ besten als Reserverad unten in den Kofferraum legen sollte. Platz dazu ist/wäre bei meiner A-Kasse da, aber dummerweise ist darauf mein Rollstuhl-Ladegerät eingebaut, so dass ich den Boden nicht mehr öffnen kann. Viel verschenkter Platz und kein Reserverad😞

Dummerweise passt das Ladegerät nur in dieses Auto es gibt auch keinerlei Adapter o.ä.In das Nachfolgemodell passt es auch nicht.

Selbst in das viel größere Auto meines Mannes würde es nicht reinpassen. 

Nun gut. erstmal muss mein Kleiner durchhalten.😉

Vielleicht kann ich mich ja noch aufraffen und einen BH zuschneiden. Damit wäre eine Hürde beiseite geräumt und eine weitere Entschuldigung weg.

Einen erholsamen Abend wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Marieken:

Unser Besuch ist immer noch da, hat jetzt aber immerhin einen Leihwagen. Die Ärmsten :classic_blink:

ich als Nichtautofahrer hätte jetzt auf Radwechsel mit dem Reserverad plädiert, aber wenn es jetzt nur noch Notbehelfsräder gibt zur Reserve ist das natürlich schlecht. Vermutlich ist ein etwas weiterer Rückweg zu bewältigen. Wie schnell darf man mit so einem Hilfsrad fahren?

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt doch den ADAC ,wo ist das Problem?

Auto aufgeladen und Passagiere mit nach Hause, Auto vorher in der Werkstatt abstellen.

Hatten wir schon alles. Alles ohne Probleme und kostenfrei.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Maruscha11:

 

@Marieken

alternativ werfe ich noch die Jogginghose Roxie in den Ring.

https://www.pattydoo.de/schnittmuster-jogginghose-damen-roxie

Ähm....Du kannst ja schon mal anfangen und dann berichten😉


😂, als würdest du bei einer solchen Hose Fehler machen! Aber ganz im Ernst: danke, der Schnittmist noch schöner und reizt mich. Wurde soeben als Papierschnitt bestellt, ich habe keine Lust auf die Kleberei wenn es sich vermeiden lässt :rolleyes:.

   

Das würde aber doppelt teuer werden bei einem Fahrzeugwechsel bei dir, wenn dein Ladegerät dann nicht passt 🤭
 

Und das mit dem Slip hört sich interessant an, aber ich kann es mir nicht so recht vorstellen. Wenn du die Gelegenheit hast, kannst du ja vielleicht ein Bild einstellen?

 

@Lehrling: der Wagen hat kein Reserverad und wir können froh sein, dass die Lift erst raus ist, nachdem er bei uns abgestellt wurde. Der Reifen hat einen richtigen Riss, nicht auszudenken, was alles auf der Autobahn hätte passieren können :eek:!

Und ich habe keine Ahnung, wie weit und schnell man mit einem Reserverad fahren darf. Mit der Reperatur durch das Reifenpannenset nur bis zur nächsten Werkstatt/zum nächsten Reifenhändler. Aber selbst das ging ja nicht, weil der Riss massiv war. Wenn wir Glück haben, sehen wir einen der 4 morgen oder übermorgen nochmal wegen Auto abholen. Sind so 250 km, wir sehen uns nicht so oft, aber dann intensiv und vertraut 🤗
 

Euch allen schonmal einen guten Wochenstart!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Karbonmäuschen die sind im ADAC, aber die schleppen den Wagen trotz „+“ nur in die nächste Reifenwerkstatt. Der Leihwagen ist auch über den ADAC. Alles gut, hat nur alles länger gedauert als gedacht. Wir hatten direkt nach dem Frühstück schon angerufen und für 14 Uhr einen Termin ausgemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken 

Ich habe mich gerade mit Buch am Kamin niedergelassen, hatte den Slip aber noch hinten in der Rolli Tasche und sogleich, Deinem Wunsch entsprechend, fotografiert.

Den BH-Schnitt habe ich auch kopiert. Nur hat KleinDoofi den falschen Schnitt kopiert. DEN habe ich schon.

Fertigschnitt für die Jogginghose ist 'ne gute Option.Ich warte dann mal auf Dich und lese hoffentlich bald Deine Erfahrungen😁.Derweil habe ich noch reichlich zu tun. So langsam muss ich mich auch mal mit Babysachen beschäftigen. Es ist ja sooooo lange her.

So, jetzt wird noch ein Stündchen geschmökert.

Eine gute Nacht wünscht

Maruscha

Slip mit Gummi in hint.Mittelnaht.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maruscha11 danke! Warum machst du das? Also klar, weil es dann besser sitzt, aber inwiefern? Und das andersfarbige Gummi ist ja wohl auf der Innenseite optisch entrückt 😉. Gut so!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.