Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lehrling

Members
  • Content Count

    9328
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Lehrling

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    OWL
  • Interessen
    ganz viel querbeet, deswegen immer zu wenig Zeit und Hände

sonstige Angaben

  • Maschine
    Quelle supernutzstich 1416, Empisal
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/album.php?albumid=1095

Recent Profile Visitors

2370 profile views
  1. bei feinem Stoff 0,75cm, bei grobem Stoff 1 cm. Der Sommer geht wieder vorbei, die Naht soll aber länger halten.... liebe Grüße Lehrling
  2. dann trenn die Rüschen wieder ab, laß die Ärmel so und näh den Stoff unten glatt dran - paßt auch besser zu dem Karomuster - meine Meinung. liebe Grüße Lehrling
  3. danke ich geb mir Mühe liebe Grüße Lehrling
  4. haifa, das heißt, daß die Nahtzugaben an der Ausschnittseite und am Armausschnitt dann innen liegen und nicht mehr sichtbar sind. Nahtzugabe = Nahtkanten liebe Grüße Lehrling
  5. ich gehe beim RVO immer von diesem Schema aus. Die schrägen Ecken sind die Raglanstreifen zwischen den Teilen.Deine Jacke ist doch mit Rundausschnitt ? oder mit V-Ausschnitt? Ich rechne für vorn 2 X die Vorderteilmaschen plus einmal die Knopfleistenmaschen, Das Rückenteil hat bei mir genauso viel Maschen. Für die Ärmel rechne ich jeweils 2/3 der Rückenbreite. vielleicht versuchst du mit preiswertem Garn einfach mal ein Probestück, um mit dem Prinzip vertraut zu werden - eine kleine Kinderjacke vielleicht. liebe Grüße Lehrling
  6. Link zu den Nähmäusen ich hab mal ein bißchen geholfen.... liebe Grüße Lehrling
  7. nur die nächste Größe wählen reicht nicht? mehr Maschen würde ich gleichmäßig verteilen ( halbes Vorderteil, Ärmel, zwei halbe Rückenteile=ein ganzes Rückenteil, Ärmel, halbes Vorderteil), Ich konnte jetzt nicht sehen, ob die Jacke die typischen Raglanschrägungen hat, auf jeden Fall muß bei RaglanMM ein Maschenmarkierer auf die Nadel, damit du siehst wo die Zunahmen erfolgen müssen - ich übersehe/überstricke sowas gern mal liebe Grüße Lehrling
  8. wenn frau mit dem Rollschneider innen immer an der gleiche Stelle beginnt dürfte rechtzeitiges Stoppen egal sein liebe Grüße Lehrling
  9. Guten Tag, sollen wir in die Kristallkugel schauen oder stellst du ein paar Fotos ein? liebe Grüße Lehrling
  10. akinom, Glückwunsch dir zu dieser Tochter und der Tochter zum Abi. Ich schau grad nur ab und zu rein, im Sommer gibt es draußen so vieles, was ablenkt vom Forum . den Kranken gute Besserung Lehrling
  11. schön daß du loslegst, dann setz ich mich her und schau dir zu, was da so alles entsteht.... liebe Grüße Lehrling
  12. MM ist angegeben als Maschenmarkierer, und Raglan MM bedeutet, daß du die MM bei der Raglan>naht< setzen mußt, damit du immer an die Zunahmen denkst. Schreib doch bitte mal den Satz mit dem Raglan MM aus der Anleitung hier rein, das ist in Ordnung als Zitat. liebe Grüße Lehrling
  13. Auf dem Foto sieht man ja, das es eine ganz normale Knopfleiste ist. bei amazon kann man in das Buch reinschauen, die Erkärungen sind am Ende des Buches - ich finde die Erklärungen gut gemacht. liebe Grüße Lehrling
  14. so, nachdem ich mein logisches Denken wiedergefunden habe: eine Jacke muß ja mit Vorder- und Rückreihen gestrickt werden, sie ist ja schließlich vorn offen. Bei Raglan von oben tippe ich auch bei MM auf Maschenmarkierer. liebe Grüße Lehrling
  15. hübsches Projekt! also sämtliche Abkürzungen sollten in den Buch erklärt sein, am Anfang oder am Ende vom Buch gibt es ziemlich sicher eine Zusammenfassung der Strickbegriffe. Fängt der Raglan von oben an oder strickst du von unten einzelne Teile, die am Ende zusammengenäht werden? Wenn es einzelne Teile sind, ist es doch logisch,, daß du Hin- und Rückreihen hast. Und wenn du auf der Vorderseite linke Maschen strickst, erscheinen die auf der Rückseite rechts und werden entsprechend gestrickt. Bangemachen gilt nicht, also erstmal die ganze Anleitung durchlesen, alles unverständliche notieren. Dann im Buch nachschlagen. Was danach noch unklar ist, hier nachfragen. Du schaffst das !!! liebe Grüße Lehrling
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.