Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Galgo-Hundemantel

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #256  
Alt 26.01.2013, 16:30
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Hi Lieby,

nein, ich glaub, vor allem für mich, weil ich geschrieben hatte, daß ich den kleinen Hund da auf dem Bild sofort nehmen würde, wenn ich keine Katzen hätte, weil der aussieht, als ob er ein Jäger wäre.

Du hast dann auch gesagt, daß Hund und Katze zusammen schlecht ist, vielleicht hat Doris für uns beide gepostet, aber ich wollte mit meinem Posting hier nur zeigen, daß ich weiß, DASS es geht und es selbst schon jahrelang lebe/gelebt habe, bis Schulz im März 2012 gestorben ist, aber nicht in diesem Fall jetzt, und vor allem mit diesem kleinen Racker, der wäre schwer vom Jagen abzubringen, da leg ich meine Hand ins Feuer.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #257  
Alt 26.01.2013, 16:34
Benutzerbild von Dorismaya
Dorismaya Dorismaya ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Meißner
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Galgo-Hundemantel

Ja ich habe euch beide gemeint
Die Mutter meiner Indra (die gefleckte Katze) ist auch aus einer Wildkatzenkolonie. Und diese Mutter hat an ihre Kinder weitergegeben dass Hunde "böse" sind. Aber ich habe es trotzdem geschafft dass meine Hunde und Katzen sich verstehen, ja sogar miteinander schmusen.
__________________
Liebe Grüße
Doris
:schneider:

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt
als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz
Mit Zitat antworten
  #258  
Alt 26.01.2013, 17:58
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Hier seht Ihr, wie Ihr gedoppelte Fleecemäntel vorbereitet, um sie zur Vervollständigung weiter zu schicken.

Jetzt beziehe ich mich auf mein Posting 232, die Idee, daß Leute, die keinen wasserabweisenden Außenstoff haben oder diesen ungern nähen, trotzdem helfen können, indem sie die Innenmäntel,die aus reinem Fleece sind, vorbereiten und dann, wenn sie ein paar davon zusammen haben, an die Endnäherin schicken.

Ich habe gestern einen wasserfesten Mantel gemacht und gleich innen das Fleece gedoppelt, um Euch zu zeigen, wie Ihr das ganz einfach vorbereiten könnt.

Wenn Ihr Fleece habt, der schön dick ist,müßt Ihr natürlich nicht doppeln, dann schneidet Ihr nur den Schnitt doppelt aus,näht ihn vorn an der kleinen Brustnaht zusammen und am Rücken und fertig ist das Innenteil, das Ihr weitergeben könnt.

So, jetzt zu meinem Mantel. Die Bilder sind wieder beschriftet, und zusätzlich hab ich auch noch Manches dazu geschrieben, so müßte eigentlich alles klar sein.

Der gesamte Mantel ist aus Stoffspenden von Quiltchaotin genäht. Der dünne Außenstoff ist von Stoff Denno und faßt sich wie normaler Stoff aussen an, nur innen ist er so bißchen gummiartig.

Vergeßt bitte auf keinen Fall, den 4lagigen Stoff nach dem Ausschneiden des Schnitts mit der Scherenspitze an den Knips-Markierungen des Schnitts einzuknipsen,sonst hat die Endnäherin Schwierigkeiten, den Außenmantel und Euren Innenmantel rechts auf rechts am unteren Rand schnell zusammen zu stecken. Schaut auf dem Folgebild, da hab ich bei den Markierungsstrichen auf dem Schnitt kleine Dreiecke ausgeschnitten und kann dort dann bequem mit der Scherenspitze einschneiden, wenn der Stoff ausgeschnitten ist und der Schnitt noch drauf liegt.




Ich habe den Fleece gleich mal 4fach hingelegt und ausgeschnitten, wenn ich nur den Innenmantel gedoppelt vorbereiten will, bin ich damit mit dem Zuschnitt schon fertig. Mit dem 60mm-Rollschneider geht das super, wenn der Fleece dünn ist, auch 4 Lagen durchzuschneiden.





Jetzt steckt Ihr die Rückennaht vom Hals bis zum Buchstaben "B" auf dem Schnitt (das ist der Endpunkt der Rückennaht). Dann steckt Ihr bei "C" eine Nadel vorn als Ende der Brustnaht durch alle 4 Lagen.

Dann nehmt Ihr jeweils zwei Lagen zusammen hoch und steckt sie am unteren Rand miteinander fest, solange alles noch schön aufeinander liegt.

.



Danach klappt Ihr die soeben zusammen gesteckten zwei Lagen weg und steckt die restlichen beiden Lagen ám unteren Rand zusammen, so müßt Ihr nichts neu ausrichten,der Stoff liegt ja schon schön aufeinander.

Dann näht Ihr entlang der gepunkteten Linie die Rückennaht durch alle 4 Lagen von "A" nach "B" zusammen und vorn die Brustnaht von "C" nach "D".



Schaut auf dem Bild, Ihr müßt zwar am Anfang (am Halsausschnitt) genau bei 1 cm Nahtzugabe anfangen, damit der Hals nicht zu eng wird, aber im Verlauf der Rückkennaht könnt Ihr ruhig ein Stück nach links gehen beim Nähen, damit der 4fach liegende dicke Stoff nicht ständig unter dem Fuß raus wandert. Es macht nichts, wenn oben am Rücken 2 cm Nahtzugabe sind, statt einer, der innere Mantel muß eigentlich sowieso etwas kleiner sein, weil er über den Rücken einen kürzeren Weg als der Außenmantel hat.





Dann bitte die Nahtzugabe an der Rückennaht etwas zurückschneiden, vor allem wenn Ihr - wie ich - eine größere Nahtzugabe gemacht habt, damit das nicht total bulkt dort. Kann aber notfalls auch die Endnäherin machen, wenn Ihr es vergeßt.




Dann mit einem größeren Stich (4 oder 4,5) am unteren Rand die beiden Stofflagen,die Ihr ja schon mit Stecknadeln zusammengesteckt habt, zusammensteppen.



Ihr müßt auch nicht ganz außen herum zusammensteppen, Stücke reichen auch. Hauptsache, die Lagen bleiben schön zusammen.

Ich habe z.B. hinten am Popo die Rundungen nur halb zusammen genäht und dann das Spitze Stück offen gelassen, denn dort muß man aufgrund des spitzen Winkels total pfriemeln,wenn es schön sein soll, also einfach offen lassen dort. Wichtig ist nur, daß sich der Stoffrand nicht verschiebt, wenn die Endnäherin Euren gedoppelten Innenmantel als EINE STOFFLAGE verarbeiten will.



So, der Innenmantel ist zur Weitergabe fertig. Jetzt bitte noch den inneren Teil von der Bauchlasche aus einem Stoffrest zuschneiden, natürlich bei dem dünnen Vlies auch doppelt.




Die Bauchlasche jetzt bitte NUR AN DER GERADEN SCHMALSEITE mit großem Stich (4-4,5 oder 5) zusammensteppen,damit die beiden Teile schön aufeinander liegen bleiben. Mehr bitte nicht zusammensteppen, so kann die Endnäherin Eure vorbereitete doppelte Lasche besser mit ihrer Außenstoff-Lasche ausrichten und evtl. noch einmal alles zusammen bündig schneiden.

Durch die Naht an der geraden Schmalseite bleibt alles genügend gut aufeinander liegen.




So, ein Teamwork-Mantel ist fertig. Die Endnäherin schreibt natürlich dazu, wer die Vorarbeiten geleistet hat, wenn sie das Bild vom fertigen Mantel postet. Es geht hier niemand unter, der seine Arbeitskraft in die Mäntel gesteckt hat.





Falls noch irgend etwas hierzu unklar ist, bitte fragen.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #259  
Alt 26.01.2013, 18:57
Benutzerbild von Dorismaya
Dorismaya Dorismaya ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Meißner
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Galgo-Hundemantel

Diesen Link habe ich eben gefunden: >>>das Elend spanischer Hunde<<<
__________________
Liebe Grüße
Doris
:schneider:

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt
als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz
Mit Zitat antworten
  #260  
Alt 26.01.2013, 22:06
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Noch ein Mantel aus der Stoffspende von Quiltchaotin. Nur der Außenstoff für die Lasche ist aus einem Rest von Buttinette-Membran-Fleece


DSCN1365.JPG



Ich hab ja gestern auch vom Außenstoff durch mehrere Lagen geschnitten. Wenn man die Schnitte so legt wie hier, bekommt man aus einem Meter 3 x den Schnitt raus, ich hab 2 m doppelt gelegt in der vollen Breite (1,40m oder 1,50 m), das sind dann 6 x der Schnitt bedeutet 3 Mäntel, und wenn man die Reststücke aufklappt, kann man noch die Klappen zuschneiden.

Für einen Mantel hab ich jetzt noch Außenstoff, der kommt morgen dran.


__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (26.01.2013 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galgo Hilfe e.V sucht Nähhilfen /Material für Decken oder Mäntel ulmernaehspatz Caritative Projekte suchen xyz... 54 20.12.2012 20:58
Hundemantel white-diamond Stickideen 3 12.02.2009 20:47
Hundemantel Julez Nähideen 5 21.02.2008 19:44
hundemantel Witha Fragen zu Schnitten 8 15.01.2008 16:50
Hundemantel hembi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 11.01.2008 21:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09446 seconds with 14 queries