Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo Miri

Konnte jetzt das Muster herunterladen, vielen Dank für die Bemühungen.:super:

 

Entschuldige, dass ich geglaubt habe, dass man ab und zu mit den Hunden spazieren geht. In unseren Tierheimen gehen freiwillige Helfer mit den Hunden raus. Meine Nachbarn verbringen jede Woche einen halben Tag im Tierheim, sie krault die Katzen und er geht spazieren.

 

LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das wäre schön, wenn es dort freiwillige Helfer geben würde, aber in Spanien werden Hunde ja sogar in Tötungsstationen gebracht und getötet.

 

Die Tierschützer haben alle Hände voll zu tun, wenigstens ein paar zu retten, dort ist unter der Bevölkerung keine große Hilfsbereitschaft.

 

Gerade deshalb will ich unbedingt wenigstens ein paar Mäntel machen. Ich habe nochmal bei Buttinette membran-Fleece bestellt, der ist ja jetzt runtergesetzt auf die Hälfte, kostet jetzt sogar 1 Euro weniger als der normale Antipilling Fleece, und der Membran-Fleece ist wind- und wasserfest. Innen mach ich wieder normalen Fleece und für die Lasche auch, weil der Membranfleece nicht ganz so weich ist wie der normale Fleece.

 

Er ist schon weich, aber außen die Beschichtung ist bisschen fester, und am Bauch soll es ja schön kuschelig sein.

 

Weil die Tierschützer auch nicht laufend die Hunde im Auge behalten können, machen wir keine langen Kragen dran, damit nichts passieren kann. Das haben die ausdrücklich zu Stoffkörbchen gesagt.

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich noch sagen wollte:

Es ist egal, welche Farben die Stoffe haben. Schaut doch mal Eure Reste durch. Da kann die eine Mantelhälfte eine andere Farbe haben als die andere, auch das Futter kann gestückelt sein und die Klappe auch. Es sollte am besten hals Fleece sein, weil der keine Feuchtigkeit aufnimmt und schnell wieder trocken ist, wenn er doch mal feucht wird. Den Hunden ist egal, wie es aussieht, wichtig ist, daß sie nicht frieren.

 

 

Und zeigt ruhig Eure Mäntel auch hier, ja? Ist bestimmt interessant anzuschauen - die verschiedenen Versionen.

 

 

Schaut mal, ich mache das jetzt wie Fließband, also alle gleichen Arbeitsschritte auf einmal.

 

Für die drei Mäntel, für die ich gerade Stoff bestellt habe, hab ich aus den Fleece-Resten von dem jetzigen Mantel drei Bauchklappen genäht.

 

Erst alle ausgeschnitten, dann alle zusammengenäht, dann alle gewendet, dann alle abgesteppt, dann alle Klettbänder abgeschnitten, dann alle Klettbänder aufgenäht.

 

Jetzt muß ich nur noch, wenn der Stoff da ist, die drei Hauptmäntel ausschneiden, zusammennähen, wenden, absteppen. So geht alles viel schneller.

 

1255342774_DSCN11231.jpg.68d81441301f7a4324ab43f8fd443dcf.jpg

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, wie schön, was nimmst Du innen? Normalen Fleece, oder? Und nimm am Bauch auf jeden Fall den normalen Fleece, damit es schön weich und biegsam ist. Wirst sehen, was ich meine, wenn der Membran-Fleece da ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das werde ich auch. Bin schon gespannt auf das Material.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:) Hallo Ihr Lieben,

 

ich heiße Benni. So sah ich aus, als ich direkt aus der Tötungsstation (Teneriffa) zu meiner Familie kam

 

Benni-als-Baby.jpg.c23595f2505ab9183d1903ec24eb29a8.jpg

 

und ich weiß, wie es den Hunden in Spanien (und Teneriffa) und an vielen andere Orten leider geht. Die haben leider nicht alle so ein dickes Fell wie ich und vor allem nicht das Glück, eine liebe Familie zu finden. Die Leute im Ausland waren ganz nett zu mir, aber sie können leider nicht allen helfen. :traurig:

 

Ich habe zu meiner Moni gesagt, dass sie - obwohl sie sagt, dass sie so langsam und nicht sooo toll näht - auch einen ..... oder zwei....oder.....Mäntel für meine mageren und frierenden Kollegen nähen soll.

 

Für mich hat sie vor einigen Wochen einen Probemantel genäht. Meine Jungs hier sagen "Pornomantel" dazu, ihr wisst schon, wegen der - ähm - rosa Farbe. Er ist nicht supertoll geworden, aber er wärmt mich schön, da mein Rücken oft weh tut. Die Moni kann ja noch einen schöneren nähen.

 

1848350575_BenniMantel1.jpg.8783284aa1757a40313d6d4a55a90138.jpg

 

Doch jetzt kommen erst einmal die Kollegen in Spanien dran. Hier ist der erste Mantel, außen Fleece, innen hat Moni Steppstoff genommen. Geht das auch? Sie hat leider viel mehr als zwei Stunden gebraucht, aber sie will sich anstrengen :rolleyes:.

 

1182952035_MantelGalgo.jpg.42b999de423664fbab9811475cc39094.jpg

 

989727672_MantelGalgoinnen.jpg.88971745203dd299828fadc8fac1ff9f.jpg

 

Ach ja, unser kleiner Beitrag soll direkt nach Spanien gehen. Da benötigt die Moni noch eine Adresse, wohin sie das Päckchen schicken soll.

 

So, nun möchte ich noch sagen, dass Ihr Organisatoren - und natürlich auch die Näherinnen - gaaaanz lieb seid, weil ihr meine Freunde im Ausland nicht vergesst. Danke :hug:

 

Euer Benni und

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch ist der Mantel süß. Wenn Du außen Fleece hast, wäre es vielleicht umgekehrt kuscheliger gewesen, also den Fleece innen, oder? ABer macht nichts. Ich schreib Dir eine PN wegen der Adresse.

 

Für alle anderen, die was fertig haben, bitte PN an mich.

 

 

Und vielen Dank für die süßen Bilder von dem kleinen Kerl. Das hilft vielleicht ein paar anderen Hobbyschneidern bei der Entscheidung, hier auch noch mitzumachen.

.

.

.

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon ganz zipfelig und warte auf meinen Buttinette-Stoff, dann mach ich noch drei Mäntel.

 

 

@Monica

Du, das mit den zwei Stunden war nur ungefähr geschätzt. Dafür ist der Mantel super schön geworden.

 

Ich geh jetzt in Mini-Massenproduktion :):):)

 

Erst für alle drei den Außenstoff ausschneiden, dann das Futter, dann alle Futters zusammennähen, dann alle Außenstoffe, dann jeweils zwei am Rand zusammennähen, dann alle wenden, dann alle absteppen, dann überall die Klappen annähen.

 

Wenn man immer gleiche Arbeitsschritte macht, geht es insgesamt schneller, und durch die Übung natürlich auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das hilft vielleicht ein paar anderen Hobbyschneidern bei der Entscheidung, hier auch noch mitzumachen.

.

 

;) Ja, das ist auch unsere Hoffnung beim Einstellen der Bilder gewesen. Man kann das Elend zwar als Einzelner nicht beenden, aber viele kleine Hilfen tun eben auch gut.

 

Mäntelchen nähen :D, Sach- oder Geldspenden, Flugpate werden, einen "Benni" (und seine Kollegen):hug::hug::hug: aus dem Tierschutz nehmen usw.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

windhund_0001.gif

windhund_0001.gif

 

windhund_0001.gif

ACHTUNG WICHTIG:

 

Wenn Ihr einen Mantel fertig habt oder mehrere, kontaktiiert bitte mich per PN, nicht Stoffkörbchen, ich organisiere jetzt das Paket, Stoffkörbchen hat scheinbar keine Zeit sich auf PNs oder Mails zu melden. Das ist mir dann alles zu unsicher. Wir wollen ja, daß die Hunde ihre Mäntel zuverlässig und schnell bekommen.

 

windhund_0001.gif

windhund_0001.gif

 

windhund_0001.gif

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und bitte zeigt Eure schönen Mäntel hier. Das ist auch ganz wichtig. Wenn ich dann alle Mäntel bei mir habe, stell ich auch ein Bild ein, damit Ihr seht, was wir geschaffen haben.

 

Vielleicht können wir gar Bilder von den Galgos, die in unseren Mänteln stecken bekommen. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:) Mache ich gerne, bin schon bei Nummer 2.

 

Sollen doch nicht so frieren, die armen Hundis :hug:.

 

Liebe Tierfreunde, fasst Euch ein Herz. Fleecereste haben doch viele von uns und wie ich gehört habe, stört es die Hundis nicht wirklich, ob da eine Patchworkdecke auf ihrem Rücken liegt. Hauptsache es ist warm. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Patchwork ist egal. Nur keine Baumwolle (Patchwork hört sich immer gleich wie Baumwolle an), am besten halt Fleece. Baumwolle zieht Feuchtigkeit an, daher in diesem Fall schlecht.

 

 

Wer nicht verstürzen kann, egal, einfach Futter- und Außenstoff am Rand mit Zick-Zack zusammentackern, wie ich es beim ersten Mantel (schaut die ersten Beiträge) am Halsausschnitt gemacht habe, alles kein Problem. Hauptsache warm.

 

@vancouvert:

Patchwork-DECKE ist ein Freudscher Verschreiber oder?

 

Bitte Mäntel machen, allerdings, wer sich einen Mantel nicht zutraut, kann auch eine Decke machen, die schick ich dann auch mit, kein Problem.

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Patchwork-DECKE ist ein Freudscher Verschreiber oder?

 

 

 

:rolleyes: Natürlich, der alte Freud :rolleyes:

 

Mit "Patchwork" hatte ich gestückelte, zusammengesetzte Stoffteile - in diesem Fall aus Fleecestoff - gemeint.

 

Da ich mit "Patchwork" ja offensichtlich Decken verbinde, kam dann die falsche Verbindung raus. Tut mir leid.

 

Also: Mäntelchen :hug:, KEINE Baumwolldecken.:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich bei meinem ersten Mantel den Kragen abgeschnitten und das mit 3fach-Zick-zack versäubert hatte, war das am Hals meines Erachtens etwas hart, weil ja der Fellstoff so dick ist.

 

Da dachte ich mir, ich mache weichen Fleece außen herum, aber den kann man natürlich nicht rechts auf rechts drauf nähen und umschlagen, wird ja viel zu dick wieder, dann wird der Hals wieder enger.

 

Also hab ich einfach einen Fleecestreifen der Länge nach zur Hälfte gefaltet und nochmal mit Dreifach-Zick-Zack angenäht, seht das Bild. Ist jetzt schön kuschelig und weich.

 

DSCN1129_zps634dd2b0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte mir, bei dieser Gelegenheit zeig ich gleich mal, wie man AUF STOSS zusammennähen kann und alles paßt.

 

Bei dem Fleece konnte ich ja den Streifen nicht stückeln, indem ich rechts auf rechts zusammennähe wie bei einem Quilt-Binding, denn dann wäre das an der gestückelten Stelle viel dicker geworden, und man hätte es nicht schön umlegen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Ihr also zwei Fleecestreifen stückeln wollt, um einen längeren Streifen zu erhalten dann benutzen wir den sogenannten Teppichschnitt.

 

Schaut die Bilder, sie sind - wie immer - beschriftet.

 

 

DSCN1132_zps427c5329.jpg

 

Auf dem Folgebild liegen die Streifen natürlich noch nicht bündig, nicht daß Ihr denkt, was schreibt die für einen Quatsch bei der Bild-Beschriftung.

 

DSCN1133_zpsf0fea320.jpg

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kleinen Reststücke entfernen und die Hauptstreifen zusammenschieben. Dadurch daß alles vorher beim Schneiden aufeinander lag, paßt es jetzt 100%ig auf STOSS auch wieder.

 

 

DSCN1137_zpsb5045eac.jpg

 

 

 

DSCN1138_zps712b5103.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern am späten Nachmittag ist mein Buttinette-Membran-Fleece und Antipilling-Fleece gekommen.

 

Ich konnte nicht widerstehen und hab sofort alle 3 Mäntel zugeschnitten und zwei davon bis auf die Bauchklappe genäht und abgesteppt. Den dritten habe ich heute morgen gemacht.

 

Wenn man die Arbeitsschritte an allen Mänteln macht, die gleich sind, geht das wirklich sehr schnell. Ich schätze, insgesamt hab ich 3 Stunden für die 3 Mäntel gebraucht, also nicht viel länger als, wenn man nur einen Mantel macht.

 

Gut, die 3 Bauchklappen hatte ich schon aus Resten vom zweiten Mantel vorbereitet (Posting 78).

 

Der Buttinette-Membran-Fleece läßt sich so super verarbeiten. Ich bin begeistert, und er liegt so schön, die Mäntel sehen richtig edel aus, fühlens ich außen fast an wie weiches, feines, dünnes Leder, obwohl das ja völlig wurscht ist, Hauptsache, die Hunde frieren nicht mehr.

 

Nicht daß sich jetzt jemand schämt, weil er nur normalen Fleece hat, die Hunde kennen keinen Snobismus, da lacht keiner den anderen aus, das machen nur Menschen.

 

Das einzige, worauf ich achten würde, wenn ich neuen Fleece kaufe, nicht zu schreiende Farben irgendwie, ich könnte mir vorstellen, daß das doch dann evtl. merkwürdig auf die anderen HUnde wirkt, wenn da einer,der vorher braun war, plötzlich quietschegelb durch die Gegend läuft, weiß nicht, ob die das merken oder dann fremdeln. Das meiste geht ja über den Geruch bei Hunden.

 

Ich hab deshalb dunkelblauen Membran-Fleece genommen. Mein erster Mantel ist ja hellgrauer Membran-Fleece, weil ich den dunkelblauen vorher nicht gefunden hatte.

 

Hier ein Bild von meinen drei Mänteln. Dann hab ich ja den hellgrauen, den ich vorher schon gezeigt habe (Posting 66) und den mit Kunstfell innen und dem Außenstoff mit der Fellunterseite (Posting 36). Bei diesem ersten Mantel hab ich aber inzwischen den Kragen abgeschnitten wegen der Verletzungsgefahr und ihn mit braunem Fleece versäubert (letztes Posting).

 

 

Jetzt aber das Bild, und zeigt Ihr auch Eure Werke, ja?

 

DSCN1142_zps77497398.jpg

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ein paar Leute mich nach dem Schnitt-download gefragt haben, hier nochmal der Link, der führt direkt zum Artikel auf meinem Blog, dann runterscrollen zum Download-Link.

 

Ich werde den von Zeit zu Zeit immer mal wieder posten, ich kenne das, man liest nicht den ganzen Thread durch und findet dann so was nicht, wenn es mitten im Thread gepostet war.

 

Gut wäre, wenn ich den Link wie eine Art Überschrift machen könnte, daß er auf jeder Seite oben auftaucht, aber man kann ja nicht alles haben.

 

 

Also nachfolgender Link führt zum SCHNITT-DOWNLOAD



 

Design-Zauberei: Galgomantel - Hilfsaktion

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Ihr Lieben, ich hab mir etwas überlegt, weil ich ja jetzt schon sämtlichen Fleece-Stoff, den ich habe, vernäht habe und ja bis zum Versand des Paketes noch Zeit ist.

 

Folgende Idee:

Diejenigen, die momentan keine Zeit zum Nähen haben, aber gern helfen wollen, können mir auch gern Fleecestoff schicken.

 

Dann nähe ich zusammen mit einer anderen Hobbyschneiderin daraus auch noch Mäntel. Natürlich werden hier die Ergebnisse alle gezeigt und auch die Spenderinnen namentlich benannt.

 

Das wäre noch eine Idee, wie man helfen kann, wenn man auch jetzt keine Zeit zum Nähen hat.

 

Ich brauche 1 m Stoff für den Außenmantel und 1 m Stoff für den Innenmantel. Die Lasche kann man aus dem Rest zuschneiden.

 

Falls jemand Stoff spenden möchte, bitte PN an mich wegen der Adresse.

 

Die anderen, die selbst nähen, mögen bitte ihre Mäntel am 15. an mich losschicken (für die Adresse bitte PN an mich), dann sind sie 1-2 Tage unterwegs, und ich kann das Gesamt-Paket am 20. nach Spanien schicken. Wer selbst seinen Mantel nach Spanienb schicken will, kann die Adresse auch bei mir erfragen, ich dachte nur, Ihr spart Euch Porto, wenn Ihr alles an mich schickt und ich dann ein Gesamt-Paket nach Spanien mache.

 

 

Werde dann natürlich Rückmeldung geben, wie die Mäntel dort passen, vielleicht können wir sogar Bilder bekommen. Man freut sich jedenfalls jetzt schon sehr über unsere Hilfe.

.

.

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ÄNDERUNG - BITTE BEACHTEN

 

Ich habe den Schnitt nochmal neu hochgeladen. Die Bauchlasche soll 6 cm kürzer sein, das reicht dicke.

 

Wer also den Schnitt erst jetzt herunter lädt, hat bereits die richtige Länge für die Bauchlasche, die anderen einfach 6 cm abschneiden, hier schaut das Bild.

 

Wer unsicher ist, kann ja einfach nachmessen, ich hab auf dem Bild das Maß eingetragen, wie es VOR dem Nähen sein soll, es kommt NACH dem Nähen eine Endlänge der Lasche von ca. 30 cm raus.

 

Alles andere bleibt wie beschrieben.

 

DSCN1150_zpsa4e52285.jpg

 

 

 

Ich habe ja im Schnitt die Lage der Bauchlasche eingezeichnet, da könnte man fast noch 1-2 cm nach links gehen, etwas weiter vom "besten Stück" des Hundes (falls es ein Mann ist) weg, aber nicht weiter als höchstens 2 cm nach links, sonst klafft das wieder hinten auf, ja?

 

Der Mantel ist ja fertig, bis Ihr die Bauchlasche annäht, dann könnt Ihr sie nach Augenmaß so anlegen, daß der rechte Rand von der Lasche ungefähr liegt wie auf dem Bild, der Winkel solle auch so sein (so schräg), aber den hab ich ja schon durch die Skizzierung auf dem Schnitt vorgegeben.

 

 

Rudolf_zps5ea8ede8.jpg

 

 

Wir bekommen auf jeden Fall Bilder von den Hunden mit angezogenen Mänteln, und wenn dann irgend etwas noch verbessert werden kann, mach ich das dann am Schnitt, aber das sehen wir dann. Viel kann es nicht sein, was zu ändern ist.

.

..

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.