Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

peterle

Kürzere Threads und passende Titel

Recommended Posts

Ach, Liese, überlegt hab ich es ...aber lange wird`s nicht dauern, bis sich dort jemand über irgendwas mokiert wahrscheinlich sind es dann zu viele Blogs und zu viele HSler nicht mehr im Forum und ausserdem viel zu nett und auch den Bloggern werden Vorschriften gemacht.

 

Die Gefahr besteht => Sommerloch! :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Autsch - da scheint aber wirklich jemand zutiefst verletzt zu sein...

 

:hug:

 

Denk' nicht zu lange nach, mach' Deinen eigenen Blog und was wir tun, wenn auch

dort die "eiserne Hand" Kehraus hält, sehen wir dann, wenn es soweit ist. Bisher

jedenfalls ist noch alles i. O. dort und ich glaube, die Blog-Atmosphäre hier im Forum

könnte genau das sein, was Du zu suchen und zu brauchen scheinst...

 

Aber was schwafel ich hier, eigentlich weißt Du das doch schon selber, oder? ;) :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach, Liese, überlegt hab ich es ...aber lange wird`s nicht dauern, bis sich dort jemand über irgendwas mokiert wahrscheinlich sind es dann zu viele Blogs und zu viele HSler nicht mehr im Forum und ausserdem viel zu nett und auch den Bloggern werden Vorschriften gemacht.

 

Die Gefahr besteht => Sommerloch! :rolleyes:

 

Genau das habe ich leider auch gedacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sommerloch! :rolleyes:

 

Na, Sommerloch haben wir ja schon seit Monaten.:rolleyes:

Ich schau übrigens täglich mindestens 1x was die Blogger machen.

Hab mich schon gewundert warum Liese nix so lang nix schreibt;)

Bin aber eh nicht so der Lobhuddler, weder hier, noch in den Blogs.

Dort stören mich eigentlich nur die vielen Verirrten, aber wenn die gemeldet sind, werden sie ja gelöscht.

Also mach man, hab ich wieder mehr zu lesen.

Gruß

Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

 

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

 

Nowak- erstmal danke für die kurze erklärung zu den Blogs:hug:

 

Ich finde diese Diskusion hier sehr informativ und diesmal auch eigentlich sehr sehr nett:hug:

 

 

Und wie schon geschrieben, ja ich verstehe den Grundgedanken von UWYH , kannte aber nur solche, die fast wie Nähtagebücher geführt wurden und habe meinen halt auch so gemacht.

 

Aber ich bin durchaus lernfähig ( beschäftige mich seit 3 !!! Wochen mit dem Thema Stickmaschine)

 

und werde mir jetzt die internen Blogs ansehen und dann wahrscheinlich einen Blog machen

 

und macht Euch auf was gefaßt:hug: wenn ich damit nicht klarkomme:hug: Frage ich euch Löcher in den Bauch:D

 

Und ich hoffe , das auch ganz ganz viele UWYH Leute die noch keinen Blog haben , aber immer soooooo toll schreiben und Bilder zeigen - auch von neuen Stöffchen, dann einen Blog machen:hug::D

 

So jetzt erstmal Abendbrot machen und heute Abend beim Fernsehen werd ich mich mit den Blogs beschäftigen- ach neeee muß erstmal Stickvlies bestellen, da ich jetzt weiß was ich erstmal brauche

 

auch Dank diesem Forum:hug:

 

einen schönen Sonntag abend:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach, Liese, überlegt hab ich es ...aber lange wird`s nicht dauern, bis sich dort jemand über irgendwas mokiert wahrscheinlich sind es dann zu viele Blogs und zu viele HSler nicht mehr im Forum und ausserdem viel zu nett und auch den Bloggern werden Vorschriften gemacht.

 

Die Gefahr besteht => Sommerloch! :rolleyes:

 

Wenn du davor Angst hast, dann mach einfach einen externen Blog auf, bsp. bei Blogger(Google) oder Wordpress.

 

Da kann dann auch niemand fremde Regeln machen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

UWYH lese ich grundsätzlich nicht. Warum? Eben weil ich von "draußen" nicht erkennen kann, was "drin" ist. Kinderkleidung interessiert mich überhaupt nicht, alles was z. B. Taschen betrifft dagegen sehr. Da ist es mir dann auch herzlich egal, ob die Tasche aus dem fünf Jahre alten gut abgelagerten Stoffstapel oder der Stoff "frisch" gekauft ist.

 

Sicher entgeht mir dadurch auch was, was mich interessieren würde, aber meine Zeit ist zu begrenzt, als daß ich solche Freds in der Hoffnung auf die eine oder andere "Perle" durchforsten würde.

 

Das Problem mit den nicht aussagefähigen Threadtiteln zieht sich durch, seit ich hier bin. Ich habe die Hoffnung aufgegeben, daß sich das jemals ändert und meine Konsequenz ist das Ignorieren solcher Threads.

 

M.E. lassen sich die unterschiedlichen Interessen der User nie unter einen Hut bringen, es wird immer die "Fachuser" und die "Geselligkeitsuser" geben und noch unzählige Spielarten dazwischen.

 

Zur Verunsicherung: Peter hat eine Bitte geäußert. Eine Bitte bedeutet per Definition, daß bei Nichtbeachtung keine negativen Konsequenzen drohen. Heißt also, weitermachen wie bisher ist nicht "strafbar".

 

Nichtdestotrotz wurde am bisherigen Vorgehen dadurch Kritik geübt. Sobald ich mich öffentlich äußere (egal ob im Internet oder im RL), muß ich aber damit rechnen, auch mal mit kritischen Äußerungen konfrontiert zu werden. Wer damit nicht umgehen kann hat m. E. zwei Möglichkeiten: Es lernen oder Klappe halten.

 

Wenn nun aber von den UWYH-Schreibern verlangt wird, das Thema künftig konsequent umzusetzen, muß man ihnen auch zugestehen, es zu lassen, wenn es ihnen bei dieser (im Vergleich zur bisherigen Handhabung) Einschränkung keinen Spaß mehr macht. Diesen Usern "beleidigt sein" oder "schmollen" zu unterstellen, halte ich für unfair.

 

Wir alle sind hier in unserer Freizeit und warum sollte jemand einen Thread unter Bedingungen führen "müssen", die ihm keinen Spaß mehr machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich finde das zwar wirklich sehr löblich, wenn man einen bestimmten "Berg" vorhandener Stoffe exklusiv abbauen will. Wenn ich aber doch was anderes neues dazukaufe, will ich ja auch nicht damit warten, bis der andere Stapel fertig abgebaut ist.

 

Musst Du ja auch nicht. Du sollst Deine Aktivitäten bezüglich neuer Stoffe nur nicht in Deinem UWYH-Thread dokumentieren.

 

Außerdem habe und liebe ich meinen Riesenberg Vorhandenes. Und ich weiß heute noch nicht, was ich nächste Woche nähe. Ist also schwierig ein Teil davon für die zeitnahe Verarbeitung herauszusuchen.

 

Wenn man gar nicht den dringenden Wunsch oder Willen hat, bestimmte Altertümchen abzubauen, ist man im UWYH-Forum ohnehin komplett an der falschen Stelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ina6019: da hast du mich leider missverstanden, oder ich habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt. Ich meinte Formulierungen wie z.B: "ich use jetzt auch was I have..." und ähnliches mehr. Sowas geht mir einfach gegen mein Sprachempfinden.

 

moka :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ups,

 

was ist denn hier los?? Da bin ich mal 2 Tage nicht im Forum - und dann ne halbe Stunde mit einem Thread beschäftigt.....:ohnmacht:

 

Also, ich habe UWYH immer so gesehen, dass ich mich besser motivieren kann, meinen Stoffbestand auf ein für mich angenehmes Maß zu reduzieren.

 

Das heißt, wenn in mein Regal kein Stoff mehr reingeht, dann sollte ich mal etwas abbauen, so bis ein Fach frei ist, damit es auch wieder Spaß macht, mit meinen Schätzchen zu leben. :streichelstoff::stoffknutscher:

 

Deshalb habe ich meine UWYH´s immer zeitlich begrenzt (ja, ich hatte schon mehrere!!). Der letzte lief von Anfang des Jahres bis zum geplanten Stoffmarktbesuch im April. Denn dort habe ich ja Nachschub gekauft, danach kann ich doch nicht mehr von UWYH reden :nana:

 

Und ich habe in meinem Thread auch nur gepostet, was ich wirklich aus dem Stoffregal verarbeitet habe. Wenn ich zwischendurch doch dringend für ein Teil Stoff brauchte, habe ich nur diesen Stoff gekauft, dann aber dort nicht gepostet. Auch meine Aufträge gehören für mich nicht dorthin (selbst wenn sie aus gewünschten Lagerstöffchen entstehen).

 

Eine thematische Eingrenzung fände ich im Prinzip auch praktisch, aber für mich wäre das kaum durchführbar. Ich nähe Kinderkleidung, Damenkleidung, selten für Herren, noch weniger Deko, manchmal Taschen. Also von allem was.:D

 

Im Übrigen sehe ich diese Diskussion auch zunächst als solche an und fühle mich davon weder verunsichert noch in meiner Freiheit beschnitten. Ich denke mal, wenn eine neue Regel entsteht, werde ich sie an entsprechender Stelle zu lesen bekommen und kann mich dann daran halten. Vorher kann ich z.B. einer Bitte gerne nachkommen, da sehe ich aber keinen Zwang.

 

Liebe Grüße, Jule :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ina6019: da hast du mich leider missverstanden, oder ich habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt. Ich meinte Formulierungen wie z.B: "ich use jetzt auch was I have..." und ähnliches mehr. Sowas geht mir einfach gegen mein Sprachempfinden.

 

moka :)

 

OK. :) Vielen Dank! :hug:

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wildflower

@ Maeusemode: Du hast das Prinzip verstanden!:super:

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend zusammen..

 

also, es gab und gibt schon recht interessante Themen im UWYH, die ich gerne lese und die auch Anstoss zu Ideen geben.

 

Vor allen Dingen ist es sehr lobenswert, was so manch ein Schneiderlein zaubern kann.

 

Was ich jedoch nicht verstehen kann und da teile ich Meinungen anderer User, dass sich die "Gewerblichen" dort tummeln und meinen, sie müssten ALLES, was an Aufträgen oder Stoffen kommt und geht posieren lassen. Das dann auch noch mit Hinweisen auf den eigenen Verkaufsblog und diverse Shops, wie z.b. Dawanda und CO.

 

Ich finde das sehr unfair gegenüber all den anderen "Gewerblichen", die das an anderer Stelle machen wo es hin gehört!

 

Es gibt dies Unterforen zur Genüge!

 

Lasst doch bitte hier ein sachliches und faires "UWYH" entstehen - ohne all diese Verkaufsideen!!!!

 

Dafür habt ihr doch eure Hompage und eure Verkaufsshop sowie hier im Forum genug Rubriken!

 

An alle anderen unermüdlichen Schreiberlein - macht schön weiter mit euren Ideen zum Stoffbergeabbau und stellt eure schönen Bilderchen ein

- denn der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt!

 

Nix für ungut an die, die sich nun betroffen fühlen - aber habe ich nicht recht???

 

Gute Nacht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marion, ich bin ja eine derjenigen, die durchaus gerne alles beim alten gelassen hätten. Von mir aus auch in Form von Nähtagebüchern (aber nicht als ausgelagerte Blogs). Einfach weil mir Blogs zusätzlich zum Forum zu viel werden (trotz RSS), da würde ich wohl entweder-oder lesen aber nicht beides. Gut? Schlecht? keine Ahnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doro, ich schreibe gar keine Blogs (und auch keine UWYH-Threads), zumindest momentan nicht, aus Zeitmangel.

Ich lese nur :-)

Und da komm ich mit Forumsbeiträgen deutlich besser zurecht als mit Blogs (egal ob intern oder extern). Auch mit 15seitigen Diskussionen... Aber gut, ich warte einfach ab, was sich so ergibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wohl wahr...

Aber grad mal ein bisschen was anderes: Mal angenommen, alles klappt so in der Zukunft, also relativ kurze Freds, aussagekräftig benannt, zeitnah abgeschlossen :)...wenn ich dann über die Suchfunktion zu einem bestimmten Thema einen (alten) langen Fred ausgegraben habe, sagt mir die Suche ja nicht, in welchem Beitrag mein Stichwort zu finden ist. Ist es technisch möglich, die Suchfunktion dahingehend anzupassen, dass im Ergebnis gleich die Beitragsnummer mit angezeigt wird? Momentan ist ja mein Suchen-Stichwort immer rot unterlegt, aber wenn das in Beitrag 693 ist von etwa 945 :D, wirds kritisch...

Kannst du was dazu sagen, Peter? Das wär auch echt praktisch :hug:

 

@elaine: Das mit den Blogs ist nicht soo wild. Durch das RSS-system kannst du ja die Einträge lesen, wann du Zeit, Lust und Laune hast. Und wenn das eben erst überübermorgen ist, auch gut. Und du hast da auch sowieso eine "natürliche Auslese" :D, nämlich nur die, die dir gut gefallen, vllt. von Leuten, deren Sachen du schon im Forum bewundert hast (ja auch in Form eines UWYH..). Und was dir irgendwann nicht mehr gefällt, kannst du genauso abbestellen/löschen wie die Themenabos hier im Forum. Versuchs einfach mal. :) :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nicht, warum hier immer gemosert wird, man habe keine Zeit, jetzt neben dem Forum auch noch Blogs zu lesen, wenn die "Nähtagebücher" in diese ausgelagert werden. Alles, was es in den Blogs zu lesen gibt, steht dann ja nicht mehr im Forum, so dass man im Forum weniger Zeit vertrödelt. Oder seh ich das falsch?

Man braucht jedenfalls oben in der grauen Leiste unter Community nur jeweils einen Klick, um zu den internen und externen Blogs zu kommen.

 

...wenn ich dann über die Suchfunktion zu einem bestimmten Thema einen (alten) langen Fred ausgegraben habe, sagt mir die Suche ja nicht, in welchem Beitrag mein Stichwort zu finden ist. Ist es technisch möglich, die Suchfunktion dahingehend anzupassen, dass im Ergebnis gleich die Beitragsnummer mit angezeigt wird? Momentan ist ja mein Suchen-Stichwort immer rot unterlegt, aber wenn das in Beitrag 693 ist von etwa 945 :D, wirds kritisch...

 

Man kann doch über die Suchfunktion schon nach Beiträgen suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann doch über die Suchfunktion schon nach Beiträgen suchen.

 

ja das stimmt, aber wenn ich doch den Beitrag nicht weiß? Ich hatte schon öfters den Fall, dass ich über die Suche nach einer bestimmten Sache in einem langen Fred gelandet bin (ja, aber das Thema lassen wir grad mal beiseite ;)) und im Suchergebnis wird nur der jeweilige Fred angezeigt, aber nicht, in welchem Beitrag das gesuchte steht. Darum ging es mir. Ich musste also den ganzen Fred durchsuchen, wo denn jetzt was rotes steht :rolleyes: Hält auf, macht keinen großen Spaß ;) Da wäre es doch einfacher, wenn bei den Suchergebnissen steht, Stichwort XYZ kommt in den Beiträgen Nr. A, C, F vor. Dann kann ich gezielt dahin. Das war mein Anliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:confused:

Ich meinte, Du kannst in der Suche statt "Zeige Themen" (Standardeinstellung) "Zeige Beiträge" anklicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatsch: :banghead:

manchmal bin ich aber auch zu blöd... sorry... ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil :o

 

Ich hatte immer nur "zeige Themen" angehakt... da kanns ja nüscht werden...

 

Danke Kati, das war das was ich meinte :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist pauschalisiert und ich kann das nicht akzeptieren!

 

Ich hab ausschließlich private Stoffe, die ich für mich und meine Familie verarbeite!

Meine Kunden bringen ihre eigenen mit und nehmen auch ihre Reste mit nachhause!

Bilder von Aufträgen gibt es nur von den Fastnachtsgruppen, da die sowieso im Internet auftauchen.

Ich würde niemals ein UWYH von Stoffen und Teilen mache, die mir nicht gehören!

 

Mäusemode bringt es auf den Punkt!

 

 

Also bitte etwas differenzierter argumentieren!

 

Oder ehrlich sagen "Die Gewerblichen" sollen verschwinden...

 

Und ja, ich bin angefressen!

 

 

huch - und warum bist du angefressen, wenn es dich gar nicht betrifft?

 

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja,

 

ich denke, das sind einzelne, die das so machen....

 

Ich meine, man könnte das von zwei Seiten sehen:

 

einerseits könnte ich sagen: ist doch egal, für wen das Shirt ist, was ich hier genäht habe.

 

andererseits könnte es Werbung für meine Sachen sein.

 

Nur fällt das für mich nicht mehr unter UWYH! Für meine Aufträge habe ich ein eigenes Stoffkontingent, denn ich muss ja meinen Kunden auch eine Auswahl anbieten können. Hätte ich keine Vorräte, könnte ich das gar nicht.

 

Für das private Nähen sieht das anders aus. Und da gehe ich - im Sinne von UWYH - auch mal ans Regal und zieh ne "Leiche" raus und überlege, was ich draus machen könnte....

 

Annette, einerseits kann ich dich verstehen :hug:. Aber lass den Schuh doch einfach stehen, er passt dir doch gar nicht.....;)

 

Liebe Grüße, Jule :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
So,

ihr könnt mit dem Wettern aufhören und doch klipp und klar sagen, dass ihr mich meint :mad:

 

Ich habe verstanden, was ihr meint, wenn ich es auch nicht verstehe - ich habe hier niemals niemandem auch nur ein Stück meiner Kinderkleidung verkauft oder verkaufen wollen, denn hier seid ihr alle Kollegen für mich .

 

So, und damit ist für mich das Thema erledigt - jetzt könnt ihr hier weiter auf mich einprügeln - direkt oder versteckt.

 

Dann könnt ich ja jetzt auch beleidigt sein, denn ich bin nicht ihr

Gruß

Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites
So,

 

ihr könnt mit dem Wettern aufhören und doch klipp und klar sagen, dass ihr mich meint :mad:

 

Ich habe verstanden, was ihr meint, wenn ich es auch nicht verstehe - ich habe hier niemals niemandem auch nur ein Stück meiner Kinderkleidung verkauft oder verkaufen wollen, denn hier seid ihr alle Kollegen für mich (außerdem sind alle meine genähten Aufträge bereits von Kunden bestellt, also garnicht "kaufbar").

 

Und ob ich nun mein Stoffregal für meine Kinder, mich oder meine Aufträge nutze und es ein wenig leeren möchte mit einem UWYH, ist doch eigentlich egal. Zumindest dachte ich das bisher.

 

Aber die Message ist angekommen. Und ich werde hier nichts mehr posten. Weder hier noch sonstwo im Forum. Ich bins leid, versteckt oder offen dafür angegriffen zu werden, dass ich meine Kinderkleidung auch verkaufe und nicht nur für mich im stillen Kämmerlein vor mich hinnähe. Ich hab nie einen Hehl draus gemacht, dass ich gewerblich nähe. Im Gegenteil - ich hab mich an alle Beschränkungen hier im Forum gehalten, die uns gewerblichen Anbietern auferlegt werden. Und bin dafür auch mehr als einmal angegangen worden :mad:

 

Und ich dachte, ich geb ein paar Tipps weiter für Anfänger, lasse andere an meiner Erfahrung teilhaben. Wenn das allerdings nicht mehr gewünscht wird, dann ist das für mich erledigt.

 

@Annette - nein, der Schuh passt dir wirklich nicht! Da hat Jule recht!

@Jule - ich trenne mein Regal nicht nach Kunden oder Kindern (nur die neue Ware, die jetzt in 2010 reinkam und noch kommt, habe ich getrennt, die "guten alten Schätze" trenne ich doch nicht auf.......die wollte ich lediglich ein wenig reduzieren und abarbeiten.....)

@Gottima - du hast schonmal in einem meiner UWYH eine dreiste Lüge über mich aufgestellt. Das vergesse ich nicht :mad:

 

So, und damit ist für mich das Thema erledigt - jetzt könnt ihr hier weiter auf mich einprügeln - direkt oder versteckt. Hier oder in meinen alten Threads. Es ist mir egal. Das Thema ist für mich gestorben :mad:

 

Und ja, jetzt bin ich beleidigt und schmolle! Nur um auf Peter zurückzukommen.... Und ich hab mich jetzt 2 Tage auf die Finger gesetzt. Aber jetzt reichts mir.

 

Ich verabschiede mich,

 

Jennifer

 

Jennifer - wenn dir der Schuh passt, dann zieh in bitte an - aber unterlasse es, mich hier als Lügnerin hinzustellen - das verbitte ich mir , weil es nicht wahr ist und du das auch genau weisst!

 

Ausserdem: was soll dieses "Geschreibsel" von "ihr" und deine Angriffslust?

 

Mäusemode hat sehr gut dazu geschrieben.

 

Aber bitte - manche lernen es nie - und niemand hat dich hier angegriffen!

 

Scheinbar bist du streitsüchtig

 

schade

 

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr macht Sachen.Könnt ihr bitte aufhören euch Schuhe anzuziehen oder die entdeckten anderen um die Ohren zu schlagen?

Danke.

 

 

Ich habe angeregt, die Themen kürzer zu halten und die Titel dazu aussagekräftiger zu machen. Das hat verschiedene Gründe.

Zum einen werden es mehr Leute lesen, wenn sie wissen, worum es in etwas geht.

Es werden auch mehr Leute lesen, wenn Threads nicht kilomerterlange Ausdrucke benötigen.

Zum anderen sind aussagekräftige und vielseitige Titel der Threads für die Forenstruktur und die Auffindbarkeit von Threads wichtig.

 

Es ist besser zwanzig Threads zu eröffnen, als einen mit zweihundert Beiträgen!

Insofern verstehe ich die Diskussionen und Versuche alles in einen Thread zu packen, weil es sonst unübersichtlich würde nicht. Wir haben eine sehr gut funktionierende Suchfunktion und sehr stark diversifizierte Foresnstruktur. Die Übersichtlichkeit ist also durchaus gegeben.

Wem das dann zuviele Threads sind und er sich nicht mehr damit zurechtfindet, bei dem steht die Vermutung nahe, daß er sich auch in seiner 2qm Vorratskammer verläuft, wenn er die verschiedenen Raviolidosen im Regal sieht ... :D

 

Inhalt und Herangehensweise:

Der Inhalt der Threads ist in den meisten Forenbereichen vorher bekannt - deshalb eröffnet man das Thema dort.

Ist aber noch nicht so richtig sicher, was man machen möchte, dann eröffnet man den Thread hier. Man hat einen Berg und möchte ihn wegarbeiten. Das soll auch so bleiben, aber auch riesige Berge bestehen aus kleineren Hügeln und Steinen. Damit werden dann auch die Threads kürzer, übersichtlicher und verständlicher.

 

Wer:

Wer das so machen möchte, der kann es so machen. Es ist dabei egal, ob er das Ergebnis nachher beruflich nutzt oder nicht - zumindest solange es einen lesenswerten Inhalt gibt. Wer es nur zu Werbezwecken machen möchte, der ist irgendwo falsch abgebogen. Wir sind nicht die Zielgruppe und insofern vermute ich die Motivation so etwas als Gewerbetreibender in Sachen Nähen zu tun, eher an anderer Stelle. Eigenmotivation, Mitteilungsbedürfnis, was auch immer.

 

Wer das nun alles nicht möchte, sondern lieber ohne Punkt und Komma durcheinander labern möchte, der wirft mal einen Blick in sein Kontrollzentrum und eröffnet am besten einen internen Blog.

 

Ich hoffe, daß dies einige Streitpunkte klärt und wieder Frieden einkehrt.

Generell gesprochen ist es nicht in unserem Interesse, daß hier weniger geschrieben wird, sondern, daß viel geschrieben wird und es gut auffindbar ist. Es ist genügend Platz und Bandbreite da und wir sind wirtschaftlich an einem Punkt an dem es eine schlichte wirtschaftliche Notwendigkeit ist, daß hier viel geschrieben wird, denn nur so, läßt sich unser kleiner Moloch überhaupt dauerhaft finanzieren und unabhängig halten.

 

Ich bedauere etwas, daß ich zwischendurch mal die Schmollecke anbot. Ich wollte die Streitpunkte nicht verschärfen. Zuweilen macht es mich nur immer wieder fassungslos, was aus einer einfachen Anregung werden kann, daß sich einige dann nicht mehr wohl fühlen und ein schlechtes Gewissen haben, was sie überhaupt nicht nötig hätten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.