Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Nera

Members
  • Content Count

    6353
  • Joined

About Nera

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Italia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich würde das Teil auch nicht weglassen, schon wegen der Stabilität und es formt ja irgendwie das Brustteil Die haben sich sicher was dabei gedacht,als sie es konstruiert haben. Und ich gebe zu bedenken, daß du meistens arge Probleme mit der Verarbeitung von Einfassstreifen hast. Also wäre diese Verarbeitungsart eine saubere Sache. Zu Tode wirst du die sicher nicht schwitzen, wenn du auf der Brust 2 zusätzliche Stoffläppchen hast. Außer du willst einen Sweat verarbeiten der 600g/qm wiegt.
  2. weil dir das Beispiel mit dem Golf so gut gefallen hat. Wir haben einen 27 Jahre alten VW Bus, guter Zustand, sag ich jetzt mal so. Aaaaaber, erste Kupplung, erstes Getriebe, erste Einspritzpumpe, erste Wasserpumpe............... Ein etwaiger Verkäufer, der keine Ahnung hat kauft den vielleicht und nach 3 Tage kommt irgendwas von den oben genannten Fällen. Ich mein damit, niemand kann dir sagen was son alter Hobel für Leiden bekommt. HerrN meinte in der Türkei sollte es eigentlich recht einfach sein jemanden zu finden der dir sone Maschine repariert.
  3. Was ihr fehlen könnte, hat Det ja schon erklärt. Das sind aber auch nur die gängigen Probleme. Wenn sie dann noch total verdreckt ist oder verharzt, da musste schon Spaß dran haben die wieder flott zu kriegen. Ich bin ja da eher der Hobbyschneider als der Hobbyschrauber. Gut erhalten liegt ja auch immer im Auge des Betrachters. Was für einen Anderen noch gut ist, kann für mich der größte Schrott sein. Ich hatte mal so einen gut erhaltenen Golf Gebraucht über Kleinanzeigen, ohne Ahnung des Käufer, da wüde ich nur soviel bezahlen wies mir nicht weh tut. Vor allem wenn ich von etwaigen Reperaturen null Ahnung habe. Viel Glück Nera
  4. und dann gibts da noch Köpfe, die sind längsoval oder breitoval.
  5. Aber bei der Firma gibs eine sehr gut beschriebene Meßanleitung.
  6. Hmm, was hast du für den Preis erwartet? Scheinbar hast du deine Lektion noch nicht gelernt, weil du wieder Online bestellen willst. Es ist doch wie bei allen Kleidungsstücken und Schuhe, die Größen fallen oft anders aus als angegeben. Aber ich freu mich schon auf die nächste Kritik am nächsten Onlinehut kann ne neverending Story werden.
  7. Jo, find ich auch. Und ich würde sowas disqualifizieren, jawoll. Schön find ich den Stoff auch nicht gerade, hätte da aber auch ein paar Ideen wenn ich ihn verarbeiten müsste.
  8. Noch dazu kommt, daß Sommer ist und sich da viele mit Tätigkeiten im Freien beschäftigen. Beim Rest schließe ich mich @SiRu an. Ich möchte auch keine Stickmaschine, mich dann aber vielleicht mit so nem ausgenudeltem Teil beschäftigen, ne. Eventuell würde ich eine kaufen aus dem Bekanntenkreis, wo ich sicher wäre, daß nicht soviel gestickt wurde. Mir reicht schon unser hochbetagtes Auto, das immer öfter beginnt Faxen zu machen.
  9. Die Frage ist ja, hat diese Maschine schon jemals zufriedenstellend genäht? Wenigstens doppelt gelegte Webware? So würde ich anfangen doppelte Webware, neue Universalnadel, guter Faden gleicher Faden oben und unten und dann langsam rantasten.
  10. Singer Promise , schrieb sie in weiter oben.
  11. Ich ergänze, wie sieht die Naht auf doppelt gelegter Webware aus? Um welche Maschine handet es sich?
  12. Lehrling schrieb auch nix von im Fadenlauf zuschneiden. Sie hat dir doch sogar Bilder geschickt. wie sie zusammen genäht werden sollen. Wo ist das Problem?
  13. Mich beschleicht da grade so ein Gefühl. Wenn ich mir einen Hut kaufen möchte, dann gehe ich in ein Fachgeschäft und kaufe den nicht in Shanghai odr sonstwo in China. Höchstens in USA, wenn ich denn vor Ort wäre.
  14. Die Frage wurde schon oft gestellt. Antwort gibts z .B hier Es ist ja wie beim Autokauf, was nützt es mir, wenn mit alle einen Porsche empfehlen, ich aber in unwegsamen Gelände wohne, häufig große Menge transportieren muß und 11 Hunde habe. Noch dazu kommt, daß ein Porsche nicht in mein Buget passt. Dir wird nix anderes übrigbleiben, als auf Händlerseiten zu recherchieren, zum Händler zu fahren und Probe zu nähen. Grüße Nera ich nähe übrigens auf einer Husqvarna tribute, es soll Leute geben die Hus für den letzten Schrott halten. Ich würde sie wieder kaufen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.