Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Schnittmuster für Schwesternkasack / Pflegekittel


NadelEule

Recommended Posts

Halsbreite...werde ich drauf achten.

 

So, FBA Tutorial durchgelesen, angezeichnet, nochmal durchgelesen und beherzt die Schere angesetzt.

 

Sieht komisch aus, der Brustabnäher ist jetzt seeehr breit...

 

Grün: Linien alter Brustabnäher

lila: neuer Brustabnäher

rot: Hilfslinien aus Tutorial

Blau: Schnittkante

Dunkelgrün neuer Brustpunkt

gelb: Kiribana Brustpunkt

Erweiterung 3cm ich bin vorsichtig...

 

FBA1.thumb.jpg.587646d7bd54047f966a158b6e18a7a3.jpg

 

Kann das so hinkommen?

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 234
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • NadelEule

    98

  • lea

    22

  • 3kids

    21

  • elbia

    19

Top Posters In This Topic

Posted Images

Zuf FBA kann ich nicht so viel beitragen, aber nochmal: der Abnäher endet niemals direkt auf der Brustspitze, sondern etwas davor (i.a.2-3cm)

Im Kiribana-Schnitt ist der Brustpunkt am Kreuzungpunkt der roten Geraden:

Zuschnitta.thumb.jpg.f571f82fb494e513f14811c20ce095c9.jpg.f0289de6a0652a26f12c0e96381cb6ca.jpg

Link to comment
Share on other sites

OK, also um ca. 2-3 cm kürzer machen...

Dann würde auch die Spitze des Abnähers nicht mehr so präsent sein, gell?

 

Hier mal das Ergebnis nach der Zeichnung in Webware

 

FBA2.thumb.jpg.c87afbbf02d41577657fe3b908ec6340.jpg

 

FBA3.thumb.jpg.94fd248ebbbe1002342107ef3f80bca1.jpg

 

 

Edited by NadelEule
Link to comment
Share on other sites

Ich finde den Brustpunkt falsch!

 

Der ändert sich nicht durch die FBA sondern bleibt am Eckpunkt der blauen Linien, zeichne den mal da ein und hefte den Abnäher in diese Richtung.

 

Sind die Seitennähte genäht oder gesteckt?

Die müssen offen sein.

Als erstes müssen die Schulternähte auf die Schultern, evt passt dann auch der hohere Brustpunkt.

 

Viel Erfolg

Rita

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb 3kids:

Der ändert sich nicht durch die FBA

 

Laut Tutorial soll man sich das Papierschnittmuster anhalten und den eigenen Brustpunkt einzeichen (Schritt 1 der FBA)

Dabei verlagerte sich mein B.P. dorthin, wo ich den dunkelgrünen Punkt eingezeichnet habe.

 

vor 9 Minuten schrieb 3kids:

Sind die Seitennähte genäht oder gesteckt?

 

gesteckt

 

Und ja, die verrutschte Schulternaht ist mir aufgefallen.

einfach mal 1cm kürzen?

 

EDIT

achso, mit offener Seitennaht verändert sich auch die Schulternaht und der B.P.  ;)

 

Edited by NadelEule
Link to comment
Share on other sites

Hi, also ich sehen  auf der Seitenansicht das Rückenteil an der Schulter zu kurz, dadurch stimmter der Brustabnäher nicht, ebenso der Halsauschnitt. Verlänger daher mal das Rückenteil an der Schulter um ca5 cm auf die Schultermitte und schon sieht das ganze ganz anders aus. Viel Erfolg Hedi

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Engelmann Hedi:

also ich sehen  auf der Seitenansicht das Rückenteil an der Schulter zu kurz,

 

Gehört nicht zum Schnittmuster, ist sozusagen nur ein Platzhalter.

 

Das es deratige Auswirkungen hat, war mir nicht bewußt.😟

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Engelmann Hedi:

ebenso der Halsauschnitt

 

Der ist noch gar nicht bearbeitet, da kommt später was ganz anderes hin.

Link to comment
Share on other sites

Verstehe ich das richtig, du hast das Vorderteil von Dressdeveloper an irgendein Rückenteil aus deinem Fundus gesteckt?

 

Was soll das bringen?

 

Ich dachte, du testet den Schnitt, mit dem du in Serie gehen willst und der Dressdeveloper Rücken war gut.

 

Bin gerade verwirrt

Rita

Link to comment
Share on other sites

Nene, war schon von Dressdeveloper, aber ich weiß nicht mehr von welchem Versuch.

Er war halt greifbar und mußte zum Überziehen herhalten...

 

Ich bin da recht schmerzberfreit, scheint aber nicht angebracht zu sein?

 

*geht weiter tüfteln*

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Rückenhöhe anders ist, passiert das mit der Schulternaht.

und wenn der schmaler oder breiter ist, hat das Ganze doch auch keine Aussagekraft, oder?

 

Lass das, unnötige Arbeit, mach nur zusammen, was zusammen gehört

Rita

Link to comment
Share on other sites

Bitte entschuldige meine Frage, sollte ich mich irren. Ich habe mir noch einmal die Fotos angesehen, auf denen du den Kasak von vorn, der Seite und hinten zeigst. Dort war mir schon aufgefallen, daß er unten absteht. Das kann ich auf dem Bild in der Seitenansicht aber nicht erkennen. Kann es sein, daß du zur Verdeutlichung der Probleme bei Fotos von vorn eine andere Haltung annimmst, so zu sagen Brust raus, Bauch rein????

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb chittka:

auf denen du den Kasak von vorn, der Seite und hinten zeigst

 

welchen? Es sind mittlerweile hier DREI Kasacks bildlich eingestellt.

 

Und ob der Kasack hinten absteht oder nicht, ist irrelevant.

Außerdem habe ich ein extremes Hohlkreuz, da steht schon mal was ab.

 

Es ist keine haute couture...sondern ein Arbeitsmittel.

Wichtiger, daß es vorn ordentlich und ansprechend aussieht, gut passt und sauber ist.

 

Edited by NadelEule
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb NadelEule:

Wichtiger, daß es vorn ordentlich und ansprechend aussieht, gut passt und saube

Mir war immer wichtig- sauber und ordentlich, ob es gefällt war mir schnuppe, Geschmäcker sind eh verschieden. 😇  

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb NadelEule:

weiß jemand, wo ich ein Tutorial finde um diesen Trapezkragen/Briefumschlagkragen einzunähen?

Tutorial habe ich leider keines zu empfehlen. Meine persönlichen Tipps:

- die eingesetzten Kragenteile nach unten hin verlängern, so daß man Spielraum hat. Wird sauberer, beult trotzdem nicht. Abschneiden kann man wenn es erfolgreich eingesetzt ist.

- in den Ecken super mega genau sein beim Einschneiden. Zu wenig beult, zu viel macht halt ein Loch. (Hier hilft im Zweifelsfall noch Reserve nach unten zu haben, s.o.)

 

Link to comment
Share on other sites

ich kann's ja doch nicht lassen..................... ;)

 

Tipps zur Anpassung hab ich keine, aber vielleicht hilft dieses Video beim genauen Einnähen weiter (ignorier einfach, daß es hier um Paspeltaschen geht, es soll dir nur zeigen, wie du die Ecken schön und faltenfrei hinbekommst)................ ab Minute 4:14 bis ~ Minute 10 wo die Ecken eingeschnitten werden

Link to comment
Share on other sites

Ist die Passform denn jetzt gut?

 

Ich habe gerade mal die Kauf-Schnitte mit einem solchen Ausschnitt angesehen. Die haben eine Teilungsnaht unterhalb.

 

Dann kannst du die verschiedenen Auschnittteile an- und übereinander nähen und, wenn alles gut aussieht, legst du das untere Vorderteil rechts auf rechts drauf, nähst es an, steppst ab und fertig.

 

Evt sieht das profesioneller aus als der Einsatz.

 

Willst du den Einsatz machen, muss auf die unteren Ecken unbedingt Vlieseline.

 

Viel Erfolg

Rita

Link to comment
Share on other sites

Danke 3 Kids,

 

hätte ich ja drauf kommen können, das Oberteil zu teilen um das Nähen des Kragens zu erleichtern...🙄

Das war jetzt der richtige Denkanstoß.

 

Warum ich nicht drauf gekommen bin? Weil meine alten Kaufkittel keine Teilung haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb 3kids:

Ist die Passform denn jetzt gut?

 

nein, eher wieder schlimmer.

ich habe den Burstabnäher um 3 cm verkürzt, wie mir hier geraten wurde.

Jetzt beutelt sich vorne wieder der Stoff 😖, ich bin bald soweit, den Brustabnäher ganz wegzulassen.

 

Das neue Probestück aus BW Laken will auch nicht so wie ich.

Durch die FBA ist ja das Vorderteil komplett 3 cm breiter als das Rückenteil.

Egal wie ich es hefte, es sieht immer beutelig aus ab der Unterbrust.

 

So langsam weiß ich auch nicht mehr wie es weiter gehen soll.😪

Link to comment
Share on other sites

Wären Wiener Nähte eine Option? Die finde ich viel, viel einfacher anzupassen als Abnäher.

Du hast aber auch keine Taillenabnäher drin, oder? Ohne die wirst du automatisch die Zusatzweite unter der Brust haben, weil du die durch die FBA hinzugefügte Weite dann nicht wieder entfernst.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Giftzwergin:

Du hast aber auch keine Taillenabnäher drin, oder?

 

Bitte schau Dir das Bild vom Schnittmuster an...

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Giftzwergin:

Wären Wiener Nähte eine Option?

Die Frage hab ich schon gestellt. Scheinbar keine Option.

Link to comment
Share on other sites

Wiener Nähte - hatte ich drüber nachgedacht...aber wie passt das zu dem Trapezausschnitt?

 

Für den Ausschnitt wird das Oberteil einmal quer durchgeschnitten. Da würden mMn die Wiener Nähte nicht schön aussehen.

Link to comment
Share on other sites

Du hast doch den senkrechten Taillenabnäher - wenn Du die Mehrweite durch die FBA komplett wegfangen willst - unter der Brust! - dann müssen die  mehr Inhalt kriegen. (Und der seitliche Brustabnäher wird weniger voluminös.)

 

Um den Konstruktionspunkt kannst die Abnäher drehen, wie Du möchtest.

 

Wenn Du den Kragen in einer Teilungsnaht des Oberteils enden lässt, geht auch, in die Teilungsnaht ein bißchen Abnäherinhalt zu schieben...

(Nicht jetzt!

Das ist was, wenn Du das Prinzip FBA im Schlaf kannst.  Dann kannst Du da ganz tolle Sachen machen, die "schick" und "funzt" zu gleich liefern.)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.