Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

elbia

Members
  • Content Count

    2112
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About elbia

  • Rank
    Findet sich auch im Dunkeln zurecht

Personal Information

  • Wohnort
    um Ulm herum

sonstige Angaben

  • Maschine
    Nähmaschine, Overlock, Cover

Recent Profile Visitors

1969 profile views
  1. Nachdem alle ihre BH-Modelle von sewy sind, wird da wohl sewy sein ?
  2. Ich bin zwar nicht die Nixe, aber, da mich das auch interssiert hatte Das ist der Thread :
  3. Auf der Farbenmix-Seite bei der Anleitung eines Studio Tantrum Schnitts gefunden : Alle Teile laut Schnittteilliste zuzüglich Nahtzugabe zuschneiden
  4. Das sind doch im Prinzip Farbenmix-Schnitte ? Kann man das nicht bei Farbenmix in Erfahrung bringen ? Was ich im Inet gefunden habe : https://www.craftcritique.com/2010/04/06/book-review-sewing-clothes-kids-love/ Ziemlich weit unten steht da : If you’re not accustomed to using traditional European pattern designs, it will take a little bit of flexiblity and adaptation to to the way the pattern is drawn out (no size numbers on pattern, no notches, no seam or hem allowances)
  5. Da, wo du dem Inhalt folgst, gibt es unten auch die Möglichkeit nicht mehr folgen Also bei den betreffenden Threads auf Inhalt folgen klicken und dann unten (rote Schrift) nicht mehr folgen auswählen.
  6. Im Prinzip schon. Den Abnäher einfach rauskneifen ist halt die Quick&Dirty-Methode Rückw. Mitte komplett an den Stoffbruch stecken - bis ganz oben - Armausschnittseite bis zum Abnäherende feststecken und dann den Abnäher oben zusammenkneifen und dann zuschneiden, wie es sich legt, ggf. den Verlauf harmonisch angleichen. Wie erwähnt, an einem Probeteil ! Zumindest das RT als Probeteil
  7. Hmmm, ich glaube, den Abnäher würde ich beim Zuschnitt einfach rauskneifen (Probeteil machen!) - nicht der korrekte Weg, aber soooo viel Inhalt hat der Abnäher ja nicht
  8. elbia

    zwei Kissen.jpg

    Ui, sind die superschön geworden ! Ohne Quilting sah das helle Kissen ja eher fad aus, aber jetzt ist es ein richtiger Hingucker geworden und stiehlt dem anderen fast die "Show" Grüßle elbia
  9. Danke für deinen Erfahrungsbericht In meinem Fall war die Farbe uni taupe. Und ich hatte Stich für Stich getestet, weil ich ja schon früher Fadenrisse mit Bauschgarn in der Nadel hatte. Bauschgarn als Unterfaden ging bisher problemlos und ohne Verstellung der Spannung. Für meinen Fall hätte mir Bauschgarn besser gefallen, weil es weicher ist.
  10. Wären die Streifen zum Anstückeln lang genug, wenn du keine Briefecken machst ? Also die Streifen erst an die langen Kanten annähen und dann erst an die kurzen Kanten. Bei den zuletzt angenäten Streifen müsstest du dann die Stirnseiten verstürzen.
  11. Nein, nicht über Loch. Ich hatte Gewebeeinlage untergebügelt.
  12. Das kann natürlich sein Wobei ich auch mit einer Bernina nähe Ich schrieb, dass ich es testen würde und das war jetzt einfach das Feed-Back. Ich musste ein kleines Löchlein in einem Wollrock stopfen (Kralle vom Kater) - dafür hätte mir das Bauschgarn besser gefallen.
  13. @nowak Mittlerweile habe ich Alterfil Bauschgarn als Obergarn in der Nähmaschine getestet. Leider mit dem gleichen Ergebnis wie mein anderes Bauschgarn - Fadenriss nach spätestens dem 5. Stich Also bleibe ich dabei, dass ich es nicht als Obergarn empfehlen kann
  14. Hast du mal über ein (dünnes) Steppfutter nachgedacht ? Und spricht etwas gegen eine Thermoleggings für drunter. Die innen angerau(h)ten sind wirklich megawarm und das sofort.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.