Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

3kids

Members
  • Content Count

    11130
  • Joined

  • Last visited

About 3kids

  • Rank
    Kreative Menschen haben kein Chaos, es liegen nur überall Ideen

Personal Information

  • Wohnort
    ganz weit im Westen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn ich so zurück denke, was ich in meinen Fredeln schon so für Kommentare bekommen habe, dann war das in der guten alten Zeit okay und ist es heute nicht mehr. So ist es doch mit der Me too Debatte auch. Früher wurde gepfiffen und was haben wir Mädels gemacht, Nase hoch, Brust raus und einen Spruch zurück, am besten einen, bei dem der Typ knallrot anlief. War das Sexistisch? Ja, sowohl von ihm aber auch von mir! Großes Auto, kleiner Schwanz ging uns ganz locker von den Lippen. Heute muss man bei allem so aufpassen. Manchmal möchte ich die gute alte Zeit zurück Gute Nacht Rita
  2. Ich habe eine teurere Ovi von 1997, für die ich aber kaum noch Nadeln bekomme und schon gar keine für Jersey, also habe ich mir für knapp über 100 Euro auch eine schon runtergesetzte stehengebliebene Singer Ovi bei aldi gekauft und muss sagen, ich bin positiv überrascht, aber ich nutze sie auch nur für dünnen weichen Jersey. Nix festeres, das jage ich durch die alte (Jeans und andere Stoffe, die versäubert werden wollen) - demnach könnte deine Theorie stimmen, @Technikus LG Rita
  3. Idee aus der fb-Gruppe - mal einen anderen Browser versuchen. Manche hatte damit Erfolg, warum auch immer LG Rita
  4. Bei facebook in der craftsy-Gruppe sind viele, deren Adressen unbekannt sind, die diskutieren alle mit dem Support - bei manchen ging es dann irgendwann, aber nicht bei allen. Hast du dich denn mit der damals genutzten eMail Adresse eingeloggt? So dass du die 45 Tage binge watching nutzen kannst? Laut Aussage NT braucht man die Kaufnachweise nicht sondern das passiert alles im Hintergund, deshalb ja die 45 Tage. Ich war bei bluprint auch nur zum gucken der Kurse, gekauft hatte ich alles noch auf der alten craftsy-Seite, allerdings habe ich kurz bevor es nicht mehr ging noch einige kostenlose Kurse in meinen Account gepackt - also über bluprint gekauft - evt liegt es daran, dass bei mir die Freischaltung quasi sofort funktioniert hat. Viel Erfolg Rita
  5. Das Karo muss unten am Saum gerade laufen, und hinten werden die Teile dann oben länger Das sieht man kaum, den Formbund würde ich hinten nicht viel breiter machen. Ich mache alle meine Röcke so, weil ich auch noch eine voene abfallende Taille habe. Vorschlag: Nimm ein Stück Stoff, alte Bettwäsche oder irgendwas und zeichne darauf eine Linie im rechten Winkel zum Fadenlauf ein. Diese Linie muss unterhalb der stärksten Stelle vom Po paralell zum Boden um den Körper laufen. Zur Runde zusammennähen, anziehen, die Naht kommt in die hintere Mitte. Jetzt zur Taille hin die Weite raus nehmen durch abstecken, zuerst die Seitennähte, dann hinten bestimmt zwei Abnäher je Seite und vorne eher einer je Seite . Der Schnitt wird quasi auf den Körper drapiert. Dann wirst du sehen, dass der hintere Bereich höher ist als vorn. In der Taille ein Gummi umbinden und die Taille einzeichnen. Wenn du das fertig hast, die abgesteckten Abnäher einzeichnen, ausziehen und vermessen, damit die Seitennähte gleich sein und die gegengleichen Abnäher auch. Alles steppen. RV rein, entweder hintere Mitte oder linke Seite. Oberkante mit einer Naht verstärken. Das soll sie dann mal daheim Probe tragen, ob das bleibt, wo es soll - oder die Oberkante etwas hüftig sitzen soll ... Das wird dann die Grundlage für den Karo-Rock VIel Erfolg Rita
  6. Ich werde jetzt die weiteren Kurse von Suzy Furrer alle ansehen, ob es für mich Sinn macht, mir die zu kaufen oder ob ich das mit den Hofenbitzer-Büchern auch hinbekomme. Der Bodice Sloper habe ich schon lange und im Juni mit den aktuellen Maßen auch gezeichnet - also Leute, wenn euch etwas interessiert, dann schaut da jetzt rein. LG Rita
  7. Ich hätte dich auch an einen Zeitungsverlag verwiesen, denen habe ich damals als wir mit der Kindergarten-Gruppe dort waren, 2 Rest-Rollen abgeschwätzt, die mit weniger Papier steht hier, die andere ging mit in den KIndergarten. Die Rolle ist aber auch noch nicht leer, ich will sie daher nicht hergeben. LG Rita
  8. Und ich mag genau diese langen Fredel, in denen man viele verschiedene Infos findet. Ein neues Thema beantworte ich dann schon mal mit einem link zu so einer umfangreichen Wissenssammlung Bitte nicht für jeden Sch... einen neuen aufmachen Rita
  9. Was ist denn für euch eine Jogginghose? Ich trage daheim das, was als Wellness-Hose verkauft wird, oder Hose aus Sweat-Stoff, die unten kein Bündchen haben - auch im Homeoffice, dann kann ich, wenn ich was lesen muss, auch mal die Füße hochlegen, das findet mein Rücken prima. Ich hatte seit Jahren nicht so wenig Rückenschmerzen wie seit März. Die diversen Post- und Paketboten, kennen mich gar nicht anders. Ich finde so schlecht gut passende Hosen und das nähen ist - weil ich so pingelig bin - sehr aufwändig, daher schone ich die und freue mich, dass ich auch in diesem Sommer wieder die Leinen-Baumwoll-Poly-Hose im Jeans-Stil anziehen konnte, die ich mir für den Sommer 2014 genäht habe. Schuhe ... auch so ein Thema, Herren-Treter von Rieker waren über Jahre mein Favorit, weil ich breite Füße habe und Einlagen trage. Aber da finde ich seit 2018 schon nx mehr, was mit zusagt, was ich machen soll, wenn meine vorhandenen nicht mehr tragbar sind, weiß ich noch nicht. Ich habe auch schon bestellt - und alles zurückgeschickt. das macht keinen Spaß. LG Rita
  10. Es gibt genug Leute, die nicht wissen, dass man bei Fenstern der Griff im geschlossenen Zustand immer senkrecht stehen muss und nicht auf halb acht. Wenn das nicht immer gemacht wird. setzt sich das Fenster mit der Zeit und der Griff läasst sich nicht mehr senkrecht stellen - und das Fenster ist dann auch nicht mehr dicht. In unserem Haus waren fast alle Fenster nicht mehr zu retten, so dass wir dann viel früher als geplant alle erneun mussten. Genau kann es sein, dass die Fenster von Anfang an nie korrekt eingestellt waren, weil dazu kein Zeit war. LG Rita
  11. In La Maison Victor gehen auch immer Modelle sogar bis 56 - ich habe jetzt einen ganzen Stapel verkauft an eine "Neu-Hobbyschhneiderin" mit 48/50, die hatte sich das Sommerheft gekauft und fand, dass die Schnitte perfekt zu ihrem Körper passen. Und die Hefte stehen hier jetzt in velen Supermärkten. LG Rita
  12. Im Baumarkt kriegst du Planen, wir hatte so eine über den Sandkasten, die habe ich auf das gewollte Maß verkleinert, also nähen kann man das Zeug. Wir hatte auch mal so einen Ausweichschrank auf dem Speicher, da war als Staubschutz ein Überzug drüber, der war aus genau solcher Plane wie man sie im Baumarkt bekommt. Suchbegriff "Gewebeplane Universalplane" LG Rita
  13. Ich habe mir fürs Büro, wo ich vor 10 Jahren war, Fensterquilts genäht, weil ich einen steifen Nacken hatte und kalte Ohren, wahlweise rechts, wenn ich am Schreibtisch saß, oder links, wenn ich mich zum Computertisch rumgedreht habe. Der Kollege hatte Ordner in der Fensterbank stehen als Schutz. Die Quilts waren toll und sahen auch noch gut aus, aber sie waren abends feucht und ich habe sie immer über einen Aktenbock gehängt über Nacht zum Trocknen. LG Rita
  14. https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/185395-passform-bluse/page/3/?tab=comments#comment-2559934 Da habe ich die Zylindermethode beschrieben, so ermittelst du die wirklich erforderlich Weite Viel Erfolg Rita
  15. Mein Tellerock in grauer Vorzeit hatte keinen fester Unterrock. Aber ich hatte einen losen Unterrock mit 4 Bahnen aus Futterstoff, den konnte ich dann unter mehrere Röcke tragen. LG Rita
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.