Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

3kids

Members
  • Content Count

    11067
  • Joined

About 3kids

  • Rank
    Kreative Menschen haben kein Chaos, es liegen nur überall Ideen

Personal Information

  • Wohnort
    ganz weit im Westen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Zu Sisue Anmerkung habe ich heute einen sehr interessanten blogbeitrag gelesen. Leider in französisch. https://coutureetpaillettes.com/mes-coutures/masques-tissus-prevention-coronavirus Die legt ein so ein weg-schmeiß-Staubtuch zwischen die beiden Schichten und ihre Erklärung macht auch Sinn. Grundsätzlich ist die Maske sinnvoll weil sie daran erinnert, sich nicht mit der Hand ins Gesicht zu fassen das elektrostatischen Einweg-Staubtücher alle Partikel, die der Träger ausatmet anzieht und festhält die Maske eine soziale Distanz schafft, wie Sternrenette auch schon festgestellt hast. Sie ist jedoch kein Medizin-Produkt. Streitet euch nicht Rita
  2. mit den OP-Masken rennen hier schon einige rum. Auf einer belgischen Seite las es für mich so, als empfehle Belgien das https://faitesvotremasquebuccal.be/ https://maakjemondmasker.be/ das wurde dort verlinkt, oben in französisch, unten flämisch Ich bin noch unsicher, aber als Abschreckung - am Dienstag im Zug kamen einige Leute doch sehr nahe, fand ich nicht so doll ... Aber jetzt fahre ich erst mal nicht mehr - wir werden sehen Rita
  3. Ich habe seit Dezember einen 12 Wochen langen online-Kurs gemacht. Die Zeit, die ich dafür mit dem Laptop auf dem Bauch verbracht habe, hat meine übrige "online Zeit" auf 0 schrumpfen lassen. Der Klapp-Mechanismus ist auch von IKEA. https://www.ikea.com/de/de/p/norberg-wandklapptisch-weiss-30180504/ nicht gerade eine günstige Lösung, aber die Tischplatten hatte ich in meiner Wohnung anderweitig verbaut, so war es relativ. Ich wollte erst ein senkrechtes Brett mit Scharnieren ranschrauben, google mal nach "Wandklapptisch Arto 1" - aber dann habe ich den bei IKEA gesehen (da kostete der gerade weniger) und das Gute daran ist, dass unter der Platte auch noch ein Halter ist, in dem der Metall-Arm fixiert ist. Ganz eben ist meine Fläche auch nicht. Evt kann man den Mechanismus auch einzeln kaufen, als Ersatzteil, sind 3 Teile, das senkrechte was angeschraubt wird, der Arm und der Halter. Ich könnte an die Schränke evt sogar noch Türen machen, nur Schubladen gibt es für Oberschränke nicht. Ich bin mit den Wunschmaßen losgezogen und habe erkundet, was es gibt. LG Rita
  4. Ich hatte jetzt endlich mal Muße meinen Zuschneide-Roll-Tisch wieder aufzubauen. Leider sind die Bilder nicht so doll. Die Platten habe ich mir im Baumarkt schneiden lassen, die Schrankelemente sind Küchenoberschränke von IKEA, die Einlegeböden sind zum Teil noch verbuddelt im "Lager"raum. Maße: 98cm hoch, 80cm tief und mit Klappen 2,20m lang Da ich die einzige bin, die das Wohnzimmer nutzt, steht er da. Den Plan im Haus verschiedenes umzuräumen habe ich erst mal aufgegeben. LG R.
  5. Fr mich siht es auch aus also ob die Seitennaht nicht hinten wegläuft - dann das sein? fragende Grüße R
  6. Hallo, ich hatte einen craftsy account und dort auch Kurse gekauft. Nach der Übernahme durch bluprint habe ich einige Male in einen meiner Kurse reingeschaut. Eben habe ich mich eingeloggt, um nach einem Schnittmuster zuschauen, dass ich bisher nur bei etsy gesehen hatte, wo ich keinen account habe. Jetzt bekam ich eben diese Anzeige: "It looks like you're not a member yet. Join now to unlock exclusive perks like own-forever classes and discounts every time you shop!". Ich bin aber mit den Craftsy Daten eingeloggt und habe auch Zugang zu meinen Kursen. Kennt sich da jemand aus? Ist nur der ein "member", der einen "annual plan" oder "monthly plan" gekauft hat? bin gerade etwas verwirrt! Rita
  7. @Engelmann Hedi das tut mir leid
  8. Rückeneinstellung ist die hintere Mitte, oder? Okay, mein Fehler! Die taillierte Konstruktion ist mit der Naht in der hinteren Mitte und gerade, wenn es so eng sein soll wie eine Schneidertaille, geht es mE nicht ohne, schon wegen dem Hohlkreuz. Deshalb dachte ich, das gemusterte sei schon mit einer Naht in der hinteren Mitte. Scrollen ergab, dass ich mich geirrt habe. Das neue "Maßschnitte und Paßform" habe ich nicht, finde es aber mehr als irritierend, wenn die Grundlagen sich von Version zu Version ändern. Wobei es in den Band I Büchern auch Änderungen in der Tabelle gibt von 2009 bis 2018 und das könnten genau die selben sein. Da ist es die obere Rückenbreite oRüB die größer ist als die RüB, meinst du das? Gezeichnet wird da aber mit dem RüB Maß und den Zugaben von 1,5cm am hÄP und 1,0cm in Mitte der Höhe des Armlochs. Also so, wie vorher auch. Das verstehe ich nicht, muss ich aber auch nicht, da mein Beitrag von falschen Voraussetzungen ausging. Durch die Rückeneinstellung in der hinteren Mitte geht aber auch wieder was ab. Bei 2cm Einstellung ca 1cm oder habe ich da einen Denkfehler Viel Erfolg Rita
  9. wieso habe ich nur immer das Gefühl etwas antworten zu müssen.
  10. leider war das hier anscheinend ein Fehler
  11. Ich pfusche immer mit dem ArD. wenn ich tricksen muss. Bei meinem letzten Versuch habe ich überwiegend mitgemessenen Werten gezeichnet und das ist gar nicht schlecht geworden. Ich hab nicht verstanden, wie dein Rücken so geworden ist. Hofenbitzer gibt doch zu dem Maß der RüBr nicht nur die Bewegungszugabe sondern auch beim zeichnen noch 1cm hinzu bis zum Armloch. Bei mir reicht dadurch die senkrechte Kante des Armlochs immer über die Linie hinaus, die entsteht, wenn man aus der Hautfalte zwischen Arm und Rücken zum Schulterpunkt hoch geht. Magst du nicht einfach nur den Rücken verbreitern? An der Brustlinie rausziehen und fertig? Nix rechnen, nur den ArD um das o.g. Maß nach links verlegen. Die Abnäher im Rücken würde ich erst mal so lassen und gucken, was das gibt. Viel Erfolg Rita
  12. Ich würde daraus 2 Pullis machen: einen in Blätter Körper und dunkle Ärmel und den zweiten in hellem Körper und Blätter Ärmeln. Ich bin mir sicher, dass sich Stöffchen finden, die sich mit den Blättern vertragen. LG Rita
  13. Ich weiß nicht. Ich habe bisher nur Taschen genäht, die knautschen sollten. Als Einlage habe ich Thermolam oder Bodenputztücher genommen. Die habe ich in allen Nähte mitgefasst. Allerdings würde ich für eine Hundetasche den Schaumstoff mit dem Futter verarbeiten, während ich bei einer Handtasche die Einlage mit dem Außenstoff vernähe. Da wäre das Futter ganz lose und ich hätte Angst, dass der Hund sich in dem losen Stoff verfangen würde. Die Sache hat dann nur einen Haken, die Außentasche muss größer sein. Genau darin liegt der Vorteil der anderen Variante. Und das Problem. Und eine Art Matratze als Boden klingt super. Wenn das ausreichend stabil ist, mach es so. Viel Erfolg Rita
  14. @SiRu Das macht Sinn. Allerdings ich bin gerade total unentschlossen, wie der Verschluss aussehen könnte. Gedacht hatte ich an einen Beleg, aber dann fiel mir wieder ein, wie oft ich mich schon über den Beleg an dem anderen SommerSonnenschutzBlusenJäckchen geärgert habe, das ich durch dieses Probemodell ersetzen möchte. Also eine Leiste? Ach, ich weiß nicht. Ich denke, diese EntscheidungsUnFreudigkeit hat ihren Grund darin, dass ich total die Lust verloren habe. Ich packe dann mal alles ein und weg. Dieses Projekt endet hier Rita
  15. okay danke, mit der Autokorrektur des neuen Tablets hadere ich seit Monaten, habe aber auch nicht gefunden, wie ich die ab stellen kann. LG Rita
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.