Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Seamless Dessous...Nahtlose Unterwäsche.. hat jemand Erfahrung damit?


jadyn
 Share

Recommended Posts

Ich möchte Slips ohne Taillen- und Beingummi nähen....mein erstes Probemodel ist ganz gut, aber der Taillenabschluß rollte etwas, wenn er gedehnt wird.

Ich habe maschengerade zugeschnitten, vielleicht muß es schräg?

ich weiß auch noch nicht genau, wie ich die Verstärkung im Zwickel mache...bei meinem Kaufmodell ist alles geklebt....

Test Slip.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 102
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich habe sie hin und her gewendet...ich kann nicht erkennen, daß sie verstärkt sind...außer mit etwas verklebt...

Mein Stoff ist aber etwas dünner...ich werde noch mehr ausprobieren..Stoffe habe ich genug..

Link to comment
Share on other sites

Ist das, was Du da verarbeitet hast, von der "Strickart" ein Single-Jersey (rechte und linke Seite mit unterschiedlichem Maschenbild) oder sowas wie ein Interlock (rechte Maschen auf beiden Seiten)? Single-Jersey rollt sich halt an den Schnittkanten beim kleinsten bisschen Zug (oder auch schon ohne Zug) - bei Interlock ist das nicht so....

 

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Das ist Interlock...richtiger Dessous -stoff aus einer Wäschefabrik. Ich werde noch einmal schräg zuschneiden und auch stärkeren Stoff probieren...aber die Anprobe steht ja noch aus...mal sehen. wie es dann aussieht...

Gummis kann ich immer noch annähen...

Link to comment
Share on other sites

Diese Slips sind in hautfarben der Standard bei Fotoshootings. Eines der Models ließ mich einen näheren Blick drauf werfen. Ich weiß aber nicht, welche Marke sie getragen hat.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 52 Minuten schrieb eboli:

Diese Slips sind in hautfarben der Standard bei Fotoshootings. Eines der Models ließ mich einen näheren Blick drauf werfen. Ich weiß aber nicht, welche Marke sie getragen hat.

Dann habe ich also gar keine Chance, wenn da eine Silikonbeschichtung drauf ist...Dann werde ich doch auf die herkömmliche Nähweise zurückkommen..das dauert nun natürlich etwas länger...

 

Ich gehe dann davon aus, daß an allen Ausschnitten eine Silikonbeschichtung ist...oder?

 

Edited by jadyn
nachtrag
Link to comment
Share on other sites

Meine Tochter hat nicht auftragende Seamless-Slips in Stringtangaform . Das ist ein schnelltrocknendes Polymaterial. Da sind die Kanten an den Beinausschnitten und am Bund umgelegt wie ein ca 1 cm breiter Saum und miteinander auf dieser Breite verschweißt. Nach Silikon sieht es nicht aus.

Link to comment
Share on other sites

@jadyn

Hier jetzt ein paar Fotos

Von vorne

20220817_221745.jpg

Von hinten

20220817_221733.jpg

Der Zwickl

20220817_221653.jpg

Und der Saum am Hintern

20220817_221527.jpg

20220817_221550.jpg

Das gute Stück ist aus Polyamid. Und ich glaube nicht, dass die Kanten irgendwie behandelt wurden. Man sieht wirklich gar nichts.

Der Zwickl scheint mit auch recht simple gearbeitet, trägt sich aber auf Grund des dünnen Materials angenehm

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Grüner Faden:

@jadyn

Hier jetzt ein paar Fotos

Von vorne

20220817_221745.jpg

Von hinten

20220817_221733.jpg

Der Zwickl

20220817_221653.jpg

Und der Saum am Hintern

20220817_221527.jpg

20220817_221550.jpg

Das gute Stück ist aus Polyamid. Und ich glaube nicht, dass die Kanten irgendwie behandelt wurden. Man sieht wirklich gar nichts.

Der Zwickl scheint mit auch recht simple gearbeitet, trägt sich aber auf Grund des dünnen Materials angenehm

Danke für das Foto. Das Glitzerzeugs ist die Beschichtung.

 

Link to comment
Share on other sites

Weil dann das Ziel des „nahtlos“ perdu wäre? Es soll sich ja nichts abzeichnen unter der Kleidung; mit einem Bündchen dran wäre die Stelle aber viel dicker.

 

Meine gekauften waren auch entweder Lasercut oder beschichtet. Nichts, was man mit Hausmitteln hinbekommen könnte, fürchte ich. :nix:

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte so was einmal, war bei mir aber extrem unbequem und passte auch nicht. (Und die Kunstfaser davon finde ich extrem unangenehm auf der Haut.)

 

Zum Glück sind meine hellen Hosen nicht so hauteng, dass es hautfarbene BW-Slips mit feinen Gummis nicht täten.

 

Aber ich fürchte auch, dass man das ohne Lasercutter nicht hinbekommt.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb nowak:

 

Aber ich fürchte auch, dass man das ohne Lasercutter nicht hinbekommt.

 

Das Ausschneiden ist überhaupt kein Problem, der Stoff franst auch nicht....was würde der Lasercutter tun, sauber ausschneiden und den Saum verschweißen? Das hätte aber keinen Einfluß auf die zusätzliche Elastizität der Ausschnitte, denke ich...eine Silikonbeschichtung, wie @eboli schreibt, würde da Sinn machen....allerdings meine vorliegenden Kaufslips glitzern nicht....

 

leider habe ich die nächsten Tage keine Zeit, aber ich bleibe am Thema...ich habe jetzt noch andere Varianten als Vorlage bekommen..auch mit eingenähtem Zwickel ....

 

Link to comment
Share on other sites

Was bei mir übrigens auch viel besser hilft als die normalen Slips in nahtlos: Pantys, die den kompletten Hintern bedecken. Mein Hintern ist so weich (blödes schwaches Bindegewebe), dass sich alles, was quer darüber läuft, einfach unter enger Kleidung abzeichnet - egal, in welcher Größe ich die Teile kaufe. Mit Pantys habe ich das Problem einfach nicht.

 

Pantys in hautfarben sehen für sich genommen zwar nicht sehr erotisch aus. Aber den Mann, der mich wegen meiner Slips von der Bettkante schubst, habe ich bislang noch nicht getroffen ;) und wenn man unter engen, weißen Hosen keine SSL hat, sieht das halt ungleich erotischer aus als dieser zweigeteilte Hintern. *find* Auf den JLo-Hintern arbeite ich zwar gerade hin, aber bis dahin ist das mein Mittel der Wahl, um zumindest mit Kleidung besser auszusehen. :D

(zB Calida Panty Natural Comfort)

 

Die Sichtbare Slip-Linie hat es sogar zu einem eigenen Wikipedia-Eintrag gebracht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sichtbare_Sliplinie

:D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.