Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

cadieno

UWYH 2019 - Mal schauen, was dieses Jahr abnimmt

Recommended Posts

Liebe Cadieno,

 

ich schau auch zu:hug: Ich bin schon gespannt was aus den zwei Stöffchen wird:D

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zugeschnitten ist der Rock Dafne (Mod. 4 aus FS 2/18) aus dem cognacfarbenen Cord.

 

Ich habe ja keine Taille und daher muss ich Schnitte immer in dem Bereich anpassen. Nach intensiver Schnitt- und Fotorecherche habe ich hier beschlossen, nicht nur die Taille zu ändern, sondern das gesamte Hinterteil zu verbreitern.

Wenn man die technische Zeichnung anschaut, sollen die Seitennähte hier nach vorn verlagert sein und damit einen Hingucker bilden. Tja, zweidimensional schön - aber bei meiner Größe bewirkt der Schnitt nur, dass die Seitennähte verrutscht aussehen. Also brauch ich mehr Stoff "von hinten".

 

Ich hatte ihn gerade gesteckt mal an. So ganz glücklich bin ich noch nicht, aber jetzt wird erst einmal der Hinterrock fertig gemacht und die Seiten geheftet. Vielleicht muss ich den Vorderrock im unteren Teil schmaler machen, damit die Nähte wirken :confused: Das frag ich euch aber noch mit Foto :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den Rock jetzt mal im Liegen von links fotografiert. Wenn man die technische Zeichnung anschaut, soll die Seitennaht ein Stück im Vorderteil liegen.

 

Ist bei meinem Rock auch so - hätte ich das Rückenteil aber nicht breiter gemacht (je Seite ca. 3 cm), würde man das kaum sehen. Keine Ahnung, ob das in kleineren Größen anders ist. Ganz seltsam ist auch, dass ich den Schnitt jetzt genau auf meinen Rock legen kann und es passt :confused: Nahtzugabe hab ich gegeben. Wo ist dann meine "Verbreiterung" hin? :confused::confused:

 

Naja, egal. So richtig glücklich bin ich nicht, auch wenn der Rock von vorne schön fällt. Ich werde ihn zumindest nicht noch einmal nähen.

1465501021_RockFS.jpg.060b8586b111bb0cc9e8d3b7d26b0e3b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, das passiert übrigens, wenn man schnell ein Geschenk plotten und dabei Reste verwehrten will, aber seinen Kopf nicht beisammen hat :banghead::D:D:D

39533228_PlottFussball.jpg.8c8a7b3fe4fae8146e29ccc7aee3d3dc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Sachen Röcke bin ich nur etwas weiter. Die Schnitte sind kopiert, der Cordrock liegt zu säumen rum. Für alle anderen sind jetzt die Reißverschlüsse da. Aber die müssen jetzt warten - ich hab doch tatsächlich den Termin für mein Nähwochenende vermehrt! :D

 

Das ist schon dieses WE und damit wird der Mantel vorgezogen. Ich hab den Schnitt dafür nochmal gewechselt: es wird Modell 1 aus der FS 12/18

 

Stoff ist dieser:

picture.php?albumid=6255&pictureid=78358

 

Futter habe ich neu gekauft. Knöpfe liegen da. Der Mantel wird mit Druckknöpfen geschlossen, aber da ich so schön passende mal bei einer Geschäftsräume erwischt habe, kommen die als Fake drauf. Spar ich mir Knopflöcher :D

 

Zur Zeit kopiere ich das Schnittmuster. Da man einlagig zuschneiden soll, mach ich mal die Teile lieber doppelt und benutze morgen unser Bett als Zuschneidetisch :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Wochenende später!

 

Der Außenmantel ist bis auf Länge an Saum und Ärmeln erst einmal fertig. Beim Futter muss ich noch die Ärmel annähen - nachdem ich gestern die Vorderteile falsch ans Rückenteil genäht hatte :rolleyes: Sowohl links und rechts als auch oben und unten vertauscht. Man sollte nicht so viel nebenbei quatschen. Bekommt man doch schon in der Schule beigebracht :D

 

Also hab ich jetzt zwei Häuflein

picture.php?albumid=6333&pictureid=79225

 

Die Anprobe hat ergeben, dass zum einen der Stoff wohl etwas dünn für den Schnitt ist und zum anderen die Kombination von A-Linie mit "so ne Art Raglan mit Rückenpasse" für mich nicht gut anpassbar ist. Und die Ärmel sind mir unten - auch wenn sie dann mal gekürzt sind - wohl zu weit.

 

picture.php?albumid=6333&pictureid=79224

 

Ich setze als nächstes mal das Futter ein und schau dann, wie er fällt (mit kürzer gesteckten Ärmeln). Zur Zeit bin ich noch nicht wirklich glücklich. Allerdings stockte der Stoff beim Anziehen, drehen und wenden an allen möglichen Stellen, wo definitiv genug Weite vorhanden ist.

 

Zum Schnittmuster:

Ich kann jetzt nachvollziehen, was Tritzi für Problem mit dem Annähen der Ärmel hatte. Eigentlich ist alles ganz einfach, aber mit dieser Mengen an Stoff verliert man schnell die räumliche Übersicht, was man gerade woran steckt. Beim Bügeln der Nahtzugabe in dem Bereich musste ich dann echt überlegen, wie ich es mache. Normalerweise bügel ich NZ zusammen in die Ärmel. Hier hätte das dazu geführt, dass die NZ der Rückenquernaht nach oben gelegen hätten. Find ich nicht gut und unsichtbar fixieren geht bei dem Stoff nicht. Der ist so locker gewebt, da hält kaum ein Stich unsichtbar. Ist mir leider erst jetzt aufgefallen.

 

Ich bin aufs Endergebnis gespannt. Zur Not habe ich halt 20 EUR in den Sand gesetzt. Ein Hoch auf Stoffschnäppchen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Cadieno, der sieht doch super aus! Die Farbe steht Dir auch gut.

 

Ich glaube, der Mantel muß oversized sein, die Jacke ist auch sehr ... großzügig.

 

Wenn Dir die Mantelärmel nicht gefallen, schau Dir mal die Ärmellösung der Jacke an. Die gehen unten nämlich wieder zusammen. Finde ich super raffiniert.

 

Falls Du noch Stoff über hast: Nimm die Unterärmel vom Jacken-SM:

Du brauchst 2 Halbkreise. Dann mußt du Deine Mantelärmel wahrscheinlich auf 3/4 kürzen (genaue Länge bitte auch dem Jacken-SM entnehmen). Und dann mußt Du den Halbkreis MIT DEM LÄNGEREN UMFANG direkt an den Ärmel nähen, und der kürzere Umfang ist unten und sorgt dafür, daß die Ärmel so ne Art Käferform bekommen.

 

Ich kann's schlecht erklären ... aber Du wirst es erkennen, wenn Du Dir die Schnittübersicht von der Jacke nimmst und die Ärmelerklärung durchliest.

 

lg Trizi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp! Muss ich mir mal anschauen. Einen Rest habe ich noch. Allerdings genau so viel, dass ich mir wohl noch nen Rock draus mache :D

Ich überlege eher, die Ärmel von der Achsel an etwas enger zu nähen.

 

Aber wie gesagt: erst kürzen, dann schneiden :D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Futter ist drin, alle Steppungen sind erfolgt. Jetzt muss mein Mann mal aufwachen, dann können wir uns um die Länge kümmern.

Ich habe beschlossen, an den Ärmeln nichts zu ändern. Die passen so gut zur Gesamtweite des Mantels :D

 

Angehängt habe ich mal den Ausschnitt mit und ohne Schal(kragen). Also der Schal ist im Nacken angenäht, kann also nicht verloren gehen. Die Variante, wie offen man den Mantel am Nacken läßt, ist einem aber selber überlassen. Find ich :super:

Mantel_detail2.jpg.a25d0c640525e775fab200ede9750b6e.jpg

Mantel_detail.jpg.d23cadadd609f3795310254e78fb671c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Futter ist drin, alle Steppungen sind erfolgt. Jetzt muss mein Mann mal aufwachen, dann können wir uns um die Länge kümmern.

Ich habe beschlossen, an den Ärmeln nichts zu ändern. Die passen so gut zur Gesamtweite des Mantels :D

 

Angehängt habe ich mal den Ausschnitt mit und ohne Schal(kragen). Also der Schal ist im Nacken angenäht, kann also nicht verloren gehen. Die Variante, wie offen man den Mantel am Nacken läßt, ist einem aber selber überlassen. Find ich :super:

 

Siet sehr schön aus! Die Variante mit Schalkragen ist äusserst praktisch.

Hast du Dich eigentlich genau an die Beschreibung gehalten, wie man das futter in den Mantel bekommt?

 

lg Trizi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh, da muss ich nochmal nachlesen, wie das in der Anleitung steht. Ich habe eigentlich den Futtermantel tusammen genäht, dann die Aussenkante an den Beleg und dann die Ärmel ineinander gesteckt. Ich nähe Futter nie am Saum mit der Maschine, sondern wenn überhaupt nur mit der Hand fest.

 

Wir haben gestern Abend noch die Länge abgesteckt. Mal sehen, wann ich weitermachen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich endlich mal aufraffen könnte, die Knöpfe anzunähen, könnte ich den Mantel anziehen. :D

 

Den bereits gezeigten Cordrock habe ich auch fertig und bereits angehabt. Dabei wäre der mir allerdings fast vom Leib gerutscht :o Der Cord weitet sich durchs Tragen mehr als gedacht. Am WE werde ich den mal einiges enger nähen. Und doch Gummi in den Bund einziehen........

 

Die anderen Schnittmuster für Röcke liegen noch genauso rum, wie ich sie vor 3 Wochen oder so hingelegt habe. Wenn jemand weiß, wo man Zeit kaufen kann - ich hätte reichlich Bedarf :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zeit ist gerade bundesweit nicht lieferbar. Wir rechnen im Juli mit etwas Nachschub :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juli :eek::eek::eek:

 

Naja, da hab ich hier in Berlin Glück:

Wir haben am 8. März Zeit geschenkt bekommen :D

 

Aber bis dahin muss ich erstmal kommen.......

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, das Werkelwochenende hat den notwendigen Schubbs gegeben:

 

  • Mantel fertig
    Mantel.jpg.3838c625d50f72c61f6c4200b8f89cfa.jpg
  • Rock enger gemacht (tatsächlich 8 cm *schockschwerenot* )
  • Kuscheldecke für die Couch zusammengetackert
    attachment.php?attachmentid=253576&stc=1&d=1550478441
     

 

Tragefoto des Mantels bekomme ich alleine einfach nicht hin. Das Muster überfordert mein Handy und außerdem sieht es immer aus, als würde er an allen Ecken und Enden ziehen. Ist aber in "Nicht-Fotografier-Stellung" gar nicht so. Müsst ihr halt warten, bis ich mal meinem Mann vor die Linse husche :D

 

Jetzt sind dann doch mal die nächsten Röcke dran........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab nen Lauf :D

 

Die Farben sind leider nicht naturgetreu wiedergegeben, aber man sieht, dass ein Rock (nahezu) fertig ist. Es fehlt noch der Handsaum.

 

Rock.jpg.3e7c7b49bdaea91f4f6422f95a6782e4.jpg

 

Schnittmuster gibt es nicht. Einen Vorteil hat meine Litfaßsäulenfigur (rund und ohne nennenswerten Unterschied zwischen Hüfte und Taille): Röcke lassen sich einfach aus einem gerade Stück Stoff mit Gummizug in der (nicht vorhandenen) Taille nähen :D

Der "Gag" ist hier, dass es keinen festen Schlitz hinten gibt. Ich habe einen Reißverschluss in die hintere Naht eingenäht und kann so bestimmen, wie hoch der Schlitz sein soll. Wenn ich die richtige Höhe gefunden hab, fixier ich das von innen mit der Hand und dann sieht es nur noch so aus als ob :cool:

 

Und eh einer fragt:

Nein, hier ist kein Futter drin. Ich nähe nur selten Röcke mit Futter, da ich meist extra Unterröcke/-kleider trage.

Obwohl....... keine Regel ohne Ausnahme: die zwei nächsten Röcke bekommen Futter. Der eine, weil man wohl beim Laufen häufiger mal das Inntere des Rockes sehen wird und der andere wegen des Obermaterials.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich red mal weiter mit mir selber :D

 

Zu der Kuscheldecke sind heute noch zwei Kissen aus den Resten entstanden. Davon gibts derzeit keine Bilder. Sind auch nur einfache, quadratische Bezüge.

 

Jetzt hab ich mir den nächsten Rock vorgenommen. Schnitt ist 7630 BB von Simplicity. Bei dem merkt man mal wieder, dass meine Länge im Oberkörper sitzt. Ich muss den Rock um etwa 12 cm kürzen.

 

Rock_Karo.jpg.ac1e6576fae8bae2c2942f5d3923d8b8.jpg

 

Mit dem Stoff muss ich noch mehr zirkeln als gedacht, damit die Teile auf den Stoff passen. Aber ich bekomm es hin :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du bitte sehr fleißig!

Leider kann ich auf deinen kleinen Bildern nur wenig erkennen.

Wie groß bist du, dass der Rock um 12 cm kürzer werden muss?

LG Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es auch schade, daß die Bilder so extrem klein sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komisch, ich meine, ich hatte die Bilder immer in der Größe drin :confused: Vielleicht hab ich was an der Kamera verstellt, muss ich nachschauen.

 

@Ulrike:

Ich bin 172 cm, also größer als viele und auch als die "Standard-168", aber die Länge sitzt bei mir im Oberkörper. Zwischen Schulter und Taille 4-5 cm, und Taille-Hüfte braucht auch ca. 2 cm mehr.

Der Rest der Rockkürzung (ca 5 cm) ist persönlicher Geschmack. Knöchellang steht mir nicht besonders.

 

Ich muss gleich mal los. Da hat man die Schublade voll mit Reißverschlüssen und wenn man einen braucht, ist genau der nicht drin :rolleyes: Dumm ist nur, dass heute Vormittag auch mein Paket mit diversen Futterstoffen kommen soll und da sollte ich da sein. Alle, die sonst im Haus annehmen können, sind zur Zeit im Urlaub..........

Share this post


Link to post
Share on other sites

So unterschiedlich sind die Längen Maße verteilt - ich bin mit 1,70 m auch etwas größer aber meine Mehrlänge liegt vor allem zwischen Taille und Hüfte.

Laut Bodygraph ist mein Oberkörper ca. 2 cm zu kurz.

Röcke muss ich fast immer verlängern, was auch an meiner bevorzugten Länge liegt - die Mode schwankt immerzu, meine Rocklänge selten bzw. nicht 😀 (bevorzugt gut knielang, das ist fast nie in Mode, steht mir aber am besten)

Deshalb nähe ich fast alle Röcke selbst.

Deine Bilder sind mir fast immer zu klein, ich selbst mache evtl. zu große Bilder, man hat wohl so seine bevorzugten Einstellungen.

Welche Größe haben deine Bilder?

LG Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab jetzt mal nachgeschaut.

Die Bilder sind die letzten Male tatsächlich etwas klein geworden, also auch kleiner als ich es z.B. vergangenes Jahr gemacht habe. Keine Ahnung, warum. Das lässt sich aber ändern :D

 

Ein Unterschied zum vergangenen Jahr ist, dass ich diesmal die Bilder im Beitrag hochlade und nicht aus meinem Album verlinke. Ich glaube, da muss ich mich an neue Größen gewöhnen.

 

Aber wie gesagt: Ich mach sie ab jetzt größer.

 

Im Übrigen ist meine Paketzustellung heute total in die Hose gegangen. Obwohl Vormittag bestätigt war, kam es erst nach 14 Uhr. Da bin ich nur schon arbeiten. Und nun bringen die das scheinbar nicht in den nächstgelegenen DPD-Shop, sondern einen, der für mich echt doof erreichbar ist *grummel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schon wieder! :D

 

Meine Güte, wie blöd kann man sein :banghead::banghead::banghead:

Da schaue ich beim Zuschneiden heute gefühlte 100000000000 mal, dass ich die zwei Vorderteile richtig zuschneide und was sehe ich jetzt beim Zusammenstecken: Damit die Schlitzbelege passen, müsste ich die Stoffteile links auf rechts legen :klatsch::klatsch::klatsch:

 

Was mich dann jetzt aber doch nochmal überlegen lässt, welche Seite vom Stoff eigentlich die "richtige" ist. Es lässt sich leider nur sehr schwer fotografieren, aber bei diesem (Woll)Stoff ist eine Seite fast glatt (oben im Foto) und die andere leicht kuschelig, aber ohne erkennbaren Strich (eher unten)

 

Wollkaro.jpg.fb2cfc4f1a696ae86fa7edf834dfc418.jpg

 

Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, was eigentlich die rechte Seite ist. Das Stück Webkanten, das ich noch habe, hilft mir leider nicht weiter.

Auf der kuscheligen haften sicher Flusen/Staub besser :D - spricht für geschützt nach innen. Die glatte wäre aber bestimmt auf Strümpfen etwas besser. Ok, das ist eigentlich wurscht, da Futter reinkommt, aber so als Überlegung :confused:

Das hintere Teil ist zum Glück beidseitig verwendbar, da muss ich mich einfach nur dem vorderen anschließen :D:D

 

Ich schlaf jetzt mal ne Nacht drüber und entscheide mich morgen früh :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich würde den oberen als rechte Seite nehmen, weil da kommen die Farben viel mehr zur Geltung.

Und übrigens ist Dein letztes Foto größer als die vorherigen, da ist das alles besser erkennbar, gelle :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.