Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

cadieno

Members
  • Content Count

    1927
  • Joined

  • Last visited

About cadieno

  • Rank
    Stellt eigenen Sessel auf

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Janome 6700p, Janome 4120 QDC, Gritzner 788 und ne ältere Victoria

Recent Profile Visitors

1699 profile views
  1. cadieno

    Topcat's Sammelsurium

    Ich stehe ja auf Ausschnitte Und dann noch in Rot Toll geworden! Aber wenn dir schon ne 48 knapp ist, dann brauch ich keinen Gedanken mehr an den Schnitt verschwenden............ (Finde ich sie nur nicht oder ist bei dem Schnitt keine Maßtabelle dabei? )
  2. Ok, ich schreibe hier jetzt nochmal, wie toll ich die Jacke finde Und die Anleitung zum Futter nähen muss ich mal ganz in Ruhe lesen. Das ist immer der Punkt an dem ich rumfuddel, bis es passt.
  3. Genau das habe ich mir beim Post von Europa auch gedacht! Da wird von Gender Pay Gap geredet, aber außer Acht gelassen, dass die Schnitterstellerin auch Aufwand hat. Aber nein! Ich vergesse doch glatt, dass die Schnittersteller alle Millionen damit machen und damit die armen Probenäher ausbeuten! *ironieschildganzhochhalteeheicheinsaufdendeckelbekomme* Ich habe ein gespaltenes Verhältnis zum Probenähen. Dass gerade kleine Labels dazu aufrufen (müssen), ist für mich total nachvollziehbar. Wen ich aber nicht verstehe, ist ein Teil derer, die sich dann bewerben und unbedingt mitmachen wollen. Da sehe ich einfach zu häufig auch bei Labels wo ich weiß, dass die Schnitte gut sind und wie die Erstellung läuft, grottige Ergebnisse. Ich meine die, wo man sieht, dass eine Überschätzung der eigenen Nähfähigkeiten oder noch schlimmer Nachlässigkeiten dahinter stecken. Vor allem so Dinge wie nicht Bügeln. WENN ich bei so etwas mitmachen und die Ergebnisse veröffentliche und damit Werbung für den Schnitt - und nicht nur für mich selber - machen will, dann liefere ich doch herzeigbare Ergebnisse, oder? Innerhalb gesetzter Fristen oder mit den gewünschten Fotos und vor allem aus dem vorgegebenen Material setze ich dann voraus. Aber vielleicht bin ich auch schon zu alt, um die vorrangige Selbstdarstellung einiger in den Social Media Kanälen verstehen zu können.
  4. Nö, leider nicht. Die Reste sind nur noch minimal, die passen nicht mal gerade geschnitten drumrum. Platzausnutzung halt Aber mit schrägem Muster wäre schon cool gewesen. Aber für das Kleid passt das schon. Ich habe gerade bei meinem bevorzugten Strumpfhändler gesehen, dass es mehrere gibt, die farblich passen können. Und das in 80 den oder Wolle.
  5. @Karbonmäuschen La Andrea von Schnittgeflüster. Eigentlich für Viskose/Cupro, aber wenn man nicht richtig nachdenkt und liest, geht es auch für Jersey
  6. Vor 2 oder vielleicht auch 3 Jahren war der Stoff mal bei einer Bestellung dabei - weicher Baumwolljersey:
  7. Also das was du machst, ist aber meckern auf Mount Everest-Niveau Ich schaue dir so gerne zu und bin begeistert, wie toll das wird! Und ich bin definitiv Fan von dem pinken Futter
  8. Am Wochenende habe ich wie im Werkelfred schon geschrieben einiges getan - wie immer nicht so viel wie geplant, aber immhin Das einfache waren die Bootshandtücher. Damit ist da jetzt aller Stoff weg: Das der Stoff nicht ganz gleichmäßig gefärbt ist, finde ich ziemlich passend. Danke nochmal an Christiane @slashcutter für den Stoff. Und dann habe ich nicht das Shirt in Angriff genommen, sondern "La Andrea" von Schnittgeflüster Probe genäht. Der Schnitt liegt seit ungefähr 3 Jahren bei mir rum für ein Flatterkleidchen aus einem ganz bestimmten Stoff. Tja, ihr wisst ja, wie das so ist Der Stoff ist aus einer Trigema-Bestellung von vor Schießmichtot-Jahren. Eigentlich gar nicht meine Farben, aber mein Mann meinte, ich solle das Ding doch nicht als Nachthemd anziehen, sondern mir burgunderfarbene Strümpfe (einer der Streifen ist in der Farbe) besorgen und dann ab auf die Straße. Mh........ wenn ich auch noch ein Tuch in der passenden Farbe als Abgrenzung zu meinem Gesicht finde, könnte das gehen. Alleine wenn ich die Seitennähte anschaue, MUSS das auf die Straße - so genau bekommt man die nicht hin, wenn man es darauf anlegt Ich habe beim Nähen mal wieder nicht mitgedacht bzw. nicht richtig gelesen und die Probe aus Jersey genäht. Der Schnitt ist aber auf Viskose/Cupro ausgelegt und mein geplanter Stoff ist auch Viskose. Aufgefallen ist mir das erst als ich bei der Anprobe zu den Sonntagsmädels meinte, ich müsse wohl an den Armausschnitten noch was ändern. Ähm neeeee, bei Webware brauch ich den Platz! Erst mal egal: es gibt auf jeden Fall noch ein Kleid in Jersey mit Teilung (oben schwarz oder rot und dann schwarz mit rotem Karo drauf als Rockteil). Wenn auch ca. 10 cm länger. Von vorne geht die Länge, aber von hinten ist es beim Bücken/Hocken grenzwertig. Und ich will es doch auch ins Büro anziehen
  9. @Lykke Ich habe nachgefragt und unsere sind einfach zu dünn. Wir haben draufstellen getestet und sogar bei unseren Leichtgewichten sind die schon zusammengeklappt. Schade, hätte dir gern geholfen.
  10. Hast du denn eine E-Mail bekommen mit einem neuen Paßwort? Wenn nein, bist du dir sicher, dass du die richtige Adresse nimmst? Oder mal im Spam geschaut? Wenn alles nein, dann wirklich mal den Kundensupport anschreiben. Steht ja sogar in der Nachricht drin.
  11. @sticknicki Ah danke! So auf dem Foto ist es doch nicht das, was ich suche.
  12. Verrätst du mir, welche Ausgabe das ist? Die 17 ist schulterfrei, oder?
  13. Ich gebe mal kurz noch Endmeldung zum WE: Ich habe es gestern nicht geschafft, Brot zu backen (ging auch ohne ) , aber immerhin habe ich das Schnittmuster getestet. Passt soweit ganz gut, ein wenig länger muss es am Ende werden und ich überlege noch ganz kurz, ob ich die Ärmel ein klein wenig ändere. Aber vielleicht auch nicht. Geplant war es als Nachthemd - nach Begutachtung durch meinen Mann suche ich nun weinrote/burgunderfarbene dicke Strumpfhosen, um das Ding straßentauglich zu tragen Bilder kommen, wenn es fertig ist. Wir haben gestern einfach zu viel geratscht
  14. @zwirni Wenn du bei "Entspannt abhängen" den mit dem Fauli meinst, dann würde ich den nehmen
  15. Ich glaube nicht @rotschopf5 Das sieht aus wie eine Folie von Plottermarie, deren Name mir gerade nicht einfällt. Watercolor oder so ähnlich.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.