Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

cadieno

Members
  • Content Count

    1776
  • Joined

  • Last visited

About cadieno

  • Rank
    Stellt eigenen Sessel auf

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Janome 6700p, Janome 4120 QDC, Gritzner 788 und ne ältere Victoria

Recent Profile Visitors

1434 profile views
  1. Geht mir auch so! Klöppeln ist eines der Dinge, die ich sooo gerne noch lernen möchte. Ich ärgere mich so, dass ich das als Kind nicht gelernt habe.
  2. @SiRu Genau so hab ich's gemeint. @Marieken Aus dem Leinen eine Flatterhose? Wie meine gestreifte wenn du dich erinnerst...
  3. Was lange wärt, wird endlich gut! Die letzte Bestellung meiner Mutter ist abgearbeitet Ich muss zugeben, ich kann den Stoff nicht mehr sehen.......... Das eine sind Kissen hinter den Kopf, die mit den Bändern auf der Rückseite in das Stuhlkissen eingeklippst werden. In das andere wird am Rand noch breites Gummi eingezogen und damit ein Hocker aufgehübscht: Heute habe ich endlich Stoff für die Passe am Rock von vor xxxxxx Wochen gefunden und wenn die Sendungsverfolgung stimmt, ist heute mein Stoff für das T-Shirt im Büro angekommen. Dann kann es also mal für mich weitergehen......
  4. Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass du solche Taschen trägst, aber schön geworden
  5. Jetzt habe ich mal ein paar Fotos von dem System gemacht. Wir haben es jetzt auf einer Seilgarnitur, man kann die Haken aber ohne weiteres auch auf die Röllchengleiter hängen. Das hatte ich in der letzten Wohnung. Das System besteht aus Haken, die wie eine Gabel geformt sind und einem Gardinenband, das nicht gekräuselt wird. Die Falten in den Gardinen entstehen durch das Einschieben der "Finger" in die Schlaufen am Gardinenband. Da kann man auswählen, ob man die Laschen direkt nebeneinander nimmt oder ob man zwischendurch welche frei läßt. Die Haken hängt man dann auf das Seil bzw. in die Gleiter. Das sieht dann so aus: Die Haken hier sind schon knappe 30 Jahre alt, aber die gibts mittlerweile sehr ähnlich auch bei Ikea aus der Riktik-Serie. Die haben auch das passende Band. Ich habe mal schnell die Faltentiefe an unseren Vorhängen etwas unterschiedlich gehängt, sieht man leider nur eingeschränkt. Dadurch, dass das Kräuseln des "normalen" Gardinenbandes wegfällt, kann man hier schön z.B. mit genähten Querfalten arbeiten. PS: Wer Spinnweben oder so findet, kann sie behalten
  6. Genau, an Annes Finger *zumeinerSignaturschiel*
  7. Ich muss ein Foto machen - die Variante hängt in unserem Schlafzimmer Nur ist es hier leider arg dunkel und ich muss noch die Leiter rauskramen. Sonst bin ich zu klein....
  8. Kragenbreite. Ich glaube, wie an den Tascheneingriffen könnte "puppig" wirken, wenn du verstehst, was ich meine. Ich sitze gerade mal wieder an Kissen für meine Mutter. Maaaaannn, bin ich froh, wenn ich (hoffentlich) heute Abend damit fertig werde!
  9. Moin, hier eine Gegenstimme Ich bin zumindest am Ärmel für Bündchen. Unten weiß ich nicht so recht....
  10. @Lutzie111 Ah! Ok, die kenne ich bzw. haben wir auch. Ich bin gerade auf dem Weg zur Arbeit, aber da zeige ich dir heute Abend oder morgen früh mal eine Aufhängevariante, mit der man die Faltengeschichte gut hin bekäme.
  11. Ok, also scheinen es Rundstangen zu sein. Warum willst du da noch Wellenband anbringen? Was spricht gegen die Variante, mit Schlaufen zu arbeiten? Damit kann man schon mal 10 cm Länge dazu schummeln
  12. Ich habe noch nicht genau verstanden, wie die Gardinen oben befestigt werden sollen, aber ich glaube, ich würde oben ansetzen. Gleicher Stoff, aber irgendwie bewusst anders genäht. Also z.B. extrem in (senkrechte) Falten gelegt und der Stores selber dann glatter dran oder so Querfalten, wie sie bei Raffrollos entstehen und dann das hängende ran.
  13. Meiner Erfahrung nach (Janome 6700p) hat der Doppeltransport nur dann eine Wirkung, wenn ein Nähen mit dem normalen Fuß schlechte Ergebnisse bringt. Bei Baumwollwebware zeigt sich bei mir nur dann ein Unterschied, wenn ich mal sehr viele Lagen vernähe, bei Viskosejersey kommt der dann eher mal zum Einsatz.
  14. Das Möwen-Shirt würde ich dann nehmen - passt doch viel besser auf ein Boot als in einen Bulli, oder *grinsundziehdenKopfein*
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.