Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Ich mühe mich seit Tagen eine gewellten Rollsaum aus Singlejersey ohne Elastananteil herzustellen...ich habe eine Elna 664 und die Einstellung sagt 3-3-7 , so ungefähr stimmt es auch, dazu habe ich das Differenzial auf o.7 gestellt, es rollt schön, aber es wellt nicht. ich habe verschiedene Garne probiert, die Einstellungen etwas variiert und auch die Schnittbreite etwas hin und her geschoben...

Kann es sein,daß einige Stoffe einfach nicht zu wellen sind?

 

Mit dem Trigema Singlejersey, auch 100% Co habe ich es problemlos geschafft, allerdings hatte ich da mit meiner Bernina genäht,es ging auf Anhieb und ich habe nur die Standardeinstellung genommen..ohne probieren zu müssen.

 

Ich hoffe, mir kann jemand einen hilfreichen Tip geben oder sagen...laß es...manche Stoffe wollen nicht...

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du die Stichlänge auf 0,5 oder ähnlich kurz?

Share this post


Link to post
Share on other sites

manche, kaum dehnbare Jerseys lassen sich nicht wellen, weil da einfach die Elastizität fehlt.

 

 

LG Heke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stichlänge ist kurz, noch kürzer als die Markierung für Rollsaum...

der Jersey fühlt sich gar nicht so "brettig" an, aber es wird wohl so sein..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Statt es mühsam beim nähen zu dehnen geht auch folgendes

 

Eine Garneinlage, Häkelgarn (Spitzengarn 10 oder 15) oder Perlgarn (Handstickgarn) mitlaufen lassen, an beiden Enden lang überhängen lassen

und die Naht dann ausstreichen, im Prinzip das Gegenteil von Kräuseln auf dem eingelegten Faden produzieren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, ich hatte schon versucht nachträglich zu dehnen, aber ohne Einlage springt es wohl immer zurück..mal sehen ob es klappt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blöde Frage, aber nähst Du den Rollsaum auch in die Querrichtung, nicht in die Längsrichtung? Ich glaube, bei der Längsrichtung, kann das gar nicht funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...mach ich auch, aber nachdem ich das hier geschrieben und Trigema erwähnt habe, fiel mein Brett vom Kopf...ich habe noch einen Rest Trigema...und es funktioniert...es liegt am Stoff...ich schneide nun normale Bündchen zu und verzichte auf Rüschen:)

 

Man zahlt bei so etwas viel Lehrgeld...aber man lernt auch neue Maschinen besser kennen...

 

Danke für Eure Bemühungen:hug:

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Akinom, wie macht ma es mit dem beilaufenden Faden? Bei meiner Nähma habe ich einen Fuß dafür, aber an der OVI?

Ich würde das gerne noch ausprobieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manche Ovifüße haben ein Loch, durch das ein Faden mitlaufen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Heidrun, da ist meine OVI wohl zu "schlicht" da ist keine Loch...also verschiebe ich diese Option auf später

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Monika, da werde ich warten bis ich wieder zurück an meinem Hauptwohnsitz bin...und meine Bernina 1300 MDC habe...ein Stück Stoff von meinem nicht "wellbaren" Jersey werde ich zum Testen auch mitnehmen.

Ich habe nur den Standardfuß..damit werde ich es probieren.

Hier einmal...meine Versuche, mehr ging nicht...als Garn habe ich für den Rollsaum Gütermann Poly Sheen genommen.

Ursprünglich sollten alle orangen Abschlüsse Rollsäume werden...nun wurde es wieder ein Übungsstück mit allen möglichen Varianten.

Ach ja, ich war eben auf Deiner tollen Seite und danke Dir für den T-Shirt Schnitt...

1095083739_JadynsSchlafanzug.jpg.0dc6d7bb5a4f843f9fe3f41cf972bbeb.jpg

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne das Problem auch und habe dir leider auch keinen Tipp. Meine Rollsäume klappen zudem immer nach oben, so wie bei dir beim orangen Modell. Das nervt mich extrem, denn bei den gekauften Teilen ist das nie so der Fall!

Lg

Pasta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Manchmal bin ich mit dem Rollsaum nicht so zufrieden, weil mir das nicht dicht genug ist. Deshalb nähe ich die Naht einfach noch ein zweites Mal.

 

Dieser Jersey-Stoff ist echt schwierig zu nähen.

 

1.jpg.0767e7074b62800b4cf681d5fc7731c2.jpg

 

2.jpg.534aa457ec935b6d7a580f93b28c8ae6.jpg

 

3.jpg.af4ef1e454ddb8fd5da0da6b181db416.jpg

 

4.jpg.bf584d7d79f43ecd20d4ba2f8e044fc7.jpg

 

5.jpg.8b78b80bd52aa8d943bd947d638f8af2.jpg

 

Ansonsten schau mal hier: Rollrand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Doli, ich dachte Du hättest schon mal einen schönen Rollsaum an einem Kleidungsstück genäht...meine Übungen sehen Deinen sehr ähnlich und das war für mich nicht befriedigend. Nachträglich gedehnte Rollsäume gehen bei mir spätestens nach dem Waschen in die ürsprüngliche Lage zurück, das ist für mich keine Alternative. Da es aber nur ein Schlafanzug ist,lasse ich es nun damit gut sein....ich danke dir, für Deine erneuten Übungen

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern an einem Kleid einen welligen Rollsaum gemacht, das ging gut. Diff 0,5, Stichlänge zwischen 1 und R, Bauschgarn im oberen Greifer, 3-fädig. Das war bei einem ziemlich weichen, bielastischen Viskosejersey.

Fotos und die Fadenspannungen kann ich frühestens morgen Abend liefern, ich meine aber dass es in etwa 3-1-7 sind (rechte Nadel).

Meine Ovi ist die von W6.

 

Wenn man von Hand dehnt würde ich das VOR dem Nähen machen, eventuell sogar mit dem Bügeleisen. Und dann die kürzeste mögliche Stichlänge nehmen damit so viel Faden in die Naht kommt dass ein Rücksprung des Stoffes nicht mehr möglich ist. Ausprobiert habe ich das nicht, es wäre aber einen Versuch wert wenn es anders nicht geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Jenny, die Einstellung habe ich mir notiert....Bauschgarn habe ich noch nicht versucht...da hätte ich auch nicht so schöne Farben...ich bin gespannt auf Deine Fotos

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hier sind die Bilder.

830209778_Rollsaum1.jpg.264901c2c69b3d0f42025d83ed33ab96.jpg

 

2039513715_RollsaumDetail.jpg.a0c8dc78d8a873e81edf3c5b0d05cb8e.jpg

 

Rechter Nadelfaden: 140er Amann Rasant

Obergreifer: 120er (?) Bauschgarn

Untergreifer: 120er Overlockgarn (Hausmarke vom Fadenversand)

Die genauen Fadenspannungen hatte ich leider nicht mehr eingestellt, dürften aber in etwa auf die hinkommen die ich eh schon geschrieben habe (3-1-7, Diff 0,5, Stichlänge zwischen 1 und R).

 

Nadel ist eine 80er Elx SUK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Bilder. Ja so stelle ich mir einen schönen Rollsaum vor:)...ich werde weiter an dem Problem arbeiten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Bei Bauschgarn kann man ja auch 2 Fäden benutzen, dann wird der Rollrand bestimmt auch schöner.

 

Da der Faden ja Flauschiger ist, legt er sich voller um den Rand.

 

Da mein Versuch Dir nun nicht gefallen hat. Kann ich jedenfalls für mich sagen, das nicht jeder Stoff mit dem Diff. in Wellenform zu bringen ist.

Um so fester der Ausgangsstoff ist um so schwieriger wird es werden.

 

Lässt sich der Stoff von Hand leicht strecken, kann der Diff. super zum Einsatz gebraucht werden.

 

Bei der Gritzer ist die kleinste Einstellung 0,7.

 

Weiterhin viel Erfolg.

Solltest Du für dich ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht haben, bitte zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Doli,

 

bei deinen Bilder ist der Faden vom Obergreifer unregelmäßig/zu locker. Welches Garn hast du verwendet?

 

Wegen des Diff. habe ich sicherheitshalber nochmal nachgesehen, es waren tatsächlich 0,5.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.