Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

sikibo

Members
  • Gesamte Inhalte

    12.387
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über sikibo

  • Rang
    Ältestenrat

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Keine Ahnung. Das ist Thermolam. Für Topfhenkel wird es wohl reichen. Meinte B., die hat sie schon genäht.
  2. Ich kann gleich noch ein zweites Paar machen, habe demnächst noch eine „Küchenbesichtigung“
  3. Ein bisschen habe ich weitergemacht. Verarbeitet werden Reste von meiner Schnabelinatasche und ein bisschen Dekostoff. Die Greiffläche wird grau und obenauf rot. Dank einer Bügelpresse, die ich im Moment beherberge, tadellos glatt und die Innenseite der halben Herzen gegen das Durchscheinen mit Einlage "bepresst". (Ich hoffe, ich durfte sie nutzen?) Die halben Herzen habe ich übrigens im Bruch zugeschnitten und nehme kein Schrägband an der Kante.
  4. Sieht der meinen sehr ähnlich Ich muss mal schnell was anderes machen, bin bei meiner Zimmerkollegin eingeladen, die u.a. eine neue Küche hat. Da nähe ich schnell ein Paar Topflappen. Gestern im Nähkurs zugeschnitten, heute gehts weiter. Meine Freundin hatte die mal genäht und da sie gestern da war, hatte ich gleich Hilfe. Schnitt und Anleitung von hier.
  5. Vierteln reicht nicht, je mehr Zug/straffer das Gummi, umso mehr Abschnitte brauchst du. Hinten ziehen wäre nichr gut, aber ich versuche immer, vorn und hinten im Tempo der Nähmaschine mitzuführen. Wenn du vorne dehnst und hinten nichts macht, funktioniert das nicht gut. @Topcat, du kannst auch gedehnt mit der Hand heften, wenn dir das lieber ist. Ich mache meine Teilabschnitte wie gehabt, stecke eine Markierung am Bügelbrett, an meiner Jeans oder Matratze fest (bitte nicht beim Wasserbett ), dehne den folgenden Abschnitt passend und hefte. So arbeite ich mich Abschnittsweise vor. (Irgendwo gibt es hier auch ein Foto davon).
  6. Du kannst die BHS aus undehnbarer Spitze arbeiten, das hält fester als Frau vermutet. Und du musst etwas größer arbeiten, ca eine Cupgröße. Oder du probierst mal „Isabell“. Durch das Unterbrustband gibt der auch mehr Halt als ein BH mit kleinem Mittelstück.
  7. Das bekommst du durch probieren heraus. Übrigens muss das Vorderteil etwas länger werden, die Rückenseitennaht wird ja, wie Kerstin schon schrieb, durch das Einkurven länger und es muss ja wieder zueinander passen.
  8. Der IST cool. Und Smilies im Zitat lassen sich löschen. Bilder auch, aber da fummel ich manchmal rum bis es klappt.
  9. Ja, dann geht es. Wenn du ein paar Seiten zurückgehst, steht da eben nur "geschrieben" und dann wird nichts angezeigt.
  10. Selber digitalisiert? Toll. Ach ja, wenn ich mal mehr Zeit und Motivation habe.....und Phantasie.
  11. Hallo Simone, nett mal wieder von dir zu hören, ich habe immer gern gelesen, was du gemacht hast. Nach dem Kleiderschnitt musste ich gleich mal gucken: Nicht schlecht!
  12. Es wurde schonmal angesprochen, aber nicht weiter vertieft.
  13. Beim iPhone auch. Gibt es auf der Startseite entsprechendes? Oder zeigt es nur mein Browser nicht an?
  14. Prima, wenn du zufrieden bist dann hat sich deine (und unsere ) Mühe ja gelohnt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.