Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
slashcutter

Behelfsmundschutz ala Slashcutter

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo Ihr Lieben,

 

Hier meine Variante, die für mich funktioniert.

 

Zuschneiden 2 x Baumwollstoff 21 x 19 cm ich nehme 2 verschiedene Stoffe, damit man weiss welche Seite am Mund war. Ausserdem sieht es schön aus und ich kann mit den Stoffmustern für die Empfänger spielen.

2 x Gummi, ich bevorzuge Dessousgummi, weil der weicher ist, je nach Dehnbarkeit 13 bis 16 cm.

 

Ein Stück Karton 4 cm breit x 19 cm lang an der Hälfte bei 2 cm je 1 Dreieckkerbe eingeschnitten, das benutze ich als Bügelschablone.

 

Serienarbeit: Bei mir geht es am schnellsten, wenn ich immer Stoffe zuschneiden so 20 bis 30 Stück, dann alle zur Hälfte bügle, dann alle Falten einbügle, dann alle zusammen lege und steppe, dann den Kinnabnäher nähe und alle (auf der Terrasse) zurückschneide, wende,

bügle und mit dem Blindstichfuss absteppe.

 

1. ZUSCHNITT

 

 

2020-04-18 13.15.46.jpg

Edited by slashcutter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

5.VERSTÜRZEN

 

An den Abnähern zurück schneiden, Ecken abschneiden, wenden, gut ausfielen, ich benutze dazu mein Esstäbchen aus Bambus.

2020-04-18 13.40.14.jpg

2020-04-18 13.40.49.jpg

2020-04-18 13.42.07.jpg

Edited by slashcutter

Share this post


Link to post
Share on other sites

6.FERTIGSTELLUNG

 

Nach dem Bügeln die Falten ordentlich ineinanderlegen und die Verstürzöffnung zustecken, mit dem Blindstichfuss Nadelposition links rundum abstellen, Fäden abschneiden und nochmals bügeln fertig.

 

 

 

2020-04-18 13.45.44.jpg

2020-04-18 13.46.47.jpg

2020-04-18 13.47.17.jpg

2020-04-18 13.47.51.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Super 👍🏻 Danke 😊 ... jetzt habe ich das mit dem Abnäher verstanden!

 

Nähst Du mit 1 cm NZG oder mit 0,75?

 

Hast du Rückmeldung von einem Brillenträger?

Ich habe heute eine genäht, die schon ganz ordentlich saß, aber Brille war leider beschlagen (wollte eigentlich keinen Nasenbügel

Edited by StinaEinzelstück

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich, wenn Ihr damit etwas anfangen könnt!

Wenn es ganz schnell gehen muss, kann man auch den Kinnabnäher weglassen.

 

Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super erklärt und die Schlübbigummis sind der Hit!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb StinaEinzelstück:

Super 👍🏻 Danke 😊 ... jetzt habe ich das mit dem Abnäher verstanden!

 

Nähst Du mit 1 cm NZG oder mit 0,75?

 

Immer füsschenbreit, das entspricht 0,75.

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb fegagi:

Super erklärt und die Schlübbigummis sind der Hit!!

Ja man darf es den Männern nur nicht sagen, sondern als samtweich und farbig verkaufen😘

Ich sehe gerade, ich habe die Gummis nicht in der gleichen Richtung angenäht, Vorführeffekt!

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für diese Anleitung!

Noch eine Möglichkeit, Falten und Gummi in einer Naht.

LG ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, jetzt muss ich noch ne Variante in mein Repertoire aufnehmen ;):D, ich bin bis jetzt bei 6 unterschiedlichen Modellen und wollte eigentlich zunächst keine nähen:silly:
Ich bekomme aber immer wieder Anfragen und die Leute wollen mir Geld geben, was ich aber ablehne...

Ich mag lieber Naturalien:roller:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die ersten 70 habe ich verschenkt inzwischen nehme ich das Geld und spende es an die Aktion Wunscherfüller/Hospizarbeit. 

 

Nina@wir tragen beide Brille, für mich ist es so machbar. 

Findest du die Brille beschlägt mit Bügel weniger? 

Ich habe auch schon viele Modelle probiert... Es hat immer beschlagen... 

LG Christiane 

Edited by slashcutter

Share this post


Link to post
Share on other sites

@slashcutter ja - ich habe ja beruflich viel Maske getragen und da habe ich die Erfahrung gemacht, mit Bügel und richtig anmodeliert beschlägt es nicht.

 

Aber ich benötige ja auch Masken für meinen Mann und für den großen Jungen - beides Brillenträger ... und da hätte ich wirklich gerne ein einfaches Modell ohne Nasenbügel.

Heute bin ich nicht mehr zum nähen gekommen ... aber morgen möchte ich gerne dein Modell und noch zwei weitere testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe Deine Maske inzwischen ausprobiert - sie ist eindeutig eine meiner besten Masken geworden.

An der Nase habe ich ein Stück Pfeifenputzer eingenäht um etwas besser anmoderieren zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Nina, das freut mich sehr 😘

Ich habe inzwischen die 200 Marke geknackt... Gut das ich soviel Vorräte habe😉

Frühmorgens bügle ich 20 - 39 Stück am Abend vorgeschnittene Teile, in meiner Mittagspause nähe ich so 8 bis 12 Stück je nach Tagesform. Am Wochenende muss ich mal einen ganzen Vormittag nähen, durch die Maske pflicht in BW kann ich mich vor Anfragen kaum retten... 

Herzliche Grüße Christiane 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

Ich habe Deine Maske inzwischen ausprobiert - sie ist eindeutig eine meiner besten Masken geworden.

An der Nase habe ich ein Stück Pfeifenputzer eingenäht um etwas besser anmoderieren zu können.

 

Würdest du mir verraten wie? 

Mit einem Tunnel? 

Oder vorher aufgezackelt? 

Das habe ich bei den ersten 59 Stück mit diesem Verschlussdrähten für Gefrierbeutel gemacht, bekam aber die Rückmeldung das die nicht besser sitzen. Und da dass dich nochmal ein Arbeitsschritt ist habe ich es dann weggelassen. 

LG Christiane 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durch die Wendeöffnung eingeschoben und dann umnäht ... war die q.a.d. Version - allerdings habe ich inzwischen auch den Verdacht, dass das gar nicht soviel bringt 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mach oben in meine Faltenmaske einen Tunnel, der an einer Seite offen ist.

Dann können die Beschenkten entscheiden, ob sie einen Draht reinschieben und wenn er drinbleiben soll auch beim Waschen, können sie die Öffnung nach Belieben mit ein paar Handstichen zunähen.

Ich finde, der zusätzliche Arbeitsaufwand durch diese 1 Naht mehr hält sich wirklich in Grenzen.

Als Draht habe ich gestern einen kunststooffummantelten Blumenanbindedraht aus dem Gartenfachmarkt in einer Maske gehabt. Das war gleichzeitig gut formbar und blieb in Form und war doch nicht zu dick und drückend. Bisher hatte ich Büroklammerdraht, der ist sehr steif.

 

 

20200408_175413.jpg

 

20200408_163919.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mache einen geschlossenen Tunnel (Steppnaht ca 1cm von oben)  und vorher auf der Innenseite ein Knopfloch. Jeder der möchte kann sich einen Draht oder so ein Dingens vom Heftsteifen reinschieben.

Für mich  selbst habe noch ein paar Pfeifenreiniger. Die rutschen gut rein und lassen sich gut formen. Brille beschlägt trotzdem mal mehr mal weniger aber es fühlt sich für mich mit Draht besser an als ohne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe Deine nun ein bisschen modifiziert - das ist die Damenmaske und für die Herren der Schöpfung gibt es eine modifizierte Form der saarländischen Maske.

 

Wenn Interesse besteht, mache ich gerne auch Bilder und hänge mich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Nina, 

 

Sehr gerne 😘

 

Ich nähe inzwischen statt mit Gummiband mit Jerseynudeln, das geht prima und sitzt besser hinter den Ohren und ziept nicht. 

Ausserdem nehme ich einen Patchworkstoff und einen Hemden Stoff und verzichte dann auf den Kinnabnäher. 

Wenn man die Maske aufsetzt, das obere Teil gut über den Nasenrücken legt und die Brille quasi drauf setzt geht es ganz gut. 

Ich brauche die Maske allerdings auch nur zum Einkaufen. 

Ich habe nun insgesamt über 340 genäht und mache für 4 Wochen Pause 🌺

Herzliche Grüße Christiane 

IMG-20200430-WA0009.jpeg

IMG-20200430-WA0004.jpg

IMG_20200501_202217.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.