Jump to content

Partner

Pfaff performance 5.0 - Janome 8900 - Bernina 710


Rumpelklops

Recommended Posts

Hallo an alle,

Ich suche eine neue Maschine und habe im Moment noch 3 in der engeren Auswahl.

Die Bernina 710 habe ich allerdings noch gar nicht ausprobieren können...

 

Bei den beiden anderen Maschinen war es beim Probenähen so, dass ich mit dem Fusspedal/Fußanlasser nicht zurechtgekommen bin. In beiden Fällen sind diese zwar schön breit. Aber: bei meiner jetzigen Maschine kann ich mit dem Fußpedal nicht nur für ganz langsames und ganz schnelles Nähen sorgen, sondern auch sehr fein dosiert alle Geschwindigkeiten dazwischen erzielen. Das ging mit den Pedalen der beiden getesteten Maschinen absolut nicht. Bei vorsichtigem Treten nähten beide Maschinen extrem langsam, trat ich aber nur eine Winzigkeit stärker, gingen beide Maschinen übergangslos auf Maximalgeschwindigkeit. Beim vorsichtigen "Loslassen" des Pedals der gleiche abrupte Geschwindigkeitswechsel!

Auf meine Frage, ob sich das irgendwie regulieren läßt, war in beiden von mir besuchten Läden die Antwort, man könne doch die Geschwindigkeit an der Maschine einstellen! Das ist ja schön und gut, aber ich würde gern weiter so mit dem "Gaspedal" arbeiten können wie bisher... Denn wenn ich an der Maschine langsames Nähen einstelle, näht sie ja nur noch langsam (bis ich das anders einstelle) - ich finde das äußerst unbefriedigend, denn ich habe die Hände gern frei und mag beim Nähen keine Regler bedienen...

Hat jemand ähnliche/andere Erfahrungen oder Tips für mich?

 

Dankeschön.

Gruss

Rumpel

Edited by Rumpelklops
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Quälgeist

    3

  • Jenny8008

    2

  • Rumpelklops

    2

  • farbenfreak

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Ich kann Deine Erfahrungen mit dem breiten Fußpedal bei Janome nicht teilen.

Wenn ich mich richtig erinnere, kannst Du bei der 8900 die Anlaufgeschwindigkeit einstellen und auch dann kannst Du sehr fein dosiert mit dem Pedal arbeiten. Wenn es sein muß Stich für Stich.

Woher ich das weiß? Ich habe das breite Fußpedal.

 

In diesem Praxistest wurde auch erwähnt, daß das Pedal feinfühlig ist.

Edited by Quälgeist
Link to comment
Share on other sites

Neuere Maschinen machen am Anfang oft ein paar langsame Stiche, um danach mit der "getretenen" Geschwindigkeit zu nähen. Vielleicht lag es daran?

 

Meine 6600 von Janome macht das auch, am Anfang hat mich das mächtig genervt.

Link to comment
Share on other sites

Neuere Maschinen machen am Anfang oft ein paar langsame Stiche, um danach mit der "getretenen" Geschwindigkeit zu nähen. Vielleicht lag es daran?

 

Meine 6600 von Janome macht das auch, am Anfang hat mich das mächtig genervt.

 

Jenny8008, DAS kann man bei den neuen von Janome einstellen.

Link to comment
Share on other sites

Jenny8008, DAS kann man bei den neuen von Janome einstellen.

 

Ich hatte damals bei meiner Händlerin nachgefragt und die Auskunft bekommen dass das nicht gehen würde. :confused:

 

Mittlerweile passt es, ich habe mich daran gewohnt.

Link to comment
Share on other sites

Hm, bei meiner Pfaff kann ich mit dem Pedal super dosieren. Stich für Stich, langsam nähen oder Meter machen, so wie ich will.

Hast du mal versucht, ohne Schuh zu nähen? So hab ich das mit dem Gefühl fürs Pedal besser hinbekommen. Mittlerweile kann ich das auch mit Schuh.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte damals bei meiner Händlerin nachgefragt und die Auskunft bekommen dass das nicht gehen würde. :confused:

 

Mittlerweile passt es, ich habe mich daran gewohnt.

 

Die Janome 8200 kann die Startgeschwindigkeit einstellen, siehe hier den Bericht. Die 7700 kann das, meines Wissens nach nicht.

Edited by Quälgeist
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten. Am Schuh hat es nicht gelegen - ich habe eher den Eindruck, die neuen Pedale können nur "Zeitlupe" oder "Formel1", Zwischenstufen sind nicht vorgesehen.

 

Vielleicht weiß ja jemand hier, ob sich das Fußpedal einer Pfaff tiptronic 2040 auch an einer Pfaff performance 5.0 weiter verwenden ließe?

 

Falls es - unabhängig von der Fußpedal-Sache noch neue Erfahrungen mit den 3 Maschinen gibt, die mir die Auswahl erleichtern (die Beiträge in den andern Threads zum Thema habe ich schon durchgelesen- Ihr müßt also nicht doppelt tippen:)), freue ich mich sehr!

 

Gruss

Rumpel

Link to comment
Share on other sites

Ich habe eine ältere Bernina (virtuosa), an der läßt sich das Fußpedal sehr gut dosieren.

 

Aber das muß man wirklich für sich probieren, es gibt zwar Maschinen, da geht das grundsätzlich nicht, das würde ich aber in der Preisklasse bei keinem Modell erwarten.

Aber jeder sitzt anders, hat andere Proportionen, eine andere Fußlänge... und da spielt dann durchaus auch die Höhe des Pedals oder der Neigungswinkel eine Rolle. Vielleicht brauchst du einfach eine andere Pedalform für dich?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...