Jump to content

Partner

Kennt dazu jemand die Häkelanleitung?


Allgäu-Basteloma

Recommended Posts

Hallo,

vor Jahren hat das eine ältere Dame für mich gehäkelt - um mir damit eine Freude zu machen!

Kann sein, daß sie mir sagte, wie es geht, aber ich weiß es nicht mehr.

 

Jedenfalls sind es zwei runde Teile, die mit einer Wollkordel zusammengehalten werden.

Innen ist eine duftende Seife. Das kann man -als Deko und Duftspender- ins Bad legen, oder auch in den Kleider- bzw. Wäscheschrank.

 

Und es wäre ja auch ein nettes Geschenk/Mitbringsel. Es ist aus dickerer Wolle hergestellt.

Vielleicht kennt jemand die Anleitung - und möglicherweise gefällt es manchen von Euch.

 

Ich "versorge" nebenbei ein junges Mädchen mit Handarbeitsvorschlägen, das auch hier hinzugehört, aber eigentlich nicht so "aktiv" ist. (Hat vielleicht auch nicht soviel Zeit?)

 

Grüße Annemarie

1978097515_SeifeOberseite.jpg.eba4f3c1af61b61aa6359b9654585727.jpg

2138534379_SeifeUnterseite.jpg.542d94334614ca99ff45a05e6b78ecaf.jpg

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Allgäu-Basteloma

    3

  • Stoffkörbchen

    2

  • Dotty

    1

  • grandmaines

    1

Top Posters In This Topic

Posted Images

Stäbchen in Runden. Das ist nicht schwer. Du musst drauf achten wo Du einstichst. Wenn keiner die genaue Anleitung parat hat, dann krame ich morgen Wolle raus und häkel Dir das nach. Der helle Faden ist nur durchgefädelt und hält die beiden Kreise zusammen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn keiner die genaue Anleitung parat hat, dann krame ich morgen Wolle raus und häkel Dir das nach. Der helle Faden ist nur durchgefädelt und hält die beiden Kreise zusammen.

 

Danke schon mal Stefanie, das wäre nett! Ich häkelte eigentlich schon lange nicht mehr, möchte es ja einer jungen Freundin vermitteln.

Und hier ist es vielleicht auch für einige von Interesse!?:D:D

 

Ja, ein Wollfaden -hier weiss- wird zur Kordel gedreht und mit den Fingern durchgefädelt, hält die Seife zwischen den zwei Kreisen.

 

LG Annemarie

Link to comment
Share on other sites

die hervorstehenden Stäbchen sind "umstochen".

 

Ein normales Stäbchen wird oben eingestochen. Dieses aber wird unten umstochen ( wie wenn man um den Bauch rum über den Rücken fassen würde).

Dann wird normal abgehäkelt.

 

Da das Teil rund gehäkelt ist, wird in der nächsten Reihe wieder von vorne rechts - hintenrum um die Masche gestochen, Faden nach vorne geholt und normal abgemascht.

 

Der Unterschied zu einem normalen Stäbchen ist nur, dass dieses unten eingestochen wird.

 

Sorry, aber besser kann ich es grad nicht erklären :)

Link to comment
Share on other sites

ich kenn die hervorgehobenen stäbchen als reliefstäbchen. schau mal bei nadelspiel bzw. youtoube, elizzza hat ein eigenes lehrvideo dafür online:

 

Link to comment
Share on other sites

hiermit danke ich Euch herzlich - habe die Ratschläge und Video an meine Freundin weitervermittelt. Das junge Mädchen ist "leidenschaftliche Häklerin", wird es sicher hinbringen!

LG Annemarie

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Tut mir leid, aber ich hatte heute meinen ersten Tag nachdem Büro. Bin natürlich nicht zeitig rausgekommen. Und danach war ich noch mit dem kleinen unterwegs, das Wetter genießen.

 

Ich werde es auf jeden Fall probieren. Wenn noch Fragen sind, schreib mich einfach an.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...