Jump to content

Partner

Hakenkreuze (Swastika) in Quilts


Irrlicht

Recommended Posts

Hallo liebe HobbyschneiderInnen,

 

in letzter Zeit habe ich mir ganz viele Quilts- und Patchworkarbeiten in Buechern und natuerlich auch im Netz angesehen und bin total erstaunt darueber, dass sehr oft (besonders in Amerika) Swastika stilisiert werden. Das finde ich wirklich extrem abstossend (auch wenn die meisten Muster linksgebogene Arme haben und auch der Ursprung des Symbols ansich ueberhaupt nichts schlechtes bedeutet).

Geht es Euch auch so, oder bin ich da einfach nur ueberempfindlich?? Wenn ich sowas sehe, kann ich mich ueberhaupt nicht mehr an der schoenen Farbzusammenstellung und/oder der exakten Verarbeitung erfreuen.

Hat das vielleicht sogar einen bestimmten Grund, weshalb diese Symbolik so haeufig verwendet wird (kenne mich mit Quilts/Patchwork noch nicht aus....)?

 

Viele Gruesse

Janine

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 18
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Irrlicht

    5

  • nowak

    4

  • CordulaN

    2

  • mrs. marple

    1

Top Posters In This Topic

Hallo Janine,

 

vielleicht hilft Dir wikipedia hier weiter.

Swastika ist ein Glückssymbol, welches verändert durch die Nazis wieder aufgegriffen wurde.

 

Es sind keine Hakenkreuz in den Quilts. Und warum sollte mich ein Glückssymbol abstoßen?

Edited by CordulaN
Link to comment
Share on other sites

Hallo Janine,

 

vielleicht hilft Dir wikipedia hier weiter.

Swastika ist ein Glückssymbol, welches verändert durch die Nazis wieder aufgegriffen wurde.

 

Es sind keine Hakenkreuz in den Quilts. Und warum sollte mich ein Glückssymbol abstoßen?

 

Hallo Cordula,

 

mir ist die Bedeutung dieses Symbols durchaus bewusst; es bedarf bei mir also keiner Aufklaerung durch Wikipedia ;) .

In den Quilts sind Swastika zu finden; ich sucher Dir gerne etwas spaeter enstprechende Beispiele heraus.

Mich persoenlich stoesst ein urspruenglich positiv besetztes Symbol ab, wenn mehrere Millionen Menschen darunter ermordet wurden.

Und genau aus diesem Grund finde ich die Frage berechtigt, warum so viele Leute dieses "Muster" in ihren Quilt einbinden!

 

Gruss

Janine

Link to comment
Share on other sites

Ich teile die ablehnende Haltung gegen dieses Quiltmuster. Ich möchte mir keine Decke oder sonstiges damit in meine Wohnung legen.

 

Die Amis sehen es anders. Es ist ein ganz altes, klassisches Quiltmuster und als solches sehen sie es auch.

 

Was ich sehr positiv finde, was aber nichts an meiner persönlichen Einstellung dazu ändert.

Link to comment
Share on other sites

Mich persoenlich stoesst ein urspruenglich positiv besetztes Symbol ab, wenn mehrere Millionen Menschen darunter ermordet wurden.

 

Hallo Janine,

 

es ist aber nicht das gleiche Muster.

Link to comment
Share on other sites

hakenkreuze haben in den verschiedensten kultuen jahrtausende alte tradition als religiöse symbole, glücksbringer oder einfach dekoration, siehe Swastika - Wikipedia, the free encyclopedia und sie werden in vielen ländern auch nach wie vor so und daher völlig unvoreingenommen verwendet.

 

wenn in einem deutschen oder österreichischen wohnzimmer eine hakenkreuz-dekoration hängt, würde das von besuchern aber wahrscheinlich etwas anders empfunden werden als zb in indien oder den usa. daher würde ich mir auch andere motive aussuchen, wenn ich mir schon die arbeit eines quilts antue.

Link to comment
Share on other sites

Die Bedenken sind aus deutscher Perspektive natürlich verständlich, aber man muß sich auch klar machen, daß das weltweit gesehen ein sehr kleiner Rahmen ist.

 

Und auch zeitlich gesehen ist die Tradition der Swastika (gerade in Indien) als Glückssymbol viel, viel älter als die glücklicherweise kurze Geschichte des dritten Reiches.

 

Und warum sollten so viele Milliarden Menschen weltweit ein Symbol negativ bewerten, nur weil (im Vergleich zur gesamten Menschheit und zur Dauer der Menschheitsgeschichte) an einem kleinen Punkt ein paar wenige Irre das Symbol für etwas negatives mißbraucht haben?

 

Ich kann also auch gut verstehen, daß der Rest der Welt diese Bedenken nicht teilt und das Symbol anders sieht und bewertet.

 

(Ich gucke in Indien beim Souvenirkauf auch genau hin, weil ich es nicht haben will, aber das ist eben meine kleine deutsche Perspektive.)

Link to comment
Share on other sites

Ja, aber genau aus der deutschen Perspektive betrachtet man die Quilts und genau deshalb verstehe ich auch diese Bedenken. Es geht mir ganz genauso. Natürlich ist mir bewusst, dass diese Symbolik von den Nazis übernommen wurde,aber nun ist sie (aus deutscher Perspektive) derart negativ besetzt, dass ich mir nicht vorstellen kann, Arbeiten mit diesen Symbolen in meiner Wohnung haben zu wollen, geschweige denn sie selbst anfertigen zu wollen. Auch mir kommen beim Anschauen dieser Quilts düstere Gedanken!

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mir nicht vorstellen ein solches Motiv zuverarbeiten, hab grad mal ein bisschen gegoogelt. Aber ich habe mir Toleranz auf die Fahne geschrieben und wenn es in gleicher oder gewandelter Form in anderen Kulturkreisen anders gedeutet wird, soll man es dort auch einsetzen dürfen.

In manchem Gebiet weiß man vll.t nicht mal von der negativen Bedeutung.

So kann ich mich voll und ganz nowaks Meinung anschließen.

 

(OT In Bayern können die Jungwähler auch nichts mit "amigofrei" auf den Wahlplakaten anfangen)

Link to comment
Share on other sites

(OT In Bayern können die Jungwähler auch nichts mit "amigofrei" auf den Wahlplakaten anfangen)

Also, dass wundert mich jetzt wirklich :D !

 

Und auch zeitlich gesehen ist die Tradition der Swastika (gerade in Indien) als Glückssymbol viel, viel älter als die glücklicherweise kurze Geschichte des dritten Reiches.

 

Und warum sollten so viele Milliarden Menschen weltweit ein Symbol negativ bewerten, nur weil (im Vergleich zur gesamten Menschheit und zur Dauer der Menschheitsgeschichte) an einem kleinen Punkt ein paar wenige Irre das Symbol für etwas negatives mißbraucht haben?

 

Vielleicht fallen mir diese amerikanischen Quilts auch gerade deshalb so negativ auf, weil ja gerade dort seit Jahrhunderten der Rassismus eine gut gepflegte Tradition ist....

 

Natuerlich kann und soll jeder selbst entscheiden, ob es denn nun unbedingt eine Swastika sein muss, aber ich habe mich nun mal gewundert, dass das ein beliebtes Quilt-Symbol ist. Andere bekannte Symbole sind mir nicht aufgefallen. Gibt es die denn?

Link to comment
Share on other sites

Gibt es die denn?

 

Die spannende Frage ist doch: Würden wir sie erkennen?

 

(Rein zahlenmäßig ist es schwer zu entscheiden, welcher Völkermord der Geschichte der "schlimmste" war. Und was wissen wir darüber, unter welchem Symbol Pol Pot in Kambodscha gemordet hat, oder die Armenier hingemetzelt wurden und ob nicht unter dem christlichen Kreuz bei den mittelalterlichen Kreuzzügen nicht ebensoviele Menschen abgeschlachtet wurden?)

 

Und der amerikanische Rassismus ist deutlich älter als die Nazis, die brauchten keine Swastika als Symbol dafür.

 

In Indien wird ganz sicher niemand beim Anblick der Swastika als erstes an Nazis denken, die meisten Inder dürften vom Holokaust nicht mal was gehört haben.

Link to comment
Share on other sites

@Nowak

Nenenenene, da hast Du mich aber falsch verstanden ;) .

Ich meinte jetzt keine anderen "blutruenstig" angehauchten Symbole, sondern andere, gaengige Symbole wie z.B. ein Kreuz oder auch ein YinYang oder sowas in der Richtung. An Symbolen ist mir in Quilts bisher nur die Swastika begegnet (abgewandelt in vielerlei Varianten).

 

Und der amerikanische Rassismus ist deutlich älter als die Nazis, die brauchten keine Swastika als Symbol dafür.

Ist mir nicht neu!

 

In Indien wird ganz sicher niemand beim Anblick der Swastika als erstes an Nazis denken, die meisten Inder dürften vom Holokaust nicht mal was gehört haben.
Das erwaehnen wir in diesem Thread auch nicht zum ersten Mal ;) ... Edited by Irrlicht
Link to comment
Share on other sites

Bei uns sind noch alte (kuglig-bauchige) Kaffeetassen samt Unterteller da - gerade recht fürs Gartenhaus, wo die Jugend viel feierte.

Am Boden war das Hakenkreuz - ich hab es zerstört! Nein, aber nicht das Geschirr!!!

Mit einem Schleifgerät entfernte ich das Symbol, was gar nicht so leicht ging, denn es ist sehr hartes Porzellan - also beste Qualität.

Daß es so als "Sammlerstücke" wertlos wurde, war mir voll bewußt. Aber daß die Freunde unserer Kinder daheim erzählt hätten, was wir für Geschirr haben, das Risiko wollte ich wirklich nicht eingehen!

Gruß Annemarie

Link to comment
Share on other sites

Ich bin noch nicht so lange Patchwork-und Quiltliebhaber, aber dass gerade in alten Mustern eine tiefere Bedeutung enthalten sein soll, habe ich schon öfter gelesen. Leider weiß ich gerade nur noch ein Beispiel: den sehr bekannten Log-Cabin-Block (Blockhaus) mit dem roten Quadrat in der Mitte.

 

Das rote Quadrat war das Symbol für das Herdfeuer, das Geborgenheit und Sicherheit darstellen sollte. Zu Beginn des 19. Jh. wurden Quilts mit diesem Muster in Fenster oder über den Zaun von Häusern gehängt, die entflohenen Sklaven Zuflucht boten.

 

Ein anderes Symbol, das ich kenne, ist der Hochzeitsquilt mit den zwei verschlungenen Ringen, Double Wedding Ring, dieses Muster stammt aus Irland und steht wie der keltische Knoten für immerwährende Liebe.

 

Dass die Nazis die Swastika als Vorlage für ihr Hakenkreuz misbraucht haben, finde ich auch ätzend, aber trotzdem sind das für mich zwei verschiedene Symbole. Die "Flügel" gehen in die andere Richtung. Deshalb habe ich damit kein Problem, wenn eine Swastika zu einem Quilt verarbeitet wird. Ein Hakenkreuz dagegen käme absolut nie in Frage.

Edited by Lacrossie
Link to comment
Share on other sites

Ist mir nicht neu!

(...)

Das erwaehnen wir in diesem Thread auch nicht zum ersten Mal ;) ...

 

Tja, dann verstehe ich offensichtlich nicht, was dein Problem damit ist, daß in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Gewohnheiten, Symbolbedeutungen und Tabus herrschen. :confused:

Link to comment
Share on other sites

Es ging ja ueberhaupt nicht darum, dass ich damit ein Problem habe, dass andere Laender auch andere Sitten haben. Urspruenglich wollte ich ja nur wissen, ob es Euch beim Anblick der Swastika so geht wie mir. Mehr nicht!

Aber das was Lacrossie schreibt finde ich interessant: Das die Symbole in den Quilts besondere Bedeutungen haben. Werde mich da noch mal genauer informieren. Vielen Dank fuer Eure Antworten. :)

Link to comment
Share on other sites

Wenn du die Frage so stellst:

 

Ich würde es auch nicht machen, zumindest nicht, so lange ich in Europa lebe.

 

Ich habe aber auch kein Problem damit, daß die Amis das nicht so sehen.

 

(Und nach mehreren Aufenthalten in Indien hat es für mich tatsächlich viel von der Bedrohlichkeit verloren. Man gewöhnt sich dran, es als ganz normale Dekoration zu sehen.)

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich würde dieses Symbol verwenden, wenn es mir denn gefallen würde. Solange ich die Bedeutung dafür kenne, ist es mir komplett wurscht, was meine Mitmenschen darüber denken. Ich wurde schon zu oft wegen den verschiedensten Dingen angepöbelt. Wenn man dann mit einer guten Erklärung daher kommt, kommt am Ende meistens nur noch ein ganz betretenes "Oh, das wußte ich gar nicht" und der Drops ist gelutscht :)

Link to comment
Share on other sites

Das Symbol wird in ganz Asien auf jede Landkarte gedruckt um einen Tempel einzuzeichnen. Nun mir ging es ähnlich, als ich das zum ersten Mal gesehen habe. Spiegelverkehrt hilft da nix, denn die Assoziation ist sofort da. Aber nur, weil man uns seit unserer Geburt hier mit dem erhobenen Zeigefinger großgezogen hat. Das ist aber das Problem des winzigkleinen Haufens menschlicher Existenz, die sich heute "die Deutschen" nennen. Der Rest der 7 Milliarden ist da tiefenentspannt oder hat ganz andere Sorgen.

 

Ich habe mich mittlerweile an das Symbol gewöhnt und empfinde es nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Verwenden würde ich es dennoch nicht, weil ich nicht jedem Hirni erklären will, dass ich kein Nazi bin.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...