Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

CordulaN

gewerblich tätig
  • Content Count

    1229
  • Joined

  • Last visited

About CordulaN

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

Personal Information

  • Wohnort
    52152
  • Interessen
    Tiere, Fotografieren, Nähen, kreativ sein
  • Homepage
    http://patchworken.blogspot.de/

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina B790, B530, Babylock Ovation

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist schon klar, daß es nicht der große Anschiebetisch ist für den Preis
  2. gibst davon ein Bild? Das ist ja recht günstig für einen Covertisch:)
  3. Gefällt mir dieses Mal ausnahmslos alles in dem Heft - die Schnitte sind jetzt zwar nicht alle neu, aber in paar Details finde ich immer die ich ausprobieren kann. Mal sehen, wie es denn paßt und sitzt nach dem Nähen.
  4. Hallo Elke, ich hatte erst einen Trigema-Stoff, der sich nicht entfärben lies. Alle gezeigten Modelle am Anfang sind Trigema-Stoffe. Ansonsten sprühe ich einen feinen Nebel auf den Stoff, das reicht schon.
  5. Ich hatte bis jetzt nur einen Trigema-Jersey, der mit Chlorix (Javell, Entfärber) sich Nicht verändert hat. Auch das Behandeln von allen drei Mitteln hintereinander brachte keine Farbveränderung - obwohl Baumwolle. Kann also mal vorkommen. Chlorix und Javell sind das gleiche (Chlorbleiche).
  6. Das Messer für die tiefen Schnitt bis 2 mm "deep cut blade" ist nur für den Curio, weil er auch diese tiefen Schnitte kann. Der Cameo kann nur bis 0,5 mm dickes Material. Die normalen Messer für den Cameo sind immer für alle Materialien. Es wird ein neues geben, was scheinbar länger halten soll.
  7. schau mal hier gibt es ein paar Beiträge dazu Blog.Stick-Tutorials.de - Sticken mit der Stickmaschine und Embird
  8. Der Curio soll die Cameo nicht ersetzen, sondern ergänzen. Ebenso der Mint. Alle drei Geräte haben unterschiedliche Stärken (und natürlich auch Schwächen). Der Curio kann keine 3 m, er kann mit der großen Platte max. 8.5x12 " Es gibt übrigens weitere Neuigkeiten http://cdn.silhouetteamerica.com/m/d/Silhouette_Product_Rollout_2015.pdf Übrigens hat Embird eine Schnittstelle zur Cameo ;-) seit dem neuesten Update.
  9. Das hatte die B780 auch schon Ich muss endlich mal wieder sticken
  10. muss ich mal ausprobieren - ich werde berichten
  11. Ja, mit den Vliesen arbeite ich am liebsten :-)
  12. Hallo Iris, nein, ich brauche nichts in den Rahmen einspannen. Das macht der Quertransport ganz automatisch - so wie normal gerade aus nähen, geht der Quertransport mit dem Stich nach rechts und links. So kann die Maschine auch große Buchstaben sticken (nicht über die Stickfunktion). Der Bandeinfasser ist echt genial, den hab ich für gefalzte und ungefalzte Bänder. Nur darf das Batting nicht so dick sein, es geht wunderbar mit Cotton 277, warm&natural oder warm&plush. Dickes Volumenvlies von 1 cm ist schon recht dick, da flutscht es immer raus.
  13. Die 790 ist keine Weiterentwicklung der 780, sondern ein Update. Sie wurde ja nicht neu konzipiert. Sie hat einige Dinge, die die 780 nicht hat und wurde in einigen Dingen überarbeitet (die Software funktioniert z.B. schneller), sie ist leiser usw. Die Sticksoftware von Bernina (Version 7 derzeit) ist bei beiden Maschinen NICHT enthalten. Was meinst Du genau mit Stichhistory? Eine Stichneuberechung funktioniert immer nur in geringem Maße, genau wie in einer Software. Ansonsten hat sie diese Funktion in der Maschine.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.