Jump to content
Hobbyschneiderin 24
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
  • entries
    88
  • comments
    420
  • views
    996

Fettarmes Tiramisu


Anmasi

199 views

 Share

Fettarmes Tiramisu

 

 

 

Zutaten:

 

 

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

80 g Zucker

250 g Magerquark

2 cl Cognac (ich nehme immer Mokkalikör und ein bisschen mehr:D)

3 Eiweiße

24 Löffelbiskuits (brauche ich auch meißtens mehr)

2 Tassen kalter Espresso (ca. 150 ml)

Kakaopulver

 

 

 

1. Laut Packungsangabe den Pudding zubereiten.

 

2. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.

 

3. Quark, Zucker und den Cognac mit dem Handrührer cremig schlagen und den Pudding drunterrühren.

 

4. Den Eischnee unter die Pudding – Quark – Masse heben.

 

5. Die Löffelbiskuits in eine Auflaufform legen und mit Espresso tränken. Einen Teil der Creme darauf verteilen und wieder ein paar Löffelbiskuits auslegen – mit Espresso beträufeln und Creme drauf. Immer so weiter... Am Schluss sollte die letzte Schicht aus Creme bestehen.

 

6. Das Tiramisu dick mit gesiebtem Kakaopulver bestreuen und für 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

 

 

Noch ein paar Fakten:

 

Pro Portion 178 kcal * 8 g Eiweiß * 2 g Fett * 29 g Kohlenhydrate * 1 g Ballaststoffe * 41 mg Cholesterin

 

Zubereitungszeit: 225 Minuten – Arbeitszeit: 45 Minuten

 Share

7 Comments


Recommended Comments

Was meinst Du? Kann man den Mangel an Fett vielleicht damit ausgleichen, daß man einfach mehr davon ißt??? :D

 

Ist schon abgespeichert!

Probleme bereitet mir Tiramisu eigentlich immer nur wegen der Eier - obwohl wir hier auf dem Land leben, habe ich keine Bezugsquelle für wirklich frische Eier - merkwürdig, oder?

Frische Salmonellen kann man hingegen wohl überall bekommen... ;)

 

Dir noch einen wunderbar sonnigen Dienstag,

und vielen Dank für die prompte Wunscherfüllung,

ist ja wie Weihnachten...

Liese smilie_girl_217.gif

Link to comment

Und das schmeckt? :confused:

Ich kann mir einfach kein Tiramisu ohne Mascarpone vorstellen. (Magerquark??)

Bei uns gäbe es Mascarpone light zu kaufen, hab ihn aber noch nicht probiert. Lebe momentan streng nach der Devise "Man lebt nur einmal dafür richtig" :D (und, ja: man sieht's mir langsam an:D)

Gruss LiLo

Link to comment

Normalerweise, wenn ich nach Dessert frage, dann schreien immer alle nach "meinem" Tiramisu!

 

"Och, kannste nochmal...?"

 

Also kann es nicht verkehrt sein:D

Ich habe es schon sehr oft gemacht...

 

Was ist mit "Vanillepuddingpulver"?

(Du kannst den Pudding natürlich auch selber kochen...)

 

LG

Simone

Link to comment

Danke Simone, wird sofort gespeichert. :D

 

Wegen der Salmonellen? Sind die nicht nur im Eigelb? Bin mir aber nicht sicher.

 

Anstatt Alkohol kann man ja bestimmt auch Orangensaft nehmen.

 

Schönen Abend und liebe Grüße

Link to comment

Ich wollt Dir nicht zu nahe treten *schäm* aber bei uns besteht Tiramisu aus Mascarpone - Eigelb - Eischnee - Zucker - Espresso - Amaretto -Zitronenschale - Bisquit - Kakaopulver - fertigschluss.

Nicht böse sein bitte Liselotte

Link to comment

Hallo Lilo,

 

warum sollte ich böse sein? Kein Grund zur Veranlassung!

Mir ist schon klar, dass das Original-Tiramisu ganz anders gemacht wird... hat ja dem zu Folge auch viel mehr Kalorien:rolleyes::D

 

Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag!

 

LG aus Köln

Simone, die jetzt ihre Unterkunft in der Bretagne bucht:freu:

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.