Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Eine Walkjacke soll's sein

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 15.02.2011, 07:20
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Ich hab in der Jacke alles gemacht, was Frau im Haushalt so machen kann. Sogar gebügelt
Dass die NZ außen sind hat den Grund, dass ich dann besser abstecken konnte. Richtig rum anziehen geht nicht mehr, wegen des Kragens und der Ärmel ^^ In welcher Weise kann das denn den Sitz beeinflussen?

Das Schößchen überlege ich grade, noch ein wenig aufzudrehen, um minimal mehr Weite reinzubekommen. Ich hab immer mehr das Gefühl, die Falten kommen, weil es spannt.

Geändert von Kaffeefee (15.02.2011 um 07:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15.02.2011, 07:44
Benutzerbild von Kedolih
Kedolih Kedolih ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2006
Ort: am Elm
Beiträge: 55
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Guten Morgen!

Nun muss ich auch meinen Tipp loswerden. Ich hätte die Jacke nach Originalschnitt aus Probestoffgenäht und dann von jemandem abstecken lassen ( vorrausgesetzt du hast eine Freundin die das Händling hat ). Alles andere vorher hier und da am Schnitt abändern ist ein Risiko. Und ich bin der Meinung, wenn du so viele Dinge ändern musst, wäre nicht ein ähnlicher Schnitt ( z.b. Raglanärmel_sitzen immer besser ) unkomplizierter. Nur so ein Tipp, wie ich es gemacht hätte. Du machst dir eine Menge Arbeit. Deine Geduld möchte ich haben. Hochachtung.
Liebe grüsse Kerstin
__________________
DIE GRÖßTEN EREIGNISSE-DAS SIND NICHT UNSRE LAUTESTEN, SONDERN UNSRE STILLSTEN STUNDEN
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 15.02.2011, 10:19
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.416
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Kaffeefee,
das wird als Abnäher genäht. Damit bekommst Du die richtige Schulter wieder hin und hast gelichzeitig genug Weite und Länge über dem Schulterblatt. Er ist so 9 cm lang.
Zum Schößchen kann ich nichts sagen, da es dort an der hinteren Taille einfach zu unordentlich ist mit all den Änderungen. Aber für mich sieht es zu eng aus. An der Seitennaht zugeben. Es wäre zu überlegen, es im schrägen Fadenlauf zuzuschneiden.

Lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 15.02.2011, 17:52
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Zitat:
Zitat von Kedolih Beitrag anzeigen
Guten Morgen!

Nun muss ich auch meinen Tipp loswerden. Ich hätte die Jacke nach Originalschnitt aus Probestoffgenäht und dann von jemandem abstecken lassen ( vorrausgesetzt du hast eine Freundin die das Händling hat ). Alles andere vorher hier und da am Schnitt abändern ist ein Risiko. Und ich bin der Meinung, wenn du so viele Dinge ändern musst, wäre nicht ein ähnlicher Schnitt ( z.b. Raglanärmel_sitzen immer besser ) unkomplizierter. Nur so ein Tipp, wie ich es gemacht hätte. Du machst dir eine Menge Arbeit. Deine Geduld möchte ich haben. Hochachtung.
Liebe grüsse Kerstin
Die Jacke ist so gut wie im Originalschnitt genäht worden, die meisten Änderungen habe ich später an der Jacke abgesteckt. Ich denke, dass kann hier im Fred auch gut nachgelesen werden. Und da ich mir bei jeden Kleidungsstück soviel Arbeit mache, weil ich es einfach gerne mache und genau DEN Schnitt haben will, möchte ich mir da gar nix ersparen.
Ich bin jetzt schon so weit gekommen...Ob ich einen ähnlichen Schnitt nehme, oder den, die Änderungen muss ich so oder so vornehmen. Außerdem mag ich keine Raglanärmel

@Stofftante: Danke für die Antwort. An einen Abnäher habe ich natürlich nicht gedacht. Ich hoffe, das krieg ich bei dem dicken Walk hin

Gut, dann werd ich morgen das Schnittmuster für das Rückenteil nochmal ändern und die Ärmelteile müssen auch noch 6cm kürzer.

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Zum Schößchen kann ich nichts sagen, da es dort an der hinteren Taille einfach zu unordentlich ist mit all den Änderungen. Aber für mich sieht es zu eng aus. An der Seitennaht zugeben. Es wäre zu überlegen, es im schrägen Fadenlauf zuzuschneiden.
Hast Du noch nen Tip, wie?

Liebe Grüße aus HH
hier schneits grad ganz dicke Schneeflocken
Ich geh jetzt weiter Steuererklärung machen
Anke
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15.02.2011, 18:23
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.714
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Eine Walkjacke soll's sein

Toll was aus der Jacke geworden ist Anke! Mir gefällt das abgerundete Schößchen gut so. Weiterhin viel Erfolg. Ich bin so gespannt auf das endgültige Teil
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Bevor Du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege Dir, was Du im Nebenzimmer willst (© ELLE Germany)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für eine Nadel könnte das sein? Marada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 28.11.2010 18:39
Wie unfreundlich darf eine Verkäuferin sein? Servicewüste Einzelhandel? *Kadiri* Freud und Leid 48 26.09.2009 22:45
Warum ist es so schön eine Frau zu sein :-) supermaus Freud und Leid 33 17.07.2009 21:33
Suche geraden Schnitt für eine Walkjacke Gr. 98/104 anki1 Schnittmustersuche Kinder 2 13.11.2004 21:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10190 seconds with 14 queries