Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

stofftante

gewerblich tätig
  • Content Count

    2,796
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About stofftante

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    bei Frankfurt
  • Interessen
    Schnittkonstruktion (Damen, Herren, Kinder) mit PatternMaker, Porzellanmalerei und in Öl

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. such mal nach Ripsband. lg heidi
  2. Ich komme so klar: ich messe den Ausschnitt an der Nahtzugaben-Schnittlinie entlang und dann an der eigentlichen Nahtlinie. Ich probiere aus, ob sich diese Länge uaf Nahtlinienlänge ziehen läßt ( z.B. Ausschnitt NZ Kante 50 cm Nahtlinie 54. 50 cm. Stoff muß sich auf 54 dehnen lassen). Geht das zu leicht, kürze ich den Streifen etwas. Geht es nicht, versuche ich die andere Dehnrichtung. Geht das auch nicht - ist ein Beleg besser. Kann man vorher gut am doppellagigem Stoff ausprobieren. lg heidi .
  3. Schnittmuster werden aus Maßen mathematisch errechnet und es ist viel überbrachtes Wissen darin verarbeitet. Und darum gibt es verschiedene Theorien und Herangehensweisen. Schulterbreite (groß) / Schulterbreite (klein) Die große Schulterbreite geht über die ganze Breite des oberen Breiches und hat den rückwärtigen Hals mit drin und wird beeinflußt von einem nach vorne gebeugten Rücken oder umgekehrt: einer aufrechte Haltung. Unsicherheit: wie groß ist die (kleine) Schulterbreite (Schulterknochen) und der rückwärtige Hals definiert oder berechnet? (ich kann mir die große Sch
  4. ziemlich "relaxter" Fit. Wär ich auch unzufrieden. Vorderteil "glockt ", zieht alles nach oben (großer Busen) und hinten über dem Popo hängt es fest. Rückenbreite zu groß. Die Schultern überschnitten (soll das so sein? sind mindestens 3 cm), trotzdem zieht der Ärmel (Kugel zu kurz?) und wahrscheinlich sind die Armlöcher etwas tief. Obere Brustbreite ist weit und sitzt überhaupt nicht und das bei alle beiden Größen. Das erste ist etwas besser aber trotzdem nicht gut. lg heidi
  5. Aufbügelbares Nahtband. (vlieseline mit ein"gewebten" Streifen) Irgendwas, was stabil ist, nicht franst und 5 mm breit - denke ich. lg heidi
  6. Das Seidenfutter würde ich dann nur an Schultern und eventuell Halsauschnitt befestigen damit sich alles ohne "Züge" bewegen kann. lg heidi
  7. Und wenn Du dünne Seide (Pongé oder Baumwoll-Seidenvoile) schräg nimmst? lg heidi
  8. Danke schön, Problem gelöst und zugeschnitten. Ich habe mich nach dem Einrollen und dem Dreckrändchen gerichtet. Nochmals danke lg heidi
  9. Schwarmwissen gefragt: Gerade aus dem Trockner- Trigema Pikee. Ich habe vergessen mir Markierung zu machen. Wie ist der Maschenlauf? - Die Unterscheidung quer oder längs ist schwierig. Gehe ich nach Breite habe ich 90 (180)cm - kaum dehnbar- und 80 (160) cm - nach allen Richtungen fast gleich dehnbar - leider ist die Länge ähnlich. Und nicht eine Naht oder Schrift drauf, alles super duper in Ordnung. Eilt! ich klebe noch den Schnitt und dann geht es los. Wäre toll wwenn ich antwort bekäme lg heidi
  10. stofftante

    IMG_7798 (2).JPG

    modelliert sehr schön die Figur- lg heidi
  11. Du kannst die Erweiterung für das Seitenteil auch an der Seitennaht anfügen, dann hast Du es leichter mit dem Ärmel. lg heidi
  12. Tut mir leid, erst heite gesehen. Da ich hier nicht jeden Tag aufschlage, bekomme ich nicht mehr soviel mit seit der Neuordnung der Webside. Sieht alles sehr stimmig aus. Wenn Du von der Seite guckst, siehst Du die senkrechte VM, sie geht vom Körper weg. Müßte eigentlich gerade runder fallen Und hinten staucht sich etwas auf der hinteren Hüfte (auch nicht gerade runter gezogen. Das wird sehr wahrscheinlich nix mit dem Schnitt zu tun haben, entweder a) wie Du stehst oder b) nicht richtig angezogen. lg heidi Hundi guckt auch ganz empört auf deinen Rücken und denkt: rec
  13. Len83, ein einfache Trick ist das Knie höher zu schieben im Schnitt, damit wird das Bein schlanker. Oder gleich von Anfang an mit nur 1 cm Mehrweite an Innenbein und Seitennaht der Hinterhose zu konsturieren. lg heidi
  14. Das mit den Abnäher lang sollte genauso sein und Weite scheint gut. Jetzt ist natürlich etwas zuwenig weite über den Bauch hüfte Bereich, darum schiebt das Vorderteil hoch. Jetzt mußt Du an den Seitennähten raus lassen. Da sind deine Kurven - nicht in der Mitte - rechts mehr und höher unter der Taille als links. Im angehängten Bild siehst Du wie der Hals nach unten gezogen wird von der rechten Schulter. Und der Hals muß hinten höher. Schneide unter der rechten Achsel etwas ein (so wie das, was Du weggechoben hast) dann sollte das rechte Teil hochkommen und damit der Hals. Eventuell muß die Sc
  15. na ist doch schon ganz gut. Die Rückenbreite sieht etas weit aus, aber auch hier minimal o.5 auf jeder Seite. Das rechte Armloch ein bißen tiefer schneiden so 0.7. Das rechte Vorderteil braucht an der hohen Hüfte mehr Hüftbogen. mal nachmessen ungefähr 8 cm unter der Taille. Und etwas ganz dünnes drunter anziehen, nichts was aufträgt. dann würde ich mal die Abnäher vorne von der Taille abwärts nach unten zum Saum zunähen mit 0.8 cm Inhalt. damit sie die Weite dort wegnehmen. Hinten das rückwärtige Halsloch kann das einen Ticken höher? Sieht für mich so aus als würde es nach hinten abfall
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.