Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hose sitzt schrecklich- was muss ich ändern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 11.08.2010, 20:30
Benutzerbild von darot
darot darot ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 17.511
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Hose sitzt schrecklich- was muss ich ändern?

Hallo,

Tanja, wenn Du doch schon 2 passende Hosen genäht hast, dann lege doch mal den Schnitt auf diese Hosen.

Ich finde, die Hose ist grundsätzlich zu weit - und was bei mir auch der Fall ist: sie sitzt zu hoch.
Aber Du kannst sie auch noch mit Reißverschluss kürzen:
nähe vorher ein paar Mal über den Reißverschluss unterhalb der Stelle, an der Du abschneidest.

Für das Hohlkreuz habe ich mir angewöhnt, Abnäher in die Hosen zu machen - auch wenn sie nicht vorgesehen sind. So bekomme ich die Differenz von Hüfte zur Taille besser in den Griff.

Die Falten vorne lassen sich evtl. beheben durch ein "Vergrößern" der Schrittkurve hinten, aber das siehst Du wirklich am besten, wenn Du den Schnitt auf die Hose legst.
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.08.2010, 20:54
Benutzerbild von Tiffany Wee
Tiffany Wee Tiffany Wee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2007
Beiträge: 443
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hose sitzt schrecklich- was muss ich ändern?

Hallo Darot, das klingt einleuchtend, ich suche die Schnitte gleich morgen mal raus. Danke!!
__________________
Viele Grüsse, Tanja
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.08.2010, 22:41
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hose sitzt schrecklich- was muss ich ändern?

Ich erinnere mich dunkel an eine Hose aus einer knip. Das war meine alererste Knip-Hose und bei der Anprobe war klar, der Schritt ist viel zu hoch. Der Bund war noch nicht dran und die vordere Mitte ging schon bis in die Taille. ICh habe das dann so gelassen einen einen Riegel darüber genäht, der dann geknöpft ist - an sich macht man das höchstens mal bei Röcken so, aber es geht auch bei Hosen - so konnte ich den RV original lassen, musste nicht kürzen.

Ich habe mir mal vor Jahren die Mühe gemacht, einen Schnitt zu zeichnen, aber das ist für mich nicht der Weisheit letzter Schluss. Bei dem dann genähten Probemodell war die erforderliche Weite vorhanden aber nicht immer an der richtigen Stelle - alles sah ziemlich verzogen aus. Und meine letzten Hosenversuche sind alle im Ufo-Fach gelandet, vielleicht sollte ich es umbenennen in Frustfach, denn das ist der eigentliche Grund.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.08.2010, 22:56
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.001
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hose sitzt schrecklich- was muss ich ändern?

Komisch, ich würde ja sagen, dass die Hose bzw. der Schritt zu tief sitzt. Und ggf. die Taille zu hoch (wenn schon 5 cm gekürzt wurden, ist ne Menge) Oder meinen wir jetzt das gleiche?

Hier noch meine 2 cents als leidgepüfte Hosenanpasserin...

Bei dir sieht es so aus, als ob
- die Hosenbeine zu weit sind, ggf. auch nur innen bzw. außen zu sehr gerundet.
- Hinten ist eine Anpassung an Hohlkreuz nötig => Abnäher, Sattel
- Vorne die Beule ist schwierig: in Pants for real people gibt es die „front bubble“ Da heißt es, dass die Schrittkurve vorne zu rund ist, also gerader werden muss. Diese Änderung nimmt allerdings keinen Stoff weg.
- Und dann ist noch nicht das Problem gelöst, dass dort vielleicht in der Länge zuviel Stoff da ist.
- Wenn der Schritt vorne zu tief hängt, es aber hinten am Po passt, dürfte ein Anheben der Hose dazu führen, dass es hinten nicht mehr passt.
- Die Falten auf der Rückseite der Hose und am Bein könnten auf einen flachen Po hindeuten.
- Alternativ könnte es auch sein, dass deine Beine mehr zur Körpermitte hin zentriert sind, als es der Schnitt vorsieht. Treffen sich deine Oberschenkel, wenn die Beine geschlossen sind? Auf den Fotos kann man das leider nicht erkennen. Falls das der Fall sein sollte, hilft dir dieser Thread vielleicht weiter Hose anpassen - das alte Leid - Hobbyschneiderin + Forum
Oder mit diesem Hosenanpassung - Tochter - mit Foto ... - Hobbyschneiderin + Forum
- Ich würde diese Hose in die Tonne kloppen und mit einem anderen Schnitt als Grundlage weitermachen. Da du sagst, dass du keine Kurven hast, kommst du vielleicht mit dem oft genähten Hosenschnitt aus der Ottobre 2007 (?) klar.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 12.08.2010, 10:06
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 682
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hose sitzt schrecklich- was muss ich ändern?

Hallo Tanja,

den Schnitt mit einem zu vergleichen, der besser saß, ist in jedem Fall eine gute Hilfe.

Ich habe mir Deine Bilder noch einmal angesehen, und mir sind noch ein paar Aspekte aufgefallen:

- Die Hosenbeine sind ja erheblich zu lang. Auf den Fotos sieht es so aus, als ob sis auf dem Boden aufstoßen. Mich würde interessieren, welche Falten noch bleiben, wenn die Hosenbeine frei hängen. Ich habe ein wenig die Sorge, dass ein Teil (sicher nur der kleinste) der Probleme im Aussehen durch das Stauchen von unten kommen könnte. Kannst Du sie nicht einmal bis ca. Knöchelhöhe aufkrempeln?

- Die Seitennaht scheint mir an der richtigen Stelle zu sitzen, d. h. die Hose verzieht sich nicht nach vorn oder hinten. Das finde ich schon einmal positiv. Es scheint in der Taille vor allem hinten zuviel Weite zu geben, was ich mit zwei Abnähern neben der Mittelnaht und vielleicht auch mit entsprechender Änderung der Mittelnaht selbst, ca. ab Höhe der Paspeltaschen, versuchen würde auszugleichen.

- Nach dem Bild der Hinteransicht scheint es mir, als seien die Hosenbeine im Oberschenkelbereich zu weit. (Ist glaube ich auch schon geschrieben worden). Vielleicht kannst Du die äußere Beinlinie, ab etwa eine Handbreit über der Schrittlinie bis ca. zum Knie etwas enger fassen?

Ich weiß, das hilft alles nichts gegen das Zuviel an Stoff vorn oberhalb des Schrittbereiches. Ich denke, da liegen die Probleme in der Sitzhöhe, und vielleicht ist auch eine Schrittanpassung nötig (aber die lässt sich schwer erklären). 5 cm weniger finde ich übrigens nicht zuviel bei Deiner Größe. Beispiel: Die Knip geht von Körpergröße 1,72 aus, ich bin 1,81 (also +9 cm) und muss in der Sitzhöhe 4 cm verlängern (weitere 4 cm liegt meine Taille bei Oberteilen tiefer, macht zusammen 8 von den 9).
Burda hat Körpergröße 1,68, also 10 cm mehr; dass davon die Hälfte in der Sitzhöhe steckt, halte ich für normal. Vielleicht ist es ja sogar mehr.

Hosen sind ein Dauerthema. Deswegen habe ich mich so lange darum gedrückt. Aber manchmal habe ich auch das Gefühl, wir machen uns verrückt und sind überkritisch. Ich glaube aber auch, dass sich nicht jeder Schnitt für jede Figur anpassen lässt. Insofern ist es wichtig herauszufinden, worauf zu achten ist.

Das schaffst Du auch!


Liebe Grüße,
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern? perlenbaerchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 28.10.2011 19:47
Kwik Sew 3300- was muss ich ändern??? Ännchen Dessous 27 16.01.2010 01:03
Was muss ich ändern? Fadenspannung tilt elenayasmin Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 12 03.08.2009 11:25
eure Meinung bitte: was muss ich ändern? kbunt Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 22 01.08.2007 11:11
Hose wirft Falten im Schritt - was muss ich ändern suse_M Fragen zu Schnitten 3 12.02.2005 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10072 seconds with 13 queries