Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Herrensakko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #166  
Alt 28.05.2010, 21:41
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: WIP: Herrensakko

Hey Karin,

hmmm, also mit so halben Fotos ist natürlich schlecht. Aber die Armkugel sitzt vorne jetzt gut, und die Streifen passen auch. Großartig.

Ich sehe die Ärmelnaht allerdings.... das liegt aber eindeutig am Schnitt. Der Oberärmel wurde zu schmal geschnitten und der unterärmel zu groß. Von daher auch die 5cm. Das heißt, entweder du lässt es so, die meisten haben davon eh keine Ahnung, oder du verlegst die Naht im Schnitt nochmal weiter nach hinten, also den Oberärmel an der nach 2cm länger machen, dafür den unterärmel an der Naht 2 cm kürzer und schneidest die Ärmel nocheinmal neu.... dann passen die 3cm Nahtverschiebung auch wieder. Ist also nicht deine Schuld sondern die des Schnitts.

Und was sagst du nun im Live? Sieht die Kugel schön aus? Der Ärmel müsste noch einen halben cm im Rückenteil nach oben gearbeitet werden, dann sind die Falten an der Ärmelunternaht auch verschwunden und das ganze wäre perfekt.

Also ich würde mir die Mühe mit dem Neuschnitt machen, weil sind ja nur vier Teile, sind schnell zusammen genäht und das ganze wäre halt Perfekt

LG
Basti
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 28.05.2010, 21:43
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: WIP: Herrensakko

mir fällt gerade ein, hast du die Polster für die Anprobe drinn? wenn nicht, dann doch nicht im Rücken den Ärmel höher arbeiten, dann kommt das ganze nämlich genau hin!!!
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 28.05.2010, 23:40
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.940
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

Hallo,


also: die Fische waren da noch nicht drin. Habe es fast genau so gelassen. An der Schneiderpuppe sieht es jetzt wirklich (für mich) sehr gut aus. Die Nähte sieht man nur noch wenn man es weiß und hinschaut. Und wie du sagst - die meisten wissen es eh nicht. Und auf dem Turnier sowieso nicht. Was glaubst du womit die da so rumreiten die reinsten Säcke! (natürlich nicht alle)

Und für einen Neuschnitt reicht wohl der Stoff nicht. Außerdem:
Tata....! Das Teilchen ist fast fertig! Futter ist drin, Schlitze gingen heute recht gut, obwohl ich nicht glaube das ich das wirklich richtig gemacht habe, zumindest nicht die Arbeitsschritte. Wohl etwas unkonventionell, denke ich mal. Da könnte mal jemand einen WIP starten....
Der Saum fehlt noch, würde ich am liebsten alles mit der Maschine machen. Einen habe ich geschafft. Der in der Mitteist irgendwie fummelig, den mache ich von Hand, ja und dann noch einer an der Seite.
Dann noch absteppen und die Knöpfe.
Und jetzt drück mir ganz fest die Daumen das auch alles passt!
Wehe wenn der Freund meiner Tochter was auszusetzen hat, zu eng, zu kurz....
darf nicht sein, kann nicht sein Er hat es ja oft genug probiert.
Und was den Schnitt angeht - ich glaube nicht das ich diesen nochmal mache. Jedenfalls nicht in näherer Zukunft.
Deiner war wohl selbst erstellt?

So, jetzt mag ich gar nicht mehr und gehe brav ins Bettchen. Ich träume hoffentlich nicht von dem Sakko


nochwas: was meinst du mit 2 cm kürzer? Wohl enger, oder? Nochmal für mich zum Verständnis: Den Oberärmel 2cm breiter, den Unterärmel 2cm enger, richtig?


So, nun gute Nacht und vielen Dank!


lg

xquadrat
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 29.05.2010, 09:46
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: WIP: Herrensakko

Hey, bist du aber schnell!

Jaja, ich meinte nicht kürzer sondern es geht einfach um die Nahtverlegung, so dass man sie nicht mehr sieht. Wenn die am Ärmel tiefer sitzen würde. Also am Oberärmel (das größere Teil) würdest du halt 2cm mehr dazu geben (an der jetzt sichtbaren Naht), und am Unterärmel 2cm ab. Somit würde die sichtbare Ärmelnaht um 2cm nach unten (richtung Achsel) wandern, und sie wäre optisch verschwunden. Ich frage mich, warum du die Kanten alle versäubert hast, wenn du es eh fütterst!? HAHAHAHAHA, so viel Arbeit umsonst und dann keinen zweiten Zuschnitt der Ärmel :P aber ich denke, du kannst es so lassen. Die letzten Falten am Ärmel gehen mit ganz viel Dampf auch weg.

LG und nichts zu danken!
Basti
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 29.05.2010, 10:02
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.940
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

Guten Morgen,

versäubert habe ich, weil meine Tochter mal bei ihrem etwas zu klein gewordenen Jackett unbedingt demonstrieren wollte das es gepasst hat. Rückennaht ist dann aufgerissen weil der Stoff so locker gewebt war. War nix schlimmes, und wäre wesentlich leichter zu reparieren gewesen wenn der Stoff versäubert gewesen wäre. Und bei einem anderen Jackett musste ich an einer Stelle mal die Naht erweitern, Futter war auch nicht versäubert und ist dann wieder ausgerissen.
Aber egal. Bei dem Oberstoff hätte ich es wirklich nicht gebraucht. Habe diesmal ja wirklic genügend NZ
Und jetzt hoffe ich das mein "Schwiegersohn" bald auftaucht. Zur Anprobe. Er wird sich freuen das er es sicher bis nächstes Wochenende anziehen kann. Und wehe er reitet nicht gut! Das ist nämlich ein Siegerjackett!

lg
xquadrat
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
auf das's 'n Anzug wird: Herrensakko connylotti Oktober 2007 6 05.10.2007 13:48
Herrensakko - Schultern zu breit beginner16 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 13.12.2006 23:36
Herrensakko Ärmel kürzen ivette Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 15.09.2006 10:23
Seitennaht vom gekauften Herrensakko ist "'putt" sewing-gum Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 07.02.2006 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11240 seconds with 14 queries