Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Rumpelstilz

Members
  • Content Count

    5,764
  • Joined

  • Last visited

About Rumpelstilz

  • Rank
    Ältestenrat

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nun, ich war schon zweimal, weil es direkt hier im Ort (Regensburg) einen gibt. Ich gehe jeweils mit einer Liste für konkrete Projekte hin. Von dieser Liste habe ich diesmal nur einen Stoff gefunden: Baumwollköper in grau-oliv. Alles andere war nicht zu finden. Auch einfarbigen Jersey gab es nur mit (für mich) fühlbarem Elasthananteil, das war es nicht, was ich brauchte. Jeans gab es, aber nicht in der Art, die ich suchte. Usw. Dafür kilometerweise gemusterter Jersey, gemusterte Baumwolle (tendenziell eher so Kindermuster), Jersey mit Elasthan, Viskosejersey mit etwas "erwachs
  2. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit noch viel geringer, dass du ihn in einem einzigen Stoffladen findest. Richtig grosse Auswahl hat man nur dann, wenn man Online kauft - mit den genannten Problemen. (Und auf dem Stoffmarkt hat man meiner Erfahrung nach vor allem dann gewaltige Auswahl, wenn man gemusterte Jerseystoffe kaufen möchte)
  3. Danke, das ist ja schon mal ein cleveres Vorgehen, gut dass du es beschrieben hast. Allerdings muss der potentielle Käufer dann wiederum einen Link anklicken, um zu sehen, was es für ein Stoff ist. Und wenn jemand den Thread aufruft nachdem schon Stoffe verkauft wurden, kommt er ja doch wieder auf Beitrag Nr. 1 (und die direkt folgenden), wo die Stoffe beschrieben sind. Dh er liest zuerst alle Stoffe, muss sich die Nummern der Stoffe, die ihn interessieren, merken, und dann wieder an den Schluss springen und sehen, ob der Stoff noch da ist. Dann ist eigentlich egal, ob ein Link dab
  4. Ich hatte den Link vor längerem Mal... Mir ging es wie Lea: Wenn ich eine Hose schon "massgeschneidert" haben will, dann fehlen mir relevante Angaben. Ein bisschen kleiner oder grösser lässt sich mit wenig Aufwand selber ändern, aber die schwieriger anzubringenden Änderungen werden nicht abgefragt. Zudem die Preise für die banalen Taschenergänzungen Weiter hätte ich mir entweder eine wirklich gute Grössenanpassung mit viel mehr Massen gewünscht - oder dann interessantere Schnitte als mehr oder weniger eine Hose und eine Legging.
  5. Ich habe mal eine Mütze in Entrelac gestrickt. Es gibt verschiedene MEthoden, die Masschen aufzunehmen. Die, die am "saubersten" aussieht, ist wohl die aus dem Bild. Manchmal ist es aber nicht gewünscht, dass das Strickstück solche Löcher bekommt. Dann nimmt man eine andere Methode. Das ist es, woran ich mich erinnere...
  6. @hobbytaenzer Ich habe gerade eine Brennprobe gemacht: Der weisse ist wohl Wollfilz, er schmilzt nicht und riecht nach Horn. Beim roten schmilzt auf jeden Fall etwas, sieht oberflächlich aus und es riecht unbestimmt mit leichtem Hornanteil, würde ich mal sagen. Kann sein, dass es Mischfilz ist, wenn es das gibt - ansonsten ist es Kunstfaser, sicher keine reine Wolle.
  7. Klebestoff 8 Stoffstücke mit klebender Rückseite, verschiedene Motive Grösse je ca. A4 ingesamt €10.-
  8. Lederstück fuchsia 65cm x 58cm + Anhängsel Dicke ca. 1,5mm lässt sich gut mit normaler Haushaltnähmaschine nähen (2-3 lagig) €10.-
  9. Zwei Stücke Filz weinrot 44cm x 50cm + Anhängsel weiss 44cm x 56cm + Anhängsel Dicke <1mm, lässt sich wie Stoff verarbeiten. zusammen €2.-
  10. Es sind bei mir einige Bastelsachen, für die ich keine Verwendung mehr habe, aufgetaucht. Auch an diesen möchte ich nicht grossartig verdienen, aber da es doch ein ordentlicher Aufwand ist, sie auszumessen, zu fotografieren und zu beschreiben, auch nicht direkt verschenken. Zum Preis kommen die Portokosten für eine Warensendung bis 1kg 2.20€ dazu. Bezahlung per Überweisung oder Paypal. Nichtraucherhaushalt, keine Tiere Beschreibung nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
  11. Und vor allem muss man Klettbänder unbedingt mit Zickzack annähen. Wenn man nur grad drüber näht, ist die "Klettstärke" irgendwann stärkereals die Webbindung des Klettbandes und das Klettband reisst aus.
  12. Das war natürlich auch meine Vermutung, aber meine Erfahrung ist, dass auf den meisten Untergründen die "Klettstärke" grösser ist als die "Klebestärke". Will sagen: Klett beidseitig aufkleben, dann kletten, dann die beiden Teile auseinanderziehen -> führt dazu, dass sich der Kleber löst und man auf einer Seite die beiden Klettseiten aufeinander geklettet hat. Wir habe ndeshalb bei Kinder bastelarbeiten wie z.B. Geldbörsen aus Tetrapacks die Klebeklettbänder zusätzlich angetackert.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.