Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Rumpelstilz

Members
  • Content Count

    5378
  • Joined

  • Last visited

About Rumpelstilz

  • Rank
    Ältestenrat

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Falls ich mich missverständlich ausgedrückt habe: Meiner Meinung nach bekommt man für €500.- nicht einfach etwas, das besser ist als das, was sie bereits hat. Da würde ich das Geld lieber in die Überholung beim Mechaniker stecken. Gerade für Jersey braucht man mE eine recht hochwertige Maschine, wenn man diesen unkompliziert verarbeiten möchte. Mit einfacheren Maschinen muss man immer ziemlich lang bei den Einstellungen tüfteln. Das ist zumindest meine Erfahrung, natürlich habe ich bei weitem nicht jede Maschine in der Preisklasse jemals bedient!
  2. Meine Meinung: Für Pferdedecken brauchst du sicher nichts Neues, da hast du eine robuste Maschine da. Nutze diese - eine Heavy Duty ist schlechter. Als "Kleidernähmaschine" sind mE 500€ zu wenig, um etwas zu kaufen, das besser ist, als was da steht (obwohl ich die Singer nicht "persönlich" kenne). Lieber das Geld in die vorhandenen Maschinen investieren. Verriegeln, Fadenabschneider, Einfädelautomatik sind Schnickschnack. Teuer und wichtig ist bei einer Maschine dass sie gute Nähte in allen Stoffen macht ohne rumzuzicken. Für 500€ bekommt man eine nette Einsteigermaschine, aber kein Gerät mit supersolider Mechanik. Besonders, wenn du in erster Linie Jersey nähen willst, braucht es mE etwas mehr. Bist du sicher, dass man bei deiner Maschine die Fadenspannung nicht einstellen kann? Das kann man nämlich oft bei "alten" Maschinen (ev. weiss es jemand hier).
  3. Hallo Veilchen, wie hoch sind denn die Versandkosten? Und hast du Paypal und falls ja, wäre es möglich, dass du Morgen Montag versendest? Weil wenn, dann brauche ich die Wolle für eine lange Zugfahrt am Freitag...
  4. Darf ich fragen, wieviel auf einem Strang ungefährt drauf ist? Und wie dick die Wolle ist (für welche Nadel geeignet)?
  5. Geht mir genau gleich! Volle Zustimmung! Wie oft passiert es mir, dass ich weiss, dass es einen Schnitt gibt, es für mich aber unmöglich ist, ihn zu finden. Das macht mich wahnsinnig. Leider nein. Die Optionen sind sehr schräg. Und dann findet man noch nicht mal alle Schnitte, die darunter fallen, unter einem bestimmten Stichwort. Passiert mir immer wieder. Und die Suche spuckt "interessanterweise" auch nicht immer die gleichen Schnitte aus (aktuelles Beispiel: "Wickelkleid" - es gibt aber sehr viele andere Beispiele). Sehr schade!
  6. Rumpelstilz

    Smoke Nähte

    Gerade heute haben wir das auch gemacht... Mit meiner Bernina 530 ging es völlig problemlos, Gummifaden mit der automatischen Spule aufgewickelt, an der FAdenspannung nichts verändert - genäht - super smok. Mit der Brother einer Freundin haben wir zwei Stunden lang alles ausprobiert: Gummifaden von Hand, mit der Maschine, locker, fest aufgewickelt. Fadenspannung höher, Fadenspannung tiefer. Es ging einfach nicht. Es gab zwar "Smok", aber keinen elastischen. Dh. die Falten waren fest. Schliessilch hat sie das Ganze auf meiner Maschine genäht. Kann schon sein, dass wir nicht lange genug probiert haben, aber wir haben es echt nicht hingekriegt. Und weil ich inzwischen fertig war, war es so viel einfacher, mit meiner Maschine zu nähen. Dies soll nur sagen: Vielleicht schafft man es wirklich nicht mit allen Maschinen.
  7. (...und nicht alles glauben, nur weil es in einem Youtubevideo oder einem e-book vorkommt!)
  8. "Alles Active - Funktionskleidung selber nähen" vom EMF Verlag - VERKAUFT Beim Verlag kann man auch einen Blick ins Buch werfen. Dort sieht man die einzelnen Schnitte und auch, wie das Buch aufgezogen ist. Am Anfang steht eine Materialpräsentation, was bei den besonderen Materialien für Activewear hilfreich ist und es werden einige besondere Techniken erklärt. Für jeden Schnitt (3 Schnittmusterbögen) gibt es eine Bildanleitung im Buch. Ich habe das Buch geschenkt bekommen. Eigentlich passend, weil ich genau solche Sachen nähe. Das ist aber auch genau das Problem: Für die Dinge, die im Buch vorgestellt werden und für die es Schnitte gibt, habe ich längst für mich funktionierende Schnitte (Shirt, Top, Leggings, Shorts, Raglanpulli, Regenjacke...). Die Auswahl finde ich aber sehr gut - es sind tatsächlich genau die Art Schnitte, die ich für "Activewear" benutze. Die vorgestellten Materialien kenne ich längst und ich weiss mittlerweile auch, wie ich sie mit meiner Nähmaschine gut verarbeiten kann. Deswegen bringt mir das Buch nicht viel. Noch zu haben: Langarmshirt mit Mesheinsätzen Neu war für mich die Verarbeitung von Meshstoffen. Das habe ich natürlich gleich ausprobiert und das im Buch vorgestellte Langarmshirt genäht. Der Schnitt ist gut herauskopierbar und die Anleitung ist nachvollziehbar. Mir fehlen besondere Hinweise z.B. für das Zuschneiden von Mesh. Der Schnitt passt mir nicht gut, ich habe deutlich zu dicke Arme dafür. Ausserdem ist der Schnitt ein "Bauchschmeichler": Oben eher anliegend und um den Bauch weiter werdend. Für meine Figur mit deutlicher Taille und Hüften kommt das nicht gut. Das kann man natürlich anpassen, aber eben - ich habe bereits Schnitte in dieser Art, die mir passen. Das Shirt würde ich deshalb ebenfalls abgeben, für €5.- + Versand als Grossbrief 1.60€ Material ist Viskosejersey in einem hellen Rauchblau, Mesh ist weiss, wirkt aber auf der Haut nahezu durchsichtig. Grösse 38. Es ist ordentlich, aber natürlich nicht perfekt verarbeitet.
  9. Queen Victoria hat eben lang regiert und gelebt... Typisch: Korsett, Reifrock sowie Korsett, Tournüre Über dem Korsett ein "jäckchnartiges Oberteil" alles garniert mit viel Spitzen- und Rüschendeko (Sirou, was du mit hoch-schlachl unter der Brust Taillierung beschreibst ist Empire - eben "SEnse and Sensiblity" - das war vor Bidermeier. Biedermeier rutscht die Taille runter und typisch sind die Keulenärmel, dafür noch keine Krinoline. Die hohe Taille gab es noch in Franken u.ä. ,aber nicht so leicht und zart wie eben Empire)
  10. Super, viel Spass beim Nähen!
  11. Dann hoffe ich, dass alles gut ankommt! (Ein anderer Paketservice bei uns hat seinen Shop in einem obskuren Computershop, der täglich ca. von 10-15h offen hat... "super" für die arbeitende Bevölkerung...)
  12. Nein, sorry, ich habe eure Nicknames durcheinandergebracht! Bitte entschuldige!
  13. Mir gefällt das fliederfarbene, ärmellose Croptop - befürchte aber, dass es dafür keinen Schnitt gibt, sondern nur für den Rock dabei.
  14. So, wieder etwas auf der Post... und @3kids.. als ich mich heute daran machte, den Adressschein für Hermes auszudrucken, stand da, dass der Hermespaketshop einigermassen in meiner Nähe Morgen seinen letzten Tag hat... danach möge man einen anderen (noch weiter von mir entfernten) nutzen. Deshalb habe ich mich heute aufs Rad geschwungen und auch dein Paket verschickt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.