Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2009 > September 2009



Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

September 2009


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.09.2009, 13:26
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Hallo,
ich finde, wenn man sich ein teuren Maßschnitt bestellt, sollte der auch ohne Änderungen passen. Ich würde an Deiner Stelle reklamieren.

Gruß
Antje
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.09.2009, 14:45
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Ich habe inzwischen schon bei Burda angefragt. Allerdings erwarte ich auch bei Massschnitten nicht, dass sie sofort passen. Dazu gibt es doch einige Figurbesonderheiten, die sich gar nicht mit den Maßen erfassen lassen, wie beispielsweise die Schrittkurve.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.09.2009, 17:23
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Zitat:
Zitat von Sternrenette Beitrag anzeigen
.

Ich habe die Hose auch schon probeweise mal hinten höher gezogen, das hatte aber so gut wie keinen Einfluss auf die Falten.
kann ich mir vorstellen. Denn es braucht sehr viel Zug und da die Schnittnaht zu eng ist kann man da nicht viel ziehen.
Woher ich das weiß? schau mal hier. Und dann lies mal den Werdegang komplett durch.
Dann erschließt sich nämlich, dass das wichtigste Kriterium die Hüftlinie (die die über die Hüftknochen läuft, ein Maß, dass m. W. kein Schnitthersteller eingezeichnet hat (bei den am. Schnitten gibt es wenigstens Hüftpunkte)). Wenn die parallel zum Boden verläuft sind plötzlich viele Falten weg.
Aber dazu braucht es wesentlich mehr Stoff im Schritt. Und obere Kanten kann man bei Hosen dann prima anpassen ... wenn noch kein RV drin ist (es geht, aber nicht einfach).
Und Muschka hat recht: mit wesentlich mehr Stoff an der Kreuznaht wäre dir geholfen (plus wahrscheinlich eine weit tieferliegendere Schnittnaht als man sich als Normalsterblicher vorstellen kann, auch bei einer engen Jeans, s. mein Schnitt). Ich würde dir ihren Verbesserungsvorschlag wärmstens empfehlen.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.

Geändert von ma-san (23.09.2009 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.09.2009, 14:41
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Zitat:
Zitat von ma-san Beitrag anzeigen
Dann erschließt sich nämlich, dass das wichtigste Kriterium die Hüftlinie (die die über die Hüftknochen läuft, ein Maß, dass m. W. kein Schnitthersteller eingezeichnet hat (bei den am. Schnitten gibt es wenigstens Hüftpunkte)). Wenn die parallel zum Boden verläuft sind plötzlich viele Falten weg.

LG
ma-san
Ingrid,
das Argument von ma-san ist ein guter Ansatzpunkt!
Bei Deiner Hose fehlt oben an den Seiten ein Stückchen Hüftbogen. Die Seitennaht müsste meiner Schätzung nach mindestens 1,5 cm höher sein.
Dadurch würde natürlich die Hüftlinie auch wieder wie ma-san empfohlen hat, gerader verlaufen, weil die Hose dann an den Seiten etwas tiefer käme (vorausgesetzt, die Weite lässt es zu)
Da man meistens aber oben keine 1,5 cm mehr übrig hat, habe ich nur die Empfehlung gegeben, unten an der Schrittspitze was zuzugeben.

Du kannst ja auch einfach mal die Inneren Beinnähte oben über die Kreuznaht weg, also vom Schritt bis zum Oberschenkel auftrennen und dann mal sehen, wo die Hose hinwill und was die Falten machen.
Das macht fast keine Arbeit.

Du könntest auch nochmals die Körpermaße mit den Schnittmaßen vergleichen.
Bei Hosen mit normal sitzendem Taillenbund ist es sinnvoll an der Seite von der Oberkante des Hüftbogens ab zu messen.
Und die Schrittlänge (ich meine die Beininnnenlänge) von Mitte Schritt im Bogen zu den Beinen und dann den Beinen entlang zu messen.
Hält man das Maßband einfach nur gerade vom Schritt nach unten, können auch 2-3 cm fehlen.

So wie Deine Hose auf dem Foto aussieht, dürfte die Seitenlänge gegenüber der Innenlänge zu kurz sein.


Ich bin mal gespannt, wie das Problem gelöst wird und vor allem, was Burda dazu meint.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.09.2009, 21:48
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Jeans Maßschnitt u. vielleicht Ottobre Marlenehose

Die Hosen hat hinten einen Sattel. Auf dem Bild so aus als wäre das der obere Rand. Das meint ihr aber nicht mit der geraderen Hüftlinie, oder ?
Die eigentliche Oberkante ist oben auf dem Foto gar nicht zu sehen.

Ich habe heute mit Frau Nickolas von Burda gesprochen und schicke ihr nochmal Fotos, wo die Figurprobleme besser zu sehen sind. (also ohne Jeans an)
Dann wird der Schnitt geändert.

Ich glaube, bis dahin gehts leider nicht weiter.

Wenn ich am Wochenende Zeit habe, trenne ich vielleicht nochmal die Schrittnaht auf und gucke was passiert bzw. wo die Hose hin will.
Könnte aber auch frustig werden... Mal sehen...

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Jeans Maßschnitt - Hüftweite Sternrenette Fragen zu Schnitten 5 30.03.2009 20:25
burda Maßschnitt Moin05 Fragen zu Schnitten 1 25.08.2005 18:50
Maßschnitt von Burda - Erfahrungen? Maggie Fragen zu Schnitten 21 12.03.2005 19:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17940 seconds with 14 queries