Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ma-san

Members
  • Content Count

    2190
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

About ma-san

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Bonn
  • Interessen
    Lesen, Stoffkaufen, reisen, stoffverarbeiten
  • Beruf
    Lehrerin, Familienmanagerin, Übersetzerin, Bürosachbearbeiterin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina 1020
  1. Hallo Ju_Wien ich habe gestern zufällig meine Burda Schnittübersichten ab 1999 bis 2006 durchgeblättert und dabei deine Anfrage mit im Blick gehabt. Leider habe ich keine von dir beschriebene Hose gesehen. Damit hast du aber schon mal einen Überblick des Sichtungszeitraums. Liebe Grüße nach Wien ma-san
  2. Liebe Lieby, ganz herzlichen Dank für deine Idee für den download. Damit wird es bestimmt noch was. Ich freue mich auch auf die verschiedenen Versionen. LG ma-san PS: Beim Durchzählen fiel mir auf, dass die Tabellen unterschiedlich breit sind: die Tabelle auf der Seite eins hat 42 Kästchen, die auf Seite 2 aber nur 38 Kästchen. Blöderweise kann ich auf Anhieb nicht erkennen, auf welcher Seite da wohl etwas fehlt (bin auf der Arbeit und sollte eigentlich etwas anderes tun). Kannst du da noch mal drüberschauen?
  3. Liebe Christiane, ich danke dir für dein Angebot und meine Adresse folgt per PN. Ich plane seit einiger Zeit einen Quilt für meine Tochter, befürchte aber, dass ich mehr brauche als du hast. Zu Weihnachten kommt meine Tochter nach D und dann werden wir das Ganze noch einmal besprechen. Ich weiß, was du meinst mit den glatten Rändern, auch das ist etwas was zu diskutieren sein wird. LG ma-san
  4. Liebe Christiane, was bedeutet nicht verfestigt? Wie verhält sich das beim Quilten? Geht das mit der Maschine oder macht man da besser Handquilten? Kann man das Material stückeln oder lässt man das besser (weil 1,5 ist zu wenig aber 2,90 zuviel)? LG ma-san
  5. Hier ist noch eine MC6600P Besitzerin! Dass Janome unsauber näht, kann ich nicht bestätigen. Und wenn doch, dann hapert's an den Einstellungen. Was mich persönlich aber immer mehr stört ist, dass die Maschine beim Geradeausnähen zwar eine ordentliche Naht produziert, aber beim Nähen selbst hin- und herschlackert. Das macht mich immer nervöser, und ich kann da nicht (mehr) hinschauen. Ça me rend folle! LG ma-san
  6. Och, das krieg ich gehändelt, dafür hab ich schon viele Kurse hinter mir. Aber die Maschinen dort werden auch nicht besser und, wie gesagt, meine Dicke will und kann ich nicht hin- und herwuchten. Also sollte eine Reisemaschine her. Nun sind 9kg +/- nun ja auch nicht gerade ein Leichtgewicht und bei dem Preis muss das wohl überlegt werden. LG ma-san PS. mir fehlt meistens der Kniehebel bei anderen Maschinen gg
  7. Danke! Aaaber, ich glaube, das ist doch auch noch ein bissken viel. Können tu sie ja schon ne ganze Menge, nur so ständiges Hin- und Hertragen und im Auto transportiert werden ist da auch nicht so ganz angesagt. Nur, welche Maschine mag das schon... LG ma-san
  8. Und mich würde noch interessieren: wie schwer ist die (suche eine Kursmaschine)? LG ma-san
  9. Im Thalys verkaufen sie nur einfache Einzeltickets. Preis hab ich vergessen, (weil ich ein carnet wollte, was sie nicht verkaufen). Aber der Renner scheint es nicht zu sein. Ich sehe nur seltenst Leute die ein Ticket kaufen. LG ma-san
  10. Wobei die Kartenzahlung heute auch nur marginal schneller ist LG ma-san
  11. Jou, da kommt doch Freude auf!! All zu oft darf das aber nicht vorkommen; obwohl, wer auf die DB angewiesen ist... war nicht in Köln. Und auch in Paris kriegt man um die Zeit, besonders freitags, noch was, aber mein Problem war, dass mein Essenspartner in dem fichu verspäteten Thalys sass...
  12. Dafür fahren die derzeit gerne 25 Min (sic) Verspätung ein, wegen Signalstörungen in Deutschland, technischen Aufenthalten in Belgien, und verlangsamter Fahrt in Frankreich. Sucht euch was aus: sollte nur bei der Rückfahrt von Umsteigern berücksichtigt werden (mussten nur in Köln weiter mit der S-Bahn, war also erträglich, aber um 22:30 hungrig am Bhf warten, war nicht so der Bringer) LG ma-san
  13. Mit so einem sauberen Daumenansatz: toll! Nach welchem Strickmuster arbeitetest du? Irgendwie bin ich mein Gewürge mit dem Daumenkeil nicht mehr zufrieden. LG ma-san
  14. Es war als Anregung gedacht, Marion, nicht als Aufforderung. Es gibt ja auch Leute, die machen Sachen nicht nur für sich selbst, sondern weil sie daraus eine gewisse Befriedigung ziehen, so wie du bei Barbiepuppenkleidern oder Socken für Obdachlose. So gibt es auch Leute, die für andere soziale Zwecke ihre Kreativität nutzen, z.B. für Schmetterlingskinder oder therapeutische Zwecke oder für Tiere. Das muss jedeR selbst entscheiden was ihr oder ihm wichtig ist: kreative Resteverwertung oder reiner Utilitarismus. Abnehmer finden sich für beides. LG ma-san
  15. Und wer keine Kinderdecken nähen möchte, sollte mal über Nestel- oder auch Fühldecken nachdenken. Tante Google hilft mit Bildern und Anleitungen. Da kann man so richtig viel mit wenigen Resten machen und sich dekomäßig austoben. Allerdings sollte man daran denken, dass alles wasch- und Trocknerfest ist. LG ma-san
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.