Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie sichert Ihr Nahtenden beim Overlocken und Covern???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2007, 14:44
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Wie sichert Ihr Nahtenden beim Overlocken und Covern???

Hallo zusammen,

ich bin ja seit einer Woche stolze Besitzerin einer Janome Cover Pro 1000 und bin von den Nähten restlos begeistert !

Jetzt ist bei mir die Frage der zuverlässigen Nahtsicherung der Overlocknaht und der Covernaht aufgetaucht:

Die ersten beiden Kapuzen-Sweatshirts sind fertig. Dabei hab ich das 1. Mal die Seitennähte direkt mit der Overlock (4-Faden Überwendlich) genäht mit keiner extra Nahtsicherung. Beim Saum hab ich dann über die Seitennaht drüber gecovert. Den überstehenden Stoff hab ich mit der Applikationsschere abgeschnitten.

Nun hab ich konkret 3 Fragen:

1. Reicht es zur Sicherung der Overlocknaht (Seitennähte) aus, wenn ich über diese Naht drübercovere (mit 2 Nadeln)? Wenn nein, wie sichert Ihr in diesem Fall die Overlocknaht?

2. Die Anfangsfäden der Covernaht (2 Nadeln) hab ich einfach abgeschnitten ohne die Nadelfäden nach unten durchzuziehen. Ich habe den Saum "rund" genäht, habe also am Nahtende wieder über den Nahtanfang drübergecovert. Am Nahtende habe ich die beiden Nadelfäden nach vorne gezogen, abgeschnitten und dann das Nähgut seitlich rausgezogen mit Festhalten der Naht, damit die Nadelfäden nach unten gezogen werden. Die 3 Fäden habe ich dann verknotet. Ist diese Art der Nahtsicherung ausreichend? Oder muss ich am Nahtanfang die Nadelfäden auch irgendwie nach unten bringen? Wenn ja, wie?

3. Wenn ich einen Saum covere, bei dem ich nicht "rund" nähen kann, also am Nahtende wieder über den Nahtanfang, wie sichere ich dann die Anfangsfäden???

Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt und verwende die richtige "Cover-Terminologie" .

PS: Es sind jetzt wohl doch mehr als 3 Fragen geworden......
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2007, 15:35
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
AW: Wie sichert Ihr Nahtenden beim Overlocken und Covern???

Zitat:
Zitat von Ankabano Beitrag anzeigen
Jetzt ist bei mir die Frage der zuverlässigen Nahtsicherung der Overlocknaht und der Covernaht aufgetaucht:

Die ersten beiden Kapuzen-Sweatshirts sind fertig. Dabei hab ich das 1. Mal die Seitennähte direkt mit der Overlock (4-Faden Überwendlich) genäht mit keiner extra Nahtsicherung. Beim Saum hab ich dann über die Seitennaht drüber gecovert. Den überstehenden Stoff hab ich mit der Applikationsschere abgeschnitten.

Nun hab ich konkret 3 Fragen:

1. Reicht es zur Sicherung der Overlocknaht (Seitennähte) aus, wenn ich über diese Naht drübercovere (mit 2 Nadeln)? Wenn nein, wie sichert Ihr in diesem Fall die Overlocknaht?

Das reicht vollkommen aus

2. Die Anfangsfäden der Covernaht (2 Nadeln) hab ich einfach abgeschnitten ohne die Nadelfäden nach unten durchzuziehen. Ich habe den Saum "rund" genäht, habe also am Nahtende wieder über den Nahtanfang drübergecovert. Am Nahtende habe ich die beiden Nadelfäden nach vorne gezogen, abgeschnitten und dann das Nähgut seitlich rausgezogen mit Festhalten der Naht, damit die Nadelfäden nach unten gezogen werden. Die 3 Fäden habe ich dann verknotet. Ist diese Art der Nahtsicherung ausreichend? Oder muss ich am Nahtanfang die Nadelfäden auch irgendwie nach unten bringen? Wenn ja, wie?

Die Covernaht geht nie vom Anfang her auf, deshalb braucht man den Anfang auch nicht extra zu sichern.
Wenn man bei einer rundgeschlossenen Naht die Endfäden verknotet, bzw. einfach den Greiferfaden durch die letzte Schlaufe zieht, ist genügend
getan.


3. Wenn ich einen Saum covere, bei dem ich nicht "rund" nähen kann, also am Nahtende wieder über den Nahtanfang, wie sichere ich dann die Anfangsfäden???

Am besten mit einem Querriegel der über die komplette Nahtbreite geht, der kann aus schmalem Zickzack bestehen.

Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt und verwende die richtige "Cover-Terminologie" .
Wenn Du Dir unsicher bist, dann schau doch ganz einfach, wie es bei fertigen Teilen aus der Industrie gemacht ist.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2007, 17:10
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
AW: Wie sichert Ihr Nahtenden beim Overlocken und Covern???

Also das Beispiel aus der Industrie ist ja ein ganz schlechtes. Wie oft hab ich mich schon geärgert, dass die Covernähte wieder aufgehen. Die schneiden die Fäden nämlich nur ab.
Das hier ist die beste Anleitung, die man für das Beenden der Covernähte im Internet findet. Diese Technik funktioniert immer, egal ob rund oder gerade.
http://216.25.11.234/familyphotos/se..._cs/index.html
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2007, 18:14
Bummibär Bummibär ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 263
AW: Wie sichert Ihr Nahtenden beim Overlocken und Covern???

Zitat:
Zitat von dickmadam Beitrag anzeigen
Also das Beispiel aus der Industrie ist ja ein ganz schlechtes. Wie oft hab ich mich schon geärgert, dass die Covernähte wieder aufgehen. Die schneiden die Fäden nämlich nur ab.
Das hier ist die beste Anleitung, die man für das Beenden der Covernähte im Internet findet. Diese Technik funktioniert immer, egal ob rund oder gerade.
http://216.25.11.234/familyphotos/se..._cs/index.html
Hallo,
ja so ähnlich mach ich es auch. Ich knote dann aber doch noch die Enden zusammen. So kurz abschneiden mag ich nicht, sonst trennen sich die Nähte bei Dehnung erst wieder auf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2007, 19:24
HeideLange
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Wie sichert Ihr Nahtenden beim Overlocken und Covern???

Grüß Gott,
ja das kommt vom Quer- und Schnelllesen.
Ich las nämlich: wie sichert ihr die Nachthemden beim Overlocken.....

Also ich sichere mir beim Overlocken die Nahtenden per Sticknadeln in der verlaufenden Naht. Und bei der Cover habe ich mir eine bebilderte Anleitung ausdrucken lassen und die steckt in meiner Schnellanleitung!
Einen schönen Abend noch!
Heide
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
coverlock , covernaht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,22301 seconds with 13 queries