Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

darot

Members
  • Content Count

    2509
  • Joined

  • Last visited

About darot

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Interessen
    Nähen, Sticken....

sonstige Angaben

  • Maschine
    Juki HZL DX7, Pfaff creative 4.5, Babylock enlighten, Babylock coverstitch, elna star , Husqvarna D1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. darot

    komplettes Outfit.jpeg

    Ich habe vorne und hinten eine Naht - eine französische und diese jeweils abgesteppt. Die Schulternaht habe ich zurück - auf die Schultern verlegt. Ich wäre sonst ständig am Zuppeln. Für den Halsausschnitt habe ich einen Schrägstreifen geschnitten , an die angeschnittenen Ärmel habe ich - wie im Schnitt angegeben , einen doppelt gelegten Streifen angenäht.
  2. darot

    komplettes Outfit.jpeg

    Leinenhose nach Maßschnitt (Schnittmusterwerkstatt.de) , Bluse aus leichter Viskose , Schnitt: Sommer.bluse von Lenipepunkt, leicht abgewandelt, das Tuch ist ein Rapport aus der Stoffscheune, Obereisenbach mit der Overlock rolliert.
  3. darot

    Fotodrucke schwarz.jpeg

    Schnitt: Stretchjersey-Shirt aus der Ottobre 2/2006, Stoff aus der Stoffscheune in Obereisenbach
  4. darot

    Albstoffe shirt blau grün.jpeg

    Burda 6501 aus einem Jersey von Albstoffe
  5. Hallo, ich messe und stecke den Gummi schon, aber: ich nähe ihn nicht vorher zusammen sondern lege Anfang und Ende beim Annähen übereinander. Aufgenäht wird mit Zickzack. Ich meine, ich schneide den Gummi 15 % kleiner zu. Das Aufstecken geht eigentlich ganz gut, versuche doch mal die Nadeln schräg zu stecken. Ich viertele jeweils Gummi und Slip, mehr Stecknadeln braucht es auch nicht. Vielleicht hilft es auch schon, ihn gar nicht aufzustecken, sondern eben nur jeweils - geviertelt zu markieren und beim Nähen so zu halten, dass die Nadeln aufeinandertreffen .
  6. Guten Morgen, Betty ist vermutlich dieser Schnitt? Ich denke auch, wenn Du ihn schon aus Sweat genäht hast, geht es auch aus Romanit .
  7. Guten Morgen, wenn ich richtig liege ermöglicht der offene Obertransportfuß eine bessere Sicht auf das Nähgut und ist zum Applizieren / Quilten besonders geeignet.
  8. darot

    Vogue 8787

    ich schließe mich an: sieht toll aus !
  9. Hallo, danke schön - vor allem für den Tipp mit dem eleganten Bogen. Ich hätte es natürlich einfach tiefer ausgeschnitten. Jetzt kombiniere ich eure Vorschläge. Aber auf Probemodelle habe ich eigentlich keine Lust....Ich werde versuchen das Optimum vorher anhand von Vergleichen mit ähnlichen Schnitten anzunähern und dann einen nicht ganz so wertvollen - aber doch brauchbaren - Stoff aus meinen Vorräten zu verwenden.
  10. Hallo, danke für die Rückmeldung, sewbee und für die Tipps, Rita. Das ist ein guter Gedanke: den Ärmel erstmal nicht zuzuschneiden. Es wäre schade um meine schönen Alb-Stoffe . Sewbee: weißt Du noch ungefähr, um wieviel tiefer Du das Armloch gemacht hast ?
  11. Hallo, dieses Jäckchen - vor allem die vielen schönen Varianten davon - hat es mir angetan und ich habe mir den Schnitt bestellt. Den Brustabnäher habe ich verlegt, dabei ist mir aufgefallen , dass der Armausschnitt nicht sehr tief ausgeschnitten ist. Ich habe es mit dem Schnitt einer Freundin (sie hat den Rosa P. Schnitt aus dem Buch) verglichen und gesehen, dass der Armausschnitt dort am Vorderteil 3,5 cm tiefer endet. Bestimmt hat jemand hier schon dieses Jäckchen genäht und kann mir was dazu sagen.
  12. hallo, Tage später muss ich immer noch den Kopf schütteln - über mich selbst, dass ich so lange dafür gebraucht habe es heraus zu finden: es lag am Faden..... Es ist nicht meine Maschine und 2 der vier Konen waren viel dünneres Garn. Letztendlich hat es funktioniert als das getauscht wurde.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.