Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

darot

Members
  • Content Count

    2473
  • Joined

  • Last visited

About darot

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Interessen
    Nähen, Sticken....

sonstige Angaben

  • Maschine
    Juki HZL DX7, Pfaff creative 4.5, Babylock enlighten, Babylock coverstitch, elna star , Husqvarna D1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Christiane, ich drücke ganz fest die Daumen, dass es nur ein "schlechter Traum" war. Wenn es aber die Fadenspannung war (wie du schriebst) , steht die jetzt auf einem anderen Wert ?
  2. Hallo, ich habe Windoof 10 und eine 64bit Installation. Beim Smart Update, das ich auch schon mehrfach versucht habe, kommt dieselbe Fehlermeldung. @Babels: das Update ist möglich von 4D, 5D und 6D auf Premier +2.
  3. Hallo, falls Du die Schrägbandvariante nähst, würde ich die beiden Kreise vorher innerhalb der Nahtzugabe schon mal aufeinanderheften. Dann können die nicht mehr verrutschen.
  4. Guten Morgen , ich hatte mich im Mai entschieden von der 5D Software auf Premier +2 upzudaten . Was mich bis heute ärgert, weil noch ungelöst, ist , dass ich in der Software selbst keine Vorschau der Stickdateien sehe. Ich habe nach Anleitung - also auch nach vorgegebener Reihenfolge – installiert und bekam dort schon die Fehlermeldung, dass das Explorer Plug-in nicht installiert werden kann. Crash war so freundlich mir Tipps zu geben, im Internet habe ich das ein oder andere (eigentlich immer dasselbe) gefunden und bei mir am Rechner überprüft. Kontakt mit einer Mitarbeiterin - des Händlers hatte ich auch, die ebenfalls mit Pfaff / Husqvarna telefoniert hat. Die haben aber auch keine Lösung, nur zeitraubende Ideen wie eine Neuinstallation (was soll die bringen, wenn ich nach Anleitung installiert habe und schon dort die Fehlermeldung erhielt ?) Ich habe Embird auf dem Rechner installiert (und dort die Einstellungen nach Hinweisen ebenfalls überprüft) und daher keine wirkliche Not, da ich da die Dateien dort anschauen kann. Was mich aber natürlich ärgert ist, dass ich für knapp 700 Euro ein Update einer Software gekauft habe, die in einer ihrer Basisfunktionen nicht funktioniert. Stunden habe ich bereits damit verbracht, die Ursache zu finden bzw. zu beheben. Immer wieder denke ich, ach , lass es doch, Du kannst es ja in Embird anschauen. Dann ärgert es mich - und ich habe auch den Ehrgeiz es zu lösen . Ich möchte auch erwähnen, dass ich seit 32 Jahren in der IT arbeite - also zumindest meine etwas davon zu verstehen. Vielleicht hat ja nun eine von euch noch den entscheidenden Hinweis . Was ich bereits gemacht habe, ist : in Embird die Iconizer Einstellungen deaktiviert (wie im Netz an diversen Stellen beschrieben) diverse Versuche die Installation von Premier +2 zu „reparieren“ – immer mit dem Erfolg der Fehlermeldung . Vielleicht liest aber auch jemand von Pfaff mit ……und kann bewirken, dass ein Update geliefert wird, dass eine funktionierende Software (für 32 und 64bit Rechner) ausgeliefert wird. Hat sonst niemand außer mir das Problem nach einem Update von 5D (also der Vor-,Vorgängerversion) ?
  5. Hallo, verwendest Du Webware oder Jersey dafür ? Webware: Ein Schrägband aus Webware sollte auf jeden Fall im 45° Winkel zugeschnitten werde (sonst ist es kein "Schräg-"band) und legt sich nicht so gut um die Kurven. Wenn Du die Kreise verstürzt , schneide die Nahtzugabe ziemlich zurück - bis auf die Wendestelle , die sich sonst nicht gut einlegen lasst. Jersey: Hier würde ich auf jeden Fall ein - auswaschbares - Vlies darunter legen, wenn Du mit der Nähmaschine arbeitest.
  6. Hallo, also ich hatte keine Hemmungen an eine Mailadresse im Impressum der Homepage zu schreiben und bekam auch Antwort. Das wäre in Deinem Fall in der Schweiz die hier aufgeführte: Juki Impressum . Bei Bernina hatte ich das übrigens auch schon mal so und damit auch gute Erfahrungen gemacht.
  7. Hallo, ich meine eigentlich, ich hätte gestern schon auf dieses Thema geantwortet ? Na jedenfalls danke für die Anleitung . Aber so wird die Hose ja weiter als vorher und nicht wenig: 4 cm (ausgehend von 1 cm Nahtzugabe), oder habe ich was falsch verstanden ?
  8. Hallo , falls sie dann nicht zu Deiner Zufriedenheit repariert ist, würde ich mich aber schon an Juki wenden. Ich meine, die Maschine gehört ja nicht zu den "Billigmaschinen".
  9. Hallo, steht der Hebel auf Overlock ? (Und nicht auf Wave)
  10. Guten Morgen, und wenn Du das so einfach mal bei Kibadoo äußerst und anfragst, ob ein evtl. "Umtausch" möglich ist ? Ich weiß, digitale Dateien schließen i.d R ein Umtauschrecht aus. Ich selbst hatte eine Stickdatei in einer falschen Größe geordert und konnte nichts damit anfangen, weil ich den Rahmen nicht hatte. Ich bekam die richtige problemlos hinterher geschickt. Ein Versuch ist es allemal wert .
  11. darot

    burda 4_2019 Mod. 104.jpeg

    Leinen, bei der nächsten nehme ich eine weich fallende Viskose. Ansonsten hat diese Bluse großen einen Wohlfühlfaktor. Genäht - wie immer: oben Gr. 38 - zur Hüfte hin auf Gr. 40 gehend.
  12. Guten Morgen, wenn sich die Falten am Rückenteil (und nicht am Ärmel ergeben), dann hat das zuviel Weite. So wie ich sehe ist der Ärmel oben gerafft ? Dann lass da doch etwas Weite raus . Ich würde den Ärmel glatt an den unteren ca. 2/3 anstecken und dann eine evtl. übrigbleibende Mehrweite des Ärmel raffen, so dass er passt.
  13. Hallo, morgen kommt sie wieder . Die Stichplatte hatte einen Schaden, da muss die Nadel "aufgeschlagen" sein. Komisch, ich erinnere mich an keinen Vorfall - aber vielleicht verdrängt man sowas auch gerne. Ich freue mich jedenfalls, wenn sie wieder da ist und funktioniert .
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.