Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Pfaff


Pfaff
...


Glühbirne wechseln - zum Verzweifeln

Pfaff


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 19.10.2018, 19:19
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.361
AW: Glühbirne wechseln - zum Verzweifeln

Noch leichter geht es ja, wenn man den seitlichen Deckel abnimmt (an der Pfaff 1051 auf jeden Fall) - diesen Tipp habe ich auch aus dem Forum hier:
Hobbyschneiderin 24 - Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Lämpchen wechseln bei Pfaff 7510
Zitat:
Zitat von -fischlein- Beitrag anzeigen
Im NäMa Laden wurde mir gesagt, sie hätten von Pfaff Verbot die LED Lampen für die Maschinen zu verkaufen. Da wäre irgendwas geschaltet, was die Maschinen dann schrottet!!
Gut, dass Josef schon geschrieben hat, dass das Unfug sei.
In meiner 1051 ist schon seit 3 Jahren eine LED-Lampe nd bis jetzt hat sich da noch nichts geschrottet.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.10.2018, 14:04
Benutzerbild von -fischlein-
-fischlein- -fischlein- ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Hannover-Döhren
Beiträge: 14.931
AW: Glühbirne wechseln - zum Verzweifeln

Das hatte ich ja auch schon vermutet. War mir schon klar, dass man mir in dem Laden wieder nur bullshit erzählt, die sind da einfach nur unmöglich. Eigentlich wollte ich den Laden auch nie wieder betreten, dachte dann aber, was soll's, ich will ja nur ein Leuchtmittel kaufen.....

Und vielen Dank für den Hinweis auf die BA Man sollte da vielleicht doch öfter mal reinschauen!
__________________
Liebe Grüße aus Hannover
Verena
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.10.2018, 14:10
jettaweg jettaweg ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: im Dreiländereck D / F / CH
Beiträge: 17.752
AW: Glühbirne wechseln - zum Verzweifeln

Zitat:
Zitat von -fischlein- Beitrag anzeigen
Ich habe gestern beim Wechseln auch fast einen Nervenzusammenbruch erlitten. Pfaff 1051 - und ich dachte, machste mal eine neue LED rein. Die Augen sind auch nicht mehr die Besten.....
Im NäMa Laden wurde mir gesagt, sie hätten von Pfaff Verbot die LED Lampen für die Maschinen zu verkaufen. Da wäre irgendwas geschaltet, was die Maschinen dann schrottet!Haben die vor 30 Jahren schon in der Kristallkugel gesehen, wie die technische Entwicklung sein wird
Mit dem Hinweis, dass dieses Leuchtmittel in den Abmessungen auch etwas anders ist und es bei der Maschine schwierig zu tauschen ist, wurde mir doch eine Lampe (steht W6 drauf) verkauft. Ich habe dann die Lampe mutig rausgedreht und versucht die neue reinzudrehen. Ging natürlich nicht..... Dann habe ich die alte doch wieder reingedreht. Man, war das ein Gefummel, nie wieder sowas. Ich hoffe, dass die Lampe noch laaaaange hält!
Korrektur meines gelöschten Beitragstextes =
teilweise ist richtig, dass bei einigen recht älteren Pfaffmaschinen(z. B. Hobbylock 7XX) das Ersetzen der normalen 15 Watt-Glühbirne durch ein LED-Leuchtmittel nicht möglich war und -vermutlich in sehr sehr seltenen Fällen- dadurch auch die elektronische Ansteuerung beeinflusst werden konnte...
dies betraf und betrifft alle Maschinen, welche mit einem speziellen Pfaff-Pedal ausgeliefert wurden; dieses Pedal hat am Pedal selbst 2 Kabel, ein 2-adriges für die Steckdose und ein 3-adriges für die Steckbuchse an der Maschine; dieser Stecker -für die Steckbuchse an der Maschine- besitzt ausserdem seitlich eine zusätzliche rechteckig ausgebuchtete Nase, die verhindert, dass dieses Pedal für andere Pfaffmaschinen verwendet werden kann;
aufgrund der speziellen Konzeption der Ansteuerung des Motors mit 220/230 Volt Gleichspannung steht auch für die Beleuchtung der Glühbirne nur eine 220/230 Volt Gleichspannung zur Verfügung;
bei einer Versorgung dieser LED-Ersatzleuchtmittel mit einer Gleichspannung von 220 bzw. 230 Volt funktionieren diese jedoch nicht; all diese sind für eine Wechselspannung konzipiert worden; je nach Aufbau der Elektronik -in diesen LED-Leuchtmitteln- könnte u. U. eine Rückwirkung auf die Pedalansteuerung entstehen...
allerdings habe ich bisher von keinem solchen Fall gehört oder gelesen...
insofern war die Aussage des "Ladens" richtig

Geändert von jettaweg (20.10.2018 um 16:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21772 seconds with 15 queries