Jump to content

Partner

Brillenetui mit Bügel/Schnappverschluß ...


Recommended Posts

Hallo

 

Ich hab mir schon vor einiger Zeit einen Bügel/Schnapp- oder wie auch immer man das bezeichnet (gibt ja mehr Bezeichnungen als Anbieter) von Prym (Julia um genau zu sein) und wollte daraus ein Brillenetue für meine Großmutter nähen (Passend zu ihrer Geburtstags-Tasche und der Weihnachts-Kosmetiktasche). Nur frage ich mich gerade wie ich das am besten abpolster. Meine Brillen zumindest sind sehr empfindlich und da würde meine normale Vlieseline H250 außen und Vlieslappen innen Lösung nicht wirklich stabil genug, denke ich. Die Stoffe sind übrigens recht dünn und alles andere als steif oder fest. Ich überlege ob Schabracke S320 außen und eventuell ne doppelte Lage Vlieslappen + H250 gehen würde (klingt etwas abenteuerlich, ich weiß :D, ich arbeite halt gerne mit vorhandenen). Quasi außen fest innen polster, aber trotzdem etwas steifer.

Vielleicht habt ihr ne Idee oder gar Erfahrungen. Wäre da für Anregungen auf jeden Fall dankbar.

 

Danke schonmal im vorraus.

LG Cadi

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 7
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Großefüß

    2

  • Cadilamente

    2

  • rosameyer

    1

  • Firewitch

    1

Hallo!

 

Ich kenn mich mit den VLiesen nicht so gut aus, da kann ich dir nicht weiterhelfen.

Aber als Optikerin hab ich folgende Info:

 

Gekaufte Etuis mit Schnappverschluß sind normalerweise nicht stabil

(meißtens Leder oder Lederimitat, evtl innen noch mit einem weichen Stoff gefüttert)

Wenn es stabiler sein soll, dann ist eine Seite mit Pappe oder ähnlichem verstärkt.

(Geh doch einfach mal bei einem Optiker schaun, wie diese Etuis so verarbeitet sind)

 

Wie fest das Etui sein muß, häng von der Brille deiner Oma ab.

Eine Randlose oder ein zartes Gestell würd ich da nicht drin unterbringen, eine stabile Oma-Brille hält das schon aus.

 

Liebe Grüße

Jenny

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal :)

Ich glaube die Bezeichnung Schnappverschluß war teilweise irreführend (auch wenn er teilweise unter diesem Namen verkauft wird) Aber das Prinzip scheint mir ja bei beiden das gleiche zu sein mit der Polsterung.

Die Idee mit dem Optiker ist mir noch garnicht gekommen, aber das werde ich mal ins Auge (wie passend :D) fassen. Meine Großmutter hat wohl eher das filigrane Gleichtsicht-Modell, aber notfalls wird es eine Sonnenbrillen-Tasche (da hat sie eher die einfachen robusteren).

Schaumstoff klingt als Polsterung gut, was für eine Stärke hast du denn genommen ? (Hab da noch Schaumstoffartigen Lappen hier, die könnten dafür vielleicht auch gehen).

 

Lg Cadi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ganz toll , um Taschen aller Art zu polstern finde ich diese geschlossenzellige Plastikunterlage, die normalerweise unter Laminat kommt. Vielleicht hast du oder jemand, den du kennst noch einen Rest, ansonsten ist es nicht teuer. Aber im Baumarkt gibt es das halt nur in größeren Rollen.

 

Ich hab mehrere gekaufte Taschen, in denen dies Material als Polsterung oder auch in Isoliertaschen verwendet wurde. Ist zumindest mit der Hand waschbar und wasserfest.

 

GGf. doppelt nehmen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo!

Bin neu hier im Forum und:

auch auf der Suche nach Brillenetuipolsterung..., könntest Du diese Plastikfolie noch etwas mehr beschreiben?Das wär toll!!Ich finde im Internet alle möglichen Laminatunterlagen....Dieses Material muß ja auch nach dem Einnähen des Schnappverschlüsses noch durch den Verschluß auf rechts zurück "gewürgt "werden...:o

By the way, gibts da auch noch einen Trick? Der Stoff reißt mir fast jedesmal bei diesem Rumgewürge nach rechts..sorry, ich finde dieses Wort umschreibt am besten, das was da passiert !

Vielen Dank !!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

kuck lieber im Baumarkt.

 

Bzgl. Wenden: Evtl. den Stoff erst wenden und dann durch die - ausreichen große - Wendeöffnung die Verstärkung einschieben?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...