Jump to content

Partner

Knopfloch-bitte um Ideen


Stoffenspektakel Österreic

Recommended Posts

Hallo!

Ich bin ein Schafskopf......... und habe aus einem groben Webstoff (sieht aus wie Grobstrick) einen Blusenblazer genäht. Zum Schluß kommen die Knopflöcher, dabei habe ich übersehen, dass man in das grob gewebte Material keine Knopflöcher machen kann. Probiert habe ich normale Knöpflöcher, Paspelknopflöcher und von Hand genäht. Die Rauten lösen sich einfach vom Stoff. Überlegt habe ich, Einlage auf der Rückseite aufzubügeln, würde das halten? Da müsste ich allerdings die fertigen Leisten wieder alle auftrennen.

 

Die Knöpfe einfach als Zierde aufnähen und darunter normale Drücker habe ich auch überlegt, das würde vielleicht bei Knöpfen mit Löchern funktionieren, meine Knöpfe haben auf der Rückseite eine Öse, daran hängt der Knopf so als würde er gleich abfallen.... weil der Stoff dazwischen (Knopfloch) fehlt.

 

Gäbe noch eine andere Lösung? Vielen Dank für Anregungen ich möchte nicht trennen.

Noch einen schönen Nachmittag, Erika

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Stoffenspektakel Österreic

    2

  • ennertblume

    1

  • cochlea

    1

  • Phem

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo,

 

ich hab natürlich keine Ahnung, ob das zum Stil der Jacke passt (und Dir gefällt), aber evtl. könntest Du die Jacke einfach anders schließen, z. B. mit Posamentverschlüssen oder diesen Knebelknöpfen aus Holz, die als Gegenstücke aufgenähte Schlaufen haben?

Für das Knopflochproblem als solches weiß ich leider keinen Rat.

 

Grüße, Phem.

Link to comment
Share on other sites

Könntest du bitte mal ein Foto machen - von Knopfleiste mit Knopfloch und dem vorgesehenen Knopf? Vielleicht auch von der kompletten Bluse, damit man sich vom Stil des Ganzen eine bessere Vorstellung machen kann.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

vielleicht ist diese Methode was für dich? Wenn die Knöpfe groß genug sind (sonst sieht das nicht aus), kannst du das Knopfloch sozusagen „einsetzen“.

 

Zuerst am Oberstoff ein gedachtes Rechteck diagonal einschneiden:

knopfloch_unterlegt_1.jpg.15b7b781d054ac0a364cadf4c9d25c25.jpg

Das gestrichelte ist das gedachte Rechteck, durchgezogen sind die Einschnitte.

 

Dann aus Stoff – diesem oder einem anderen – zwei Rechtecke zuschneiden in der Größe des diagonal eingeschnittenen Rechtecks. Plus rundum Nahtzugabe!

 

Die Rechtecke in Längsrichtung zusammenlegen, also so, dass zwei ganz schmale Rechtecke entstehen. Diese nebeneinander legen, Stoffbruch an Stoffbruch:

knopfloch_unterlegt_2.gif.c36709b48912a2b214d6f14b8f37d702.gif

 

Die beiden gedoppelten Rechtecke nebeneinander unter den Oberstoff legen, vom Oberstoff die Dreiecke, die sich durch das diagonal-Einschneiden ergeben haben, nach innen umlegen. Stecken, heften, schmalkantig absteppen.

knopfloch_unterlegt_3.jpg.a7215f90d7baa51d988478ce50d3aeed.jpg

Durchgezogen ist das Rechteck, das sich durch das Umlegen der Dreiecke ergibt, sowie die Linie, wo die beiden Stoffbruchkanten aneinanderstoßen. Gestrichelt ist alles, was eigentlich unsichtbar wäre, weil es jetzt unter dem Oberstoff liegt. Die etwas dickere gestrichelte Linie soll das schmalkantig abgesteppte sein.

Eventuell noch die Enden des Schlitzes, der sich jetzt ergibt, mit einigen Handstichen sichern (die krakeligen Freihand-Linien). Und, wenn das ganze nicht in einer Knopfleiste verschwinden kann, sich was Schlaues überlegen, wie es von hinten gesichert ist und ordentlich aussieht …

 

Viel Glück und Spaß beim Basteln

wünscht Cochlea

Link to comment
Share on other sites

Hallo Erika,

 

würden event. Schlaufen zur Jacke passen? Dann müßtest Du nur ganz kleine Stellen an der vorderen Naht trennen um die Schlaufen dazwischen zu schieben.

Ein Foto der Jacke wäre wirklich hilfreich.:rolleyes:

 

Viele Grüße

Renate

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Also ich würde am ehesten zu Druckknöpfen raten und auf der Vorderseite Zierknöpfe anbringen. Die Vorhandenen passen zwar nicht, aber es ist sicher mit dem wenigsten Aufwand verbunden sich neue Knöpfe zu besorgen.

 

MfG und viel Erfolg

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Eine etwas arbeitsaufwendige Möglichkeit wären Paspelknopflöcher, bei denen die Paspeln aus einem feineren Stoff gearbeitet sind. Wenn man Ton-in-Ton gehen kann, hat es auch nicht den Trachtenlook.

 

Gruß, Bele

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Ideen. Ich wollte schon ein Foto machen - aber ich habe einen Sohn und der hat meine Speicherkarte. Morgen folgt das Foto.

Meine Schwester hat noch eine Idee, runde Klettpunkte. Die soll es irgendwo geben. (Klettband in Kreisen geschnitten) Ich hab solche Punkte noch nie gesehen, werde mich mal Schlau machen.

Bis Morgen und noch einen schönen Abend!

Erika

Link to comment
Share on other sites

Hallo schau doch mal in diesen Blog Pins and Needles

scroll ein bisschen nach unten, da schaut ein Druckknopf durch den tollen Seidenstoff, das geht doch bestimmt auch durch den groben Webstoff und schöne Zierknöpfe auf die Vorderseite.

Aber ich warne dich dieser Blog macht lesesüchtig.

Viel Erfolg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...