Jump to content

Partner

BH "Pin up girls" 1245


Palme23

Recommended Posts

Vom Unterwäsche-Nähen (Slip und Hemd) brauche ich eine Pause. ;)

 

Viele von euch haben hier im Forum schon geschrieben, dass der Weg zum passenden BH lang sein kann. Na, dann will ich mal losgehen.... :D

Ich gehe das Risiko ein und nähe ohne Änderungen den Pin-up-girls 1245 in Gr. 105 G.

Der BH wird komplett mit sehr festem Powernet gedoppelt, damit er die große Verantwortung besser tragen kann. Als Stoff habe ich festen (aber elastisch), schwarzen und gemusterten Microfaser.

Passende Bügel habe ich zu diesem BH nicht. Ela will mir passende Bügel aus Kanada besorgen, aber das dauert noch ein paar Wochen. Darum werde ich diesen Prototyp ohne Bügel nähen. Zum besseren Halt werde ich kein Unterbrustgummi im Unterbrustband verwenden, sondern stattdessen Trägergummi. Hat das schon mal jemand von euch gemacht?

 

Ich werde mich bemühen, möglichst viele der einzelnen Arbeitsschritte per Fotos zu zeigen. Da morgen die Schule wieder losgeht, kann ich nicht täglich am BH nähen. Also bitte Geduld mitbringen. ;)

 

Gruß,

Palme23

158288175_Pinupgirls1.jpg.3b6d3a1ff598c2c79ddd34f481eab3a2.jpg

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 34
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Palme23

    13

  • nalpon

    5

  • Elsnadel

    4

  • Joosie

    3

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo Nähjunky,

 

oh ja, ich bin sehr an deiner Verarbeitungsweise interessiert!

Da auch meine Kauf-BHs alle sehr fest sind im Unterbrustbereich und ich das gut haben kann als zusätzliche Stütze, kann es mir gar nicht zu fest sein.

Ich denke auch, dass der Pin-up was für mich ist, denn beim Rebecca sind mir die Körbchen leider zu klein :traurig:

Von meinen Kauf-BHs bin ich angeschnittene und breite Träger gewöhnt. Darum freue ich mich, dass der Pin-up das auch bietet.

 

Stoff und Powernet habe ich schon zugeschnitten. Zum Nähen werde ich heute wohl nicht mehr kommen.

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

wenn Ihr mal etwas nicht zur Hand habt, müsst Ihre eure Utensilien bestellen oder könnt ihr sie vor Ort kaufen.

 

Ich hatte kein Bügelband, habe es einfach bei der Bestellung vergessen. Ich bin in vier Geschäften gewesen und alle haben nur den Kopf geschüttelt.

 

Also habe ich das Band bestellt. Aber, leider ist es nicht bei dem Band geblieben :o:o, sondern es sind viele schöne Sachen noch dazu gekommen.

 

LG

Sabine

Link to comment
Share on other sites

ne sowas muss man bestellen, das bekommt man nicht so in einem Laden....ich bin ja bekennend Dessouszubehörsüchtig und habe seeeeeeeeeehr vieles in diversen Farben auf Vorrat...nur meine ersten BH Zutaten waren Sets, die ich bei Sewy am Stand auf der Creativa erstanden habe...ok beim Kurs hab ich dann auch nochmal was geholt und beim Kurs bei Ela auch :D:D...da kann ich einfach nicht nein sagen....und ich sage hier besser nicht wieviel ich hier auf Lager habe:D

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das mit dem Trägerband geht in Ordnung!

Hatte vor Kurzem Stoffmuster zu sewy geschickt für das passende Zubehör und bekam auch bei einer Farbe perfekt abgestimmtes Trägerband als UBG-Ersatz, machen die auch so, und wenn Du es sowieso stabil magst, ist es geeignet.

Viel Spaß und Erfolg und versorge uns weiter mit Bildern, der Stoff sieht sehr schön aus!

lg von Anne, die am Rebecca hängt

Link to comment
Share on other sites

Ein bisschen Augenfutter. Der Stoff und das Powernet sind zugeschnitten.

 

@Nähjunky:

Warte nun doch ungeduldig auf deine Verarbeitungstechnik! :D:D:D

 

Gruß,

Palme23

219457861_Pinupgirlszugeschnitten.jpg.4dd474c4095131e8cdf1bb96145feb74.jpg

Link to comment
Share on other sites

Was? Den gab es auch in weiß? Oh wie ärgerlich! Habe ich damals wohl nicht gesehen. In weiß hätte ich den Stoff auch noch gerne gehabt. :D:D

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

@ Nähjunky: Nix mit Geduld :D

 

Ich habe die Körbchen erst einmal aus dem Oberstoff und anschließend aus Powernet genäht. Anschließend habe ich die Körbchen an der Naht exakt zusammengesteckt, was eine nervige Arbeit war.

An das Unterbrustband habe ich die Rückenteile genäht. Erst nur aus Oberstoff, dann noch aus Powernet. Auch hier habe ich beides in der Naht zusammengesteckt und anschließend knappkantig abgesteppt. Bei den Körbchen habe ich einen Geradstich gewählt, beim Unterbrustband/Rückenteil einen Zick-Zack-Stich. Ob das so richtig ist, weiß ich nicht. Ich mache einfach mal. :D

 

Die Körbchen sind eingesetzt und die Träger am Ansatz festgenäht. Für heute ist Schluss.

 

Gruß,

Palme23

 

@Joosie: Ich bin Stammkundin bei Ela :)

2040679389_Pinupgirls3.jpg.c87bccc1c7a70732195201ed33bea57b.jpg

25170258_Pinupgirls4.jpg.0bd4a19eb328b424013d4178ddfaa54f.jpg

1129291984_Pinupgirls5.jpg.4baf9e1213757af439089a887a1ae79b.jpg

Link to comment
Share on other sites

Es ist der erste BH, den ich ganz alleine, also ohne Hilfe nähe. Bislang habe ich nur einen BH-Kurs besucht und dort einen Rebecca genäht. Es wird noch einige Zeit (und damit BHs) dauern, bis ich ein passendes Modell haben werde (Vielleicht nach dem Schnittkonstruktionskurs bei Ela).

Leider sieht es ganz so aus, als ob dieser schwarze BH etwas zu klein sein wird. Habe vorhin mal angehalten. Vielleicht hätte ich bei dem festen Material doch lieber eine Körbchengröße größer nehmen sollen. Wie auch immer, ich werde diesen BH zu Ende nähen. Nur Übung macht den Meister. :) Meine Schüler haben auch nicht von heute auf Morgen das Lesen gelernt.

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

sieht Klasse aus das Modell, hab mich schon überall durchgesucht und noch nirgens ein Modell gefunden wo die Träger nicht so weit außen angesetzt sind. Gibt es das Modell/Schnittmuster auch für Größe 65 H ?

Link to comment
Share on other sites

Für mich sieht das mit den Trägern irgendwie falsch aus. Ich glaub, die gehören mehr nach außen, da wo der Cup aufhört.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

 

@utesmac: Ja, den Schnitt gibt es in 65 H. Guckst du hier.

 

Da ich runde/abfallende Schultern habe, hoffe ich sogar, dass die Träger nicht so weit außen sitzen. ;)

Zeichnung und mein Foto täuschen ein wenig. Man beachte die Schnittzeichnung vom Oberkörbchen! Als ich den BH angehalten habe, saßen die Träger nicht mittig.

 

Gruß,

Palme23

Edited by Palme23
Link to comment
Share on other sites

Huhu!

Ich kann mein Glück kaum fassen!

Den Schnitt ( 1230) habe ich gerade bekommen , das Zubehör hab ich noch liegen.Hatte die BH-Näherei vor Monaten eingestellt, da ich mit dem Schnitt Julie von Sewy nicht gut zurecht kam.

Jetzt kann ich Schritt für Schritt nach Euren Vorgaben nachnähen!!!:):)

Danke für die Mühe, die Ihr Euch macht!

Lieber Gruss! Sonja:powerknutscher:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nähjunky,

vielen Dank. Manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht. :D

Ich habe noch genug von dem Stoff.

 

@Sonja

Warte lieber, bis Nähjunky den Pin-up-girls näht und zeigt. Ich bin noch Anfängerin mit ungewissem Ausgang bei diesem Projekt ;).

Bei deiner Größe brauchst du ihn nicht so stabil und fest arbeiten wie ich oder doch?

 

Mal sehen, ob ich heute zum Nähen komme. Mein Mann ist krank und braucht Pflege. ;)

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

Guest Kristina

Hallo,

 

ich weiß ja nicht, ob die Frage schonmal diskutiert wurde. Aber wie fallen denn die Pin up girls Schnitte aus? Als Referenz wäre für mich der Rebecca hilfreich.

 

Eigentlich hatte ich bis jetzt ja gar keine Lust, mich mal wieder ans BH nähen zu machen, da auch ich , trotz vieler Versuche, bisher noch keinen wirklich braucharen BH für mich hin bekommen habe.

 

Wenn ich hier aber in den verschiedenen Threads mitlese, bekomme ich doch Lust. Deswegen habe ich heute auch gleich mal den Pin up bestellt. :D

 

Ich hoffe nur, dass meine neue Maschine in den nächsten Tagen kommt. Denn auf der Billig-Ersatz Privileg möchte ich eigentlich keine zarten Dessous-Stoffe verarbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

man kann den Pin up Bra auch ohne Bügel machen. Ich mag keine Bügel. :eek: Er sitzt gut. Die Träger sind schön auf der Schultermitte.

@ Palme

Ich habe zwar keine Rubensgröße, lese aber die Dessousbeiträge immer mit. Man kann ja nur dabei lernen. Du steckst mit an, wieder mal Dessous zu nähen ;) Wenn du meinst, dass das Körbchenzu klein ist, dann näh den BH mal nur mit großen lockeren Stichen zusammen . Das Unterbrustband auch nur dran heften. Erst wenn der BH richtig angezogen ist, erkennst du ob er passt oder nicht. Hinhalten alleine reicht meistens nicht aus. Du kannst aber auch ein " normales" und ein größeres Körbchen in dem Probe BH verarbeiten. Dann siehst du gleich welches besser passt.

 

Viel Erfolg!

 

LG

Elsnadel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Elsnadel,

vielen Dank für deinen Hinweis, wie die Träger sitzen. Genauso möchte ich es haben.

Magst du deinen Pin-up mal zeigen?

 

 

Leider ist mein BH ein TfT geworden. Ich habe gestern weitergenäht. Der BH ist durch das feste Material so fest geworden, dass er einfach zu klein ist :o.

Ich habe einiges gelernt und werde heute einen neuen Versuch starten. Material ist genug da.

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

Hallo Palme

 

Nein ! Der BH ist nur aus einfachem weißen Jersy. Also nichts besonderes. Die " gute Spitze" kommt schon noch dran. Jetzt muß ich erst was anderes nähen.

 

LG

Elsnadel

Link to comment
Share on other sites

Gestern und heute habe ich gemessen, überlegt und genäht. Trotzdem ist noch kein passendes Modell dabei herausgekommen. Doch ich komme dem Ziel langsam näher. Ich habe nicht nur eine andere Körbchengröße genommen, sondern auch die Unterbrustweite verändert.

 

Der Vichykaro-Stoff ist einfach zu labberig für mich, als dass ich damit die richtige Passform bestimmen kann. Ich wollte es so machen, wie einige von euch, nämlich erst einen preiswerten Stoff verarbeiten. Bringt mir aber nichts.

 

Der weiße mit den silberfarbenen Blüten (unelastisch) ist vom Unterbrustumfang gut, aber die Körbchen sind zu groß. Der unelastische Stoff gefällt mir sehr (auch von Ela).

 

Zur Anprobe hatte ich bei beiden BHs Trägerband und die Verschlüsse hinten geheftet, damit ich die BHs auch wirklich anziehen kann.

Sehr schade finde ich, dass in der Anleitung nicht genau geschrieben steht, mit wie viel Prozent das Gummiband gedehnt werden soll. Daran muss ich auch noch üben.

 

Bei mir sitzen die Träger leider nicht mittig auf den Schultern. Meine Schultern sind einfach zu rund. :(

 

Trotz aller Schwierigkeiten ist der Pin-up-girls ein Schnitt, an dem sich für mich das Weitermachen lohnt. Ich finde ihn für große Größen sehr geeignet.

 

Gruß,

Palme23

39025579_Pinupgirls7.jpg.50a61bf7b1a747e8b6b0795ce1bff62e.jpg

519529009_Pinupgirls6.jpg.57d4e1e121367f1b780c9bdee51789fb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Kristina

Hey, die beiden BHs sehen aber trotzdem toll aus.

 

Ich finde das mit den verschiedenen Dehnungen der BHs auch recht schwierig. Hast du einen genäht der super sitzt, kanns beim nächsten schon wieder ganz anders aussehen. Mein Ziel ist es, einen gut sitzenden BH aus unelastischem Material (bis auf das Rückenteil) zu machen, und dann alle weiteren Materialien (z.B. mit Chameuse) auch unelastisch zu machen. Mal sehen, ob ich irgendwann mein Ziel erreiche. :confused:

 

Ich hoffe, dass nächste Woche meine neue NäMa kommt. Bis dahin ist der Schnitt von Ela bestimmt auch bei mir eingetroffen. Außerdem habe ich noch ein Kilo Paket Dessous Stoffe geordet. Damit kann ich dann ausgiebig Testreihen starten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

@ palme

 

deine BH`s sind schön geworden! :super: Wenn dir das Karo zu labbrig ist, dann verstärke es doch mit dünnem klebbarem Volumenvlies. Wieviel % du bei den Gummis wegrechnen mußt,ist in verschiedenen Threds schon beschrieben. Ich hab nur leider keine Zeit sie dir zu suchen. :) Ich nehme für die oberen Kanten meistens 10% und für die Unterbrustweite 20 -25 %.

Schade, dass der Schwarze nichts geworden ist. Der Stoff hat mit am Besten gefallen.

 

@ Nähjunky

Wo kann man denn die Bilder sehen? Würden mich auch interessieren :brille:

 

 

LG

Elsnadel

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn ich momentan nichts mehr hier schreibe und keine Fotos zeige, ich arbeite immer noch an dem Pin-up-girls. Ich finde den Schnitt richtig klasse, vor allem, weil er so einfach zu nähen ist.

Sobald ich den ersten richtig passend geschafft habe, zeige ich wieder Fotos.

 

Inzwischen weiß ich genau, warum der schwarze BH zu klein geworden ist. Ich habe das Unterbrustband völlig unelastisch gemacht. Dadurch kann ich den BH hinten einfach nicht mehr schließen. Es fehlen einige Zentimeter, obwohl die Rückenteile elastisch sind. In den nächsten Tagen werde ich einen erneuten Versuch starten, aber dieses Mal alles elastisch. :)

 

@Elsnadel: Ich habe noch genug von dem schwarzen Stoff, um einen neuen, passenden BH zu nähen. Das mache ich aber erst, wenn ich genau weiß, welche Größe mir passt. Bis dahin verarbeite ich andere Stoffe.

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites




×
×
  • Create New...