Jump to content

Partner

Schneiderschere fürs Leben


Recommended Posts

Hallo,

 

ich suche eine wirklich gute Schere zum Zuschneiden. Sie sollte mir die nächsten 20-30 Jahre gute Dienste leisten. Dafür bin ich gern bereit auch tiefer in die Tasche zu greifen.

 

Über die Suchfunktion wurden die Gingher-Scheren positiv erwähnt.

 

Hat jemand Erfahrung mit

 

- Robuso

- Dovo

- Dreiturm???

 

Ich nähe mittlerweile wirklich sehr viel und muss auch schweren, dicken Jeansstoff zuschneiden. Daher möchte ich mir eine 8 und eine 10 Zoll-Schere gönnen. Besteht wirklich ein großer Unterschied zwischen den beiden Scheren?

 

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Laule

    2

  • ciseaux

    2

  • dosine

    1

  • Debora

    1

Top Posters In This Topic

Hallo,

mit den Herstellern kann ich Dir leider nicht helfen.

 

Aber wozu brauchst Du zwei Scheren in unterschiedlicher Größe?

 

Es kommt auf Deine Hände an, und wie beherzt Du zuschneidest. Ich habe große Hände mit langen Fingern und ausser mir kann keiner mit meiner 11-Zoll-Schere richtig zuschneiden.

Eigentlich braucht man nur eine gute Schere, die man auch richtig öffnen kann.Die einem gut in der Hand liegt, die gut schneidet.

 

Ich schneide mit meiner 11-Zoll-Schere selbst feinste Knopflöcher oder dickstes Leder.

 

Auf die Größe kommt es nicht an ( wie so oft im Leben)

 

dosine

Link to comment
Share on other sites

alle drei firmen erzeugen schneiderscheren von guter qualität. am besten ist es meiner meinung nach, ein geschäft (stahlwarengeschäft, ev. messerladen) zu suchen, in dem man die scheren in die hand nehmen kann und auch mitgebrachte stoffe zerschneiden darf. zwei gleiche scheren müssen nicht gleich gut schneiden! nicht jede scherengröße liegt gut in der hand.

ich würde eine 8" oder 9" schere empfehlen.

 

wer mit einer 11" schneiderschere feinste knopflöcher schneiden kann, hat meine hochachtung. wenn ich an die länge der schere (29cm) und dicke der schneide denke und an blusenknopflöcher ...

für feine knopflöcher habe ich eine 5" schere mit dünner schneide.

 

ciseaux

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

An dieses Thema würde ich mich auch gerne dranhängen... Ich bin auch auf der Suche nach einer guten,aber wenn möglich auch bezahlbaren Schere. Bei mir kommt noch dazu, das ich Linkshänder bin. So eine ganz kleine hab ich mir mal gekauft zum Sticken, die nehm ich immer um was feines zu schneiden,oder auch zum Auftrennen.Ich war mal in einem Handarbeitsgeschäft und als ich nach einer Linkshänderschere frug, guckte mich die Verkäuferin an,als wär ich nicht ganz sauber. So nach dem Motto:"Is doch wurscht mit was fürner Hand du schneidest...."

Liebe Grüße: Debora

Link to comment
Share on other sites

hallo,

 

meine 'gute' Schere misst 8" und ist von Robuso (die haben auch Scheren für Linkshänder). Die besitze ich jetzt seit etwa 20 Jahren und habe sie ein mal nachschleifen lassen (weil ich eine Stecknadel übersehen hatte :cool: )

Nachschleifen können die Jungs bei Robuso übrigens auch perfekt. Man kann die Scheren dorthin schicken, oder so wie ich, einfach hinbringen und noch einen Kaffee trinken :)

 

Schwere Stoffe wie Cordura und Planen schneide ich am liebsten mit einer recht leichten, aber großen Schere aus Edelstahl. Die geht durch alles wie Butter und in das große Loch passen drei Finger, so dass man beim Schneiden viel Kraft hat. Meine 'Gute' würde das auch schaffen, die ist mir dafür aber zu schade ;)

Diese leichteren Scheren (ebenfalls von Robuso, bzw. Robur) benutzen wir auch im Lager zum abschneiden von allen Stoffen und Bändern.

Ordentlich zuschneiden kann ich mit einer schweren, geschmiedeten Schere besser, da diese mir besser in der Hand liegt und so quasi als eine Verlängerung dieser funktioniert.

Knopflöcher schneide ich entweder nach dem Nähen mit einem Nahttrenner auf, oder vorher mit einer kleinen, scharfen Stickschere.

 

schöne Grüße, Rosa

Link to comment
Share on other sites

edelstahl?

sind nicht alle guten scheren aus geschmiedetem edelstahl, ausgenommen die rostfreien von KAI? oder meinst du eine leichte rostfreie schere, nicht geschmiedet?

ciseaux

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

die genannten Produkte kenne ich auch nicht, aber ich habe seit 2 Jahren diese Schere und finde sie richtig genial:

http://www.prym-consumer.com/prym/proc/docs/produktdb_de.html?article=611508&nav=0H09003N4

 

Anfänglich musste ich mich insofern ein bisschen daran gewöhnen, als meine alte Schere etwas schwerer war.

 

Aber nun gebe ich sie nicht mehr aus der Hand :)

 

Ob sie mir 20 bis 30 Jahre gute Dienste leistet, weiß ich heute natürlich noch nicht - ich weiß ja auch nicht, ob ich noch 20 bis 30 Jahre eine Schneiderschere brauche :D.

Link to comment
Share on other sites

Hallo am Weihnachtstag!

 

Wir haben im Forum eine "Fachfrau" für Scheren. Signatur kennt sich bestens aus und hat mir schon oft geholfen.

 

Liebe Grüße Erika

Link to comment
Share on other sites

Erstmal Frohe Weihnachten und vielen Dank für die Antworten.

 

@ all: Genau, mit einer Schere kommt man einfach nicht aus. Deshalb will ich meinen "Scherenpark" nach und nach erweitern.

 

Eigentlich habe ich eine gute 8" Schere von Mundial, die mir seit fast 20 Jahren gute Dienste leistet. Leider habe ich genau wie rosameyer eine Stecknadel übersehen... :( - Die Stecknadel hat es übrigens total gewickelt. Jetzt habe ich eine kleine Macke ca. 5 mm vor der Spitze. Da die Mundial Microzahnung hat, kann oder will (?) der Scherenschleifer die nicht schleifen. Außerdem kann ich momentan unmöglich eine Woche oder länger auf meine Schere verzichten.

 

Ich möchte eigentlich noch eine 10", weil ich oft lange,gerade Schnitte machen muss (z.B. Hosenbeine) und dann lieber in einem Zug arbeite.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Wenn das eine Mundial ist, kannst Du die vermutlich einschicken und im Werk schleifen lassen.

Mundial, Robuso und Kai/Prym fallen mir ansonsten als Scherenproduzenten ein, deren Scheren ab einer bestimmten Preisklasse über fast jeden Zweifel erhaben sein dürften.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...