Jump to content

Partner

Suche Overlocknadel


Guest Schnittlos-glücklich

Recommended Posts

Guest Schnittlos-glücklich

Hallo ihr Lieben,

 

nachdem meine alte Mauser-Industrieoverlock (1323-103) wieder voll funktionstüchtig ist (es musste ein neuer Zahnriemen her, der aber nicht mehr zu bekommen war, daraufhin haben wir die Maschine so weit umgebaut, dass ein moderner, problemlos erhältlicher Zahnriemen reinpasst... lange Geschichte, Doku folgt.),

möchte ich sie natürlich benützen. Sie schnurrt wie ein Kätzchen und macht NUR Freude.

 

Das Problem:

Ich habe für die Maschine noch genau 2 Nadeln: Eine ist in der Maschine, eine ist Ersatz.

Die Nadel ist leicht gebogen und ich habe keine Ahnung, wie man sie bezeichnet und vor allem: Wo man sie her bekommt - meine Internetrecherche war ziemlich fruchtlos..

 

Hier die Vorderseite, die Beschriftung lautet "GB 80"

0001b8cc

 

Rückseite (abgeflachtes Ende)

0001c3a1

 

Für Hilfe wäre ich überglücklich!

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 15
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • mosine

    5

  • dosine

    1

  • Muschka

    1

  • Pferdle

    1

Hallo,

 

ich kenne schon die ein oder andere overlockmascine, aber gebogene nadeln kenne ich bisher nur von blindstichmaschinen.

Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen wozu eine Overlock eine gebogene Nadel brauchen könnte.

 

dosine

Link to comment
Share on other sites

Guest Schnittlos-glücklich

@dosine: Keine Ahnung, aber meine Recherche hat ergeben, dass es das durchaus "gibt". Eine Overlock ist es auf jeden Fall, das steht nicht zur Debatte - sie produziert eine wunderschöne 3-fädige Overlocknaht.

Die Maschine ist aus den 50ern... wer weiß?

 

@mosine: Vielen Dank! Ja, auf der Abbildung sieht eine Nadel so ähnlich aus, aber im Sortiment kann ich die nirgends finden..

Einen Händler kann ich leider auch nicht fragen, da es 1. keinerlei technische Aufzeichnungen zu der Maschine mehr gibt und 2. ich sie nicht von einem Händler habe, sondern privat gekauft habe.

 

Übrigens ist mir gerade die Garantiekarte (!) der Maschine in die Hände gefallen und auf der steht: "Nadel Type: 1151/80"

Ich gehe davon aus, dass 80 die Stärke bezeichnet, denn eine 80er Nadel ist im Moment ja auch drin.

Die Messung mit der Digital-Schieblehre hat bei der Nadel einen Schaftdurchmesser von 2,02mm bestätigt.

 

Und nun suche ich wie blöd nach einer 1151-Nadel.. *Panik*

Link to comment
Share on other sites

Naja, ich meinte den Ebayhändler ;) eventuell kann er Dir helfen... Schliesslich haben diese Leute ja eher das Wissen, wo und ob es noch Nadeln gibt. :)

 

Aber ganz sicher werden sich noch die Profis ...Hallooo Josef :D...melden oder andere Liebhaber dieser alten Schätzchen.

 

Besteht die Möglichkeit bei demjenigen, wo Du sie reparieren lassen hast, denn nicht die Möglichkeit, Nadeln zu organisieren?

Link to comment
Share on other sites

Guest Schnittlos-glücklich

@mosine: Ach, na klar.. ja, den ebay-Händler könnte ich schon fragen, das werde ich morgen auch tun (wenn ich etwas wacher bin als jetzt).

 

Übrigens habe ich sie nicht bei einem Profi reparieren lassen, mein Vater hat sie selbst umgebaut, (*STOLZ*) mit telefonischer Hilfe eines sehr freundlichen Antriebstechnikers. Der ist aber auch kein Experte für Nähmaschinen.. So kommt man an eine perfekt funktionierende Industrie-Overlock für insgesamt 60€. ;-)

Link to comment
Share on other sites

*Herzlichen Glückwunsch* zu solch einem tollen Papa! :D Es ist schön, wenn Papa gebraucht wird - für ihn und Dich!

 

Und viel Erfolg bei Deiner Suche daumendrück Ich habe gerade auch nochmal bei Google geschaut. Alles Mögliche wird aufgezeigt, aber leider nix zu den Nadeln.

Link to comment
Share on other sites

Guest Schnittlos-glücklich

@Pferdle: Du bist super, danke! Ich hatte den Katalog lustigerweise auch schon gefunden und hatte mich auch schon gefreut, dass die Firma gar nicht weit von mir weg ist. ABER, dass GB für Groz-Beckert steht, auf die Idee bin ich nicht gekommen.. *lach* Jetzt hoffe ich nur, dass die mir die Nadel auch verkaufen - bin ja nur ein kleiner Privatkunde, wer weiß.... ;)

Jedenfalls herzlichen Dank und schöne Weihnachten!

 

@mosine: Hihi, dankeschön! Papa lacht und grüßt..!

Auch dir schöne Weihnachten. :)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Grüße :)

 

Deine Suche hat doch recht schnell ein Ergebnis gebracht! Ich drücke weiter die Daumen, dass die Firma Erbarmen hat oder Dir wenigstens Händler nennen kann.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne die gebogenen Nadeln auch für Union Special Overlocks.

Die gehen sehr gut bei Strick und sonstigen weichen Stoffen.

 

Bei sehr harten Stoffen können sich die Nadeln aber knicken und die Naht wird nicht sauber, oder die Nadeln können sogar abbrechen.

 

Ich denke, dass Dir die Firma Groz-Beckert sicher weiterhelfen wird.

 

LG Ursel

Link to comment
Share on other sites

Guest Schnittlos-glücklich

Hallo Muschka,

 

danke für den Hinweis, das macht durchaus Sinn, denn die Maschine wurde wohl in einer Sockenfabrik zum Einketteln der Bündchen benützt.. Also werde ich bei dicken, harten Stoffen sehr vorsichtig sein. Und mir einen riesigen Nadelvorrat anschaffen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Schnittlos-glücklich

Wäre es vielleicht möglich, Beiträge zu verschieben, anstatt einfach ungefragt zu löschen??

Ich finde das langsam nicht mehr nett. Das hier ist ein spezieller Forenteil für ganz alte Maschinen, da wird man sich doch mal nach Bezugsquellen für Ersatzteile umhören dürfen, da das ein sehr spezielles Thema ist. Das hat meiner Meinung nach im Markt nichts zu suchen, da das Thema "Altertümchen" hier doch wirklich wichtiger ist.

Mein Hinweis im Overlockforum ist ja auch einfach verschoben worden, und zwar in einen Forenteil wo er wirklich NICHTS zu suchen hatte und dann einfach geschlossen worden - ohne mich zu informieren und ohne mir die Möglichkeit eines Kommentars zu lassen.

Ich suche hier einfach nur Hilfe bezüglich meiner alten Maschine und habe versucht auch anderen Hilfe zu bieten - ich dachte, dafür wäre dieses Forum da.

Könnte mir jetzt bitte jemand diesen Link wieder geben? Ich habe ihn nicht gespeichert, weil ich mich darauf verlassen hatte, dass ich ihn hier jederzeit nachlesen kann. :(

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Schnittlos-glücklich

Übrigens habe ich mittlerweile durch die sehr freundliche Auskunft der Firma Groz-Beckert die passenden Nadeln für mein Maschinchen in zwei Stärken bekommen. Mit ca 42Euro für 40 Nadeln hätte das sogar deutlich schlimmer kommen können. Jetzt bin ich erstmal versorgt, denke ich. :)

Allerdings frage ich mich, ob die Nadeln auch noch in 10 Jahren erhältlich sein werden.. muss ich jetzt jeden übrigen Euro in Nadeln investieren? ;)

Link to comment
Share on other sites

Wäre es vielleicht möglich, Beiträge zu verschieben, anstatt einfach ungefragt zu löschen??

 

Bezugsquellen gehören in den Markt.

Über die Art der Nadel können wir gerne hier reden, aber nicht über die Bezugsquellen.

Link to comment
Share on other sites

Übrigens habe ich mittlerweile durch die sehr freundliche Auskunft der Firma Groz-Beckert die passenden Nadeln für mein Maschinchen in zwei Stärken bekommen. Mit ca 42Euro für 40 Nadeln hätte das sogar deutlich schlimmer kommen können. Jetzt bin ich erstmal versorgt, denke ich. :)

Allerdings frage ich mich, ob die Nadeln auch noch in 10 Jahren erhältlich sein werden.. muss ich jetzt jeden übrigen Euro in Nadeln investieren? ;)

 

Freut mich, dass es geklappt hat :)

Nähst Du sehr viel mit der Maschine? 40 Nadeln reichen dann nicht 10 Jahre. Hast Du in der Firma etwa die Restbestände gekauft? Vielleicht haben die dort ja noch einen Tipp?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...