Jump to content

Partner

Meerjungfraukostüm-WIP


Tina 1970

Recommended Posts

meine Tochter hat so einiges an Karnevals-Kostümen.... aber mittlerweile alle etwas klein... oder schon zu oft getragen.... oder es muss einfach mal was Neues her!

Angeregt durch ihre kleine(hüstel) Barbie-Sammlung kam sie doch auf die Idee:

Mama! Ich möchte ein Meerjungfrau-Kostüm! Aber... (ja da war das aber, auf das ich gewartet hatte..) es MUSS so aussehen, wie das von meiner Barbie .....

Ach neee. :kratzen:

Ja, da war es wieder, dieses lächeln, frei nach dem Motta "Mama, dass ist doch ein Klacks für dich"

Nun gut, ich habe also eine Aufgabe, wär ja auch sonst langweilig hier...

Mit der Barbie bewaffnet, machte ich mich also auf den Weg zum Stoffhändler. Gefunden habe ich einiges und ich denke, es könnte was werden - es ist ja noch genug Zeit bis Karneval!

Und weil hier schon mal so der eine oder andere nach einem ähnlichen Kostüm gefragt hatte, mache ich einfach mal einen Wip dazu!

 

Stoffe sind: Pannesamt, Organza und Tüll, dazu noch Watte für die Schwanzflosse.

400_3063623462393161.jpg

 

Das hier ist das Objekt der Begierde:

400_3434663863613362.jpg

 

Als Grundschnitt für das Oberteil/den Body habe ich den Ottobre-Schnitt aus der 1/2007 genommen.

Damits am Hals nicht zu nackig ist, hab ich den Halsausschnitt um 4 cm enger zugeschnitten. Im Rücken muss dann ein Reissverschluss eingenäht werden.

Als erstes dann also der Body schon mal zugeschnitten...

400_6564323935376363.jpg

Vielleicht klappts morgen mit den nähen... *g*

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 30
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Tina 1970

    11

  • fawny

    3

  • Glückskind

    2

  • Kräuterlieschen

    2

Na, das wird ja bestimmt knuffig. :-)

 

Aber wie machst Du es, damit Deine Kleine darin noch laufen kann? Bekommt sie eine Hose anstatt des engen Rocks oder einen seitlichen Schlitz im engen Rock, damit sie noch laufen kann? Ich denke, auch mit noch so dehnbarem Stoff muss das arme Ding ja noch herumtoben können ;-).

 

Viel Spass beim Nähen, ich werde hier die Augen offen halten. Meine Nichte kommt bestimmt auch mal mit solchen Ideen.

 

Viele Grüsse

fawny

Link to comment
Share on other sites

Ehrlich gesagt, ich hab noch keine Ahnung, wie sich das Ding entwickelt *gg*

Ich denke, dass entscheidet sich beim nähen.....

Link to comment
Share on other sites

Hi Tina,

 

bin mal gespannt, wie du deine Idee weiterentwickelst. Kannst du mir sagen, für welche Größe du es machst? Meine Enkeltochter ist Momentan auch im Barbiefieber und bis Karneval müsste auch ich sowas vielleicht noch hinbekommen. Werde also deinen WIP weiterverfolgen.

 

Viel Spass beim Entwickeln und nähen.

Petra

Link to comment
Share on other sites

Hallo Petra und fawny und auch alle anderen,

freut mich, dass ihr euch für meinen WIP interessiert *gg*

Ich mache das Kostüm in Gr. 128. Meine Tochter ist sehr dünn, so dass der Body eigentlich auch noch in Gr. 122 passen würde, aber das Kostüm soll ja noch etwas länger passen!

 

Hab gestern schon ein wenig nähen können, so dass es hier gleich weiter geht:

Die Body-Teile zusammengenäht

400_3037343731356263.jpg

400_3336613734393964.jpg

 

Für den Rock hab ich ein Stück Stoff rechteckig zugeschnitten. Dann am angezogenen Body die Breite angepasst, so dass es noch etwas dehnbar ist. Einfach gerade am Body annähen, frei nach dem oben erwähnten Ottobre-Schnittmuster, ungefähr an der Stelle, wo der Tüllrock dann angenäht würde.

400_3232656562343531.jpg

 

Die Schwanzflosse hab ich dann insgesammt 6 x zugeschnitten: 2 x aus dem gemusterten Stoff, 2 x aus einem unifarbenen als Futter und 2 x aus Diolen-Watte für die Füllung.

400_3439633631356336.jpg

400_3632613061626538.jpg

 

Die Schwanzflosse soll rundherum gehen, quasi als Verlängerung vom Rock. Dadurch entsteht auch in unteren Beinbereich etwas mehr Beinfreiheit zum laufen.

Zuerst habe ich die Watte an den gemusterten Stoff genäht, damit nichts verrutscht. Dann die zwei gemusterten Flossenteile rechts auf rechts aneinandergenäht - an der Seitennaht und um die Rundung herum, so dass an der unteren Schwanzflossennaht ein bequemes Loch für die Beine offen bleibt. Das Gleiche nochmal mit den Futterteilen. Dann jeweils einen gemusterten Teil und einen Futterteil an der unteren Kante rechts auf rechts zusammennähen.

400_3939356361623236.jpg

400_6166326331646532.jpg

 

So entsteht eine Öffnung für die Füsse und die Flosse ist trotzdem kompakt zusammengenäht.

400_3036383434363035.jpg

400_3563643032333636.jpg

 

Jetzt die Schwanzflosse auf die gewünschte Höhe am Rockteil feststecken und annähen.

400_3131333864663832.jpg

400_3565373239373336.jpg

 

Soweit erstmal....

Meine Tochter ist schon mal zufrieden (Gott sei dank *lol*) Sie stört es jetzt nicht, dass man keine allzugrossen Schritte machen kann. Abgesehen davon, besteht ja die Möglichkeit, den Rockteil beim laufen etwas hochzuraffen. Ihr Kommentar war nur: Meerjungfrauen rennen doch nicht, Mama!!

 

Als nächstes werde ich mir den Tüllüberrock vornehmen.....

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

Hey Tina,

 

wow, das sieht ja schon suuuper aus. Und wie schnell das ging!

 

Sehr schick.

 

Bin ich froh, dass meine Nichte noch zu klein für das Internet ist und jetzt nicht auf die Idee kommen kann, das auch haben zu wollen :p.

 

Schöne Grüsse

fawny

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tina

 

das entwickelt sich ja super. Hast du den Tourbogang eingelegt? So weit wie du schon bist.

 

mfg

Petra

Link to comment
Share on other sites

*gg* Nöö, keinen Turbogang, einfach nur die Zeit genommen, mal was anderes zu machen als Hausarbeit....

Ich hätt auch nicht gedacht, dass sich das so gut entwickelt. Man plant ja irgendwie mehr Zeit ein, aber wenn ich einmal dran sitze, dann entwickel ich einen Ehrgeiz *lol*

Dafür hab ich heute gar nichts am Kostüm gemacht....

 

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

Wow,einfach toll!!!

Ich möchte auch irgendwann ein Meerjungfrau-Kostüm nähen(habe eins in einer Knippie gefunden und eins ist im Disneyverkleidungsbuch (auch von Knippie) drin).

 

 

LG von Nina.

Link to comment
Share on other sites

....Meerjungfrauen rennen doch nicht, Mama!!

 

LG Tina

****Brüll!!!***

:D

Hallo Tina,

hab mir auch gerade deine tolle Meerjungfrau angesehen und beim Kommentar von deiner Kleinen mußte ich sooo lachen...

Ja, wo sie recht hat, hat sie recht!

 

Schwimmen kann man mit dem Teil bestimmt besser als laufen:D

 

 

Das Kostüm sieht super aus und war bestimmt nicht so einfach zu nähen, mit diesen glatten weichen Stoffen...und die Schwanzflosse...

Gut daß meine Kiddies aus dem Barbie-Alter raus sind.

Bin gespannt, wie es weitergeht (und was du mit dem blauen Stoff vorhast, der sieht so schön nach glitzerndem Wasser aus) !

 

LG Suse

Link to comment
Share on other sites

*lol* Suse, ja wo die lieben Kleinen Recht haben haben sie Recht *grins*

 

Der blaue Stoff ist schlicht und ergreifend für die Blumen auf dem Schwanz-Rock-Teil, ganz unspektakulär *g*

Für die Blumen habe ich eine Schablone gefunden, die zeig ich noch ausführlich!

Von den Blümchen brauch ich ja ein paar, da werd ich Abends schön vorm Fernseher was zu basteln haben!

 

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

Wow, das sieht schonmal sehr schick aus! Tja, und Meerjungfrauen rennen wohl wirklich eher nicht... :D

HIER hab ich noch ein bisschen Augenfutter für alle Meerjungfrauen-Freunde. In DEM Kleid kann man wohl auch laufen... die Haare müssen allerdings echt sein... :p

 

Liebe Grüße,

Juliane

Link to comment
Share on other sites

@Juliane: das ist auch sehr schön! Und auch die Haare deiner Tochter sind ja superlang!

Was die Haare angeht, haben wir da kein Problem - bei meiner Tochter reichen die bis zum Popo, das dürfte reichen ;-)

Sind zwar gerade die Spitzen etwas gekürzt worden, aber "Meerjungfrauen-Länge" ist das allemal *lol*

LG Tina

Edited by Tina 1970
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Heute gehts weiter:

Die Rüschen für die Ärmel und der Tüllüberrock sind fertig.

In die Rüschen habe ich Tüll gleich mit eingenäht und dann alles zusammen auf Ärmelbreite gekräuselt.

400_3437373730623836.jpg

400_3763306239306331.jpg

 

Den Tüllrock habe ich genauso genäht. An die untere Kante des Rockes habe ich einen Abnäher eingenäht, wo Gummiband durchgezogen wird. Dadurch wird der Rock bauschig, bleibt aber flexibel.

400_6331343136353561.jpg

400_3733346364353365.jpg

 

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tina,

 

ist das toll geworden!

 

Das verlinkte Kostüm ist übrigens nicht von mir. Und meine Tochter ist erst 2 1/2, die steuert grad erst auf die Prinzessinnen-Phase zu... :D

 

Liebe Grüße,

Juliane

Link to comment
Share on other sites

das verlinkte Kostüm ist übrigens nicht von mir. Und meine Tochter ist erst 2 1/2, die steuert grad erst auf die Prinzessinnen-Phase zu... :D

 

Liebe Grüße,

Juliane

 

 

Ach so *lol*

na was nicht ist, kann ja noch werden ;-)

Die Prinzessinnen-Phase endet übrigens nicht zwangsläufig mit der Meerjungfrauen-Phase....!! *gg*

 

Was das Kostüm angeht, habe ich dann doch nochmal den Trenner bemüht...

Angezogen sah das mit dem Tüllüberrock doch etwas zu mächtig aus. Den Rock muss ich kürzen und daher hab ich das gestern Abend gleich noch wieder abgetrennt...

 

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo ihr Lieben!

Sodele, nach dem ganzen Weihnachtsstress und den ersten Januarwochen, ist das Kostüm nun rechtzeitig für die Karnevalsfeier in der Schule fertig geworden!!

Ein paar Schritte waren es ja noch:

Der Tüllüberrock ist etwas kürzer geworden, sah viel zu mächtig aus....

Dann habe ich noch einige Blumen und Ranken als Verzierung aufgenäht. Die Blumen habe ich mit einer Schablone gemacht. (leider kein Foto davon...)

Dann als letztes noch 3 Tüllranken - fertig!

400_6336646361636439.jpg

 

400_3563323166303531.jpg

 

400_3034313738613836.jpg

 

400_3561343736313337.jpg

 

Hier am Modell und nochmal zur Erinnerung, die Vorlage *gg*

400_3437303431373064.jpg

400_3434663863613362.jpg

 

Jetzt kann Karneval losgehen! Natürlich werden die Haare dann noch Meerjungfrauenstylemässig frisiert und auch das Gesicht geschminkt, das Foto reiche ich dann noch nach *g*

 

LG Tina

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich merk mir diesen Thread mal, weil meine Tochter sich zum Geburtstag auch ein Meerjungfrauenkostüm wünscht.. ihres soll aber grün sein, wie bei Arielle.. Stoff hab ich bestellt, ich hoffe es paßt alles so zusammen wie ich es mir vorstelle..:D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...