Jump to content

Partner

4X-Slip von Kwik Sew: Ein Monster?


Birgit_M

Recommended Posts

Hallo,

 

hier mal eine Frage (nicht nur) an die Rubensfrauen mit DNS: Hat schon mal jemand von Euch den Slip vom KwikSew Schnittmuster Nr. 2930 genäht?

 

Laut Größentabelle habe ich den Schnitt in 4X genommen. Schon die Schnittmusterteile kamen mir monströs vor, weshalb ich gleich zu Beginn die Leibhöhe der Schnittteile gekürzt habe. Beim Zuschnitt habe ich die Teile nochmals an vorhandene, gut passende Slips angehalten - mit dem Ergebnis, dass an allen Enden mehrere cm zu viel waren. Selbst ein älterer, schon etwas ausgeleierter Slip war noch wesentlich kleiner als die Schnittteile!

 

Deshalb habe ich überall mehre cm abgeschnitten und auch die Breite des Zwickels verringert (16 cm (!) braucht doch kein Mensch!). Danach den Slip gereiht und anprobiert. Nunja, hat reichlich gepasst, ich dachte mir: mit dem Gummi wirds dann schon werden, die von KwikSew werden sich schon was dabei gedacht haben.

 

Vielleicht habe ich beim Annähen das Gummi zu stark gedehnt, oder aber zu viel genommen. Auf jeden Fall habe ich noch nie so einen Liebestöter besessen!!! Daran ändert auch die Spitze nichts :-(

 

Haben die bei KwikSew vergessen, dass man elastischen Stoff verwendet und die Stoffteile dann ruhig etwas kleiner sein können als das tatsächliche Maß ist? Auf jeden Fall werde ich das Schnittmuster nochmals 2 Nummern kleiner neu rauskopieren und nochmal von vorne anfangen.

 

Vielleicht habe ich ja auch was falsch gemacht? Deshalb meine Fragen:

- Darf das Wäschegummi beim Annähen nur soviel gedehnt werden, dass es so lange ist wie der Stoff?

Oder darf man beides zusammen dehnen?

- Wieviel Prozent kürzer als die Kante nehmt Ihr das Wäschegummi?

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 15
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Birgit_M

    5

  • Keksdose

    2

  • Rike

    2

  • Knappkantig

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Du sagst es: ein Monster !

 

Meine Erfahrung mit diesem Schnitt entspricht genau Deiner - ich habe ihn auch zwei Nummern kleiner genommen, Leibeshöhe gekürzt und dieser Zwickel .... also ne echt was auch immer die sich dabei gedacht haben .... nix gscheits auf jeden Fall.

 

- beim Annähen habe ich nur das Wäschegummi gedehnt, nicht den Stoff

- beim Gummi habe ich glaube ich 20 % abgezogen, bin mir aber nicht mehr sicher.

 

Vielleicht hilfts Dir ja weiter,

 

LG

Keksi

Link to comment
Share on other sites

*seufz* Mir fällt gerade ein Stein vom Herzen. Dann bin ich ja nicht die Einzige, die so ein Desaster erlebt hat! LOL

Na dann...werde ich ja vielleicht doch ein Auge zumachen heute Nacht.

Und morgen wird das "Ding" auseinandergeschnitten :-))

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ja, der Schnitt ist sehr grosszügig ausgelegt. Ich trage normalerweise 48-50 und habe ihn mal in 1X genäht, was bereits mehr als reichlich war.

 

Bessere Erfahrungen haben ich mit Kwik Sew 2100 gemacht

 

2100.JPG

 

der zwar ursprünglich nicht aus dem Plus-Bereich kommt, aber auch Hüftweiten bis max. 132 cm abdeckt.

 

Beim Nähen darf nur das Gummi gedehnt werden, nicht der Stoff. Ich halte mich beim ersten Versuch immer an die cm-Vorgaben des Musters und ändere ggf. später ab, denn da hat jeder so seinen eigenen 'Wohlfühlbereich'.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Birgit,

 

ich hoffe, Du hast gut geschlafen.

 

Ich kann Dir keinen Rat geben, da ich bisher noch keinen Slip genäht habe, aber auf der Suche nach einem Schnitt bin.

Ich wollte Dir nur viel Glück für Dein neues Objekt wünschen.

Link to comment
Share on other sites

habt Ihr kein Maßband??? ich habe diesen Schnitt für meine Shirthöschen verwendet, mir kam er auch erst zu groß vor, aber ein nachmessen hat gezeigt, das er passgenau sitzt. Hintern frisst Hose hab ich noch nie gemocht. Dieser Schnitt ist sowas von bequem und das mag und liebe ich.

 

LG Inge

Link to comment
Share on other sites

habt Ihr kein Maßband??? ich habe diesen Schnitt für meine Shirthöschen verwendet, mir kam er auch erst zu groß vor, aber ein nachmessen hat gezeigt, das er passgenau sitzt. Hintern frisst Hose hab ich noch nie gemocht. Dieser Schnitt ist sowas von bequem und das mag und liebe ich.

 

LG Inge

 

 

Jap, und das Massband hat mir dann gezeigt, dass ich, will ich in die Grösse reinpassen, die KwikSew für meine Hüftweite vorgesehen hat, noch mindestens 30 KG zunehmen muss - Fazit: 3 Grössen kleiner genommen :D

Von daher kann ich mich nur anschliessen: ich weiss auch nicht, was KwikSew sich speziell bei diesem Schnitt gedacht hat. Und der Zwickel ist wirklich der Hammer!!

 

Gruß

Heimke

Link to comment
Share on other sites

Dochdoch, Rike...natürlich habe ich zuerst mich, und dann nach Auswahl lt. Tabelle die Schnittmusterteile gemessen. Aber ich glaub, dass Du diesen Schock nur nachvollziehen kannst, wenn Du die monströsen Teile gesehen hättest *schockschockhorrorhorror*. Die Teile sind so groß, dass ich den Slip locker auch aus Webstoff hätte nähen können und trotzdem noch reingepaßt hätte. Unter "Dessous" hatte ich mir dann doch etwas anderes vorgestellt LOL

 

@Ellen

Vielen Dank für den Tipp mit dem anderen Schnitt. Den werd ich mir mal anschauen (falls ich nicht mal von einem meiner vorhandenen Slips abkupfere).

 

@Christine

Vielen Dank für die guten Wünsche. Es wird schon werden! ...irgendwann ;-)

Link to comment
Share on other sites

mit der Frage nach dem Maßband meinte ich, messt euch aus und nehmt das Maß, das den euren entspricht. wenn ich nach deren Größentabelle gegangen wäre hätte ich ein Zelt aus meiner machen können. Mir ging es da wie euch auch, Schock hoch 10. Bei dem Schnitt hilft nur das was bei allen anderen auch gilt, wenn nötig anpassen.

 

LG Inge

Link to comment
Share on other sites

Mir ging es mit dem Ezi-Sew Schnitt 203 aber ähnlich... Laut Tabelle hätte ich für den Hüftumfang XXL nehmen müssen, aber mit Blick auf meine vorhandenen Slips habe ich kühn L ausgeschnitten. (Was andererseits auch der Größe meiner gekauften Slips entspricht...)

 

Vom Umfang her passen die dann gut, aber in der Höhe habe ich das "Full Briefs" Modell (Das etwa wie der oben gezeigte Kwik Sew Schnitt aussieht) inzwischen um 3cm gekürzt (der erste Versuch reichte bis an den BH hoch.... :freak: ), ab da geht's. Ich werde aber beim nächsten Versuch um 4cm kürzen, das sollte auf alle Fälle drin sein.

 

Bei dem Hikini-Schnitt hingegen hängt es sehr von der verwendeten Dehnbarkeit des Stoffes ab, ob er zu hoch ist (wenn der Stoff bi-elastisch ist und auch in Längsrichtung sehr dehnt).

 

(Ja, ich habe beachtet, daß der Schnitt schon Nahtzugaben enthält...)

 

(Und Gummis mache ich 25% kürzer als die Ausschnitte und beim annähen nur den Gummi dehnen, nicht den Stoff. Dabei drauf achten, daß der Stich weit genug ist, so daß sich der Gummi auch wieder zusammenziehen kann.)

Link to comment
Share on other sites

Hallo "Slipschneiderinnen",

letzten Sommer wollte ich für die überlangen Matratzen Spannbettücher nähen. Hatte wunderbaren, bi-elstischen Jersey gekauft. Der war mir dann fürs Bett zu schade, also habe ich mir Slips und Hemdchen genäht. Für den Slip habe ich eine ausgebleichte (vorher gut sitztende) Bikini-Hose zertrennt, auf Papier übertragen (Nahtzugabe ist da schon dabei), zugeschnitten und genäht. Inzwischen habe ich 2 Dutzend davon, mit und ohne Spitzen. Passen prima und alle alten und auch noch neueren sind entsorgt.

 

Gummi-Zuschnitt 20- 25 Prozent weniger als Taillen- oder Beinausschnitt.

 

Grüssle,

Gisela

Link to comment
Share on other sites

Öha...da scheints ja nicht nur mit dem o.g. Schnitt von KwikSew ein Problem zu geben *staun* Das ist mir noch nicht untergekommen, dass man sich nicht auf die Maßtabelle des Herstellers verlassen kann. Ich danke Euch jedenfalls für die guten Tipps!

Link to comment
Share on other sites

Das ist mir noch nicht untergekommen, dass man sich nicht auf die Maßtabelle des Herstellers verlassen kann. Ich danke Euch jedenfalls für die guten Tipps!

*grübel*, laut Burda bräuchte ich auch eine ziemlich abartige Größe, da ignoriere ich die Maßtabelle auch...

Aber danke für den Hinweis, ich werde es an weitere Kundinnen weitergeben.

 

Liebe Grüße

Ela

Link to comment
Share on other sites

vielleicht ist ja euer kwik sew monster schnitt genau das richtige für mich? :D wer mag, kann mir das ding ja mal anbieten...

 

charlotte :telefon:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...